Asana vs Jira: Zwei Ansätze, ein Gewinner für 2020

Im Bereich des Projektmanagements gab es noch nie so viel Wettbewerb. Viele Qualitätsinstrumente verfolgen unterschiedliche Ansätze und konkurrieren um Ihr Unternehmen. In diesem Vergleich zwischen Asana und Jira werden zwei sehr unterschiedliche Plattformen betrachtet.


Asana ist ein benutzerfreundliches Tool, hat aber auch viele starke Funktionen. Es wurde von ehemaligen Facebook-Mitarbeitern gegründet und hat seit seiner Einführung im Jahr 2012 mit Kunden wie Vodafone, Santander und Sony immer mehr an Stärke gewonnen.

Wir waren in unserem Asana-Test davon beeindruckt und haben ihm besonders gute Benutzerfreundlichkeit verliehen. Es war auch gut in Funktionen und Kosten.

Jira ist auf agile Entwicklung ausgerichtet und wird für Softwareentwickler von besonderem Interesse sein. Es hat über 65.000 Kunden, darunter eBay, Airbnb und Spotify, die ebenfalls Asana verwenden. Jira gehört Atlassian, dem auch Hipchat und Bitbucket gehören.

In unserem Jira-Test waren wir der Meinung, dass seine Merkmale der stärkste Bereich sind, gefolgt von seinem Preis. Es ist spezialisierter als Asana, aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Mal sehen, wie es sich verhält.

Einen Kampf aufbauen: Asana gegen Jira

Asana und Jira treten in vier Runden gegeneinander an. Wir zählen die Gewinner jedes Einzelnen und wer am Ende am meisten gewinnt, wird zum Gesamtsieger erklärt. Wenn es noch am Ende ist, müssen wir uns die Runden genauer ansehen und eine Punktentscheidung treffen.

In der ersten Runde werden wir uns die Funktionen ansehen und die Funktionsweise der Tools vergleichen. Es ist wichtig, wie sie mit Ihren Projekten umgehen und was sie Ihnen anbieten. Danach schauen wir uns den Preis an und sehen, welcher Ihnen den größten Wert bietet.

Als nächstes kommt die Benutzerfreundlichkeit, da wir sehen, mit welcher Arbeit am wenigsten gearbeitet werden muss. Schließlich werden wir uns mit Sicherheit und Datenschutz befassen, um herauszufinden, was am meisten dazu beiträgt, dass Sie online sicher sind.

Beide Tools wurden bereits in unseren anderen Face-Offs vorgestellt. Unser Vergleich zwischen Wrike und Asana verlief nach Wrike. Wrike hat Jira auch in unserem Wettbewerb Wrike gegen Jira besiegt. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Wrike-Test. Asana oder Jira werden hier wieder stolz sein.

Trotz ihrer Unterschiede haben sie viele Gemeinsamkeiten. Das gute Aussehen von Asana basiert auf einem Tool, das wie Jira Abhängigkeiten, eine große Auswahl an Möglichkeiten zum Anzeigen Ihrer Projekte sowie erweiterte Sicherheits- und Datenschutzfunktionen enthält.

1

Eigenschaften

Schauen wir uns zunächst an, was die Software tut. In der Feature-Runde untersuchen wir, wie die Konkurrenten Sie Ihre Projekte verwalten lassen. Wie sie mit Aufgaben umgehen und wie Sie sie anzeigen können, ist entscheidend dafür, ob sie Ihnen helfen. Wir werden uns auch mit Kommunikation, Speicherung, Integration mit anderen Plattformen und Extras befassen.

Beide Plattformen erzielten hier in ihren jeweiligen Bewertungen gute Ergebnisse, wobei Asanas 90 Prozent höher waren als Jiras 85 Prozent. Ein direkter Vergleich sollte zu einer engen Eröffnungsrunde führen.

