Kodi Sideloading Guide: Installieren von Kodi unter iOS und Apple TV

Wenn Sie Kodi verwenden möchten, damit auch Sie Ihre Lieblingssendungen, Filme und Sportspiele streamen können, haben Sie Glück: Der Service ist auf nahezu jeder Plattform verfügbar. Es gibt jedoch einige Betriebssysteme, die immer noch Probleme haben. Aus diesem Grund haben wir hier bei Cloudwards.net eine Kodi-Anleitung zum Seitenladen zusammengestellt.


Wenn Sie einen allgemeineren Überblick suchen, finden Sie unseren vollständigen Kodi-Leitfaden. Wir haben auch Anleitungen zu den besten offiziellen Add-Ons und den besten inoffiziellen Add-Ons für Kodi.

Wir werden ein wenig mehr darüber sprechen, was Seitenladen in Kürze ist, aber es ist im Grunde eine inoffizielle Möglichkeit, Software auf Geräten zu installieren, die sie nicht unterstützen (aber dennoch ausführen können). Wenn Sie diese Schritte ausführen, erlischt die Garantie für Ihr Gerät. Gehen Sie daher auf eigenes Risiko vor.

Was ist Seitenladen?

Seitenladen bezieht sich auf das Übertragen von Dateien von einem Gerät auf ein anderes, ohne dass ein drahtloses Netzwerk erforderlich ist. Sie nehmen beispielsweise eine Datei von Ihrem Computer, laden sie auf eine SD-Karte und stecken diese SD-Karte in Ihr Telefon ein.

Bei der Installation wird beim Seitenladen ein Installationsprogramm auf eine SD-Karte (oder ein beliebiges Speichergerät) heruntergeladen und am Ziel geladen. Android ist normalerweise das Ziel des Seitenladens, aber im Interesse des Leitfadens verwenden wir es als Überbegriff.

Während es sich möglicherweise nur um einen einfachen Softwareblock handelt, sind einige Anwendungen aufgrund ihrer Ressourcenintensität nicht verfügbar. Kodi ist so leicht, dass fast jedes Gerät es ausführen kann. Dies ist also kein allzu großes Problem. Beachten Sie dies jedoch, wenn Sie andere Software von der Seite laden möchten.

In den meisten Fällen bedeutet Seitenladen einfach, dass ein Installationsprogramm an einer Stelle heruntergeladen und an einer anderen geöffnet wird. Es gibt jedoch Fälle, in denen verschiedene Betriebssysteme auf ein Gerät geflasht werden müssen, um bestimmte Anwendungen zu installieren.

Diese Anleitung behandelt keine Flash-Installation, aber auch hier ist es wichtig, die Risiken zu berücksichtigen, wenn Sie in das Kaninchenloch des Seitenladens springen.

Kodi auf Android installieren

Wenn Sie Kodi nicht im Google Play Store finden, haben Sie einen Softwareblock. Sie können Kodi jedoch weiterhin auf Ihrem Android-Gerät installieren. Zum Glück ist dies relativ einfach. Dies ist ein umfassender Blick auf verschiedene Android-Geräte, sodass die Terminologie von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein kann.

Android verfügt über eine integrierte Funktion, um das Seitenladen zu verhindern. Daher müssen wir diese zuerst deaktivieren:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Klicken Sie auf “Sicherheit”
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie “unbekannte Quellen” finden.
  • Aktivieren Sie es

Auch hier ändern sich die Namen zwischen den Geräten. Zum Beispiel ist “Sicherheit” auf Android TV tatsächlich “Sicherheit” & Einschränkungen “, verwenden Sie also Ihr bestes Urteilsvermögen.

Nun zur eigentlichen Installation. Sie benötigen einen Webbrowser, um den Vorgang abzuschließen. Stellen Sie daher sicher, dass Chrome oder ähnliches installiert ist, insbesondere auf Android TV.

  • Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zu “http://kodi.tv/download/”.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf “Android”.
  • Wählen Sie je nach Hardware eines der beiden ARM-Installationsprogramme aus
  • Warten Sie, bis die Datei fertig ist, klicken Sie darauf und wählen Sie “Paketinstallationsprogramm”.
  • Die Installation beginnt

Dies funktioniert für fast jedes verfügbare Android-Gerät. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, laden Sie die APK-Datei auf eine SD-Karte herunter, schließen Sie sie an Ihr Gerät an und installieren Sie sie von dort aus.

