DreamHost Review – Aktualisiert 2020

DreamHost Bewertung

DreamHost ist der einzige wirklich datenschutzfreundliche Webhosting-Dienst, der ganz oben auf unserer Liste steht. Andere Vorteile sind die Kosten und die Benutzerfreundlichkeit, obwohl die Benutzeroberfläche ebenso wie die Geschwindigkeit etwas Arbeit kosten könnte. Lesen Sie unseren vollständigen DreamHost-Test für Details.


DreamHost ist einer der ungewöhnlicheren Webhoster. Der erste Eindruck zeigt dies jedoch nicht. Vielmehr scheint es neben unseren besten Webhosting-Anbietern zu stehen und bietet gute Geschwindigkeit, eine solide Auswahl an Plänen und beeindruckende Funktionen zu einem niedrigen Preis. Das heißt, seine Neigung zu Sicherheit und Datenschutz macht es zu einem Branchenführer, wenn es darum geht, Sie zu schützen.

In diesem DreamHost-Test werden wir darüber sprechen, was uns nach dem Start einer Website mit einem ihrer gemeinsamen Pläne gefallen und was nicht. Zusätzlich zum Testen der Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit werden wir während der Überprüfung Funktionen, Sicherheit, Datenschutz, Preise und mehr erörtern, bevor wir unser Urteil abgeben.

DreamHost könnte in bestimmten Bereichen besser sein, aber insgesamt gesehen ist es beeindruckend. Die Geschwindigkeit ist solide, der Preis ist niedrig und die Sicherheit ist großartig. Es ist jedoch weder der schnellste Webhosting-Anbieter, den wir getestet haben, noch der am einfachsten zu verwendende. Trotz der berücksichtigten Nachteile ist DreamHost großartig.

dreamhost-slider1

dreamhost-slider2

dreamhost-slider3

dreamhost-slider4

dreamhost-slider5

Bisherige

Nächster

Stärken & Schwächen

Alternativen für DreamHost

Eigenschaften

DreamHost verfügt über viele Funktionen. Anstatt zu versuchen, alle abzudecken, konzentrieren wir uns auf das gemeinsame Ende der Dinge. Je teurer die Pläne werden, desto spezieller werden die Funktionen. Wenn Sie also nach etwas Bestimmtem suchen, das wir nicht behandelt haben, empfehlen wir Ihnen, auf der DreamHost-Website nach Einzelheiten zu suchen.

Der Service basiert auf dem Service. Anstatt auffällige Funktionen bereitzustellen, konzentrieren sich die meisten Angebote von DreamHost auf die Verbesserung des Webhosting-Erlebnisses. Dazu gehören vollständiger SSD-Speicher, unbegrenzte E-Mail-Adresse in Ihrer Domain und ein kostenloses SSL-Zertifikat.

Wie wir im Abschnitt “Sicherheit” weiter unten erläutern werden, hat DreamHost eine besondere Einstellung in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz. Wenn andere Dienste Sicherheits- und Datenschutzfunktionen in Rechnung stellen, sieht DreamHost diese als Recht an. Aus diesem Grund ist es führend bei der Änderung vieler veralteter Ideen in der Webhosting-Branche.

Es ist jedoch nicht so, dass DreamHost außerhalb davon unfruchtbar ist. Alle Benutzer erhalten den Remixer-Website-Builder, der eine Oberfläche im Blockstil verwendet, die Webnode ähnelt (lesen Sie unseren Webnode-Test). Remixer ist zwar reaktionsschnell und leistungsstark für einen integrierten Website-Builder, liegt jedoch nur wenige Punkte unter unseren besten Website-Buildern.

Dreamhost-Review-Remixer

Dies liegt hauptsächlich daran, dass Wix oder Weebly nicht integriert sind, die ganz oben in unseren Website-Builder-Bewertungen stehen (lesen Sie unsere Wix-Bewertung und Weebly-Bewertung). Es ist leistungsstark und in der Lage, eine hervorragend aussehende Website zusammenzustellen. Wenn Sie jedoch nach einem großen App Store oder erweiterten Funktionen suchen, sollten Sie sich an einen dedizierten Builder halten.

