Zoho Books Review – Aktualisiert 2020

Zoho Books Review

Zoho Books ist ein solides Buchhaltungstool, dem es im Vergleich zu seinen Mitbewerbern an Glanz mangelt. Obwohl es schwierig ist, wirklich etwas Schlechtes darüber zu sagen, glauben wir, dass andere Online-Buchhaltungssoftware einfach einen besseren Job macht. Lesen Sie unsere vollständige Rezension zu Zoho Books, um herauszufinden, warum.


Zoho Books ist eine Online-Buchhaltungssoftware, die von Zoho, einem in Kalifornien ansässigen Softwareunternehmen, entwickelt wurde. Zoho erstellt auch andere Plattformen wie Zoho Analytics und Zoho Payroll, die Sie in Ihr Zoho Books-Konto integrieren können, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Zoho Books ist eine robuste Buchhaltungssoftware, mit der Sie Ihr Unternehmen von einem Ort aus verwalten können. Genau wie QuickBooks Online bietet es eine Reihe von Funktionen, die sowohl für produktbasierte als auch für serviceorientierte Unternehmen geeignet sind. Es ist preislich wettbewerbsfähig und wenn Sie nur Ihre finanzielle Situation überwachen möchten, macht es seine Arbeit perfekt.

Im Vergleich zu anderen Plattformen können Zoho Books jedoch etwas langweilig sein. Bei den angezeigten Funktionen handelt es sich hauptsächlich um grundlegende Funktionen, die bei jedem anderen Buchhaltungsservice verfügbar sind. Die Berichtsfunktion verfügt nur über wenige Anpassungsoptionen. Wenn Sie ein großer Fan von Illustrationen sind, befinden sich die einzigen Grafiken und Diagramme im Dashboard.

Trotzdem ist Zoho Books leicht zu erlernen und billig, wenn man die Funktionen berücksichtigt, die Sie erhalten. Wenn Sie der Meinung sind, dass es für Ihr Unternehmen geeignet ist, lesen Sie diese Rezension von Zoho Books oder starten Sie sofort Ihre 14-Tage-Testversion.

Stärken & Schwächen

Alternativen für Zoho Books

Eigenschaften

Zoho Books bietet viele Funktionen, von einem Zeiterfassungsgerät bis hin zu einem Inventarverwaltungstool. Dieser Funktionsumfang eignet sich hervorragend für jede Art von Geschäft. Dieser allgemeine Ansatz macht den Workflow jedoch verwirrender als andere Plattformen mit angepassten Funktionen, wie z. B. FreshBooks, wie wir in unserem FreshBooks-Test erwähnt haben.

Zoho Bücher Inventar

Wenn Sie in der Navigationsleiste auf die Kategorie „Elemente“ klicken, werden drei Optionen angezeigt. Auf der Seite “Artikel” können Sie eine Liste Ihres Inventars finden und einen Eintrag erstellen. 

Auf der Seite “Preisliste” werden alle Ihre Sonderpreise angezeigt. Dies ist hilfreich, wenn Sie häufig verwendete Rabatte oder Angebote haben. Auf der Seite “Bestandsanpassung” können Sie Änderungen der Artikelmenge verfolgen, für die keine Rechnungen erforderlich sind, z. B. beschädigte Waren.

zohobooks-inventar

Zoho Books Time Tracker

Der Abschnitt “Zeiterfassung” von Zoho Books besteht aus “Projekt” und “Arbeitszeittabelle”. Auf der Seite „Projekt“ können Sie ein neues Projekt erstellen. Auf der Seite „Projekt“ können Sie auch die Details, Aufgaben und die protokollierte Zeit anzeigen, indem Sie auf den Projektnamen klicken.

Mit “Arbeitszeittabelle” können Sie Ihre gesamte protokollierte Zeit verfolgen, einschließlich des Abrechnungsstatus und einer Kalenderansicht, sodass Sie verfolgen können, wie viele Stunden Sie pro Tag oder Woche gearbeitet haben.

