Huddle Review – Aktualisiert 2020

Huddle Review

Huddle ist ein Service, der genauso eine Task-Management-App ist wie ein EFSS-Anbieter. Er wird wahrscheinlich mit einigen treue Fans gewinnen, während andere genauso schnell abweisen. Lesen Sie unseren vollständigen Huddle-Test für Details.


Bestes EFSS

Huddle ist ein interessanter Dienst mit Sitz in London, der auf die Zusammenarbeit und Verwaltung von Dokumenten abzielt. Es ist am besten für große Unternehmen geeignet, denen es nichts ausmacht, viel für ein hervorragendes Tool für die Zusammenarbeit zu bezahlen. Obwohl es unseren besten EFSS-Diensten ähnelt, ist Huddle kein echtes EFSS. Denken Sie also bei der Überprüfung daran.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies aus diesem Grund möglicherweise nicht das beste Tool für Sie ist, sollten Sie einen EFSS-Dienst oder einen der Dienste in unserem besten Cloud-Speicher für Teamzusammenfassungen verwenden.

Trotzdem ist Huddle nicht ohne Stärken. Es kombiniert die Speicherung von Inhalten mit Funktionen zur Datei- und Aufgabenverwaltung, die Unternehmen ansprechen, die die Arbeit ihrer Teams an Projekten vereinfachen und verbessern möchten. 

Es hat auch eine gute Benutzererfahrung, fähige Datei- und Ordnerfreigabe, native Produktivitätstools und Microsoft Office-Integration. Darüber hinaus hilft die hervorragende Unterstützung, wenn Sie auf ein Problem stoßen. 

Es gibt jedoch Nachteile, einschließlich eines hohen Preises, begrenzter Synchronisierungsfunktionen und weniger Benutzerverwaltungsfunktionen. Wenn dies für Sie kein großer Rückschlag ist, lesen Sie weiter, während wir in den folgenden Kategorien auf Details zu Huddle eingehen.

Stärken & Schwächen

Alternativen für Huddle

Preisgestaltung

Huddle hat nicht die besten Preise auf dem Markt. Tatsächlich kommt es den am besten bewerteten Diensten nicht nahe. Es gibt jedoch zwei Pläne, die ihren hohen Preis durch kostenlose externe Benutzerlizenzen ausgleichen. Wenn Sie ein größeres Unternehmen sind, ist der teuerste Plan möglicherweise die richtige Lösung, wodurch Sie mehr für Ihr Geld bekommen.

Die Preise von Huddle beginnen bei 10 USD pro Monat und Benutzer und hängen von der Größe Ihres Unternehmens ab. Im Angebot sind vier Pläne: Huddle Starter, Huddle Huddle, Huddle Plus und Huddle Premier.

Der Huddle Starter-Plan beginnt bei 180 USD pro Monat und Benutzer und bietet nur 100 GB Speicherplatz sowie die Option, 100 Arbeitsplätze zu erstellen. Es bietet Platz für 10 bis 99 Mitarbeiter und begrenzt die maximale Dateigröße auf 2 GB.

Für mehr Speicherplatz, größere Dateien und andere Funktionen können Sie den Huddle Huddle-Plan abonnieren. Damit erhalten Sie 500 GB Speicherplatz, eine maximale Dateigröße von 20 GB, 500 Teamarbeitsbereiche und kostenlose externe Benutzerlizenzen, die bis zu dreimal so hoch sind wie die Anzahl Ihrer Mitarbeiter. Es erfordert mindestens 15 Benutzer und kostet 240 US-Dollar pro Monat und Benutzer.

Der Huddle Plus-Plan erhöht den Speicherplatz auf 1 TB und bietet unbegrenzte Arbeitsbereiche und kostenlose externe Benutzerlizenzen, die insgesamt das Fünffache der Anzahl Ihrer Benutzer betragen. Dafür müssen Sie sich von 360 USD pro Monat und Benutzer trennen.

Premier Plan

Wenn Ihre Anforderungen noch höher sind, können Sie den Huddle Premier-Plan abonnieren. Es erfordert mindestens 100 Benutzer, bietet unbegrenzten Speicherplatz, unbegrenzte Arbeitsbereiche und unbegrenzte externe Benutzerlizenzen. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Plänen müssen Sie jedoch zahlen, um externe Benutzer hinzuzufügen. Sie müssen sich jedoch an Huddle wenden, um einen Preisvoranschlag für diesen Plan zu erhalten.

