Blacknut Cloud Gaming Review – Spiele für die Familie – Aktualisiert 2020

Blacknut Cloud Gaming Bewertung

Blacknut ist eine kleine Enttäuschung, da es eine der besten Cloud-Gaming-Schnittstellen bietet, die wir je gesehen haben, aber auch unter schlechter Bildqualität und einer langweiligen Spielbibliothek leidet. Sehen Sie, was in unserer vollständigen Blacknut-Rezension hätte sein können.


Bestes Cloud-Gaming

Blacknut ist ein einzigartiger Cloud-Gaming-Service, der mit Ihrem Abonnement eine Bibliothek mit mehr als 300 Spielen kostenlos anbietet. Es konzentriert sich auf Familien, die in das Cloud-Gaming einsteigen möchten, mit Optionen zur Kindersicherung und einem Familienplan für vier Personen. Die begrenzte Bibliothek an Spielen und die mangelhafte Bildqualität machen es jedoch schwierig, ob Familie oder nicht. 

In diesem Blacknut-Test werden wir sehen, ob es das Zeug dazu hat, es auf unsere beste Cloud-Gaming-Liste zu setzen. Wir werden über Funktionen, unterstützte Spiele, Preis, Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Abdeckung sprechen, bevor wir unser Urteil abgeben.

Die Verwendung von Blacknut ist enttäuschend, nicht weil die lokalen Anwendungen schlecht sind – im Gegenteil -, sondern weil der Service nicht alles ist, was er sein könnte. Die Benutzeroberfläche und die Funktionen sind ausgezeichnet, was die glanzlose Bibliothek an Spielen und die schlechte Videoqualität umso entmutigender macht.

blacknut-slider1

blackbut-slider2

Blacknut-Slider3

blacknut-slider4

Blacknut-Slider5

Bisherige

Nächster

Stärken & Schwächen

Alternativen für Blacknut Cloud Gaming

Eigenschaften

Blacknut hat eine Reihe von hervorragenden Eigenschaften, die, obwohl nicht offensichtlich, das Erlebnis flüssiger machen. Netflix hat viele Hinweise zu Design und Funktionalität erhalten, auf die wir im Abschnitt “Benutzerfreundlichkeit” weiter unten eingehen werden. Eines der wichtigsten Merkmale sind Profile. 

Wie bei Netflix können Sie so viele Profile in Ihrem Konto verwalten, wie Sie möchten. Die Anzahl der Bildschirme, die zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv sein können, ist jedoch begrenzt, jedoch nicht in Ihren Profilen. 

Darüber hinaus können Profile angepasst werden, je nachdem, wer sie verwendet. Sie können die Bibliothek auf Spiele für Kinder beschränken, eine PIN-Nummer für Konten festlegen und sogar Ihr Profilbild anpassen. 

blacknut-add-account

Obwohl sich die Funktionsweise des Dienstes nicht zu stark ändert, zeigt das Hinzufügen von Profilen einen durchdachten Ansatz, der auf dem Cloud-Gaming-Markt selten zu finden ist. Da die Technologie immer besser erreichbar ist, eilen Unternehmen mit Produkten wie PlayStation Now auf den Markt. 

Die Kompatibilität ist auch für Blacknut ein großes Plus. Es gibt Apps für Windows, MacOS, Amazon Fire TV, Android, Linux und ausgewählte Fernseher von Panasonic und Samsung. Laut Blacknut befindet sich eine iOS-App in der Entwicklung, die jedoch noch nicht veröffentlicht wurde. 

Der Bereich der unterstützten Plattformen spiegelt die Controller-Unterstützung wider. Auf dem PC unterstützen die meisten Spiele einen Controller, eine Tastatur und eine Maus, und auf Mobilgeräten können Sie einen Controller oder anpassbare Bildschirmtasten verwenden. Wenn Sie Spiele auf Ihrem Smart-TV spielen möchten, können Sie auch Ihre Amazon Fire TV- oder Android TV-Fernbedienung verwenden. 

Die Unterstützung für diese Eingabegeräte erstreckt sich nicht über Spiele. Mit Ihrer TV-Fernbedienung können Sie keine neueren Titel wie Sniper: Ghost Warrior 3 abspielen. Wir wissen jedoch, dass die meisten Titel flexibel sind. 

