Boxcryptor Review – Aktualisiert 2020

Boxcryptor Review

Boxcryptor ist eine der besten Verschlüsselungssoftware auf dem heutigen Markt. Es macht nicht nur das, was es gut macht, es lässt sich auch in viele andere Programme integrieren und verfügt über einen ausgezeichneten kostenlosen Plan. Lesen Sie unseren vollständigen Boxcryptor-Test, um zu sehen, warum es uns gefällt.


boxcryptor-slider1

boxcryptor-slider2

boxcryptor-slider3

boxcryptor-slider4

boxcryptor-slider5

Bisherige

Nächster

Boxcryptor ist eine beliebte, kostenlose Verschlüsselungsanwendung, mit der Sie Ihre verschlüsselten Dateien problemlos mit mehr als 30 Cloud-Speicher-, EFSS- und Online-Backup-Anbietern synchronisieren können. Im Gegensatz zu den meisten kostenlosen Verschlüsselungsprogrammen, deren Sicherheit normalerweise unterdurchschnittlich ist oder deren Verwendung schwierig ist, bietet Boxcryptor den vollständigen Schutz für so viele Dateien, wie Sie möchten.

In dieser Boxcryptor-Überprüfung werden wir die kostenlosen und kostenpflichtigen Pläne untersuchen, um festzustellen, ob sie Ihre Zeit wert sind. Nachdem Sie sich angemeldet und einige Dateien verschlüsselt haben, möchten wir Sie über die Funktionen, Preise, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und vieles mehr informieren. 

Boxcryptor gehört aufgrund seines kostenlosen Plans leicht zu den besten Verschlüsselungsprogrammen. Der kostenpflichtige Service ist auch nicht schlecht, sodass Sie so viele Cloud-Speicherdienste integrieren können, wie Sie möchten. Es gibt jedoch einige seltsame Preisbeschränkungen und keine Rückerstattungsrichtlinien. Wir empfehlen daher, zuerst einen kostenlosen Plan auszuprobieren, um sicherzustellen, dass Boxcryptor für Sie geeignet ist.

Stärken und Schwächen

Eigenschaften

Boxcryptor konzentriert sich hauptsächlich auf Cloud-Speicher und ermöglicht Ihnen das einfache Ver-, Bearbeiten und Entschlüsseln von Dateien mit mehr als 30 Cloud-Speicheranbietern, von denen viele zu unseren besten kostenlosen Cloud-Speicherdiensten gehören. Es können jedoch auch lokale Dateien verschlüsselt werden. 

Mit einem Premium-Plan können Sie beliebig viele Speicherorte hinzufügen und so Netzwerkspeicher, USB-Laufwerke, ganze Festplatten, WebDAV-Speicherorte und mehr verschlüsseln. 

Darüber hinaus unterstützt Boxcryptor die On-the-Fly-Verschlüsselung. Anstatt einen gesamten Ordner zu verschlüsseln, wird jede Datei innerhalb des Ordners separat verschlüsselt. Auf diese Weise können Sie eine einzelne Datei einfach entschlüsseln und bearbeiten, ohne den gesamten Ordner entschlüsseln und somit neu verschlüsseln zu müssen. 

Aufgrund dieses Ansatzes müssen Sie nicht viele, wenn überhaupt, Dateien manuell verschlüsseln. Mit Boxcrytor können Sie Attribute über eine Ordnerhierarchie festlegen, die für Verschlüsselungs- und Freigabeoptionen gilt. Wenn Sie beispielsweise eine Datei zu einem Ordner hinzufügen, der bereits verschlüsselt ist und für die Freigabe durch einen Mitarbeiter festgelegt wurde, wird die neue Datei automatisch verschlüsselt und freigegeben. 

Boxcryptor Android, iOS und Portable

Eine der größten Funktionen von Boxcryptor ist, dass es mobile Anwendungen bietet. Obwohl die meisten Dienste Windows und MacOS unterstützen – und einige sogar Linux, wie Sie in unserem VeraCrypt-Test sehen können – funktionieren nur sehr wenige mit iOS und Android. Boxcryptor unterstützt nicht nur diese mobilen Plattformen, sondern bietet auch die volle Funktionalität der Desktop-Anwendung. 