Installieren von Kodi auf Amazon Fire TV

Auf Fire TV und Fire TV Stick von Amazon werden beide gegabelte Versionen von Android ausgeführt, sodass der Installationsprozess etwas anders ist.

Sie müssen Ihr Gerät nicht rooten, aber Sie müssen es öffnen und herumgraben.

  • Wählen Sie auf dem Startbildschirm „Einstellungen“
  • Folgen Sie dem System > Entwickleroptionen “(möglicherweise„ Gerät “) > Entwickleroptionen “auf einigen Systemen)
  • Aktivieren Sie “ADB-Debugging” und “Apps aus unbekannten Quellen”.
  • Gehe zurück und folge dem System > Über > Netzwerk “und notieren Sie die IP-Adresse Ihres Geräts

Installation über Downloader

Normalerweise müssen Sie Kodi manuell auf einem Fire TV installieren, aber eine Spendenware namens “Downloader” vereinfacht die Installation. Es ist kostenlos im Amazon App Store erhältlich und beschleunigt den Prozess erheblich.

  • Gehen Sie zum Amazon App Store und installieren Sie “Downloader”.
  • Starten Sie die Anwendung und geben Sie “bit.ly/kodi176” für Kodi 17.6 ein
  • Klicken Sie auf “Download” und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Sie werden automatisch zur Installation aufgefordert. Wählen Sie daher “Installieren”.
  • Sobald dies erledigt ist, können Sie entweder auf “Löschen” klicken, um die APK zu entfernen, oder auf “Fertig”, um das Programm zu beenden

Die oben verkürzte URL gilt für die aktuellste Version von Kodi zum Zeitpunkt des Schreibens. Sie können jedoch den in Downloader integrierten Browser verwenden, um zur Kodi-Website zu gelangen und von dort aus zu installieren.

Installation über apps2fire

Mit Apps2fire, einem weiteren praktischen Dienstprogramm, können Sie jede auf einem anderen Android-Gerät installierte Anwendung auf Ihr FireTV übertragen. Dieses vernetzte Seitenladen macht es einfach, da beim Fire TV Stick kein externer Speicheranschluss vorhanden ist.

Für die Installation benötigen Sie ein von Ihrem Fire TV getrenntes Android-Gerät.

  • Öffnen Sie den Google Play Store und installieren Sie Kodi auf Ihrem zweiten Android-Gerät
  • Installieren Sie apps2fire auch aus dem Play Store
  • Öffnen Sie apps2fire und geben Sie die IP-Adresse auf Ihrem Fire TV ein
  • Wählen Sie Kodi aus der Liste aus und installieren Sie es

Damit dies abgeschlossen werden kann, müssen sowohl Ihr Fire TV- als auch Ihr Android-Gerät mit demselben Netzwerk verbunden sein. Überprüfen Sie daher, ob dies der Fall ist, wenn Sie Probleme haben.

Kodi unter iOS installieren

Sie können Kodi auf jedem iOS-Gerät installieren, müssen jedoch zuerst den Host jailbreaken. Der Prozess unterscheidet sich geringfügig für jede Iteration des Betriebssystems. Überprüfen Sie dies daher unbedingt, bevor Sie beginnen. Wie immer besteht das Risiko eines Jailbreaking. Gehen Sie daher vorsichtig vor.

Sie können Kodi direkt von Cydia aus installieren, der Quelle für Anwendungen auf gerooteten iOS-Geräten. Das verfügbare Installationsprogramm ist jedoch nur für Version 16 verfügbar. Sie müssen daher einige zusätzliche Schritte ausführen, um die neueste Version zu erhalten.

  • Öffnen Sie Cydia und installieren Sie “iFile”
  • Öffne Safari und gehe zu “kodi.tv”
  • Klicken Sie auf “Download” und wählen Sie die .deb-Datei unter “iOS” aus.
  • Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, ohne Safari zu schließen
  • Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf “Öffnen in …”.
  • Wählen Sie “iFile”
  • iFile wird mit einem Menü geöffnet und Sie können “Installieren” auswählen.
  • Klicken Sie auf “Fertig”, sobald iFile abgeschlossen ist

Sie können nach der Installation wischen, um die heruntergeladene .deb-Datei zu löschen, da sie nicht mehr benötigt wird.