Alle Pläne bieten einen Rabatt, je mehr Mitarbeiter Sie haben. Es kann sich also auszahlen, die maximale Anzahl von Benutzern anzustreben, die Sie möglicherweise benötigen. Außerdem verfügen die Pläne über weitere Funktionen, die Sie auf dieser Seite überprüfen können.

Diese Preise sind, gelinde gesagt, hoch. Sie erhalten mehr, indem Sie die kostenlosen externen Lizenzen nutzen, die Sie mit den Plänen Huddle Huddle und Huddle Plus erhalten. 

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies nicht viel besser ist oder Sie nicht auf Ihre Kosten kommen, sollten Sie OneDrive for Business in Betracht ziehen. Es ist billiger, bietet jedem Benutzer einen separaten Speicherplatz, lässt sich in andere Microsoft-Apps integrieren und bietet viele weitere Vorteile, über die Sie in unserem OneDrive for Business-Test lesen können.

Benutzererfahrung

Huddle bietet eine angenehme Benutzererfahrung für Desktop-, Web- und mobile Clients. Die Schnittstellen sind klar und attraktiv, sodass Sie wissen, was als Nächstes zu tun ist.

Huddle ist keine reine EFSS-Lösung, bietet jedoch alle erforderlichen Clients wie diese Lösungen. Der Desktop-Client folgt jedoch nicht dem Standardmodell der Synchronisierung, das einen Synchronisierungsordner und ein Taskleistensymbol enthält. Das Symbol ist vorhanden, der Synchronisierungsordner jedoch nicht. Stattdessen zeigt der Desktop-Client Ihre Datei in einem geeigneten Fenster an.

Huddle-Desktop-Client

Wir finden, dass dies eine etwas langsamere Lösung ist als die Verwendung Ihres Datei-Explorers zum Durchsuchen von Dateien. Der Desktop-Client zeigt jedoch Ihre neuesten Dateien an, wodurch der Zugriff auf diese Dateien erleichtert wird. Sie können auch Dateien mit Lesezeichen versehen, um den Zugriff zu beschleunigen. Wenn Sie Ihre Dateien nicht selbst finden können, können Sie sich auf die Suchfunktion verlassen, die nach Dateien sucht, sobald Sie mit der Eingabe beginnen.

In ähnlicher Weise müssen Sie beim Hochladen von Dateien Dateien auswählen und auswählen, anstatt sie wie bei normalen Synchronisierungsordnern per Drag & Drop zu verschieben. Wenn Sie dies möchten, können Sie den Webclient über einen Link im Desktopclient öffnen.

Huddle-Web-Client

Der Webclient erleichtert das Hochladen von Dateien, da Sie sie einfach per Drag & Drop an eine beliebige Stelle ziehen können. Das klingt vielleicht nicht nach einer großen Sache, aber bei vielen Diensten müssen Sie auf einen bestimmten Bereich oder ein bestimmtes Fenster abzielen. Für diejenigen, die einen solchen Ansatz wollen, bietet Huddle ihn auch an. Außerdem können Sie einen Ordner hochladen.

Anzeigen von Dateien

Nachdem Sie Ihre Dateien hochgeladen haben, zeigt Huddle sie in einem zentralen Bereich in Listen- oder Rasteransichten an. In der linken Seitenleiste können Sie durch die App navigieren, während Sie in der oberen Leiste auf Ihre letzten Dateien, Lesezeichen und die Suche nach Dateien zugreifen können. In der rechten Seitenleiste können Sie Aktionen für den aktuellen Ordner ausführen und neue Dateien und Ordner erstellen. 

Sie können Dateiaktionen ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken, auf die drei einer Datei zugeordneten Punkte klicken oder mehrere Dateien auswählen und eine Aktion in der rechten Seitenleiste ausführen.

Der Web-Client ist klar, elegant, attraktiv und verwendet viel negativen Speicherplatz. Dank dessen wissen Sie nicht, was Sie tun sollen.

Wenn Sie unterwegs sind, können Sie mit der mobilen App auf Ihre Dateien zugreifen, sie hochladen oder einen neuen Ordner erstellen, jedoch keine Dateien erstellen. Dies verringert die Nützlichkeit, sodass Sie den Webclient verwenden müssen, wenn Sie sich nicht auf Ihrem Desktop befinden, um Dateien zu erstellen.