Asana

Mit Asana können Sie Projekte aus Aufgaben erstellen, die in Kategorien unterteilt werden können. Sie können jedem Unteraufgaben hinzufügen und Abhängigkeiten erstellen, sodass Sie potenzielle Probleme in Ihrem Zeitplan erkennen und die Dinge entsprechend verwalten können.

Asana-Abhängigkeiten

Sie können Aufgaben in Listen-, Board-, Kalender- und Timeline-Ansichten anzeigen. All dies hat Vorteile und gibt Ihnen unterschiedliche Perspektiven, was als nächstes zu tun ist.

Asana lässt sich in viele Dienste integrieren und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Daten in Hunderten von externen Apps über Zapier, einschließlich des Gegners hier, Jira. Sie können Projekte über CSV-Dateien importieren. Wenn Sie also ein vorhandenes Projekt in einer Tabelle gespeichert haben, können Sie schnell loslegen.

Asana bietet Ihnen unbegrenzten Speicherplatz mit einem Anhangslimit von 100 MB. Obwohl Sie so viele Dateien freigeben können, wie Sie möchten, können Sie nicht mit großen Videos arbeiten. Wenn Ihr Team dies benötigt, hilft Ihnen unser Artikel über den besten Cloud-Speicher für große Dateien.

Asana-Status

Mit Asana können Sie einen Gesamtprojektstatus festlegen, sodass jeder sehen kann, ob die Dinge auf dem richtigen Weg sind oder nicht. Dies ist eine gute Möglichkeit, die Leute wissen zu lassen, wann sie das Tempo beschleunigen müssen.

Mobile Apps sind für Android und iOS verfügbar, sodass Smartphone-Süchtige ihre Arbeit erledigen können, während sie sich am Juckreiz kratzen.

Jira

Der Kernworkflow von Jira basiert auf „Problemen“, die eine ähnliche Rolle spielen wie Aufgaben in anderen Tools. Sie können Unteraufgaben und Abhängigkeiten erstellen, aber wir hatten Probleme, sie einzurichten, als wir es versuchten.

Es kommt mit 250 GB Speicherplatz, was zu den großzügigeren Paketen auf dem Markt gehört, aber nicht unbegrenzt wie bei Asana. Wenn Sie sich selbst hosten, bleibt Ihnen Speicherplatz zur Verwaltung überlassen. In unserem besten Cloud-Speicherartikel finden Sie großartige Optionen.

Jira hat eine riesige Auswahl an Apps, die zusätzliche Funktionen bieten. Sie kosten jedoch extra, was wir in der Preisrunde besprechen werden.

Jira enthält eine Zeiterfassung, mit der Sie feststellen können, wie effizient Ihr Team ist, und die Kosten im Auge behalten können. Es gibt auch eine gute Auswahl an Berichten. Schauen Sie sich auch unsere Zusammenfassung der besten Buchhaltungssoftware an, wenn Sie Ihre eigenen Ein- und Ausgaben im Auge behalten möchten.

Jira-Berichte

Jira verwendet Atlassians “Confluence” -Software für die Kommunikation, aber wir dachten, sie hätte besser integriert werden können. Schauen Sie sich unseren Basecamp-Test an, wenn Sie die Online-Kommunikation zu einem zentralen Bestandteil Ihres Workflows machen möchten.

Wenn Sie Jira unterwegs verwenden möchten, werden Sie mit Apps für Android und iOS versorgt.

Gedanken der ersten Runde

In Bezug auf die angebotenen Funktionen gibt es bei beiden Plattformen nicht viel zur Auswahl. Wenn überhaupt, bietet Jira die breitere Auswahl. Auf Feature-to-Feature-Ebene haben wir jedoch festgestellt, dass Asana besser funktioniert.

Beide bieten Abhängigkeitsmanagement. Wir fanden Asanas einfach zu bedienen, aber Jiras war umständlich einzurichten und zu bearbeiten. Schnittstellenprobleme und Verzögerungen haben uns beim Versuch, Jira zu verwenden, behindert. Asana macht diese Runde, nur weil das, was da ist, immer funktioniert und das bei Jira nicht der Fall war.