Sie können Dateien auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät anzeigen, bearbeiten und verschlüsseln. Darüber hinaus funktionieren alle Cloud-Speicherdienste, die von der Desktop-Anwendung unterstützt werden, auch mit Mobilgeräten, sodass Sie Ihre verschlüsselten Dokumente auch unterwegs mitnehmen können. 

Zusätzlich bietet Boxcryptor eine tragbare Anwendung. Diese App erfordert keine Installation, sodass Sie sie auf jeden Windows-, MacOS- oder Linux-Computer übertragen und auf Ihre verschlüsselten Dateien zugreifen können. Sie müssen sich nur an Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort erinnern. Boxcryptor erledigt die Hintergrundarbeit und sammelt Ihre verschlüsselten Dateien aus der Cloud. 

Whisply und Boxcryptor

Das Unternehmen hinter Boxcryptor, Secomba GmbH, hat Whisply entwickelt, um Boxcryptor-Benutzern beim Austausch von Dateien zu helfen. Whisply ist ein Dienst, der End-to-End-Verschlüsselung bietet und es Ihnen ermöglicht, diese Dateien für Nicht-Boxcryptor-Benutzer freizugeben. Whisply unterstützt das Senden von Dateien über OneDrive, Dropbox und Google Drive. Weitere Unterstützung wird jedoch in Zukunft hinzugefügt. 

Boxcryptor-flüsternd

Das Erstellen eines Whisply-Links ist einfach. In Ihrem Boxcryptor-Ordner müssen Sie lediglich mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner klicken, die Sie freigeben möchten, und einen Link generieren. 

Premium-Abonnenten können Freigabeoptionen festlegen, z. B. einen einmaligen Download und das Ablaufen von Links, und jeder kann mehrere Schutzstufen festlegen. Sie können entweder einfach den Link senden, den Link plus eine vierstellige PIN senden oder den Link plus ein benutzerdefiniertes Passwort senden. 

Whisply ist großartig, aber nicht perfekt. Derzeit ist es auf 1 GB begrenzt, unabhängig davon, wie viele Dateien Sie haben. Angesichts des kostenlosen Boxcryptor-Plans kann jeder eine beliebige Datenmenge entschlüsseln. Dies ist wahrscheinlich die bessere Option. Das heißt, Whisply ist verfügbar, wenn Sie es wollen.

Übersicht über die Boxcryptor-Funktionen

Preisgestaltung

Boxcryptor setzt den Standard für die Preisgestaltung von Verschlüsselungssoftware und liegt etwas über AxCrypt und etwas unter NordLocker (lesen Sie unseren AxCrypt-Test und den NordLocker-Test). Dies führt jedoch zu merkwürdigen Preisbeschränkungen. Persönliche Benutzer werden zu einem Jahresvertrag gezwungen, ohne die Möglichkeit einer Rückerstattung zu erhalten.

Auf der Produktseite wird klargestellt, dass es keine begrenzte Stornierungsfrist gibt. Wenn Sie einen Plan kaufen und entscheiden, dass Boxcryptor nicht für Sie geeignet ist, bleibt Ihre Lizenz bis zum Verlängerungsdatum bestehen. Dann wird Ihr Konto auf einen kostenlosen Plan herabgestuft. 

Obwohl Boxcryptor technisch billiger ist als ein Verschlüsselungsdienst wie NordLocker, wird die Mathematik chaotisch. Es ist möglicherweise praktikabler, NordLockers 8 US-Dollar pro Monat zu zahlen, obwohl Boxcryptors 48 US-Dollar pro Jahr ein besseres Geschäft sind. Auch wenn 50 US-Dollar für Sie keine große Sache sind, sollte die Option für eine monatliche Zahlung vorhanden sein, ebenso wie eine Rückerstattungsrichtlinie. 