Sie können Ihre Zeit protokollieren oder einen Timer über die Seiten in der Kategorie “Zeiterfassung” des Dashboards starten. Die Option zum Starten eines Timers ist jedoch nicht als Schnellschaltfläche verfügbar. Sie müssen daher zu den Seiten in der Kategorie “Zeiterfassung” navigieren.

Die gesamte protokollierte Zeit muss auch einem Projekt zugewiesen werden, wodurch alles organisiert bleibt, dies ist jedoch nicht sehr praktisch. 

Automatisierte Funktionen

Die automatisierten Funktionen von Zoho Books sind schwieriger einzurichten als andere Plattformen. Sie werden gezwungen, auf die Seite “Einstellungen” zu gehen, um automatische Zahlungserinnerungen einzurichten, auch für Rechnungen und Rechnungen. Sie können Zahlungserinnerungen über die Option “Erinnerungen” auf der Seite “Einstellungen” einrichten.

Es gibt auch einen “Workflow”, eine Funktion ähnlich den “Routinen” von QuickBooks Online, über die Sie in unserem QuickBooks Online-Test lesen können. 

Mit dem Workflow können Sie automatisierte Funktionen von Grund auf neu erstellen. Diese Funktion kann für Personen hilfreich sein, die verstehen, was sie tun. Es ist schwieriger für Buchhalter, die noch keine Erfahrung mit Buchhaltung haben und nicht wissen, welche Funktionen ihre Arbeitseffizienz steigern können.

Integrationen

Wenn Sie bereits einige andere Plattformen von Zoho verwenden, z. B. Zoho CRM oder Zoho Inventory, können Sie diese problemlos in Ihr vorhandenes Konto integrieren. Wenn Sie jedoch hoffen, sich in andere Plattformen von Drittanbietern integrieren zu können, ist dies möglicherweise nicht das Beste für Sie.

Zoho Books verfügt über viele Plattformen, in die es integriert werden kann, aber die meisten gehören derselben Kategorie an, z. B. für Online-Zahlungen oder Steuererklärungen.

Wenn Sie Zoho Books als Buchhaltungsplattform verwenden möchten, sollten Sie außerdem die Gehaltsabrechnungsplattform Zoho Payroll einführen. Ab Januar 2020 ist es jedoch nur in Indien und zwei US-Bundesstaaten, Kalifornien und Texas, erhältlich.

Im Gegensatz zu anderen Plattformen wie Wave oder Sage bietet Zoho Books keine Integration mit Gehaltsabrechnungsdiensten von Drittanbietern. Wenn Sie eine erschwingliche Plattform mit Gehaltsabrechnungsfunktion benötigen, lesen Sie unseren Xero-Test.

Ein Nachteil der umfangreichen Funktionen von Zoho Books ist, dass es sich allgemein anfühlt und nicht speziell auf eine Art von Geschäft zugeschnitten ist. Es ist eine zuverlässige Buchhaltungsplattform, aber andere Plattformen mit einem klaren Ziel, wie z. B. FreshBooks, bieten insgesamt eine bessere Erfahrung. 

Funktionsübersicht von Zoho Books

Zoho Books Logowww.zoho.com

Ab 900 USD pro MonatAlle Pläne

Eigenschaften

Fakturierung

Abrechnung

A / R.

A / P.

Bankfeeds

CC

Rechnungen bezahlen

Multi Währung

App

Zeiterfassung

Inventar

Lohn-und Gehaltsabrechnung

Preisgestaltung

Wenn Sie der Meinung sind, dass Zoho Books am besten zu Ihrem Unternehmen passt – vielleicht nachdem Sie die kostenlose 14-Tage-Testversion ausprobiert haben -, haben Sie drei Pläne zur Auswahl.

Der Basisplan, der 9 USD pro Monat kostet, bietet grundlegende Funktionen wie Rechnungen, Bankabstimmung und Projekte. Dieser Plan begrenzt die Kapazität der Buchhaltungssoftware auf 50 Kontakte, zwei Benutzer und fünf automatisierte Workflows. Einige der besten Funktionen wie Rechnungen und Bestandsverwaltung sind jedoch nur in teureren Plänen verfügbar.