Weitere Funktionen sind Cloud-Speicherungen – das heißt, Sie können Ihr Spiel auf jedem Gerät abrufen und fortfahren – und die Kindersicherung. Blacknut bietet Controller- und Plattformunterstützung wie kein anderer Cloud-Gaming-Dienst mit einer Vielzahl nützlicher Funktionen zur Sicherung. 

Übersicht über die Blacknut Cloud Gaming-Funktionen

Blacknut Cloud Gaming Logowww.blacknut.com

Ab 1299 USD pro MonatAlle Pläne

Plattformen

Android

iOS

Windows

Mac OS

Browser

Unterstützte Spiele

Abdeckung
Textbereich

Unterstützte DRM-Plattformen
N / A

Wissensbasis

Plaudern

Email

Telefon

24/7 Support

Unterstützte Spiele

Blacknut bietet eine begrenzte Bibliothek an Spielen. Im Gegensatz zu Vortex, mit dem Sie Spiele spielen können, die Sie auf Steam oder einer anderen DRM-Plattform besitzen, enthält Blacknut jedoch kostenlose Spiele (lesen Sie unseren Vortex-Test).. 

Das mag zwar positiv erscheinen, ist es aber nicht. Die Bibliothek bietet mehr als 320 Titel, aber es gibt keine Titel, die sich als wirklich großartige Spiele herausstellen. 

Alle erkennbaren Titel sind entweder B-Grade-Indies oder Double-A-Titel. Blacknut behauptet, dass neue Spiele „jede Woche sorgfältig ausgewählt werden“, was nur davon ausgehen kann, dass Spiele basierend darauf ausgewählt werden, wer ihre Sachen kostenlos verschenken möchte. Die Bibliothek ist in Größe und Qualität erbärmlich im Vergleich zu PlayStation Now (lesen Sie unseren PlayStation Now-Test).. 

Es ist schwer, Blacknut ernst zu nehmen, wenn Garfield Kart einer der Top-Titel im Bereich “Speedrunner” ist. Alle erkennbaren Spiele sind auch für größere Titel ein unterdurchschnittlicher Ersatz. Lords of the Fallen ist zwar ein anständiges Spiel, aber eine schlechtere Dark Souls, und Sniper: Ghost Warrior 3 trifft die Sniping-Mechanik nicht wie die Sniper Elite-Serie. 

Die besten Spiele außerhalb des Bereichs sind nicht offensichtlich. Ein weiteres verlorenes Telefon: Lauras Geschichte ist ein verstecktes Steam-Juwel, und Evoland 2 feiert die lange Geschichte der Top-Down-Rollenspiele. Die meisten dieser Titel sind jedoch bei Steam günstig und / oder auf Mobilgeräten verfügbar. Der Großteil der Blacknut-Bibliothek ist tatsächlich auf Mobilgeräten verfügbar. 

Einige der besten Titel sind die Retro-Titel. Zum Beispiel enthält Blacknut Metal Slug und die Double Dragon-Trilogie. Es ist jedoch schwierig zu rechtfertigen, zwischen 13 und 20 US-Dollar für das Spielen dieser Spiele zu zahlen, da sie auf PCs und Mobilgeräten nur wenige US-Dollar kosten.

Außer ein paar Indie-Titeln und einigen Retro-Spielen gibt es nichts, was Blacknut verkaufen könnte. Ryse: Son of Rome ist der einzige echte Triple-A-Titel, der mittelmäßige Kritiken erhielt. Die Bibliothek – und der gesamte Service – richtet sich an Kinder und Familien. Es gibt viele ausgereifte Titel, aber sie sind nicht großartig.

Preis

Blacknut ist ein familienorientierter Cloud-Gaming-Service, und die Preisgestaltung bestätigt dies. Es stehen zwei Pläne zur Verfügung, die sich nur im Preis und in der Anzahl der Geräte unterscheiden, die Sie gleichzeitig verwenden können. Obwohl der Preis nicht hoch ist – lesen Sie dazu unseren Shadow-Test -, scheint es so, wenn Sie die Bibliothek betrachten.

Auf der Produktseite von Blacknut finden Sie eine Liste der Funktionen für jeden Plan, die jedoch zwischen den Familien- und Premium-Plänen größtenteils gleich sind. Beide Abonnements enthalten die gesamte Spielebibliothek, unbegrenzten Zugriff, keine Werbung, Kindersicherung und Cloud-Speicher. Der einzige Unterschied ist die Anzahl der Bildschirme. 

