Die besten Kodi-Repositories

Das Herunterladen und Verwenden von Kodi allein ist in Ordnung für diejenigen, die nur ihre persönlichen Medien organisieren möchten. Während das mitgelieferte Kodi-Repository einige ziemlich gute Add-Ons enthält, werden Sie nichts finden, um das Erscheinungsbild von Kodi zu ändern, und sicherlich nichts, um Inhalte zu streamen.


Dazu müssen Sie auf ein inoffizielles Repository zugreifen. In diesem Artikel werden einige der besten verfügbaren Kodi-Repositorys vorgestellt. Mit diesen Online-Datenbanken können Sie die besten inoffiziellen Add-Ons für Kodi installieren, einschließlich aller Inhalte, die Sie von Ihrer Box streamen möchten.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie bei der Verwendung von Kodi immer durch ein VPN tunneln. Ein VPN hält Ihre IP-Adresse verborgen, damit andere sie nicht verfolgen können. Piraterie ist illegal und Kodi nicht, aber die meisten inoffiziellen Add-Ons tauchen in diese rechtliche Grauzone ein. Wir empfehlen zwar, nichts Illegales zu tun, empfehlen jedoch, die richtigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um sich zu schützen, indem Sie unseren Artikel über das beste VPN für Kodi lesen.

Es gibt auch andere Vorteile. Wenn Sie ein VPN mit Kodi verwenden, können Sie auf geoblockte Inhalte wie USTVNow zugreifen, die nur in bestimmten Regionen verwendet werden können. VPNs sind billig, einfach zu installieren und bieten zumindest eine zusätzliche Schutzschicht.

Viele beliebte Kodi-Repositorys sind offline gegangen, einschließlich des Fusion-Repos, das sonst ganz oben auf dieser Liste stehen würde. Es gibt jedoch immer noch viele großartige Repositories zur Auswahl. Werfen wir einen Blick auf unsere fünf Favoriten.

Das offizielle Kodi Repo

Während das Kodi-Repo im Vergleich zu anderen nur begrenzt angeboten wird, gibt es im Inneren noch viel zu lieben. Selbst wenn Sie auf andere Repositorys zugreifen, ist es eine gute Idee, einen Blick auf das zu werfen, was hier angeboten wird, da viele offizielle Add-Ons die Erfahrung mit inoffiziellen Streaming-Add-Ons wie Covenant verbessern.

Einer der bemerkenswertesten ist der Keymap Editor. Dieses einfache Dienstprogramm-Add-On bietet eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche zum Zuordnen von Steuerelementen für Eingabegeräte. Auf diese Weise können Sie Fernbedienungen oder Tastaturkürzel konfigurieren, ohne sie selbst programmieren zu müssen.

Sie haben auch Zugriff auf Trakt, Open Subtitles, PlayOn Browser und LazyTV, mit denen Sie Ihre Inhalte organisieren und verfolgen können. Wenn Sie weitere Vorschläge wünschen, schauen Sie sich unsere bevorzugten Add-Ons aus diesem Repo an.

Der Hauptvorteil des offiziellen Kodi-Repositorys besteht darin, dass es so lange online bleibt, wie die Plattform aktiv ist. Viele der darin enthaltenen Add-Ons sind Tools, die die Erfahrung in Verbindung mit anderen inoffiziellen Add-Ons verbessern.

Noobs und Nerds

Wenn Sie gerade Kodi eingerichtet haben, ist dieses Repository ein ausgezeichneter Ort, um Ihre Reise zu beginnen. Noobs and Nerds ist ein leichtes Repo mit unzähligen Add-Ons. Es ist ideal für Familien, da viele Artikel auf Kinder ausgerichtet sind. Es gibt auch keine umständlichen Porno-Add-Ons im Inneren, daher ist es eine gute Wahl, wenn Sie dieses Gespräch vermeiden möchten.

Das Repo enthält eine der besten Covenant-Alternativen, Elysium. Mit diesem Add-On können Sie Filme und Fernsehsendungen aus nahezu jeder Epoche streamen, wobei die meisten Streams in HD oder höher angeboten werden. Wenn Sie Glück haben, finden Sie möglicherweise sogar einen Stream für Filme, die noch in den Kinos sind.

Noobs and Nerds ist ein Repository, das jeder, der Kodi verwendet, herunterladen sollte. Die Add-Ons im Inneren sind sehr vielfältig, mit wenig bis gar keinen Flusen. Das Team dahinter aktualisiert es ebenfalls ständig, sodass es unwahrscheinlich ist, dass es bald stirbt.

Das Noobs and Nerds Repo finden Sie hier.

Ares Assistent

Im Ares-Assistenten geht es weniger um Add-Ons als vielmehr um verschiedene Kodi-Builds. Trotzdem gibt es in diesem Repo eine riesige Liste von Add-Ons, obwohl sie sich fast ausschließlich auf Videos konzentrieren.

Das Einrichten von Kodi nach Ihren Wünschen kann, bescheiden ausgedrückt, eine lästige Pflicht sein. Eine vorgefertigte Konfiguration kann den Prozess vereinfachen und bietet Ihnen ein vollständiges Layout, unzählige Add-Ons und Verknüpfungen, mit denen Sie auf alle zugreifen können.

Der Ares-Assistent ist der Ort, an dem Sie all diese Builds abrufen können. Es ist einfach, neue zu installieren, um sie auszuprobieren. Während sich die Zahlen häufig ändern, wenn neue Builds hinzugefügt oder alte in den Ruhestand versetzt werden, können Sie davon ausgehen, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt etwa 300 bis 400 verfügbar sind.

Die Installation eines Builds hat jedoch Nachteile. Ihre Box wird mit vielen Add-Ons aufgebläht. Dazu gehören häufig auch Inhalte für Erwachsene. Denken Sie also daran, wenn Sie Kinder haben, die Zugriff auf Ihre Box haben.