Runde: Features Punkt für Asana

Asana Logo
Jira Logo

2

Preis

Als nächstes folgt eine Runde für die Bohnenzähler, da wir unsere Konkurrenten nach dem Preis vergleichen. Billig ist gut, garantiert aber keinen Sieg. Wert ist wichtig. Zahlungsmöglichkeiten, Rabatte und Flexibilität sind ebenfalls Pluspunkte in dieser Runde.

Wenn Sie nach einer Plattform suchen, die Ihnen dabei hilft, Ihr Geschäftsergebnis zu verbessern, lesen Sie unseren Mavenlink-Test. Mavenlink bietet eine große Auswahl an Finanzfunktionen, mit denen Sie auf dem richtigen Weg bleiben können.

Asana

Asana hat eine kostenlose Stufe, die sich gut als grundlegende Möglichkeit zum Organisieren von Aufgaben eignet. Sie können es als Kanban-Board verwenden. Wenn Sie nur etwas Einfaches möchten, können Sie auch unseren Trello-Anfängerleitfaden lesen, in dem es um ein weiteres gutes, benutzerfreundliches Tool geht.

Der kostenlose Plan von Asana beschränkt Sie auf 15 Benutzer. Darüber hinaus kann Ihr Team nach Belieben erweitert werden. Sie erhalten zusätzliche Funktionen für die teureren Pläne, beginnend mit mehr Ansichten auf der Premium-Ebene, Portfolios auf der Business-Ebene und einer stärkeren Sicherheit und Prioritätsunterstützung auf Unternehmensebene.

Der Premium-Plan ist der ideale Ort für Funktionen zur Aufgabenverwaltung. Unternehmen sollten sich jedoch die anderen Pläne ansehen, um herauszufinden, was sie benötigen. Die Preise sind im Vergleich zu den meisten Werkzeugen günstig.

Zusätzlich zum kostenlosen Tarif gibt es eine kostenlose Testversion, mit der Sie Funktionen für kostenpflichtige Tarife ausprobieren können.

Jira

Jira gibt es in zwei Geschmacksrichtungen. Der Cloud-basierte Standardansatz ist direkter mit unserer anderen von uns überprüften Projektmanagementsoftware vergleichbar. Der Preis ist angemessen, insbesondere wenn Sie viele Benutzer haben. Sobald Ihre Teamgröße 250 erreicht, können Sie Personen für nur 1 USD pro Monat hinzufügen.

Das ist ein ausgezeichneter Wert, aber es ist erwähnenswert, dass die hervorragenden Wertpläne von Jira keine Dinge wie erweiterte Sicherheitsfunktionen enthalten. Sie können diese jedoch erhalten, indem Sie einen anderen Dienst von Atlassian abonnieren.

Die Verlängerungen werden ebenfalls vom Benutzer berechnet. Der Preis beträgt in der Regel eine einmalige Gebühr von 5 bis 10 US-Dollar plus 0,70 bis 3,50 US-Dollar pro Benutzer. Das ist nicht zu viel, aber es kann sich summieren, wenn Sie viele davon verwenden.

Die andere Möglichkeit, Jira zu verwenden, besteht darin, es selbst zu hosten. Das ist komplizierter und Sie benötigen Mitarbeiter in Ihrem Team, die wissen, was sie tun, wenn Sie es einrichten möchten. Auch die Preise sind unterschiedlich.

Sie zahlen eine einmalige Gebühr von nur 10 US-Dollar, wenn Sie nur 10 Benutzer haben. Bei 25 Benutzern steigt dieser Wert auf 2.500 US-Dollar. Das ist viel im Voraus, aber auf lange Sicht ein guter Wert. Sie müssen auch die Hosting-Kosten bezahlen, wenn Sie diesen Weg gehen, und Dinge wie die Sicherheit der Website selbst erledigen.

