SpiderOak vs Dropbox: Welches ist das Beste für Sie im Jahr 2020?

Es kann schwierig sein, einen Cloud-Speicherdienst auszuwählen, da es so viele auf dem Markt gibt. Es ist besonders lästig, wenn Sie sich nicht zwischen zwei Diensten entscheiden können. Wir bei Cloudwards.net bemühen uns jedoch, Ihnen dies zu erleichtern. In diesem Artikel führen wir eine SpiderOak ONE vs Dropbox direkt durch, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.


Dropbox ist einer der ältesten Cloud-Speicherdienste und gehört zu den Top 10 in unserem besten Cloud-Speichervergleich. SpiderOak ONE ist kein richtiger Cloud-Speicherdienst, sondern ein Cloud-Sicherungsdienst mit Synchronisierungsspeicherplatz und Freigabeoptionen. Es ist in der Tat einer der besten Online-Backup-Dienste. Es gehört jedoch zu Recht zu den sichersten Cloud-Speichern. Weitere Informationen zu einem anderen sicheren Anbieter finden Sie in unserem Sync.com-Test.

Wenn Sie sich eingehend mit den Services befassen möchten, konsultieren Sie unseren separaten SpiderOak ONE-Test und den Dropbox-Test.

In den nächsten fünf Runden werden wir die Services vergleichen und Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche für Sie besser geeignet ist. Am Ende jeder Runde erklären wir einen Gewinner und benennen abschließend unsere Auswahl für den besseren Gesamtservice.

1

Lagerkosten

Gute Speicherkosten hängen davon ab, wie viel Abonnement für das Geld angeboten wird. Wenn ein Dienst mehr Pläne anbietet, finden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit einen, der Ihren Anforderungen entspricht. Es ist großartig, wenn ein Dienst auch einen kostenlosen Plan oder eine Testversion anbietet, sodass Sie ihn vor dem Abonnieren testen können. Wenn Sie nach einem Schnäppchen suchen, lesen Sie unsere besten Angebote im Cloud-Speicherhandbuch.

SpiderOak ONE hat vier Premium-Pläne. Der 150-GB-Plan kostet 5 USD pro Monat oder 59 USD pro Jahr. Der 400-GB-Plan kostet 9 USD pro Monat oder 99 USD pro Jahr. Der dritte Plan bietet den besten Wert, da er 2 TB für 12 USD pro Monat oder 129 USD pro Jahr bietet. Der vierte Plan gibt Ihnen 5 TB für 25 USD pro Monat oder 279 USD, wenn Sie für das Jahr im Voraus bezahlen. Mit allen können Sie unbegrenzt viele Geräte sichern.

SpiderOak ONE bietet eine 21-tägige kostenlose Testversion, die ausreichend Zeit zum Testen des Dienstes bietet, jedoch keinen Speicherplatz bietet.

Dropbox beginnt mit Basic, einem kostenlosen Plan, der Ihnen nur 2 GB Speicherplatz bietet. Sie können es jedoch in Schritten von 500 MB mit Verweisen hinzufügen. Es gibt jedoch kostenlose Pläne mit mehr Speicherplatz, wie Sie in unserem besten kostenlosen Cloud-Speicher sehen können.


Dropbox hat zwei Pläne für einzelne Benutzer: Plus und Professional. Plus kostet $ 10 pro Monat für 1 TB, was ein anständiger Deal ist, aber nicht einer der besten Werte auf dem Markt. Wenn Sie für das Jahr bezahlen, sinkt der Preis auf 99 US-Dollar. Sie erhalten Offline-Zugriff, Remote Device Wipe und Priority E-Mail-Unterstützung.

Professional kostet 20 US-Dollar pro Monat und bietet 2 TB Speicherplatz. Es bietet alles, was Plus bietet, sowie Volltextsuche, 120-Tage-Versionsverlauf, Priority-Chat-Unterstützung, intelligente Synchronisierung und vieles mehr. Es gibt jedoch bessere Preise für diese Speichermenge.

