MAGIX Movie Edit Pro Review – Aktualisiert 2020

MAGIX Movie Edit Pro Review

MAGIX Movie Editor Pro ist eine nützliche Software, die in den fortgeschritteneren Abteilungen etwas fehlt, aber insgesamt hervorragende Arbeit beim Bearbeiten von Videos leistet. In unserem vollständigen Movie Editor Pro-Test finden Sie alle Details.


Video Editor Bewertungen

Unser Leben wird mehr denn je vor der Kamera festgehalten, da preisgünstige Videokameras es jedem ermöglichen, seine eigenen Filme zu drehen. Dank YouTube und Social Media ist es einfach, deine Ergebnisse mit der Welt zu teilen. Glücklicherweise gibt es viele großartige Bearbeitungswerkzeuge. Wir sehen uns heute in diesem MAGIX Movie Edit Pro-Test einen davon an.

Die beste Videobearbeitungssoftware sollte nicht nur die Grundlagen beherrschen, sondern auch viel mehr bieten. Movie Edit Pro ist größtenteils einfach zu bedienen und dauert nicht lange. Es macht nicht alles, aber es ist sicherlich ein erwägenswertes Werkzeug.

Wir fanden heraus, dass es einen nützlichen Mittelweg zwischen der Tiefe der Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit einnimmt. Es funktioniert gut und bietet viele Extras, obwohl es nicht das schickste Werkzeug ist, das es gibt. Es gibt einige kleinere Probleme, die wir weiter unten diskutieren werden, aber keines davon steht einer nützlichen Software im Wege.

Stärken & Schwächen

Alternativen für MAGIX Movie Edit Pro

Eigenschaften

Movie Edit Pro vereinfacht die grundlegende Bearbeitung mit einer ansprechenden Benutzeroberfläche und Steuerelementen, die größtenteils lesbar sind. Es verfügt über alle Standardfunktionen wie Video- und Audiospuren, eine Bibliothek für Medienfunktionen und eine Schaltfläche zum Ausschneiden Ihrer Clips, bevor Sie sie neu anordnen und löschen, was Sie nicht benötigen.

Movie Edit Pro enthält auch eine Auswahl von Übergängen, die Sie einfach zwischen Szenen ziehen können. Die verschiedenen Übergänge haben große Symbole, die anzeigen, wie sie aussehen. Sie leisten einen besseren Job als Hitfilm und sind weniger ablenkend als die animierten Entsprechungen von VideoStudio (lesen Sie dazu unseren Corel VideoStudio Ultimate-Test)..

Es kann direkt von verschiedenen Quellen wie einer angeschlossenen Kamera oder einem angeschlossenen Mikrofon sowie von Ihren eigenen Video- und Audiodateien aufnehmen. Sie benötigen viel Platz für all diese Medien, daher ist unser bester Cloud-Speicherartikel einen Blick wert.

Magix-Aufnahmequelle

In den Menüs stehen verschiedene Exportoptionen zur Verfügung. Dazu gehört der direkte Export in eine Auswahl von Video-, Audio- und Bildformaten.

Movie Edit Pro Uploads

Sie können Videos auf YouTube und Vimeo hochladen sowie auf eine DVD, CD oder Blu-ray brennen. In unserem Handbuch zum Entsperren von YouTube sollten Sie überprüfen, ob Sie an einem Ort leben, auf den Sie nur schwer zugreifen können. 

Movie Edit Pro lässt sich auch in Shutterfly integrieren. Wenn Sie den Cloud-Speicher nutzen möchten, um alle Ihre Videos an einem Ort zu speichern, werfen Sie einen Blick auf unseren besten Cloud-Speicher für Videoartikel.

Es gibt auch Optionen zum Exportieren auf Geräte. Anstatt Dutzende bestimmter Geräte aufzulisten, enthalten sie sinnvoll benannte Kategorien, z. B. “Mittlere Auflösung von iOS”.