Mit der App können Sie jedoch Ihre zuletzt zugewiesenen Dateien, Arbeitsbereichsaktivitäten und Aufgaben anzeigen. Darüber hinaus können Sie nach Dateien suchen, Benachrichtigungen anzeigen und auf Ihre Lesezeichen zugreifen. Die App ist klar und einfach zu bedienen.

Benutzerverwaltung

Huddle verfügt nicht über starke Benutzerverwaltungsfunktionen, da wichtige Schlüsselkomponenten fehlen, z. B. das Zuweisen verschiedener Rollen zu Benutzern, das Verwalten von Benutzerberechtigungen auf Benutzerebene und das Generieren von Berichten. Dennoch gibt es einige Funktionen, die wir unten detailliert beschreiben.

Huddle-Invade-Benutzer

Wie bei EFSS-Diensten müssen Sie Benutzer einladen, sich Ihnen anzuschließen, um sie verwalten zu können. Huddle hat eine einfache Oberfläche, um Leute einzuladen. Nachdem sie Ihre Einladung angenommen haben, werden sie Teil Ihres Teams. 

Sie können Benutzer gleichzeitig zu vielen Teams einladen, aber Sie können keine ihrer Berechtigungen festlegen. Dazu müssen Sie auf die Schaltfläche “Einstellungen” in der linken Seitenleiste und dann auf die Registerkarte “Benutzer” klicken. Anschließend können Sie ändern, in welchen Teams sich die Benutzer befinden, sie zu Managern machen und sie aus dem Arbeitsbereich entfernen.

Darüber hinaus können Sie Benutzerrechte optimieren, die steuern, was die Benutzer auf Arbeitsbereichsebene tun können. Zu diesen Berechtigungen gehören die Erstellung von Ordnern, die Erstellung öffentlicher Links durch Redakteure und die Aktivierung von Office Online, Emoticons und Word-Vergleiche.

Im Vergleich zu EFSS-Lösungen lässt die Benutzerverwaltung von Huddle jedoch zu wünschen übrig. Die “Manager” -Rolle ist die einzige, die Sie zuweisen können. Sie können Berechtigungen nicht auf Benutzerbasis verwalten, und es gibt keine Berichte, die Sie generieren können, um einen Überblick über die Aktivitäten Ihrer Benutzer zu erhalten. Dafür müssen Sie sich auf den Aktivitäts-Feed verlassen, aber das ist ein schwacher Ersatz.

Wenn Sie erweiterte Benutzerverwaltungsoptionen benötigen, sollten Sie Citrix ShareFile ausprobieren. Weitere Informationen finden Sie in unserem Citrix ShareFile-Test.

Mappe & Datenaustausch

Huddle bietet eine einfache Freigabefunktion, die die Aufgabe erledigt, es Ihnen jedoch nicht ermöglicht, Inhaltssteuerungsoptionen auf Ihre Freigaben anzuwenden. Sie können jedoch angeben, welche Teams auf Ihre freigegebenen Ordner zugreifen können, indem Sie eine von mehreren Berechtigungen zuweisen.

Mit Huddle können Sie Dateien und Ordner über das Web oder die mobilen Clients freigeben. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner zu klicken und “Freigeben” auszuwählen. In beiden Fällen wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie die Benutzer hinzufügen können, für die Sie Ihre Inhalte freigeben möchten.

Huddle-Web-Share

Das Hinzufügen von Benutzern ist einfach, da Sie nur auf einen Benutzer in der Liste klicken müssen. Außerdem können Sie die Benutzer schnell finden, indem Sie ihren Namen in die Suchleiste eingeben. Sie können auch eine Nachricht hinzufügen, die zur Freigabe gehört. Sobald Sie fertig sind, können Sie auf “Teilen” klicken. 

Es gibt keine Möglichkeit, Berechtigungen für die Freigabe auf individueller Ebene anzugeben. Das ist logisch, wenn man bedenkt, dass sich Huddle um Benutzerteams dreht, aber es wäre ein nützliches Add-On, wenn Sie Dateien für Benutzer freigeben möchten, die nicht die gleichen Berechtigungen wie ihr Team haben. 