Installieren von Kodi auf Apple TV

Die Kodi-Installation auf Apple TV ist nicht die einzige der komplexesten, sondern auch die riskanteste. Sie installieren Kodi im Wesentlichen über ein Entwickler-Backend auf dem Gerät. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, besteht also eine eindeutige Chance, dass es blockiert wird. Wir werden die Schritte skizzieren, aber Sie gehen auf eigenes Risiko vor.

Apple TV 1 und 2 unterstützen die aktuelle Version von Kodi weder inoffiziell noch anderweitig. Sie haben also kein Glück, wenn Sie eine verwenden. In ähnlicher Weise kann bei einem Apple TV 3 das Gerät nicht durch einen Jailbreak beschädigt werden, sodass Kodi nicht installiert werden kann.

Sie können Kodi weiterhin auf einem Apple TV 3 verwenden, indem Sie es auf einem anderen iOS-Gerät installieren und entweder AirPlay oder AirParrot verwenden, um Ihr Gerät zu spiegeln.  

Dieses Tutorial ist nur für Apple TV 4 gedacht, da es das einzige Gerät ist, auf dem Sie die neueste Version von Kodi installieren können. Bevor Sie beginnen, benötigen Sie einige Dinge:

  • Apple Developer-Konto
  • Xcode 7.2 oder höher
  • Die Kodi .deb-Datei
  • iOS App Signer für Mac
  • Ein USB-C-zu-USB-A-Kabel

Wenn Sie alle diese Funktionen haben, nehmen Sie Ihr Apple TV und schließen Sie es mit einem USB-C-zu-USB-A-Kabel an einen Mac an.

  • Starten Sie Xcode auf dem Mac und wählen Sie “Neues Xcode-Projekt erstellen”.
  • Klicken Sie im Abschnitt “tvOS” auf “Anwendung”
  • Wählen Sie “Einzelansicht-Anwendung” und dann “Weiter”.
  • Geben Sie dem Projekt einen Namen und klicken Sie erneut auf “Weiter”
  • Sie erhalten eine Fehlermeldung, die jedoch in Ordnung ist. Wählen Sie einfach “Problem beheben”, damit Xcode ein Bereitstellungsprofil basierend auf Ihrem Entwicklerkonto erstellen kann
  • Melden Sie sich in Ihrem Apple Developer-Konto an, indem Sie “Option hinzufügen” auswählen und Ihre Informationen eingeben
  • Wenn Sie fertig sind, wählen Sie “Apple TV 4” aus dem Dropdown-Menü
  • Öffnen Sie den iOS App Signer und wählen Sie “Signaturzertifikat”.
  • Machen Sie dasselbe mit „Bereitstellungsprofil“, indem Sie den Namen des Projekts in Xcode auswählen
  • Wählen Sie “Eingabedatei” und wählen Sie die zuvor heruntergeladene .deb-Datei
  • Klicken Sie auf “Start”, um eine IPA-Datei zu erhalten
  • Gehen Sie zurück zu Xcode und folgen Sie „Windows > Geräte “und wählen Sie Apple TV 4
  • Klicken Sie unter “Installierte Apps” auf die Schaltfläche “+”.
  • Suchen Sie den IPA, den iOS Signer erstellt hat

Dies ist die konsistenteste, wenn auch langwierige Installationsmethode. Kodi hat ein paar verschiedene Techniken im offiziellen Wiki, also probieren Sie eine davon aus, wenn diese Ihnen Probleme bereitet.

Fazit

Das Team Kodi hat unermüdlich daran gearbeitet, die Software auf jede mögliche Plattform zu bringen. Es gibt also keinen Grund, warum Amazon- und Apple-Geräte gesperrt werden sollten. Das Seitenladen ist jedoch ziemlich schmerzlos und hoffentlich sollten Sie mit diesem Leitfaden in kürzester Zeit auf dem Weg sein, Güte zu streamen.

Bevor Sie dies tun, ist es jedoch wichtig, dass Sie sich bei Verwendung von Kodi für ein VPN anmelden. Fragen der Legalität betreffen die Plattform, daher ist die Verwendung von VPN eine gute Praxis. Diese einfache Versicherungspolice schützt Ihre IP vor lauernden Augen und ermöglicht Ihnen das Streamen von geoblockten Inhalten. Empfehlungen finden Sie in unseren besten VPN für Kodi-Tipps.

Führen Sie ein Amazon- oder Apple-Gerät aus? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wie dieser Leitfaden für Sie funktioniert hat, und wie immer vielen Dank für das Lesen. 

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map