Magix-Geräte-Dialog

Movie Edit Pro bietet zahlreiche Effekte zur Auswahl. Anstatt nur eine lange Liste vorgefertigter Effekte anzubieten, können Sie viele Einstellungen selbst anpassen, sodass Sie die Dinge genau so einstellen können, wie Sie sie möchten. 

Es gibt Verzerrungen und Filter. Sie können Farbe, Helligkeit und Kontrast sowie die Geschwindigkeit von Videoclips anpassen. Es gibt auch zahlreiche voreingestellte Optionen, z. B. Filter für alte Filme, Objektivverzerrungen, Farbanpassungen und viele andere.

Magix-Video-Effekte

Das Erstellen eines schnellen Effekts ist genauso einfach wie bei anderen Tools. Wenn Sie jedoch etwas Bestimmtes möchten, können Sie es selbst einrichten. Mit so viel Kontrolle können Sie kreativ werden und Ihre Filmeffekte von der Masse abheben. Sie können auch jeden Effekt, den Sie heraufbeschwören, für die spätere Verwendung speichern.

Magix-Audio-Filter

Sie sind genauso gut aufgehoben, wenn Sie gerne an Audio basteln. Es gibt Echoeffekte, Filter für verschiedene Arten von Umgebungen und Räumen sowie Dinge wie einen Kompressorfilter, um Ihr Audio intensiver zu machen. Sie können sich auf Bass oder Dialog konzentrieren oder Verzerrungen anwenden.

Magix-Audio-Effekte

Zusätzlich zu den leicht auswählbaren, personalisierbaren Effekten gibt es einen nützlichen Mixer, mit dem Sie mehr praktische Schritte unternehmen können. Dies hat wiederum mehrere Voreinstellungen, mit denen Sie eine Vorstellung davon bekommen können, wo Sie anfangen sollen.

Chroma Keying ist ebenfalls enthalten. Sie können dies im Videoeffektfenster auswählen und auswählen, welcher Teil Ihres Videos transparent wird. Auf diese Weise können Sie Ihren Filmen Hintergründe oder eigene Effekte hinzufügen.

Bewegungsverfolgung ist eine leistungsstarke Funktion, mit der Sie ein Feld um ein Objekt zeichnen und dessen Position – gefolgt von Effekten oder sogar Text – durch das Video verfolgen können. Es ist nicht perfekt, aber mit einigem Ausprobieren können Sie viel damit anfangen.

Standardmäßig ist eine Option ausgewählt, um Analysedaten an MAGIX zu senden. Wir gehen davon aus, dass dies nur das bedeutet, worauf Sie klicken. Wenn Sie jedoch in Bezug auf diese Art von Dingen paranoid sind, möchten Sie es möglicherweise deaktivieren. 

Lesen Sie unsere Artikel zum Status der Cloud, um zu erfahren, welche Unternehmen Menschen mit ihren Tools beschnüffeln. Lesen Sie dann unseren Online-Datenschutzleitfaden, um zu erfahren, wie Sie ein wenig Kontrolle zurückgewinnen können.

Insgesamt bietet Ihnen Movie Edit Pro viele Möglichkeiten, Ihre Filme zu bearbeiten und zu verbessern, und erzielt hier eine gute Punktzahl.

MAGIX Movie Edit Pro

MAGIX Movie Edit Pro-Logowww.magix.com

Ab 194 USD pro MonatAlle Pläne

Betriebssystem

Windows

Mac

Linux

Eigenschaften

4K-Bearbeitung

Action Cam Tools
Vorlagen

Chroma Key (grüner Bildschirm)

360-Grad-Videobearbeitung
Nur Plus- und Premium-Versionen

Multicam-Bearbeitung
Nur Plus- und Premium-Versionen

Nach YouTube exportieren

Export nach Facebook

Export nach Vimeo

Geräteoptimierung

Auf DVD brennen

Auf Blu-ray brennen

Preisgestaltung

Potenzielle Besitzer von Movie Edit Pro haben mehrere Versionen der Software zur Auswahl. Die Pro-Version ist für Videobearbeitungssoftware mit 69,99 US-Dollar sehr günstig, während die Plus- und Premium-Versionen 99,99 US-Dollar bzw. 129,00 US-Dollar kosten.