Premium-Pläne eignen sich für einen einzelnen Bildschirm. Unabhängig davon, wie viele Blacknut-Installationen Sie haben, kann jeweils nur ein Bildschirm den Dienst nutzen. Für weitere 7 USD pro Monat können Sie ein Upgrade auf den Familienplan durchführen, mit dem Sie bis zu vier Bildschirme gleichzeitig verwenden können. 

Im luftleeren Raum ist der Preis gut und wird durch die Tatsache noch verbessert, dass Sie keine zusätzlichen Spiele kaufen müssen. Sie können jedoch keine zusätzlichen Spiele kaufen. Wie bereits erwähnt, ist die Bibliothek bestenfalls mittelmäßig, daher spielt es keine Rolle, welchen Preis Blacknut berechnet. Wenn die Bibliothek in ihrem aktuellen Zustand bleibt, sind die Kosten immer zu hoch. 

Das heißt, wenn ein paar Titel Ihr Interesse wecken, ist der Preis nicht schlecht. Blacknut ist einer der, wenn nicht der einzige Cloud-Gaming-Dienst, der einen Plan anbietet, mit dem Sie mehrere Bildschirme gleichzeitig verwenden können. Es gibt sogar eine 14-tägige Testversion, um zu sehen, ob es Ihnen auch gefällt.

Benutzerfreundlichkeit

Trotz aller Fehler hat Blacknut einen sehr reibungslosen Anmeldevorgang. Es besteht aus drei Bildschirmen. Zunächst geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen ein Passwort aus. Wählen Sie anschließend den gewünschten Tarif aus und geben Sie schließlich Ihre Kreditkarteninformationen ein. 

Wir hatten ein kleines Problem beim automatischen Ausfüllen unserer Kreditkarteninformationen mit LastPass (lesen Sie unseren LastPass-Test), aber insgesamt verlief der Prozess reibungslos.

Blacknut-Anmeldung

Die drei Schritte könnten auf einen einzigen Bildschirm zusammengefasst werden. Mit der Fluidität der Website sind wir jedoch zufrieden. Nach Bestätigung der Zahlung werden Sie zu einem Download-Bildschirm weitergeleitet, auf dem alle Plattformen angezeigt werden, die Sie mit Blacknut verwenden können.

Blacknut-Download

Schließlich können Sie sich anmelden. Es gibt eine Option zum Erstellen eines kostenlosen Blacknut-Kontos in der Anwendung. Trotz der Suche konnten wir keinen kostenlosen Plan finden. In der Anwendung haben Sie auch die Möglichkeit, sich bei Amazon oder Google anzumelden. Diese Option wird bei der Anmeldung auf der Website nicht gewährt. Trotz dieser Inkonsistenzen war der Einstieg unter Windows einfach. 

Die Anwendung ist einfach, aber wunderbar gestaltet. Ausgewählte Spiele erhalten oben einen hochauflösenden Screenshot und ein Videofenster mit Netflix-ähnlichen Listen für verschiedene Kategorien. Über das Menü, auf das Sie über die Schaltfläche in der oberen linken Ecke zugreifen können, können Sie zu jeder Kategorie springen, Ihre Lieblingsspiele anzeigen, Ihre zuletzt gespielten Spiele anzeigen und suchen.

Blacknut-Anwendung

Oben im Menü sehen Sie auch Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie dort klicken, gelangen Sie zu einem Profilauswahlbildschirm, in dem Sie Ihre Einstellungen anzeigen und zusätzliche Profile hinzufügen können. Selbst wenn Sie über einen Einzelbildschirmplan verfügen, können Sie weitere Profile hinzufügen. Außerdem können Sie auswählen, ob es sich um ein Konto für Erwachsene handelt, und eine PIN-Nummer festlegen. 

Unterhalb des Profilbereichs können Sie auf Ihre Einstellungen zugreifen. Obwohl dies keine vollständige Liste ist, können Sie mit Blacknut Ihr Profil direkt in der Anwendung steuern. Sie können Ihren Plan ändern, egal wo Sie sich im Monat befinden, Ihr Passwort aktualisieren und Ihre Zahlungsmethode ändern. Sie können Ihr Abonnement sogar in der Anwendung kündigen. 