Trotzdem hat Remixer einen großen Vorteil. Sie können die mit Remixer erstellte Website einfach veröffentlichen, aber auch nach WordPress exportieren. Auf diese Weise können Sie die hervorragende Benutzeroberfläche und die Auswahl an Vorlagen nutzen, ohne auf die Flexibilität verzichten zu müssen, die WordPress bietet.

Andere Funktionen konzentrieren sich hauptsächlich auf die Pläne, in denen sie enthalten sind. Beispielsweise enthalten DreamPress-Pläne, über die wir im Abschnitt “Hosting-Typen” sprechen, einige Versionen von Jetpack, und Cloud-Hosting bietet vollständigen Root-Zugriff.

Übersicht über die DreamHost-Funktionen

DreamHost-Logowww.dreamhost.com

Ab 259 USD pro MonatAlle Pläne

Servertypen

Shared Hosting

VPS-Hosting

Verwaltetes WordPress

Cloud-Hosting

Dediziertes Hosting

Reseller Hosting

Benutzerfreundlichkeit

FTP-Zugang

SSH-Zugriff

cPanel

Root-Zugriff

Tägliche Backups
Plan-spezifisch

Webseitenersteller

Dienstleistungen

SEO

Marketing

Website design

Sicherheit

Domain-Datenschutz

SSL-Verschlüsselung

Virus-Entfernung
Bezahlt

Webanwendungs-Firewall

Zwei-Faktor-Authentifizierung

DDoS-Schutz

sFTP

Unterstützung

Email Unterstützung

Telefonischer Support
Bezahlte Unterstützung

Live Chat Support

Tutorials

Benutzerforum

Wissensbasis

24/7 Support

Preisgestaltung

DreamHost ist billiger als andere Anbieter, wenn Sie sich die Sonderpreise ansehen. Hostinger bietet Ihnen möglicherweise einen günstigeren Tarif für Shared Hosting, wenn Sie drei oder vier Jahre im Voraus kaufen (lesen Sie unseren Hostinger-Test). DreamHost steht jedoch in Bezug auf die Werbetarife größtenteils im Einklang mit anderen Anbietern.

Dies gilt jedoch nur für die erste Amtszeit. DreamHost ist bei der Erneuerung viel billiger als die Konkurrenz. Mit seinem leicht verständlichen und transparenten Preisschema ist klar, was Sie beim Auschecken kaufen. Wenn alles gesagt und getan ist, ist DreamHost eine einfache Möglichkeit, günstiges Webhosting zu erhalten.

Vergleichen Sie dies mit iPage, mit dem Sie, wie Sie in unserem iPage-Test sehen können, nur einen gemeinsamen Plan für etwa 2 US-Dollar pro Monat erstellen können. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie drei Jahre im Voraus kaufen. Sobald Ihre anfängliche Laufzeit abgelaufen ist, geben Sie ungefähr 8 US-Dollar pro Monat aus. Dies ist ein Grundpreis für die meisten Webhosting-Unternehmen.

Dies ist bei DreamHost nicht der Fall. Obwohl Sie durch den Kauf der längsten Laufzeit immer noch das meiste Geld sparen, verlängert sich das grundlegende Shared Hosting um etwa 6 US-Dollar pro Monat, was viel billiger ist als der Rest des Marktes. Dies gilt auch für Pläne, bei denen DreamHost ein paar Dollar billiger ist als andere Top-Anbieter.

Außerdem haben Sie die Wahl zwischen der Dauer Ihres Kaufs. Wenn Sie iPage erneut verwenden, können Sie nur ein bis drei Jahre Hosting erwerben. In allen DreamHost-Plänen können Sie einen Monat, ein Jahr oder drei Jahre erwerben. Die Möglichkeit, monatlich zu arbeiten, ist insbesondere bei gemeinsam genutzten Paketen nicht zu unterschätzen.