Boxcryptor-Teams

Zusätzlich zum persönlichen Plan gibt es einen Geschäftsplan, der jedoch nicht für mehrere Benutzer geeignet ist. Stattdessen ist es für die kommerzielle Nutzung lizenziert, persönliche und kostenlose Pläne dagegen nicht. Wenn Sie mehrere Benutzer abdecken möchten, müssen Sie einen Teamplan erwerben, der für ein bis drei Jahre verfügbar ist. 

Unabhängig davon, wie viele Benutzer Sie benötigen, beträgt der Preis 8 USD pro Monat und Benutzer, wenn Sie drei Jahre kaufen, und 10 USD pro Monat und Benutzer, wenn Sie ein Jahr kaufen. Boxcryptor erfordert mindestens fünf Benutzer und kann bis zu 50 Benutzer aufnehmen. Es gibt jedoch keine gestaffelten Rabatte für das Hinzufügen weiterer Benutzer. 

Wenn Sie nach weiteren Funktionen suchen oder Single Sign-On-Funktionen benötigen, können Sie sich an das Boxcryptor-Verkaufsteam wenden, um Unternehmenspläne zu erhalten.  

Boxcryptor Kostenlos

Der Schlüssel, der die Preisgestaltung von Boxcryptor in den richtigen Kontext stellt, ist der kostenlose Plan. Bei aller Preisgestaltung werden die meisten Benutzer hier landen. Der kostenlose Tarif von Boxcryptor bietet unbegrenzte Verschlüsselung für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch. Dies schränkt den Service jedoch in anderen Bereichen ein. 

Sie haben nämlich keinen Zugriff auf E-Mail-Support. Die Whisply-Integration bietet nicht so viele Funktionen wie ein kostenpflichtiger Tarif. Sie können Ihr Konto nur auf zwei Geräten verwenden und nur mit einem Cloud-Speicheranbieter synchronisieren. Das mag viel erscheinen, aber in der Praxis macht es kaum einen Unterschied. 

Mit dem kostenlosen Plan von Boxcryptor kann ein einzelner Benutzer den Dienst beispielsweise auf einem Computer und einem Telefon installieren und nutzen. Da die meisten Benutzer nicht über mehrere Cloud-Speicherlizenzen verfügen, spielt diese Einschränkung keine Rolle. Die einzige Hürde, die Sie überwinden müssen, besteht darin, sich auf die Community zu verlassen, wenn Sie auf Probleme stoßen (lesen Sie dazu den Abschnitt “Support”)..

Sicherheit

Boxcryptor bietet die beste Sicherheit beim Verschlüsseln Ihrer Dateien. Alles beginnt mit Ihrem Master-Passwort, von dem Boxcryptor nichts weiß. Das bedeutet, dass Boxcryptor Ihr Hauptkennwort niemals sieht oder speichert. Wie bei unseren besten Passwort-Managern haben Sie jedoch kein Glück, wenn Sie Ihr Master-Passwort vergessen. 

Stattdessen speichert Boxcryptor einen Passwort-Hash (lesen Sie unsere Beschreibung der Verschlüsselung, um mehr darüber zu erfahren). Ihr Passwort wird mit 5.000 Iterationen von PBKDF2 mit HMACSHA512 gehasht und gesalzen. Wenn Sie sich anmelden, wird das eingegebene Passwort lokal gehasht, an Boxcryptor gesendet und mit der Datenbank verglichen. 

Dieser Ansatz, der bei fast allen Verschlüsselungsdiensten angewendet wird, wirft Probleme auf, wenn Sie keine Internetverbindung haben. Zum Glück ermöglicht Boxcryptor die Offline-Authentifizierung. Sie können einen Schlüsselexport erstellen, mit dem Sie Ihre Dateien entschlüsseln können, ohne eine Verbindung zu den Servern von Boxcryptor herzustellen. Selbst wenn der Dienst heruntergefahren würde, würde Ihr Schlüsselexport weiterhin funktionieren. 