SpiderOak ONE verfügt über eine solide Planflexibilität und seine Pläne bieten bessere Werte als die von Dropbox. Es gewinnt diese Runde.

Runde: Lagerkostenpunkt für SpiderOak ONE

2

Sicherheit und Privatsphäre

Im Internet mangelt es nicht an Gefahren, daher ist eine gute Sicherheit ein Muss. Hacker zögern nicht, Ihre Daten mit Ransomware oder Man-in-the-Middle-Angriffen zu zielen. Möglicherweise versuchen sie auch, Ihre Anmeldeinformationen zu stehlen.

Cloud-Dienste verwenden viele Methoden, um Ihre Daten vor solchen Bedrohungen zu schützen. Dazu gehören Protokolle, die Ihre Daten während der Übertragung schützen, und Verschlüsselungen, die während der Übertragung und im Ruhezustand ausgeführt werden. Verschlüsselungsalgorithmen können AES 128-Bit oder 256-Bit sein.

Durch die private Verschlüsselung wird sichergestellt, dass nur Sie Ihre Daten lesen können und das TLS-Protokoll Ihre Daten während der Übertragung schützt. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nützlich, wenn jemand Ihr Passwort stiehlt.

SpiderOak ONE verfügt über eine private End-to-End-Verschlüsselung. Dies schützt Ihre Privatsphäre, verhindert jedoch auch, dass der Dienst Ihr Kennwort zurücksetzen kann, wenn Sie es verlieren. SpiderOak ONE verwendet AES 256-Bit, um Dateien zu verschlüsseln, bevor sie Ihren Computer verlassen, und TLS / SSL, um sie während der Übertragung zu schützen.

Um Ihre Privatsphäre weiter zu schützen, führt der Dienst keine zentrale Datenbank Ihrer Dateimetadaten. Stattdessen wird eine lokale Datenbank auf Ihrem Computer erstellt. Metadaten werden verschlüsselt, wenn sie von Geräten gemeinsam genutzt werden. Dies ist ein Peer-to-Peer-Ansatz, der einen noch besseren Schutz der Privatsphäre bietet.

Obwohl alles, was Eindringlinge stehlen könnten, mit starken Chiffren verschlüsselt wird, enden die Sicherheitsanstrengungen von SpiderOak ONE hier nicht. Es verfügt über Rechenzentren, die virtuellen und physischen Angriffen, Erdbeben, Überschwemmungen und Bränden standhalten können. Sie sind SAS 70 Typ II-konform und werden vom Uptime Institute als Tier 3 eingestuft.

Leider bietet es neuen Benutzern keine Zwei-Faktor-Authentifizierung, obwohl einige ältere Benutzer diese haben.

Spider-vs-Dropbox-Dropbox-Sicherheit

Dropbox hat eine schlechte Sicherheitsgeschichte, da es 2012 verletzt und 2013 mit dem PRISM-Projekt verbunden wurde. Das Unternehmen hat jedoch nach dem Verstoß Maßnahmen ergriffen und verfügt über eine viel bessere Sicherheit.

Es verwendet AES 256-Bit in Ruhe und das TLS-Protokoll mit AES 128-Bit, um Ihre Dateien während der Übertragung zu schützen. Die Verschlüsselungsstufe ist gut, aber Dropbox entschlüsselt Ihre Dateien, wenn sie im Rechenzentrum ankommen, um Metadaten für die Indizierung zu extrahieren und sie dann erneut zu verschlüsseln. Ihre Metadaten bleiben im Klartext auf einem separaten Server. Dies ist nicht das beste Szenario für Ihre Privatsphäre. Verwenden Sie daher Boxcryptor, ein privates Verschlüsselungs-Add-On. Allerdings bietet Dropbox eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Es ist offensichtlich, dass SpiderOak ONE mit seiner nativen privaten Verschlüsselung, einer Richtlinie, die das Speichern Ihrer Metadaten auf seinen Servern vermeidet, und einem Peer-to-Peer-Ansatz für die Synchronisierung Ihre Privatsphäre viel besser schützt. Es gewinnt diese Runde.