Die Plus-Version verfügt über zusätzliche Übergänge, Vorlagen und Effekte. Es enthält auch zusätzliche Funktionen wie Multicam- und 360-Grad-Bearbeitung sowie direkte Bearbeitung und Reiserouten. Die Premium-Version enthält darüber hinaus zusätzliche Effekte.

Es gibt eine kostenlose 30-Tage-Testversion, für die Sie keine Kreditkarte benötigen, um sich anzumelden. Die Testversion ist auf dreiminütige Ausgabevideos beschränkt, aber das ist mehr als genug, um sie zu testen. Beim Versuch, ein MPEG-Video zu exportieren, wurde jedoch ein Popup-Fenster angezeigt, in dem uns mitgeteilt wurde, dass der Code aufgrund der Lizenzbedingungen nicht verfügbar war.

Nach der Anmeldung bei MAGIX haben wir viele Junk-Mails erhalten. Seien Sie also gewarnt. Um fair zu sein, hörte es nach dem Abbestellen auf.

Es gibt auch einen In-App-Store. Dies umfasst verschiedene Extras wie Übergänge, Vorlagen und eine große Auswahl an Intro- und Outro-Animationen. Sie können auch zusätzliche Soundtracks, Bilder und verschiedene visuelle Extras erwerben.

Die meisten der einfacheren Extras liegen im Bereich von 5 bis 10 US-Dollar, obwohl die fortschrittlicheren visuellen Filter mehr als 80 US-Dollar kosten können. Wenn Sie jedoch nach einer kostenlosen Alternative suchen, werfen Sie einen Blick auf unseren Wondershare Filmora9-Test.

Benutzerfreundlichkeit

Um mit MAGIX Movie Edit Pro zu beginnen, laden Sie zuerst das Installationsprogramm herunter, das dann die Hauptanwendung herunterlädt. Zusätzlich zu diesem Tool wird versucht, einige andere Dinge zu installieren, die Sie ablehnen sollten. 

Wenn Sie es nach der Installation noch nicht gekauft haben, müssen Sie sich registrieren, um die kostenlose Testversion zu starten. Sie erhalten dann einen Aktivierungscode zur Eingabe. Danach können Sie loslegen.

Wenn Sie sich mit Movie Edit Pro auseinandersetzen möchten, sollten Sie das Handbuch herunterladen. Dies ist direkt im Hilfemenü verfügbar, zusammen mit einem Einführungsvideo. Mit mehr als 300 Seiten hat das Handbuch viel zu bieten. Das heißt, nicht jeder ist auf dem Markt, um einen Roman zu lesen, nur um ein Stück Software zu lernen.

Die Einführungsvideooption führte uns zu einer Seite, auf der wir aufgefordert wurden, unser Land auszuwählen. Es gab jedoch nur vier Möglichkeiten: das Vereinigte Königreich, Irland, Australien und Südafrika. Dies ist einer der engsten Länderauswahlbildschirme, die wir je gesehen haben. 

Alle Links führten uns zu derselben Liste von Videos, sodass sich die Amerikaner keine Sorgen machen müssen, obwohl sie es möglicherweise nicht schätzen, über ihr Herkunftsland lügen zu müssen, um zum Support-Material zu gelangen.

Ironischerweise haben die Videos eine Art US-Fernsehstimmung der 80er Jahre. Der Erzähler gibt Anweisungen, die nicht immer perfekt zu den Bildschirmen passen, aber egal.

Das Support-Material ist eigenwillig, aber es gibt trotzdem viel davon, und Sie können ohne großen Aufwand herausfinden, was Sie brauchen. MAGIX verfügt außerdem über ein kontextbezogenes Hilfemenü, in dem Sie auf Bildschirmelemente klicken können, um eine detaillierte Beschreibung dieser Elemente zu erhalten.