Der Basisplan von Zoho Books hat den gleichen Preis wie der frühe Plan von Xero. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie die Inventarfunktionen von Xero benötigen und selten Transaktionen generieren. Der Basisplan von Zoho Books ist jedoch besser für Ihr Unternehmen, wenn Sie weder Inventar noch Rechnungen benötigen, da er die Anzahl Ihrer Transaktionen nicht wie bei Xero begrenzt.

Der Standardplan kostet 19 USD pro Monat. Dieser Plan erhöht die Anzahl der Kontakte, Benutzer und automatisierten Workflows. Es aktiviert auch die Rechnungsfunktion. Wenn Sie die Inventarfunktion nicht benötigen, ist der Standardplan eine gute Option für Kleinunternehmer.

Mit dem Professional-Plan von Zoho Books, der 29 US-Dollar pro Monat kostet, haben Sie Zugriff auf die Inventarfunktion. Es ist ein fairer Preis, wenn Sie alles brauchen, was es bietet, wenn man bedenkt, dass Konkurrenten wie QuickBooks Online und Xero für eine ähnliche Palette von Funktionen mehr kosten. 

Neben diesen Plänen können Sie sich auch für die Integration in andere Zoho-Plattformen wie Zoho Payroll, Zoho Analytics und Zoho Inventory entscheiden. 

Zoho Books bietet die Grundfunktionen für jede Plattform kostenlos an. Wenn Sie jedoch ein Upgrade für erweiterte Funktionen durchführen möchten, können Sie dies auf der Website jeder Plattform tun. Sie können zusätzliche Benutzer auch manuell für 2 USD pro Monat und Benutzer hinzufügen oder 50 Scans für 5 USD pro Monat erwerben.

Benutzerfreundlichkeit

Um sich für die kostenlose 14-Tage-Testversion von Zoho Books anzumelden, müssen Sie Ihre Anmeldedaten wie E-Mail-Adresse und Passwort sowie die Informationen Ihrer Organisation, einschließlich Firmenname, Standort und Steuerinformationen, eingeben.

Wenn Sie sich anmelden, wird links auf der Seite eine Navigationsleiste angezeigt. Oben in diesem Navigationsmenü können Sie zwischen Zoho-Plattformen wie Zoho Expense und Zoho Inventory wechseln. 

Die Navigationsleiste enthält acht Kategorien: “Dashboard”, “Artikel”, “Banking”, “Verkäufe”, “Käufe”, “Zeiterfassung”, “Buchhalter” und “Berichte”. Neben der Navigationsleiste befindet sich auch eine Schaltfläche zum schnellen Hinzufügen – eine blaue Schaltfläche mit einem Pluszeichen -, mit der Sie die meisten Transaktionen hinzufügen können.

zohobooks-quick-add

Zoho Books Training und Onboarding

Wenn Sie eine Seite zum ersten Mal besuchen, wird eine Kurzanleitung angezeigt, in der erläutert wird, um welche Funktion es sich handelt und wie sie Ihrem Unternehmen helfen kann.

Zoho Books bietet eine kostenlose Meisterklasse für Finanzen an, bei der es sich um eine Reihe von Webinaren handelt, in denen erläutert wird, wie Sie Zoho Books zur Überwachung Ihrer Finanzen verwenden können. Zoho Books hat auch einen YouTube-Kanal, der mit Tutorials gefüllt ist, die Ihnen helfen, die Plattform zu beherrschen.

Fakturierung

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Rechnung manuell zu erstellen. Die erste Möglichkeit besteht darin, im Schnellmenü die Option „Rechnungen“ auszuwählen, die Sie finden, indem Sie in Zoho Books oben rechts auf jeder Seite auf die Schaltfläche zum schnellen Hinzufügen klicken.

Sie können eine Rechnung auch über die Seite “Rechnungen” unter der Kategorie “Verkäufe” in der Navigationsleiste erstellen. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf die Schaltfläche “Neu”. Wenn Sie einen Kostenvoranschlag oder einen Kundenauftrag haben, können Sie diesen mit wenigen Klicks in eine Rechnung umwandeln.