Runde: Sicherheits- und Datenschutzpunkt für SpiderOak ONE

3

Benutzererfahrung

Es ist am besten, wenn ein Dienst eine angenehme und unkomplizierte Benutzererfahrung bietet, mit der Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können, anstatt die App zu verwalten. Sie sollten keine IT-Hilfe benötigen, da der Anbieter über eine komplexe oder veraltete Schnittstelle verfügt. Darüber hinaus sollten Cloud-Speicherdienste auf den meisten Betriebssystemen funktionieren und über attraktive und intuitive Benutzeroberflächen verfügen.

Spider-vs-Dropbox-Spinnennetz

Die Weboberfläche von SpiderOak ONE bietet die meisten Funktionen des Desktop-Clients. Seltsamerweise gibt es keine Registerkarte “Startseite”, auf der Ihre Kontoaktivität angezeigt wird, und Sie können Ihren Sicherungsplan nicht ändern. Sie können jedoch auf Ihren Hive-Synchronisierungsbereich zugreifen sowie Registerkarten verwalten und freigeben. Es gibt auch eine Registerkarte “Konto”, auf der Sie Ihre persönlichen Daten und Rechnungsinformationen bearbeiten können.

Spider-vs-Dropbox-Spider-Desktop

Die Desktop-App von SpiderOak ONE ist für Linux, MacOS und Windows verfügbar. Die Benutzeroberfläche ist veraltet und klobig, aber dank ihres nützlichen Charakters ist sie klar und unkompliziert zu bedienen. Sie müssen jedoch einige Dinge selbst herausfinden, z. B. die Tatsache, dass Sie nur Ordner synchronisieren können, die Ihrem Sicherungsplan hinzugefügt wurden.

Die fünf Registerkarten oben in der App helfen Ihnen beim Navigieren. Sie sind “Dashboard”, “Backup”, “Verwalten”, “Synchronisieren” und “Teilen”.

“Dashboard” ist das Kontrollzentrum. Mit “Backup” können Sie zu sichernde Dateien auswählen und mit “Verwalten” können Sie Dateien herunterladen oder aus dem Backup entfernen.

Mit “Synchronisieren” können Sie auf Ihren Hive-Synchronisierungsbereich zugreifen, der sich um Ihren Hive-Ordner dreht. Der Hive-Ordner führt Synchronisierungen auf Ihren Geräten durch. Sie können es nicht verschieben, aber Sie können einen anderen Ordner als Synchronisierung auswählen. Wir möchten jedoch lieber jeden Ordner synchronisieren können, nicht nur die in unserer Sicherung.

Mit “Teilen” können Sie Ihre Daten teilen, aber darüber werden wir später sprechen.

Die Smartphone-App ist einfach zu bedienen, jedoch in ihrer Funktionalität eingeschränkt. Sie können nur von gesicherten Geräten auf Ihre Dateien zugreifen und diese herunterladen. Sie können es auch verwenden, um zu Ihrem Hive-Synchronisierungsbereich und zu ShareRooms zu gelangen. Es ist für Android und iOS verfügbar.

Spider-vs-Dropbox-Dropbox-Web

Die Benutzererfahrung von Dropbox ist elegant und zeigt, dass der Dienst seit seiner Einführung an der Spitze dieser Kategorie steht.

Der Web-Client verfügt über eine attraktive Benutzeroberfläche, die Navigation ist ein Kinderspiel und zeigt Ihnen Informationen auf übersichtliche Weise. Drag-and-Drop und andere Funktionen machen es flüssig und angenehm.

Spider-vs-Dropbox-Dropbox-Desktop

Der Desktop-Client ist ebenfalls einfach zu verwenden und besteht aus einem Taskleistensymbol und einem Synchronisierungsordner. Es läuft unter Windows, MacOS und Linux. Das Taskleistensymbol zeigt Ihre Benachrichtigungen an, ermöglicht es Ihnen, schnell zu Ihrem Synchronisierungsordner zu gelangen, startet den Webclient und legt Ihre Einstellungen fest.