Unterstützung für Movie Edit Pro

Wenn Sie direkten Support wünschen, können Sie im Hilfemenü die Community kontaktieren. Dies gibt Ihnen ungewöhnlich ein Popup-Fenster, in dem Sie Ihre Frage stellen können, ohne Ihnen jedoch mitzuteilen, wen Sie fragen. Wir möchten lieber im Voraus wissen, ob unsere Anfragen irgendwo gesendet oder veröffentlicht werden. 

Wir haben versucht, über das Hilfe-Popup nach dem seltsamen Problem mit dem Druckbildschirm zu fragen, und anstatt in einen Live-Chat geworfen zu werden, wurden wir zu seinem Forum weitergeleitet. Keine Ergebnisse stimmten mit unserer Suche überein. Das Forum ist jedoch im Allgemeinen ziemlich aktiv, da Antworten auf Fragen und ausführliche Diskussionen stattfinden.

Magix-Hilfe-Dialog

Auf der Support-Seite finden Sie auch einige gute Tutorial-Videos sowie einen Medienbereich, in dem die Kreationen von Personen gezeigt werden.

Movie Edit Pro ist schnell und reagiert nahezu sofort auf Eingaben. Es hat eine intuitivere Benutzeroberfläche als einige seiner Konkurrenten, obwohl es auf den ersten Blick nicht so attraktiv aussieht. Manchmal können Sie sich jedoch mit seinen erweiterten Funktionen in Knoten binden.

Projekte anzeigen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Projekte anzuzeigen. Die Standardeinstellung ist der Storyboard-Modus, es gibt jedoch auch eine Szenenübersicht und eine Zeitleiste. Wir empfehlen die Auswahl der Zeitleistenansicht, wenn Sie mit anderen Tools vertraut sind. Dies ist der engste Ansatz und unsere bevorzugte Arbeitsweise.

Sie können Ihre Clips einfach aus der Timeline ausschneiden und verschieben sowie Übergänge und Untertitel anwenden. Wenn Sie diese hinzufügen, müssen Sie sie nur aus dem Auswahlfeld in den entsprechenden Clip ziehen und die Einstellungen nach Bedarf anpassen.

Wenn Sie mit anderen Personen an Ihren Filmen arbeiten, benötigen Sie möglicherweise Hilfe bei der Organisation. Die beste Projektmanagement-Software kann Ihnen dabei helfen, Ihr Team zu koordinieren.

Gelegentlich macht Movie Edit die Dinge schwieriger als nötig. Aus irgendeinem Grund unterbricht es die normale Funktion der Druckbildschirmtaste, wirft ein unnötiges Popup auf und verhindert häufig, dass Screenshots aufgenommen werden, sodass einige Markierungen dafür verloren gehen. 

Wir haben mit den regulären Bearbeitungswerkzeugen keine wirklichen Fehler gefunden, obwohl es Macken in der Benutzeroberfläche gibt. Das Ziehen von Übergängen auf die Timeline scheint Ihr Video vollständig zu ersetzen. In einem Fall konnten wir nicht rückgängig machen, um wieder dorthin zurückzukehren, wo wir zuvor waren.

Das Ziehen von Ebenen zum Ändern ihrer Reihenfolge funktioniert nicht so intuitiv wie bei anderen Werkzeugen. In den meisten anderen Editoren ist das Hinzufügen und Neuanordnen von Ebenen einfach, aber wir hatten hier Probleme damit und sind auch auf Probleme beim Anwenden von Effekten auf verschiedene Teile unseres Videos gestoßen.

Wir haben auch festgestellt, dass manchmal nichts passiert ist, nachdem etwas – normalerweise im Zusammenhang mit Online- oder externen Funktionen – aus dem Menü ausgewählt wurde.