Arbeitsbereiche zusammenfassen

Es gibt auch keine Möglichkeit, Dateien zu sichern, wenn sie für externe Benutzer freigegeben werden. Huddle unterteilt Benutzer jedoch in dedizierte “Arbeitsbereiche”, zu denen Sie Benutzer einladen müssen. Dies trägt zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Kontrolle darüber bei, wer Dateien anzeigen und bearbeiten kann, sodass klassische Optionen für die Inhaltskontrolle nicht erforderlich sind. 

Darüber hinaus können Sie in einem Arbeitsbereich externe Mitarbeiter einladen. Weitere Informationen zu Arbeitsbereichen finden Sie im Abschnitt “Produktivitätswerkzeuge” weiter unten.

Huddle-Team-Zugang

Sie können jedoch den Teamzugriff für bestimmte Ordner angeben. In diesem Fall können Sie eine von mehreren Berechtigungen für Benutzerteams festlegen:

  • Kein Zugriff: Ein Ordner und seine Unterordner können nicht angezeigt oder darauf zugegriffen werden
  • Viewer (nur online): Kann Inhalte nur in Huddle anzeigen und Inhalte nicht herunterladen, kopieren oder verschieben
  • Viewer: Kann neben Huddle auch Inhalte in Apps anzeigen, herunterladen und öffnen
  • Editor: Kann Inhalte in anderen Anwendungen anzeigen, herunterladen, hinzufügen und aktualisieren

Huddle-File-Anfragen

Wenn Sie eine Freigabe von anderen erhalten möchten, können Sie dies tun, indem Sie eine Dateianforderung erstellen. Dazu müssen Sie angeben, welche Dateien Sie möchten, wohin sie gehen sollen, wer die Dateien bereitstellen muss und wie lange die Dateien verfügbar sein sollen. Dies ist eine nützliche und erweiterte Funktion im Vergleich zu Standarddateianforderungen.

Mit der mobilen App können Sie die Einstellungen für den Ordnerzugriff nicht anpassen, aber Sie können sie zum Freigeben von Dateien verwenden. Sie müssen eine Datei öffnen, auf die Pfeilschaltfläche tippen und die Personen auswählen, für die Sie sie freigeben möchten.

Wenn Sie eine umfassendere Lösung für die Freigabe benötigen, empfehlen wir FileCloud. Sie können Ihre Freigaben mithilfe von Inhaltssteuerungsoptionen sichern und vom Desktop aus freigeben. Wenn Sie mehr über die Freigabe und andere Funktionen erfahren möchten, lesen Sie unseren FileCloud-Test.

Synchronisieren

Huddle verwendet nicht das klassische Synchronisierungsmodell und der Desktop-Client hat Probleme beim Hochladen von komprimierten Dateien. Es gibt auch keine Möglichkeit, Ihre Dateien per Drag & Drop zu verschieben. Sie müssen sie daher manuell auswählen und auswählen.

Da Huddle keinen Synchronisierungsordner verwendet, können Sie nicht auswählen, welche Dateien oder Ordner mit der Cloud synchronisiert werden sollen. Tatsächlich funktioniert Huddle wie ein Netzwerklaufwerk, da es Inhalte auf Ihren Computer überträgt, sobald Sie ihn öffnen möchten. Das hilft Ihnen, Platz zu sparen, aber Sie können auch nicht an Ihren Dateien arbeiten, während Sie offline sind.

Huddle-Desktop-Upload

Da Sie Dateien nicht einfach per Drag & Drop verschieben können, müssen Sie den Desktop-Client öffnen und auf das kleine Upload-Symbol oben klicken. Dadurch wird ein Dialog geöffnet, in dem Sie die Dateien auswählen können, die Sie hochladen möchten. Um zu testen, wie die Synchronisierung funktioniert und wie schnell Dateien hochgeladen werden, haben wir unseren 1-GB-ZIP-Ordner zum Speichern in der Cloud ausgewählt.

Huddle konnte es jedoch nicht ohne Probleme hochladen, und wir erhielten die Meldung “Es ist ein Fehler aufgetreten”. Trotzdem haben wir problemlos andere Dateien hochgeladen.

Sobald Sie Dateien mit Ihrem Desktop synchronisiert haben, können Sie sie in den Modi “Schreibgeschützt” und “Bearbeiten und Sperren” öffnen. Die Dateibearbeitung ist dank der Verwendung eines Synchronisierungsalgorithmus auf Blockebene schnell. Dies reduziert die Zeit, die zum Hochladen von Dateien benötigt wird, da nur die geänderten Teile der Datei und nicht die gesamte Datei hochgeladen werden.