Wenn das aus dem Weg ist, ist es Zeit, in den Dreck zu geraten. Boxcryptor verwendet AES und RSA als Basisalgorithmen. AES-256 wird zum Verschlüsseln der Dateien und Ordner auf Ihrem Computer verwendet, und ein Paar RSA-4096-Schlüssel wird für die Schlüsselverwaltung verwendet. 

Der Vorgang funktioniert folgendermaßen: Sie haben einen öffentlichen und einen privaten RSA-4096-Schlüssel, die miteinander verbunden sind. Ein aus Ihrem Hauptkennwort generierter Schlüssel wird zum Verschlüsseln Ihres privaten Schlüssels verwendet. Dies ist das, was Sie zum Entschlüsseln Ihrer Dateien benötigen. 

Sobald Sie Ihr Passwort eingegeben haben, wird der private Schlüssel entsperrt, der mit dem öffentlichen Schlüssel gekoppelt wird. Da das RSA-Schlüsselpaar zum Verschlüsseln Ihrer AES-Schlüssel verwendet wird, können Sie Ihre Dateien entschlüsseln. 

Durch die Verwendung von RSA kann der Entschlüsselungsprozess etwas länger dauern, auf modernen Systemen macht dies jedoch normalerweise keinen Unterschied. Wir freuen uns über die Verwendung von RSA für die Schlüsselverwaltung anstelle von ECC angesichts der Bedenken der NSA hinsichtlich der Kryptographie mit elliptischen Kurven.

Benutzerfreundlichkeit

Das Einrichten von Boxcryptor ist einfach. Sie können die Anwendung sofort herunterladen, auch ohne sich für ein Konto anzumelden. Es ist jedoch besser, zuerst Ihre Anmeldeinformationen aus dem Weg zu räumen. Klicken Sie auf der Startseite auf die Registerkarte “Preisgestaltung” und wählen Sie dann den gewünschten Plan aus. 

Boxcryptor-Checkout

Danach melden Sie sich für ein Konto an. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Boxcryptor um einen wissensfreien Dienst, der Ihr Hauptkennwort nicht kennt. Sie legen Ihr Passwort auf der Anmeldeseite fest. Wir empfehlen daher, es mit einem Passwort-Manager wie Dashlane zu generieren und zu speichern (lesen Sie unseren Dashlane-Test).. 

Schließlich empfiehlt Boxcryptor das von Ihnen benötigte Installationsprogramm basierend auf dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem. Wenn Sie ein anderes Installationsprogramm benötigen oder die Anwendung auf mehreren Systemen installieren möchten, finden Sie alle auf der Seite “Downloads”. 

Boxcryptor-Downloads

Bevor wir zur Anwendung gelangen, möchten wir auf das Dashboard hinweisen. Obwohl Sie das Dashboard nicht verwenden müssen, ist es mit Ressourcen gefüllt. 

Sie können Ihren Plan anzeigen und aktualisieren, neue Benutzer für kostenlose Monate einer Premium-Mitgliedschaft empfehlen, Ihre vertrauenswürdigen Geräte anzeigen, Ihre Browsersitzungen anzeigen und die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Boxcryptor unterstützt die besten 2FA-Apps sowie Sicherheitsschlüssel. 

Die wichtigste Option ist jedoch ein Schlüsselexport. Wie bereits erwähnt, speichert Boxcrytor Ihr Passwort nicht. Wenn Sie es verlieren, haben Sie kein Glück. Es gibt auch keinen Wiederherstellungscode für persönliche Pläne. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ihn sicher aufbewahren. 

Boxcryptor-Dashboard

Das Installationsprogramm wird selbst ausgeführt, ohne zu fragen, ob Sie anonyme Nutzungsstatistiken senden möchten. Unter Windows konnte das Installationsprogramm den Windows Explorer schließen und erneut öffnen, sodass Sie keinen Neustart durchführen müssen. Nach Abschluss des Vorgangs werden Sie von der Anwendung auf eine kurze Tour geschickt und anschließend geschlossen. 