Die Benutzeroberfläche ist größtenteils übersichtlich, obwohl sich die Optionsbildschirme und Menüs mit kleinem Text überfüllt und überfüllt anfühlen. Die Steuerung ist insofern intuitiv, als Sie erkennen können, was Tasten tun, obwohl einfache Funktionen oft zu kompliziert sind.

Die Verwendung von Movie Edit Pro ist größtenteils unkompliziert, führt jedoch zu zahlreichen Fehltritten. Wir empfehlen, das Handbuch und andere Hilfematerialien durchzusehen, um die Software optimal zu nutzen.

Dateiformate & Lösungsunterstützung

Importformate:
Video(DV-) AVI, M (2) TS, MJPEG, MKV, MOV, MXV, VOB, WMV (HD)
AudioMP3, OGG, Surround Sound / 5.1, WAV, WMA
BildBMP, GIF, HEIF, JPEG, PNG, TGA, TIF
Exportformate:
Video(DV-) AVI, M (2) TS, MJPEG, MKV, MOV, MXV, VOB, WMV (HD)
MedienDVD, Blu-ray, AVCHD
AudioMP3, WAV
BildBMP, JPEG

Das ist eine anständige Auswahl an Formaten, wenn auch nicht so umfassend wie VideoStudio Ultimate. Wir hatten Probleme mit der MJPEG-Ausgabe, produzierten aber für unsere Tests AVI-Filme von ausgezeichneter Qualität. Beim Importieren wurden keine Probleme festgestellt.

Wenn Sie Hilfe beim Wechseln zwischen Dateiformaten benötigen, finden Sie in unserem besten Artikel zum Videokonverter einige Tipps.

Performance

Movie Edit Pro benötigt eine 64-Bit-Version von Windows 7, 8 oder 10. Sie benötigen mindestens einen 2,4-GHz-Prozessor mit 4 GB RAM und eine Grafikkarte mit mindestens 512 MB.

Wir haben die Rendergeschwindigkeit mit unseren Standardclips und -einstellungen getestet. Aufgrund eines Lizenzproblems mit unserer Testversion mussten wir im AVI-Format anstatt in unserem üblichen MPEG ausgeben. 

Unsere Quellclips konnten auch nicht in eine 60-FPS-Ausgabe konvertiert werden. Unser Testsystem verfügt über eine Intel i5-7600-CPU mit 16 GB Speicher und eine 6 GB-Grafikkarte. Es verwendet eine SSD zur Speicherung.

Einstellungen: F1 ClipMusic ClipInterview ClipAverage
720p 30fps31.4030,9228.2930.20
720p 60fpsN / AN / AN / AN / A
1080p 30fps51,3445,8545.0147.4
1080p 60fpsN / AN / AN / AN / A

Diese Geschwindigkeiten sind doppelt so hoch wie bei Hitfilm (lesen Sie dazu in unserem HitFilm-Test). Movie Edit Pro ist langsamer als VideoStudio Ultimate, aber die Ausgabequalität ist viel besser. Es ist eine Schande, dass wir keine 60FPS-Ausgabe erhalten konnten, aber was es kann, macht es schnell. Die Ausgabevideoqualität war auch beim Hochskalieren auf 1080p gut. 

Während der Bearbeitung beeindruckte uns Movie Edit Pro mit seiner Leistung und war frei von Verzögerungen, Ruckeln und Abstürzen. Das Vorschaufenster zeigte ohne Probleme, woran wir arbeiteten. Wenn Sie Probleme haben, können Sie die Bildrate und Auflösung der Vorschau reduzieren sowie Effekte ausschalten.

Insgesamt schneidet es hier gut ab und ist relativ schnell beim Rendern mit qualitativ hochwertiger Ausgabe. Es funktioniert auch gut beim Bearbeiten. Wenn Sie jedoch besonders vorsichtig sein möchten, hilft Ihnen unser Handbuch zum automatischen Sichern von Videos, wenn Ihre Festplatte ausfällt.