Runde zwei Gedanken

Dies ist eine knappe Runde, da Asana und Jira preiswerte Produkte sind, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Die Enterprise-Ebene von Asana umfasst Dinge, für die Sie zusätzliche Services bezahlen müssen, um mit Jira zu arbeiten. Die abgestufte Struktur von Asana ist leicht zu verstehen und einfacher zu verwalten als das Einrichten von Abonnements für mehrere Dienste. Mit Jira können Sie jedoch flexibler auswählen, was Sie benötigen.

Jira bietet verschiedene Dinge an, und im direkten Vergleich von Cloud-basierten Angeboten bevorzugen wir es. Es gibt keine kostenlose Stufe, kostet aber zunächst das gleiche wie Asanas günstigster bezahlter Plan. Der Preis sinkt, wenn Ihr Team wächst. Das bedeutet, dass es mit zunehmender Teamgröße zu einem besseren Wert wird und schnell billiger als Asana wird.

Die Selbsthosting-Option von Jira bietet ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Die anfängliche Zahlung mag stechen, aber je länger Sie sie verwenden, desto günstiger ist sie. Da Asana diese Option nicht anbietet, kann es sich nur um eine Saite in Jiras Bogen handeln. Jira gewinnt die Runde.

Runde: Preispunkt für Jira

Asana Logo
Jira Logo

3

Benutzerfreundlichkeit

Wenn die Software einfach zu bedienen ist, können Sie die Dinge schneller erledigen und Teammitglieder ohne so viel Schulung an Bord holen. Sie erhalten auch engagiertere Teammitglieder, wenn die Dinge gut funktionieren. Hier sehen wir uns an, wie die Tools im Einsatz sind und wie gut sie sich selbst zugänglich machen.

Asana wird für seine Benutzerfreundlichkeit hoch bewertet, daher geht es als Favorit in diese Runde. In unserer Bewertung wurden 99 Prozent erzielt. Trotz des Preisgewinns sieht Jira in dieser Runde besorgt aus. Mal sehen, ob Asana die Führung zurückerobern kann.

Asana

Asana ist aus Sicht der Benutzerfreundlichkeit eine fantastische Arbeit. Es ist nicht nur einfach zu bedienen, es bietet auch viele Funktionen. Das ist keine einfache Balance. Wenn Sie neu darin sind, lesen Sie unseren Asana-Anfängerleitfaden, um Hilfe zu erhalten.

Es hat ein klares Layout, das Raum und Farbe effektiv nutzt, um Funktionen zu vermitteln. Es fühlt sich weich und einladend an, was den Kontrast zu Jiras professionellerem Aussehen darstellt.

Asana-Projekt-Vorlagen

Es verfügt über viele Vorlagen, und Sie können Daten aus anderen Quellen importieren, sodass Sie auf vielfältige Weise schnell loslegen können.

Es hat auch seine berühmten Feste. Süße Tiere und Monster – wir sind uns immer noch nicht sicher, was sie alle sind – fliegen über den Bildschirm und gucken hinter Fenstern hervor, während Sie arbeiten und Dinge erledigen.

Asana-Feier

Es macht Spaß, aber es funktioniert und macht einer Art von Software Freude, die sich oft kalt und langweilig anfühlt. Wir können uns nichts Schlechtes über die Feierlichkeiten vorstellen, es sei denn, Sie sind eher ein Peitschentyp als ein Karotten-Typ.

Es gibt auch viele Hilfe- und Supportoptionen, die Sie jedoch möglicherweise nicht benötigen, da Asana die Dinge so einfach macht.

Jira

Jira verfügt über viele Vorlagen, die Ihnen den Einstieg erleichtern, und stellt Ihnen einige Fragen, damit Sie bei der ersten Anmeldung eine auswählen können. Es gibt eine optionale Tour, die Ihnen auch die Seile zeigt, sowie Tipps, die Ihnen die Funktionen erklären.