Alle gemeinsamen Pläne sind auch durch die 97-Tage-Geld-zurück-Garantie von DreamHost abgesichert. Egal für welche Dauer Sie sich entscheiden, Sie haben mehr als drei Monate Zeit, um Ihre Meinung zu ändern und Ihr Geld zurückzubekommen. DreamHost ist branchenführend, wenn es um Rückerstattungsfristen geht, und lässt das 90-Tage-Fenster von InMotion Hosting im Staub.

Für die Preisgestaltung bietet DreamHost alles, was wir wollen. Pläne sind billiger als der Rest des Marktes, die Preise sind während des gesamten Bestellvorgangs transparent, Sie können jede gewünschte Dauer erwerben und Pläne werden durch eine großzügige Geld-zurück-Garantie abgesichert. Für uns sind die Daumen hoch für die Preisgestaltung.

Benutzerfreundlichkeit

Wie bereits erwähnt, ist DreamHost hinsichtlich der Preisgestaltung transparent, was die Benutzerfreundlichkeit erheblich erleichtert. Auf jeder Produktseite gibt es einen Umschalter zwischen Monats- und Jahresplänen, der Ihnen deutlich zeigt, wie viel Pläne kosten, bevor Sie zu einer Checkout-Seite gelangen. DreamHost zeigt auch den Prozentsatz an, den Sie über einen monatlichen Plan sparen.

Sobald Sie einen Plan ausgewählt haben, werden Sie zu einem attraktiven dreiteiligen Checkout-Prozess weitergeleitet. Obwohl die meisten Webhosts lediglich eine detaillierte Liste der Dienste anzeigen, sorgt DreamHost dafür, dass sich der Checkout-Prozess frisch anfühlt. Die Checkout-Seite enthält dynamische Elemente, die sich beim Auschecken über die Seite bewegen und ein Qualitätsniveau bieten, das bei Webhosts selten zu finden ist.

dreamhost-review-checkout

Ihre Checkout-Details werden auf der rechten Seite der Seite angezeigt. Die Reaktionsfähigkeit und das übersichtliche Layout der Checkout-Seite zeigen Kenntnisse über das Website-Design, die nur wenige andere Hosts haben.

Wichtig ist, dass es sich nie so anfühlt, als würde DreamHost versuchen, einen über dich zu bringen. Obwohl andere Webhoster mit Ihrem Plan anscheinend mehrjährige Verträge oder unnötige Funktionen und Gebühren abgeschlossen haben, ist DreamHost klar, was Sie kaufen und welchen Preis Sie dafür zahlen.

Sobald Sie die Zahlung abgeschlossen haben, leitet DreamHost Sie zu einer Seite zur Kennworterstellung weiter, während Sie einige E-Mails an die von Ihnen registrierte Adresse senden. Wir mögen diesen Ansatz, weil Sie dadurch nicht in Ihrer E-Mail nach Kontodetails suchen müssen. Das von Ihnen erstellte Passwort sollte jedoch bei unserem besten Passwort-Manager, Dashlane, gespeichert werden (lesen Sie unseren Dashlane-Test)..

Beim Auschecken gab es jedoch etwas Seltsames. Ursprünglich wollten wir eine Domain, die wir bereits besaßen, auf DreamHost verweisen, was jedoch beim Auschecken fehlschlug. Stattdessen sagten wir, wir würden später eine Domain registrieren. Beim Aufrufen des Control Panels war jedoch klar, dass DreamHost eine Subdomain für uns generiert und dort WordPress installiert hat.