Werkzeuge

In Movie Edit Pro sind einige nützliche Tools in den Menüs versteckt. Muss “bearbeiten > Assistenten “und Sie finden verschiedene Extras, die Sie zu Ihrer Ausgabe hinzufügen können.

Magix-Diashow-Assistent

Der Diashow-Hersteller verfügt über eine Vorlagenauswahloption, es gibt jedoch standardmäßig nur eine Auswahl. Wenn Sie also den Laden nicht besuchen, bleibt die Standardoption “Chillout” erhalten. Sie müssen jedoch keine Vorlage verwenden. 

Es gibt verschiedene Einstellungen, die Sie anpassen können, um Ihre Diashow anzupassen. Es gibt eine Intensitätseinstellung, und Sie können aus einer Auswahl von Übergängen und Effekten auswählen sowie einen Soundtrack auswählen.

Magix-Soundtrack-Maker

Der Soundtrack-Hersteller hat uns gebeten, ein anderes Modul zu installieren, um es zu verwenden. In unserer Testversion war dies nicht möglich. Wenn Sie es jedoch zum Laufen bringen können, können Sie Musik in verschiedenen Stilen erstellen und an bestimmten Stellen in Ihrem Video „Emotionen“ hinzufügen.

Movie Edit Pro enthält auch Animationswerkzeuge für Reiserouten. Wir haben jedoch erneut festgestellt, dass dies bei uns nicht sofort funktioniert hat. Als wir versuchten, es zu benutzen, passierte nichts.

Movie Edit Pro bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Music Maker daneben zu installieren, und enthält einen Link zu MAGIX Photo Designer in seinem Menü. Photo Designer ist kostenlos, aber Music Maker kostet 99 US-Dollar. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist ein Rabatt verfügbar. Dies sind nützliche Extras und eine Überlegung wert, wenn Sie Interesse daran haben, Bilder oder Musik zu Ihren Filmen zu erstellen.

Wenn Sie „Teilen“ wählen > Backup auf CD oder DVD “aus dem Menü erscheint die MAGIX Speed ​​BurnR-Software. Auf diese Weise können Sie auch auf Blu-ray brennen, was wir zuvor in den Menüs nicht gefunden hatten. 

Es erwies sich auch als merkwürdig widerstandsfähig gegen Screenshots. Sie müssen also unser Wort dafür nehmen, dass es existiert. Die verschiedenen Extras von Movie Edit Pro sind gemischt und erhalten hier eine durchschnittliche Punktzahl.

Das Urteil

Movie Edit Pro ist eigenwillig und etwas seltsam, aber zu großartigen Dingen fähig. Es ist der David Lynch der Videobearbeitungswelt. Wir hatten viele Probleme damit, aber keines davon hinderte uns daran, Spaß mit dem Tool zu haben. Es macht die Grundlagen sehr gut und hat viele Extras und Effekte. Das Funktionsspektrum ist nicht so umfassend wie das von Corel VideoStudio Ultimate, bietet jedoch eine viel bessere Leistung. 

Es fühlt sich so an, als ob es von leidenschaftlichen Menschen entwickelt wurde, die sich um das kümmern, was sie tun, sich aber nicht besonders um die Konkurrenz kümmern.

Wenn Movie Edit Pro kostenlos war, würden wir es Hitfilm vorziehen, um schnell und einfach Änderungen an Filmen für den persönlichen Gebrauch oder einem kleinen YouTube-Publikum vorzunehmen. Trotzdem bevorzugen wir Hitfilm für den ernsthaften Gebrauch. Es ist jedoch nicht viel drin und beide Tools sind unterhaltsam und leistungsfähig.

Movie Edit Pro sieht oft veraltet aus und fühlt sich auch so an, aber es liefert, wo es darauf ankommt. Sobald Sie es herausgefunden haben, ist es einfach, damit zu arbeiten. Es hat auch viele Funktionen, Effekte und Optionen.

Wenn Sie diesen oder einen anderen Video-Editor verwendet haben und etwas dazu zu sagen haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map