Dateien und Ordner verschlüsseln

Obwohl Boxcryptor über eine Benutzeroberfläche verfügt, werden Dateien meistens mit Windows Explorer verschlüsselt. Bei der Installation stellt Boxcryptor tatsächlich ein virtuelles Laufwerk bereit, sodass Ihre Dateien und Ordner neben Ihren anderen als Festplatte angezeigt werden. 

Darüber hinaus erkennt und archiviert Boxcryptor automatisch alle Cloud-Speicherordner, die sich auf Ihrem Computer befinden. In unserem Fall wurde OneDrive sofort abgeholt (lesen Sie unseren OneDrive-Test).. 

Bevor Sie sich jedoch mit der Verschlüsselung beschäftigen, sollten Sie die Boxcryptor-Anwendung öffnen. Hier können Sie Ihre verbundenen Cloud-Dienste anzeigen und neue verbinden. Obwohl Boxcryptor Cloud-Speicherdienste auf Ihrem System erkennt, müssen Sie diese dennoch verknüpfen, indem Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen anmelden. 

Boxcryptor-Account-Link

Sobald sie verknüpft sind, können Sie Dateien nach Belieben verschlüsseln. Am einfachsten ist es jedoch, Ihre Dateien in das virtuelle Laufwerk von Boxcryptor zu ziehen. Sie können sie jedoch nicht in das Stammverzeichnis des Laufwerks ziehen. Wenn Sie Ihre Konten verknüpfen, können Sie die gewünschten Cloud-Speicherdienste aktivieren, die dann in Ihrem Boxcryptor-Ordner angezeigt werden. Diese Ordner fungieren als separate Tresore für Ihre Dateien.

Die Verschlüsselung erfolgt automatisch für jede neue Datei oder jeden neuen Ordner, den Sie einem Ihrer Cloud-Dienste hinzufügen. Sie wissen, dass eine Datei oder ein Ordner durch ein durchgehendes grünes Quadrat am unteren Rand der Datei oder des Ordners sowie durch das Suffix “_encrypted” verschlüsselt ist. Wenn in Ihrem Cloud-Speicherdienst bereits Dateien gespeichert sind, können Sie diese manuell verschlüsseln. 

Boxcryptor-verschlüsselte Dateien

Unser 205-MB-Testordner wurde schnell verschlüsselt, jedoch nicht so schnell wie NordLocker. Dies ist sinnvoll, da Boxcryptor einen größeren RSA-4096-Schlüssel verwendet. Trotzdem war der Vorgang ziemlich schnell und dauerte nur wenige Sekunden.

Datenaustausch & Lager

Wie bereits erwähnt, ist Boxcryptors Bekanntheit die direkte Integration in mehr als 30 Cloud-Speicherdienste. Alle großen Hunde werden berücksichtigt, wobei Boxcryptor Dropbox, Google Drive, SpiderOak One und iCloud unterstützt. Es unterstützt auch eine Handvoll EFSS-Anbieter, darunter Egnyte, Box und OneDrive for Business. 

Die Unternehmensintegrationen sind das Beste. Obwohl Boxcryptor beliebte Marken für Personal Cloud-Speicher unterstützt, fehlen einige. Es lässt sich nämlich nicht in Sync.com oder pCloud integrieren (lesen Sie unseren Sync.com-Test und den pCloud-Test). Sie können diese Speicherorte jedoch jederzeit manuell hinzufügen.  

Mit Boxcryptor können Sie jedem Benutzer mit einem Boxcryptor-Konto Zugriff gewähren. Es wird jedoch empfohlen, den verschlüsselten Ordner nicht direkt freizugeben. 

Boxcryptor schlägt vielmehr vor, den verschlüsselten Ordner mit Ihrem Cloud-Speicherdienst in einem unverschlüsselten Ordner abzulegen. Anschließend können Sie diesem unverschlüsselten Ordner einen Boxcryptor-Benutzer hinzufügen.