Blacknut-Account-Einstellungen

Die Android-App ist ebenso einfach zu bedienen und enthält sogar Steuerelemente auf dem Bildschirm für Spiele. Die Android-App verfügt jedoch über eine eingeschränktere Bibliothek. Auf Mobilgeräten sind nur Mobil- und Retro-Spiele verfügbar, was für die Leistung bei LTE-Verbindungen sinnvoll ist. Angesichts des stotternden Stotterns gibt es jedoch kaum eine Entschuldigung dafür, die gesamte Bibliothek nicht einzubeziehen. 

Wenn Sie ein Spiel auswählen, egal ob auf Android oder Desktop, werden viele nützliche Informationen angezeigt. Sie können einen Trailer für das Spiel sehen; Details wie Dauer, Schwierigkeitsgrad und Tastaturen anzeigen; siehe ähnliche Spiele; und zeigen Sie die Kompatibilität mit Plattformen und Controllern an. 

Blackbut-Choose-Spiel

Um unsere Usability-Tests abzurunden, haben wir ein Kinderkonto erstellt und die Bibliothek durchsucht. Sicher genug, alle reifen Titel waren entfernt worden, aber viele Titel, die für Teenager geeignet waren, waren auch entfernt worden. Es gibt keine granulare Kindersicherung. Entweder Sie engagieren sich oder Sie tun es nicht.

Performance

Vor dem Testen haben wir sichergestellt, dass wir die von Blacknut empfohlene Download-Rate von 6 Mbit / s für eine optimale Leistung einhalten. Mit Speedtest.net haben wir unsere Geschwindigkeit mit einem Ping von 9 Millisekunden, einer Download-Rate von 49,17 Mbit / s und einer Upload-Rate von 21,33 Mbit / s gemessen. Unsere Geschwindigkeit war sehr schnell. 

Dies scheint bei Blacknut nicht der begrenzende Faktor zu sein. Wir haben vier Spiele getestet, drei davon auf dem Desktop und eines auf Android. Auf dem Desktop spielten wir Sniper: Ghost Warrior 3, Ryse: Son of Rome und Furi. Basierend auf den verfügbaren Grafikoptionen gehen wir davon aus, dass es sich bei diesen Spielen eher um PC-Versionen als um Konsolenports handelt. 

Wir gingen sofort zu den Grafikoptionen, weil die Spiele so schlecht aussahen. Furi ging es gut, aber angesichts seiner einfachen Ästhetik macht das Sinn. Sniper und Ryse entwickelten sich jedoch schnell zu einem pixeligen, schlammigen Durcheinander. Laut den Grafikeinstellungen im Spiel liefen beide Spiele mit 720p, aber wir vermuten, dass sie darunter geliefert werden. 

Sie können die Grafikeinstellungen ändern. Wir haben die Auflösung erhöht, um festzustellen, ob unsere Probleme dadurch behoben werden. Die Anzeige des Spiels wird jedoch nicht geändert. Unabhängig von der gewählten Auflösung erhalten Sie immer noch denselben pixeligen Stream. 

Das Ändern der Grafikeinstellungen wirkt sich jedoch auf das Spiel aus. Höhere Auflösungen führen zu einer viel größeren Eingangsverzögerung und niedrigeren Frameraten, obwohl sie gleich aussehen. 

Es ist seltsam, dass Sie mit Blacknut die Grafikeinstellungen überhaupt ändern können, da sich die Qualität des Streams nicht ändert. Zum Glück war das Gameplay bei Verwendung der Standardeinstellungen solide. Obwohl es immer noch eine spürbare Verzögerung bei der Eingabe gab, konnten wir ein hochpräzises Spiel wie Furi ohne Probleme spielen. 

Unsere mobile Erfahrung warf weitere Probleme auf. Wir haben Contra mit den Steuerelementen auf dem Bildschirm eines Samsung Galaxy S9 + ausprobiert und WiFi und LTE getestet. Unabhängig von der Verbindung gab es viel Stottern, was selbst die bescheidensten Spiele unspielbar machte. 