Den Ares-Assistenten finden Sie hier.

Mucky Duck

Dieses Repo enthält viele Add-Ons, aber nur eines. DuckPool ist eine umbenannte Version des beliebten Add-Ons iStream, das wie Covenant und Elysium Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek mit Filmen und TV-Shows zum Streamen gewährt.

Wenn andere Streaming-Add-Ons nicht das haben, wonach Sie suchen, wird DuckPool dies wahrscheinlich tun. Die Bibliothek umfasst alles von Cartoons bis hin zu Filmen, die noch in den Kinos zu sehen sind. Über 40 Quellen stehen zur Verfügung. Quellen können auch einzeln deaktiviert werden, wenn Sie die Ladezeit beschleunigen möchten.

Anders als DuckPool hat Mucky Duck viel Eigengewicht. Obwohl es viele Add-Ons gibt, werden fast alle aufgegeben. Derzeit ist jedoch nur DuckPool den Download wert.

Sie finden Mucky Duck hier.

Kodil

Abgerundet wird die Liste durch Kodil. Dieses Repository enthält wie Mucky Duck viele verlassene Add-Ons. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist dies nicht der richtige Ort. Das Repository bietet jedoch auch viele schwer zu findende Add-Ons, die für Hardcore-Kodi-Benutzer von Interesse sein können.

Im Gegensatz zu vielen anderen Repositorys bietet Kodil keine Add-Ons von Erstanbietern. Stattdessen ist es eine Art One-Stop-Shop für nahezu jedes Kodi-Add-On, das Sie sich vorstellen können. Derzeit bietet es rund 900.

Während das Durchsuchen der Liste problematisch sein kann, finden Sie darin Add-Ons, die in keinem anderen Repository enthalten sind, darunter Gurzil, eine Abzweigung des beliebten Exodus-Add-Ons, und eine neue Version von Phoenix namens Bennu.

Das Kodil Repo finden Sie hier.

Installieren eines Kodi Repo

Es gibt zwei Methoden, um ein Repository zu installieren. Sie können entweder die ZIP-Datei herunterladen und installieren oder über eine URL in Kodi darauf zugreifen. Während Ersteres eine zuverlässigere Option ist, funktionieren beide einwandfrei.

Installation von einem Computer

Um von einer auf Ihrem Computer gespeicherten ZIP-Datei zu installieren, müssen Sie zuerst die Datei herunterladen, die das Repository enthält. Klicken Sie einfach auf einen der obigen Links und laden Sie die entsprechende Datei aus dem Index herunter.

Öffnen Sie dort Kodi und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie auf “Add-Ons”.
  • Gehen Sie zum “Add-On-Browser” (Symbol für offenes Kästchen).
  • Klicken Sie auf “Von Zip installieren”.
  • Navigieren Sie und wählen Sie die gespeicherte ZIP-Datei aus

Warten Sie danach einige Momente, bis die Benachrichtigung zum Aktivieren des Add-Ons angezeigt wird. Nach der Installation können Sie auf den Inhalt zugreifen, indem Sie im selben Menü die Option “Vom Repository installieren” verwenden.

Installation über URL

Wenn Sie eine Kodi-Box verwenden oder Ihr Laufwerk einfach nicht verstopfen möchten, können Sie ein Repo installieren, indem Sie die URL als Quelle in Kodi hinzufügen. Dies kann zwar fehlschlagen, je nachdem, ob das Repo vorübergehend nicht verfügbar ist, der Prozess funktioniert jedoch im Allgemeinen.

Zunächst müssen Sie Kodi erlauben, Add-Ons aus unbekannten Quellen zu installieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Klicken Sie auf das Einstellungssymbol, das wie ein Zahnrad aussieht
  • Gehen Sie zu “Systemeinstellungen”
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über “Add-Ons”.
  • Aktivieren Sie den Schieberegler “Unbekannte Quellen” rechts

Kehren Sie anschließend zum Kodi-Startbildschirm zurück und Sie können über eine URL installieren:

  • Klicken Sie auf das Einstellungssymbol.
  • Gehen Sie zu “Dateimanager”
  • Wählen Sie in der linken Spalte “Quelle hinzufügen”
  • Klicken “”
  • Geben Sie die “URL” für das gewünschte Repository ein
  • Gib ihm einen Namen

Befolgen Sie nach Abschluss dieses Vorgangs die Schritte, die Sie bei der Installation von einem PC ausführen würden, und wählen Sie stattdessen die Quelle aus, die Sie im vorherigen Schritt erstellt haben. Warten Sie wie zuvor auf die Add-On-aktivierte Benachrichtigung und durchsuchen Sie das Repo auf die gleiche Weise.

Fazit

Repositories werden ständig geändert, wobei alte herunterkommen und neue zum Leben erweckt werden. Diese fünf Optionen sind jedoch schon seit einiger Zeit verfügbar und bieten während dieser gesamten Lebensdauer einen Mehrwert.

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass Sie während der Verwendung von Kodi ein VPN verwenden. Die geringe Gebühr ist wie eine Versicherung für Ihre Privatsphäre. Sehen Sie sich also unsere beste VPN-Übersicht an, um Vorschläge zu erhalten, oder durchsuchen Sie unsere Bibliothek mit VPN-Bewertungen, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Wenn Sie mehr Kodi-Inhalte wünschen, lesen Sie auch unser Kodi-Archiv. Wir haben alles von Installationshandbüchern bis hin zu Best-of-Listen, einschließlich der Installation von Kodi auf Roku und der Behandlung von Kodi-Pufferproblemen.

Welche Kodi-Repositorys verwenden Sie? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und danke wie immer fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me