Jira-Fragen

Wie Asana hat Jira eine einfache Kanban-Ansicht, aber die Scrum-Ansicht wird für agile Teams und Softwareentwickler von Interesse sein, die diesen Ansatz für ihre Projekte verfolgen.

Jira-Kanban

Leider haben wir trotz des guten Grunddesigns einige Usability-Probleme und kleinere Fehler gefunden. Wir hatten lange Verzögerungen bei der Nutzung der Website. Reaktionsfähigkeit ist wichtig, wenn Sie die Cloud verwenden, und Jira hat in diesem Bereich Raum für Verbesserungen.

Es verfügt über zahlreiche Dokumentationen und eine umfangreiche Wissensdatenbank, die Ihnen hilft, wenn Sie nicht weiterkommen, sowie eine große, aktive Community, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Runde drei Gedanken

Jira hat hier einige Probleme, was schade ist, da sein Kerndesign ausgezeichnet ist und viele Funktionen bietet. Bei der Überprüfung hatten wir das Gefühl, dass viele der Usability-Probleme möglicherweise auf die jüngsten Updates zurückzuführen sind, die mehr Glanz benötigen, da wir es in der Vergangenheit ohne Probleme verwendet haben.

Asana macht jedoch alles richtig in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit und ist eine der wenigen Anwendungen, die Sie verwenden können, ohne das Handbuch zu lesen. Derzeit spielt es in dieser Kategorie in einer anderen Liga als Jira.

Diese Runde ist ein großer Gewinn für Asana, da Jiras Ivan Drago-ähnliches Gesicht Asana eine Reihe schmerzhafter Schläge abverlangt, ein Werkzeug, von dem Sie nicht erwarten würden, dass es solche Schmerzen verursacht. Jira sieht in der letzten Runde unsicher aus.

Runde: Benutzerfreundlichkeit für Asana

Asana Logo
Jira Logo

4

Sicherheit & Privatsphäre

Als nächstes schauen wir uns Sicherheit und Datenschutz an. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Daten Online-Tools anvertrauen können. Daher werden wir sehen, was Asana und Jira tun, um Ihre Geschäftsinformationen zu schützen.

Wir wünschen uns solide technische Grundlagen mit starker Verschlüsselung und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Weitere Vorteile sind die externe Zertifizierung und die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen sowie Optionen, mit denen Benutzer die Dinge an ihre Bedürfnisse anpassen können.

Wir versuchen auch zu bestätigen, dass die Aussagen der Tools mit denen der Tools übereinstimmen. Das wird besonders relevant sein, wenn wir in Jira ankommen, aber fangen wir mit Asana an.

Lesen Sie unseren Smartsheet-Test, um mehr über ein anderes Tool zu erfahren, das in diesem Bereich gut funktioniert.

Asana

Asana ist SOC 2-zertifiziert und wird von beiden EU-USA abgedeckt. Datenschutzschild und allgemeine Datenschutzverordnung. Es verschlüsselt Ihre Daten während der Übertragung mit TLS v1.1 und bietet Bug Bounties. Lesen Sie unseren Artikel über Penetrationstests, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

Sie können Ihre Daten einfach exportieren und haben mehrere Optionen, um die Interaktion Ihrer Benutzer mit der Plattform anzupassen. Sie können Ihre Passworteinstellungen ändern und sich über SAML oder Google anmelden, wenn Sie mehr Schutz benötigen. Dort hilft auch unser Artikel zum Einrichten eines sicheren Passworts.

Asana unternimmt alles, um Ihre Daten zu schützen, und aktiviert die meisten Kriterien. Es fehlt jedoch die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Jira

Jira verfügt über ein breites Spektrum an Zertifizierungen. Dazu gehören ISO 27001- und 27018-, SOC 2- und PCI-DSS-Zertifikate. Daher wurden zahlreiche Überprüfungen durch Dritte durchgeführt.

Es wird mit der DSGVO kompiliert und ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten zu löschen sowie Kundendaten zu importieren und zu exportieren.