Produktivitätswerkzeuge

Huddle bietet keine Bibliothek mit Produktivitäts-Apps wie EFSS-Dienste, lässt sich jedoch in Office Online und sein Desktop-Gegenstück integrieren. Beachten Sie, dass Sie für die Verwendung eine aktive Office 365-Lizenz benötigen. Außerdem können Sie Arbeitsbereiche für bestimmte Teams erstellen, um besser organisiert und produktiver zu sein.

Huddle-Aufgaben

Darüber hinaus bietet Huddle native Aufgabenverwaltungsfunktionen. Es ist einfach, eine Aufgabe zu erstellen und nach Ihren Wünschen anzupassen. Zunächst müssen Sie in der linken Seitenleiste des Webclients zur Seite „Aufgaben“ navigieren. Als Nächstes können Sie die Aufgabe benennen, ihr einen Status geben, sie einer Person zuweisen und Start- und Enddaten angeben.

Nachdem Sie Aufgaben erstellt haben, werden diese in einer Liste angezeigt, die Sie nach der Person, der sie zugewiesen sind, ihrem Status und dem Fälligkeitsdatum filtern können. Wenn Sie viele Aufgaben haben und diese exportieren müssen, können Sie dies tun, indem Sie mit ihnen eine CSV erstellen. Wenn Sie sich mit vielen Aufgaben befassen, können Sie leicht den Überblick darüber verlieren, wer was getan hat. Daher bietet Huddle einen Prüfpfad, in dem die Aufgabenaktionen detailliert beschrieben werden.

Wenn Sie ein Unternehmensinhaber sind und die Aufgabenverwaltungsoptionen von Huddle mit einer anderen Lösung vergleichen möchten, lesen Sie unseren Artikel über die beste Projektverwaltungssoftware.

Huddle bietet auch die Möglichkeit, Notizen zu erstellen und zu verwalten, ähnlich wie bei den besten Notizen-Apps. Der Notizeditor bietet nicht viele Optionen. Sie können jedoch auch Aufgaben erstellen, die mit der Notiz verbunden sind, Kommentare hinzufügen, Versionen verwalten und Vorschau-Aktivitäten für die Notiz anzeigen. 

Außerdem können Sie eine Genehmigung hinzufügen, diese sperren, um eine Bearbeitung zu verhindern, und einen gemeinsam nutzbaren Link erhalten. Alle genannten Aktionen sind auch für andere Dateien verfügbar.

Alle diese Aktionen und Funktionen sind in einem logischen Bereich verschachtelt, den Huddle als “Arbeitsbereich” bezeichnet. Sie können Arbeitsbereiche erstellen, die sich auf Teams, Projekte oder Kunden konzentrieren. Sie haben jeweils Zugriff auf einen Arbeitsbereich, können jedoch problemlos zwischen Arbeitsbereichen wechseln, zu denen Sie gehören, oder neue erstellen. 

Mit Arbeitsbereichen können Sie auch sicher mit Kunden außerhalb Ihres Unternehmens interagieren, ohne Berechtigungen und Zugriffsrechte verwalten zu müssen.

Sicherheit

Die Cloud-Sicherheit von Huddle ist dank solider Verschlüsselung, Transitprotokoll und gehärteten Rechenzentren hoch. Dies und die Zwei-Faktor-Authentifizierung helfen Ihnen dabei, kein Opfer von Cyberkriminalität zu werden.

Huddle-Sicherheit

Huddle verwendet – je nach Browser – eine AES 128-Bit- oder 256-Bit-Verschlüsselung mit dem TLS-Protokoll, um Ihre Dateien auf dem Weg zu seinen Rechenzentren zu schützen, und AES 256-Bit, um sie in Ruhe zu schützen. 

Private Verschlüsselung ist nicht verfügbar. Wenn Sie dies wünschen, sollten Sie Egnyte Connect ausprobieren. Weitere Informationen zu den Sicherheitsfunktionen finden Sie in unserem Egnyte Connect-Test.