Sie können die Rechnung einem bestehenden Kunden zuweisen oder einen neuen Kunden über die Popup-Leiste hinzufügen, wenn Sie in den Abschnitt “Kundenname” eingeben. Die Spalten, die Sie ausfüllen müssen, sind der “Kundenname”, “Rechnungsnummer”, “Rechnungsdatum” und die Artikelbeschreibungsabschnitte. Sie können auch ein Zahlungsgateway im Abschnitt “Zahlungsoptionen” unten auf der Seite “Neue Rechnungen” auswählen.

Da Sie sich mit vielen Zahlungsgateways verbinden können, können Sie Kreditkartenzahlungen von Ihren Kunden akzeptieren. Es gibt auch ein Kundenportal, über das Ihre Kunden ihre Rechnungen und Projekte verwalten können.

zohobooks-new-rechnung

Auf den Rechnungen von Zoho Books steht, dass andere dies nicht tun, die Funktion “Verkäufer”, mit der Sie feststellen können, wer den Verkauf getätigt hat. Diese Funktion kann hilfreich sein, wenn Sie die Leistungen Ihrer Mitarbeiter verfolgen müssen.

Um eine sich wiederholende Rechnung einzurichten, rufen Sie die Seite “Wiederkehrende Rechnung” unter der Kategorie “Verkäufe” auf. Sie können eine sich wiederholende Rechnung auch über das Schnellmenü erstellen, indem Sie auf “Wiederkehrende Rechnung” klicken. Sie müssen einen Zeitplan für wiederkehrende Rechnungen erstellen. Dazu können Sie die Spalten “Alle wiederholen” und “Beginnen am” ausfüllen.

zohobooks-wiederkehrende-rechnung

Sie können auch eine Aufbewahrungsrechnung einrichten. Im Gegensatz zu den Retainer-Rechnungen von FreshBooks, die mit dem Projektmanagement verknüpft sind, dienen die Retainer-Rechnungen von Zoho Books nur dazu, den Überblick über Ihre Retainer-Rechnungen zu behalten.

Sie können auch über die Seite „Projekt“ eine neue Rechnung erstellen. Klicken Sie dazu auf das Projekt und wählen Sie die Schaltfläche „Neue Transaktion“ in der oberen rechten Ecke. Durch Auswahl von “Rechnung erstellen” können Sie nicht in Rechnung gestellte Artikel, einschließlich abrechnungsfähiger Ausgaben und nicht in Rechnung gestellter Stunden, automatisch in Rechnung stellen.

zohobooks-abrechnungsfähig

Ausgaben

Die Ausgabenverfolgung von Zoho Books ist in zwei Abschnitte unterteilt: Ausgaben und Rechnungen. Sie finden beide in der Kategorie “Einkäufe” in der Navigationsleiste.

Genau wie bei der Rechnungsstellung gibt es zwei Möglichkeiten, eine neue Ausgabe manuell zu erstellen: über die Schaltfläche zum schnellen Hinzufügen oder über die Seite „Ausgaben“.

Geben Sie beim Erstellen einer neuen Ausgabe das Kaufdatum, den Betrag, das Ausgabenkonto und das Zahlungskonto ein. Wenn Sie möchten, können Sie die Ausgaben zur besseren Übersichtlichkeit auch auflisten. Sie können auch eine Quittung hochladen, um Ihre Ausgaben zu organisieren.

zohobooks-new-exp

Wenn Sie einem Kunden oder einem Projekt eine Ausgabe zuweisen möchten, können Sie dies auch über die Spalte “Kundenname” unten auf der Seite “Neue Ausgaben” tun. Wenn Sie eine Ausgabe als abrechnungsfähig markieren, wird sie in den Details Ihres Projekts unter der Registerkarte “Einkäufe” angezeigt.

Sie können auch Rechnungen erstellen, wenn Sie zukünftige Ausgaben haben, die Sie im Auge behalten müssen. Sie generieren eine neue Rechnung über die Schaltfläche “Schnell hinzufügen” oder über die Seite “Ausgaben”. Auf der Seite “Rechnungen” können Sie nachverfolgen, wie viel Geld Sie Ihren Lieferanten noch schulden.