Sie können eine Zwei-Faktor-Authentifizierung über eine zusätzliche Erweiterung oder eine externe App erhalten. Lesen Sie unseren Artikel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung, um mehr darüber zu erfahren, wie nützlich die Funktion sein kann.

Erweiterte Sicherheitsoptionen sind über den Atlassian-Zugriff verfügbar. Das gibt Ihnen Dinge wie SAML und Passwortverwaltung und ermöglicht es Ihnen, sichere Anmeldungen für Benutzer zu erzwingen.

Jira-Zugang

Es gibt Berichte über frühere Sicherheitsprobleme auf seiner Website. Wir sehen das selten, aber wir sind der Meinung, dass es Jira zu verdanken ist, so offen darüber zu sein. Nur weil andere Websites Sie nicht über ihre Probleme informieren, heißt das nicht, dass sie sie schließlich nicht haben.

Wir haben jedoch ein Problem mit der Unterstützung gefunden. Als wir eine einfache Frage stellten, erhielten wir eine Antwort, die einen in unserem Projekt aufgenommenen Screenshot enthielt, der unsere Projektdaten zeigte. Wir hatten dem Support nicht ausdrücklich die Erlaubnis erteilt, dies zu tun, obwohl die Geschäftsbedingungen es zulassen, was er will, und fanden, dass die Interaktion einen großen Einfluss auf Jiras Glaubwürdigkeit in diesem Bereich hat.

Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Server betreiben, kann der Support nicht auf Ihre Daten zugreifen, sodass dies in diesem Fall kein Problem darstellt.

Runde vier Gedanken

Beide Tools bieten verschlüsselte Verbindungen und zahlreiche Sicherheitsoptionen. Jira hätte wahrscheinlich gewonnen, wenn es nicht um sein Datenschutzproblem gegangen wäre. Es hat eine gute Verschlüsselung und lässt Sie es anpassen. Technisch ist es solide und hat viel zu loben.

Asana macht aber auch viel und aufgrund des Problems, das wir mit Jira hatten, dauert es diese Runde.

Runde: Sicherheit & Datenschutzpunkt für Asana

Asana Logo
Jira Logo

5

Das Urteil

Asana und Jira sind starke Produkte, die verschiedene Dinge bieten. Asana ist die perfekte Wahl für ein Team, das Projekte auf freundliche Weise online verwalten möchte. Jira ist trotz gelegentlicher Probleme auch eine gute Wahl. Es ist eher auf ernsthafte Nutzung ausgerichtet und wird Entwicklern gut passen. Es bietet auch viel Flexibilität für technisch fähige.

Bei drei zu einer Runde nimmt Asana den Wettbewerb mit viel übrig. Es hat an Funktionen gewonnen, vor allem, weil es schnell, reaktionsschnell und fehlerfrei ist. Es hat Jira in der Usability-Runde mit seiner hervorragenden Benutzeroberfläche und den Usability-Funktionen übertroffen, die es noch vor der Berücksichtigung seiner Feierlichkeiten vorangebracht haben. Es ist auch nicht schlecht für Sicherheit und Datenschutz.

Jira bietet jedoch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und seine Selbsthosting-Option ist eine, die nicht viele Projektmanagement-Tools bieten. Die agilen Funktionen werden für Softwareentwickler von Nutzen sein, was sie zu einer guten Wahl für sie macht. Wir waren auch der Meinung, dass die Probleme, auf die wir gestoßen sind, lösbar waren, und hoffen, dass sie beim nächsten Blick gelöst werden.

Die Benutzerfreundlichkeit und die Funktionen von Asana machen es jedoch zu einer der besten Projektmanagement-Software und es wird hier zu einem würdigen Gewinner. Wir empfehlen es jedem, der seine Projekte online verwalten möchte.

Gewinner – Asana

Wenn Sie Asana oder Jira ausprobiert haben, sind wir gespannt, was Sie denken. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me