Spider-vs-Dropbox-Dropbox-Mobile

Die mobile App ist ebenfalls einfach zu bedienen und funktioniert unter Android und iOS. Sie können Fotos und Videos automatisch von Ihrem Telefon hochladen und auf „Fotos“ tippen, um schneller auf Ihre Lieblingsaufnahmen zuzugreifen. Sie können auch Dateien für den Offline-Zugriff speichern und Benachrichtigungen erhalten.

Die Desktop-App von SpiderOak ONE ist nicht so einfach zu bedienen oder unkompliziert wie die von Dropbox. Beide mobilen Apps sind intuitiv, aber Dropbox bietet weitere Funktionen, z. B. das Offline-Speichern von Dateien, die Auswahl von Fototypen und das automatische Hochladen von Fotos und Videos. Der Vergleich in Web-Apps ist ähnlich – Dropbox ist benutzerfreundlicher, verfügt über mehr Funktionen und fühlt sich nicht klobig an.

Runde: User Experience Point für Dropbox

4

Teilen

Sobald Ihre Dateien online sind, werden Sie sie höchstwahrscheinlich freigeben. Dies sollte einfach und schnell sein und Sie sollten in der Lage sein, direkt zu den großen sozialen Netzwerken, Einzelpersonen und Gruppen zu gelangen. Sie sollten auch ordnungsgemäße Inhaltskontrollen erhalten, damit Sie den nicht autorisierten Zugriff durch Kennwortschutz, Ablaufdaten und Berechtigungen einschränken können.

Spider-vs-Dropbox-Spider-Share

SpiderOak ONE kann eine URL generieren, die auf eine beliebige Datei verweist. Nach drei Tagen ist es jedoch schwierig, diese automatisch zu verfolgen und abzulaufen. Eine bessere Möglichkeit zum Teilen ist die Verwendung der Funktion “ShareRoom”.

Sie können Ordner für jeden freigeben, den Sie möchten. Jeder ShareRoom verfügt über eine eindeutige URL, die Sie mit einem Kennwort weiter schützen können. Diejenigen, die Zugriff auf Ihren ShareRoom haben, können Dateien in damit verbundenen Ordnern herunterladen. Obwohl dies eine sichere Möglichkeit ist, Ihre Dateien und Ordner freizugeben, sind wir an die benutzerfreundlicheren Lösungen gewöhnt, die andere Cloud-Speicherdienste wie Dropbox bieten.

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner für Dropbox freigeben möchten, generieren Sie einen Link dazu. Sie können es per E-Mail senden oder kopieren und manuell senden. Um den Link zu schützen, können Sie ein Passwort, ein Ablaufdatum oder Downloads deaktivieren. Für Ordner können Sie die Berechtigungen auf “Bearbeiten” oder “Anzeigen” setzen. Auf einer Seite wird auch angezeigt, was Sie geteilt haben.

Sie können auch vom Desktop-Client aus freigeben. Mit der Dateianforderungsfunktion können Sie andere Personen, auch diejenigen, die Dropbox nicht verwenden, einladen, Dateien in Ihren Ordner hochzuladen. Mit „Showcase“ können Sie Ihre Dateien auf einer professionell aussehenden Seite freigeben, was eine schöne Ergänzung ist. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, direkt mit sozialen Netzwerken zu teilen.

Dropbox macht das Teilen von Inhalten einfach und unkompliziert und verfügt über leistungsstarke Optionen zur Inhaltssteuerung. Das ist genug, um SpiderOak ONE in dieser Runde zu schlagen.

Runde: Freigabepunkt für Dropbox

5

Zusatzfunktionen

Wir werden uns auch Funktionen ansehen, die über den für diesen Vergleich festgelegten Standard hinausgehen. Einige Beispiele sind Medienvorschau und -wiedergabe, Integration in Apps von Drittanbietern und Produktivitätstools.