Blacknut-Android

Das größte Problem bei Blacknut scheint die Hardware zu sein. Angesichts der drastischen Abnahme der Leistung mit höheren Grafikeinstellungen können wir nur davon ausgehen, dass die Server, auf denen die Spiele gehostet werden, nicht ausreichend ausgelastet sind. 

Dafür gibt es ein paar Hinweise. Der Leistungsabfall, aber die mangelnde Qualität bedeuten, dass Sie keine Remotesitzung verwenden. Sie erhalten einen Videostream. Aus diesem Grund hat der Leistungsabfall nichts mit Ihrer Internetverbindung zu tun, sondern mit der Hardware, auf der das Spiel ausgeführt wird. 

Unabhängig davon, wie schnell Ihr Internet ist, haben Sie eine unterdurchschnittliche Erfahrung. Blacknut bietet keine adaptive Auflösung, was bedeutet, dass Sie die gleiche pissarme Bildqualität erhalten, unabhängig davon, ob Sie für 10 Mbit / s oder 1.000 Mbit / s bezahlen. 

Zumindest bietet Blacknut ein Erlebnis ohne Stottern und unbrauchbare Eingangsverzögerung. Sie können die angebotenen Spiele spielen und sie spielen, ohne auf zu viel Flüssigkeit zu verzichten. Dabei verlieren Sie jedoch viel Qualität. Beim Durchsuchen der Menüs von Sniper: Ghost Warrior 3 konnten wir beispielsweise den Unterschied zwischen einem Symbol für die Tasten “e” und “f” nicht erkennen. 

Blacknut Coverage

Blacknut zeigt die Anzahl der Rechenzentren nicht öffentlich an. Als wir uns per E-Mail gemeldet haben, hat sich jemand bei uns gemeldet und ist schnell zurückgekommen. Sie haben jedoch keine Antwort auf unsere Frage gegeben, sondern uns mitgeteilt, dass der Service derzeit in Europa und Nordamerika verfügbar ist. Es wurden keine spezifischen europäischen Länder erwähnt. 

Der Supportmitarbeiter sagte außerdem: „Technisch gesehen können wir den Service global über unsere öffentliche Cloud-Infrastruktur oder über einen Private Cloud-Ansatz bereitstellen.“ Zu diesem Punkt gab es keine Klarstellung, aber es gibt einen Hinweis darauf, wie Blacknut sein Netzwerk betreibt. 

Es ist wahrscheinlich, dass Blacknut Server-Speicherplatz von vorhandenen Cloud-Netzwerken mietet, wodurch es auf alle Bereiche erweitert werden kann, die es benötigt. Dies wäre auch angesichts der Leistung, die wir gesehen haben, sinnvoll. Bei den Servern handelt es sich wahrscheinlich um Allzweckserver, die über genügend Leistung verfügen sollten, um die meisten mobilen Spiele auszuführen.

Die anspruchsvollsten Spiele – Ryse: Son of Rome und Lords of the Fallen – erfordern nach heutigen Maßstäben bescheidene Spezifikationen, und noch weniger, wenn sie mit 720p ausgeführt werden. In Bezug auf die Verfügbarkeit ist Blacknut offiziell in den USA und den meisten europäischen Ländern erhältlich. Wenn Sie anderswo wohnen, wenden Sie sich am besten vor dem Kauf eines Abonnements an Blacknut.

Das Urteil

Blacknut bietet kein schlechtes Cloud-Spielerlebnis – weit davon entfernt -, aber die begrenzte Spielbibliothek ist schwer zu überwinden. Obwohl der Preis nicht schlecht ist, kaufen Sie sich eine Liste von Titeln ein, die für moderne Veröffentlichungen keine Rolle spielen können. Es gibt ein paar Indie-Juwelen und einige Retro-Spiele, aber zum geforderten Preis ist das nicht genug. 

Wenn Blacknut DRM-Plattformen wie Steam unterstützen könnte, wäre das eine ganz andere Geschichte. Aufgrund der wenigen mittelmäßigen Titel und der unterdurchschnittlichen Streaming-Qualität ist es jedoch schwierig, Blacknut zu empfehlen. 

Das ist eine Schande, wenn man bedenkt, wie gut die Benutzeroberfläche ist und wie viele Funktionen verfügbar sind.

Planen Sie, die 14-tägige Testversion von Blacknut zu nutzen? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit. Wie immer vielen Dank fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me