Zohobooks-Rechnungen

Genau wie bei der Rechnungsstellung müssen Sie beim Erstellen einer neuen Rechnung die Spalten Lieferanten, Rechnungsnummern, Artikelbeschreibungen und Rechnungsdatum ausfüllen.

Über die Schaltfläche zum schnellen Hinzufügen können Sie neue Wiederholungskosten oder Rechnungen erstellen. Sie können dies auch über die Seite “Wiederkehrende Ausgaben” oder “Wiederkehrende Rechnungen” tun. Richten Sie wie bei wiederkehrenden Rechnungen eine Häufigkeit und ein Startdatum für Ihren wiederkehrenden Kauf ein.

Verwenden von Zoho Books Payroll

Zoho Payroll ist eine neue Integrationsoption für Zoho Books. Ab Januar 2020 ist dieser Service nur in Indien und zwei US-Bundesstaaten verfügbar: Kalifornien und Texas. Wenn Sie sich innerhalb des Servicebereichs befinden, können Sie Ihr Zoho Books-Konto mit Zoho Payroll verbinden, indem Sie über die Zahnradschaltfläche in der oberen rechten Ecke der Seite in die “Einstellungen” gehen und “Integrationen” auswählen.

Um Ihre Konten zu verbinden, klicken Sie auf “Zoho Payroll”, um Ihr Konto einzurichten, und geben Sie dann Ihre Geschäftsdaten, Steuerinformationen und einen Zahlungsplan ein. Anschließend sehen Sie die Zoho Payroll-Plattform, auf der Sie Ihre Mitarbeiter verwalten, Läufe und Steuern bezahlen können.

Genau wie die Gehaltsabrechnung von QuickBooks hilft Ihnen auch die Gehaltsabrechnungsplattform von Zoho Books beim Ausfüllen Ihrer Formulare, sodass Sie diese direkt einreichen können.

Berichterstattung

Sie finden Ihre Berichtsvorlagen, indem Sie in der Navigationsleiste auf “Berichte” klicken. Zoho Books verfügt über viele Berichtsvorlagen, was normal ist, wenn man bedenkt, dass es auch viele Funktionen bietet. Es verfügt über Standardberichte, einschließlich “Käufe”, “Verkäufe”, “Forderungen”, “Verbindlichkeiten”, “Geschäftsüberblick”, “Inventar” und “Steuern”.

Zohobooks-Berichterstattung

Die Berichte in den Abschnitten “Einkäufe” und “Verkäufe” sortieren Ihre Verkäufe oder Einkäufe hauptsächlich nach bestimmten Kategorien, z. B. nach Artikel, Projekt oder Kunde. Diese Berichte sind für einige Entscheidungen wichtig, es erscheint jedoch nicht erforderlich, diese Berichte in verschiedene Vorlagen zu unterteilen.

Diese Berichtsvorlagen enthalten nicht viele Filter, da sie bereits sehr spezifisch sind. Es gibt jedoch weiterhin den Datumsbereich und den Kontofilter. Sie können auch anpassen, welche Spalten in diesen Berichten angezeigt werden sollen.

In den Berichten in den Abschnitten „Forderungen“ und „Verbindlichkeiten“ finden Sie Einzelheiten zu allen generierten Rechnungen, Rechnungen und Ausgaben.

Neben den Details gibt es auch die Zusammenfassung des Alterns und Details zu jeder Kategorie, die Aufschluss über Ihre unbezahlten oder überfälligen Transaktionen im Laufe der Zeit geben können. In diesen Berichten können Sie das Alterungsintervall und den Datumsbereich anpassen und auswählen, welche Spalten angezeigt werden sollen.