Die Rechenzentren von Huddle befinden sich in den USA, Europa und Großbritannien. Sie können also die Region auswählen, in der Sie Ihre Daten speichern möchten. Je nachdem, welchen Bereich Sie auswählen, gelten unterschiedliche Cloud-Gesetze und -Vorschriften. Die Rechenzentren sind jedoch nach ISO 27001 zertifiziert, was bedeutet, dass sie eine angemessene Informationssicherheit bieten. 

Darüber hinaus sind die Rechenzentren nach SAS 70 Typ II und SSAE 16 akkreditiert. Sie verfügen außerdem über eine 24-Stunden-Überwachung, Sicherheitspersonal vor Ort, biometrische Scanner und ein Passkartensystem, das die Bewegung innerhalb des Rechenzentrums einschränkt.

Die Sicherheit und Verschlüsselung von Rechenzentren schützt Sie jedoch nicht, wenn jemand Ihre Anmeldeinformationen stiehlt. Um dies zu verhindern, sollten Sie ein starkes Passwort anstelle eines schwachen haben. Leider hilft Ihnen Huddle dabei nicht, da Sie keine benutzerdefinierten Kennwortanforderungen festlegen können. 

Sie können jedoch die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, die Ihr Konto schützt, indem Benutzer bei der Anmeldung von einem unbekannten Gerät einen Sicherheitscode eingeben müssen. Huddle bietet auch eine einmalige Anmeldung, mit der Sie sich bei Huddle mit denselben Anmeldeinformationen anmelden können, mit denen Sie sich bei Ihren anderen Geschäftssystemen anmelden.

Wenn jemand einem Ihrer Benutzer ein Gerät stiehlt, können Sie den Benutzer aus dem Arbeitsbereich entfernen, um zukünftige Dateisynchronisierungen zu deaktivieren. Dadurch werden die bereits mit diesem Gerät synchronisierten Dateien nicht entfernt, es wird jedoch ein Remote-Löschvorgang ausgeführt, und mit Huddle können Sie dies ausführen.

Unterstützung

Die Wissensdatenbank von Huddle steht allen Kunden offen, während Chat-, Telefon- und Rund-um-die-Uhr-Support nur Abonnenten der Pläne Huddle Plus und Huddle Premier zur Verfügung steht. Sie können auch eine E-Mail-Anfrage senden und auf diese Weise Hilfe erhalten. Wir haben in kurzer Zeit eine Antwort erhalten, was ein großartiges Ergebnis ist.

Huddle-Hilfe

Sie können die Wissensdatenbank über den Webclient öffnen, indem Sie auf das Kontosymbol in der oberen rechten Ecke klicken. Sie können die Wissensdatenbank nach den Artikeln durchsuchen, die Sie benötigen, oder sie nach Kategorien durchsuchen. 

Die Artikel sind übersichtlich, leicht zu folgen und enthalten zahlreiche Screenshots, die Ihnen weiterhelfen. Über die Wissensdatenbank können Sie sich auch für Schulungen anmelden. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie Aufzeichnungen von On-Demand-Schulungen herunterladen können. Videos sind dennoch eine großartige Möglichkeit, Benutzer zu unterrichten.

Wenn Sie keine Antwort finden, können Sie eine Hilfeanfrage senden. Wir haben dies um 12:40 Uhr getan und in ungefähr einer Stunde eine Antwort erhalten, was eine hervorragende Antwortzeit ist. Es gibt keine Möglichkeit, Antworten von vielen Benutzern zusammenzufassen, da es keine Community-Foren gibt.

Das Urteil

Huddle ist ein karierter Service. Es verfügt über viele Stärken, darunter eine gute Benutzererfahrung, native Produktivitätswerkzeuge, starke Sicherheit und exzellenten Support. Es weist jedoch auch einige Schwachstellen auf, wie z. B. teure Pläne, eingeschränkte Synchronisierung und wenige Benutzerverwaltungsfunktionen. Fortschritte in diesen Bereichen würden den Service verlockender machen.

Unternehmen, denen es nichts ausmacht, den Preis einzuhalten, und die neben der Speicherung von Inhalten auch Verwaltungsfunktionen benötigen, werden Huddle als eine leistungsfähige Lösung ansehen. Diejenigen, die Dateisynchronisierungs- und Freigabefunktionen benötigen, sollten sich anderswo umsehen.

Was denkst du über Huddle? Bietet es das, was Sie benötigen, oder haben Sie einen anderen Service, der zu Ihrem Geschäftsfall passt? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me