SpiderOak ONE ist eher ein Backup-Service als ein Speicher, was eine zusätzliche Funktion für die Zwecke dieses Spiels ist. Sie können damit unbegrenzt viele externe Geräte sichern. Dies ist praktisch, wenn Sie einige davon haben. Es ist jedoch überraschend, dass Sie Ihr Smartphone nicht sichern können.

Eine weitere nützliche Funktion ist die Versionierung, mit der frühere Versionen Ihrer Dateien beibehalten werden, wenn Sie Änderungen vornehmen. In neuen Dateiversionen werden nur die Daten gespeichert, die gegenüber den vorherigen Versionen geändert wurden, um Speicherplatz zu sparen. Sie können Versionen löschen, die Sie nicht benötigen, um den Speicherplatz noch weiter zu reduzieren.

Wenn Sie Dateien löschen, werden diese an den gelöschten Artikelkorb von SpiderOak ONE gesendet. Sie können mit dem Desktop-Client dorthin gelangen, was Sie tun müssen, um die Dateien wirklich zu löschen. Andernfalls bleiben sie dort. In der Technik wird dies als unbegrenzte Aufbewahrung von Dateien bezeichnet.

Spider-vs-Dropbox-Dropbox-Funktionen

Dropbox lässt sich in Office Online integrieren und ermöglicht Ihnen die Zusammenarbeit bei Dokumenten. Es gibt Ihnen auch eine anständige Notiz-App namens Dropbox Paper, über die Sie in unserem Dropbox Paper-Test lesen können. Wenn Sie jedoch einen mit etwas mehr Schlagkraft benötigen, empfehlen wir Ihnen, unseren besten Artikel über Notizen-Apps zu lesen.

Sie können Musik und Videos auch mit Dropbox abspielen. Der native Player ist nicht großartig, aber es gibt einige gute, die sich in den Service integrieren lassen. Aus diesem Grund ist Dropbox auf unserer Liste der besten Cloud-Speicher für Videos.

Selektive Synchronisierung ist verfügbar, aber wir mögen die verbesserte Version mit dem Namen “Smart Sync” besser. Sie können die Synchronisierung für einen Ordner deaktivieren, sie jedoch weiterhin in Ihrem Synchronisierungsordner anzeigen. Das scheint geringfügig zu sein, aber Sie müssen die Web-App nicht verwenden, um herauszufinden, wo sich Ihre Dateien befinden.

SpiderOak ONE und Dropbox verfügen über Funktionen, die Ihr Cloud-Erlebnis bereichern. Mit SpiderOak ONE können Sie Ihre Dateien sichern, die Versionierung verwenden und Ihre gelöschten Dateien unbegrenzt aufbewahren. Dropbox lässt sich in Office Online integrieren, bietet Medienwiedergabe und ermöglicht das Erstellen von Notizen in Verbindung mit Mediendateien mit der Notizen-App.

Diese Kategorie hängt davon ab, was Sie mehr benötigen. Dropbox leistet jedoch einen besseren Beitrag zur Produktivität und bietet Medienwiedergabe. Daher vergeben wir sie in dieser Runde.

Rund: Zusätzlicher Funktionspunkt für Dropbox

6

Das Urteil

Die Mathematik ist klar: Dropbox hat drei Siege, während SpiderOak ONE nur zwei hat. Während SpiderOak ONE eine höhere Sicherheit bietet, Ihre Privatsphäre besser schützt und seine Pläne einen viel besseren Wert bieten, lässt sich Dropbox einfacher teilen, bietet mehr Produktivitätsfunktionen und eine intuitive Benutzererfahrung.

Es ist jedoch nicht alles einfach. Benutzer, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und Sicherheit benötigen, sollten sich für SpiderOak ONE entscheiden, insbesondere angesichts der Sicherheitsverletzungen, die Dropbox in der Vergangenheit erlitten hat. Wer eine Hybridlösung sucht, mit der Cloud-Speicher und Backup gleichzeitig verwaltet werden können, sollte auch SpiderOak in Betracht ziehen. 

Was denkst du über diesen Vergleich? Hat es Ihnen geholfen, sich zu entscheiden? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me