Mithilfe der Inventarberichte können Sie die Artikel in Ihrem Inventar verfolgen. Mithilfe der Berichte zum Geschäftsüberblick können Sie den allgemeinen Zustand der finanziellen Gesundheit Ihres Unternehmens überwachen, z. B. den Cashflow-Bericht. Es gibt auch andere Abschnitte wie “Aktivität”, “Währung” und “Projekte”.

zohobooks-report

Die Berichtsvorlagen von Zoho Books sind nicht sehr visuell, da sie keine Diagramme oder Grafiken enthalten, um die Anzeige der Daten zu vereinfachen. Im Vergleich dazu ist das Berichtslayout von Wave viel besser, wenn Sie etwas Visuelles benötigen.

Verwenden der Zoho Books-API

Wenn Sie Text gegenüber Grafiken bevorzugen, können Sie Ihre Zoho Books-Konten auch über eine API betreiben. Zoho Books verfügt über eine API-Dokumentation, mit deren Hilfe Sie die API bedienen können.

Unterstützung

Wenn Sie eine kurze Auffrischung der Funktionen von Zoho Books benötigen, können Sie mehr über die Funktionen von Zoho Books erfahren, indem Sie auf die Fragezeichen-Schaltfläche in der oberen linken Ecke der Seite klicken und “Tour machen” auswählen. 

Wenn Sie Hilfe bei etwas benötigen, können Sie in der Wissensdatenbank nach Antworten suchen, die Sie finden, indem Sie auf die Fragezeichen-Schaltfläche klicken und dann „Hilfe“ auswählen & Unterstützung.”

zohobooks-hilfe

Sollten Sie auf Probleme stoßen, können Sie einen Live-Chat mit dem Kundensupport von Zoho Books führen oder ihnen eine E-Mail senden. Der Live-Chat von Zoho Books ist rund um die Uhr verfügbar und kann Ihnen sofort zur Verfügung stehen. Dies ist ein Pluspunkt für Personen, die ungerade Stunden arbeiten. 

Es gibt auch Telefonnummern für mehrere Bezirke, die Sie anrufen können, und Sie können die Kontaktseite des Kundensupports überprüfen, um weitere Informationen zu erhalten.

Das Urteil

Insgesamt ist Zoho Books eine solide Buchhaltungsplattform für kleine Unternehmen. Es ist sowohl im Erscheinungsbild als auch in der Funktionalität unkompliziert. Wenn Sie nach einer zuverlässigen Plattform suchen, mit der Sie Ihr Unternehmen verwalten können, ist Zoho Books einen Versuch wert.

Das mangelnde Flair macht jedoch auch andere Plattformen interessanter, wie beispielsweise Wave mit seiner Grafik und QuickBooks Online mit seinen zusätzlichen Funktionen (lesen Sie unseren Wave-Test)..

Beachten Sie auch die Integrationsoptionen von Zoho Books, insbesondere für die Gehaltsabrechnung. Es gibt nur begrenzte Optionen und die meisten davon sind auch von Zoho entwickelte Plattformen. Zoho Payroll ist nur in Indien und zwei US-Bundesstaaten verfügbar. Daher ist es nicht ideal, wenn sich Ihr Unternehmen außerhalb dieser Gebiete befindet.

Die Preise von Zoho Books sind fair für das, was Sie bekommen. Der teuerste Plan ist 29 US-Dollar pro Monat, mit dem Sie einen Inventar-Tracker und eine Projektmanagement-Funktion erhalten. Im Vergleich zu anderen Plattformen mit beiden Funktionen wie QuickBooks Online und Xero ist es erschwinglich.

Zoho Books bietet eine Vielzahl von Berichtsvorlagen, verfügt jedoch nur über begrenzte Filter und Anpassungen. Es zeigt die Daten in einer Standardtabelle an. Andere Plattformen wie Wave enthalten häufig Grafiken und Diagramme, um die Daten leichter verdauen zu können.

Es ist ziemlich einfach, den Kundensupport von Zoho Books zu kontaktieren, da es eine der wenigen Buchhaltungsplattformen mit einer Live-Chat-Funktion ist, die rund um die Uhr verfügbar ist. Es gibt auch viele hilfreiche Artikel und Videos, die Sie aus der Wissensdatenbank abrufen können, um den Einstieg in Zoho Books zu erleichtern.

Haben Sie schon einmal Zoho Books ausprobiert? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Bewertung in den Kommentaren mit. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map