Boxcryptor-Sharing

Das Schöne am Teilen mit Boxcryptor ist, dass es kostenlos ist. Solange der Empfänger über einen einzelnen Cloud-Speicherdienst Zugriff erhält, kann er sich für ein kostenloses Konto anmelden und unabhängig von der Größe auf den verschlüsselten Inhalt zugreifen. 

Boxcryptor-Geschäftsgruppen

Der unternehmensorientierte Service von Boxcryptor bietet zusätzliche Optionen für die Freigabe und Benutzerverwaltung. Alle Benutzer eines Teamkontos können vom Administrator über ein zentrales Admin-Panel verwaltet werden. Darüber hinaus kann der Administrator die Aktivitäten von Benutzern verfolgen, Sicherheitsrichtlinien durchsetzen und Benutzerkennwörter zurücksetzen. 

Für große Teams ist das Gruppenmanagement praktikabler. Sie können Benutzer in Gruppen einteilen, um bestimmten Gruppen höhere Zugriffsebenen zu gewähren und andere einzuschränken. Darüber hinaus können Sie festlegen, wer bestimmte Ordner anzeigen und / oder bearbeiten darf. Dies bedeutet, dass einige Benutzer auf eine Datei als Referenz zugreifen können, während andere sie direkt bearbeiten können. 

Gruppen müssen auch nicht synchronisiert werden. Wenn Sie einen Benutzer zu einer Gruppe hinzufügen oder daraus entfernen, geschieht nichts mit Ihrem Cloud-Speicherdienst. Vielmehr wird die Berechtigung entweder lokal und auf den Servern von Boxcryptor hinzugefügt oder widerrufen, sodass Sie Benutzer fast sofort hinzufügen und entfernen können. 

Unterstützung

Einer der Hauptgründe für die Bezahlung von Boxcryptor ist die Unterstützung. Wenn Sie einen kostenlosen Tarif verwenden, beschränken Sie sich auf die Community-Hilfe und die umfangreichen Benutzerhandbücher von Boxcryptor. Zwischen den beiden sollten keine Probleme beim Einrichten auftreten. Die Fehlerbehebung kann jedoch zu Problemen führen. 

Das heißt, die Community ist aktiv. Zum Zeitpunkt des Schreibens haben die meisten Threads mindestens eine Antwort, wobei einige von ihnen Antworten von Support-Mitarbeitern erhalten. Das Forum ist nicht die konsistenteste Support-Methode – viele Probleme wurden nur von Kommentatoren wiederholt -, aber es ist dennoch eine Option für kostenlose Benutzer. 

Boxcryptor-Foren

Wenn Ihnen das Lesen nichts ausmacht, sind die Boxcryptor-Benutzerhandbücher eine hervorragende Ressource. Dies sind nicht nur grundlegende Installationsanweisungen. Boxcryptor geht vielmehr detailliert auf jede unterstützte Plattform ein und deckt sogar häufig auftretende Probleme ab. Für die meisten Benutzer reichen die Benutzerhandbücher aus, um Probleme zu lösen. 

Boxcryptor-Benutzerhandbücher

Zahlende Benutzer können Fragen per E-Mail stellen, wobei Geschäftsabonnenten eine höhere Priorität erhalten. Der E-Mail-Support ist jedoch nur in Deutsch und Englisch verfügbar, und persönliche Abonnenten werden in der Warteschlange gesenkt. Wenn Sie weitere Supportoptionen benötigen, bieten die Unternehmenspläne telefonischen Support und einen dedizierten Account Manager.

Das Urteil

Boxcryptor setzt den Standard für Verschlüsselungssoftware. Der kostenlose Plan ist großzügig und obwohl wir keine Fans der Preisbeschränkungen sind, ist der Preis insgesamt nicht schlecht. Darüber hinaus ist Boxcryptor einfach zu verwenden und lässt sich nahtlos in die meisten wichtigen Cloud-Speicherdienste integrieren, obwohl einige Optionen fehlen. 

Mit einem kostenlosen Plan gibt es keinen Grund, Boxcryptor nicht auszuprobieren. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit, wenn Sie sich für ein Konto anmelden, und bedanken Sie sich wie immer für das Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map