Was nicht klar war, war, dass wir noch eine Domain hinzufügen mussten, und dies war nicht einfach. Wir mussten nicht nur die von DreamHost generierte Subdomain löschen, sondern auch warten, bis die Nameserver unseres Registrars aktiviert waren, bevor wir sie hinzufügen konnten. Kurz gesagt, es ist am besten, eine Domain bei DreamHost zu registrieren, wenn Sie sich für ein Konto anmelden.

DreamHost-Systemsteuerung

DreamHost hat kein cPanel. Stattdessen hat es eine eigene Sicht auf ein Control Panel und obwohl es nicht den App-basierten Ansatz von cPanel hat, funktioniert es gut. Wenn Sie an cPanel interessiert sind, lesen Sie unser bestes Webhosting mit cPanel-Handbuch.

Dreamhost-Review-Control-Panel

CPanel ist in vielerlei Hinsicht auffällig. Die Symbole sind groß und farbenfroh, die technischen Daten geben Ihnen das Gefühl, ein komplexes Schiff zu steuern, und die überwältigende Detailgenauigkeit bedeutet mit Sicherheit, dass es leistungsstark ist. Abgesehen davon, dass cPanel Spaß macht, ist es leistungsstark, aber es kann ein bisschen viel sein, insbesondere wenn Sie versuchen, einfache Aufgaben zu erledigen.

Das Control Panel von DreamHost ist rein geschäftlich und verzichtet auf die auffälligen Symbole, um ein optimierteres Layout zu erhalten. Obwohl nicht so aufregend, ist das Bedienfeld auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Das Menü auf der linken Seite verwaltet die Navigation in Ihrem Control Panel und zeigt deutlich, wie Sie Ihre Website erstellen oder Ihren Service verwalten können.

Das Bedienfeld kann sich jedoch an bestimmten Stellen unzusammenhängend fühlen. Zum Beispiel beginnt die Registerkarte “WordPress” mit “One-Click-Installationen”, die einen fast leeren Bildschirm mit einigen Optionen anzeigt, und direkt darunter befindet sich “DreamPress”, das eher wie eine Werbung aussieht als alles andere.

dreamhost-review-dreampress-control-panel

Das ist ein ästhetisches Anliegen, daher macht es keinen großen Unterschied, wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht. Anbieter wie Bluehost beweisen jedoch, dass Sie Aussehen und Funktionalität haben können (lesen Sie unseren Bluehost-Test)..

Die Bemühungen von DreamHost, ein Bedienfeld zu entwerfen, zahlen sich jedoch aus. Die Benutzeroberfläche ist optimiert und verwaltet Ihre Hosting- und Kontodaten unter einem Dach, ohne sich überwältigend zu fühlen. Trotzdem ist klar, dass einige Bereiche mehr Aufmerksamkeit erhalten haben als andere, mit seltsamen, veralteten Designentscheidungen auf einigen Seiten und einem modernen Ansatz auf anderen.

Hosting-Typen

DreamHost hat eine verwirrende Aufstellung mit einer Pause zwischen Shared und WordPress-Hosting. Trotzdem lassen sich die Arten von Hosting, die Sie kaufen können, leicht auflösen. Sie können Shared-, VPS-, Dedicated- und Cloud-Hosting kaufen.

Wir werden gleich mehr über WordPress-Pakete sprechen, da das Angebot von DreamHost einen eigenen Abschnitt verdient.

Gemeinsame Pläne sind leicht zu verdauen. Wenn Sie eine kaufen, kaufen Sie Speicherplatz auf einem Server, auf dem andere Websites gespeichert sind, wodurch die Gesamtkosten pro Website gesenkt werden. Gemeinsame Pläne sind zwar ideal, um Geld zu sparen, aber im Allgemeinen nicht so schnell oder konsistent wie eine dedizierte Option.

DreamHost bietet zwei Versionen an: Starter und Unlimited. Die Pläne sind außerhalb der Anzahl der Domains, die Sie hosten können, identisch. Mit Starter können Sie eine Domain und fünf Subdomains haben, während Unlimited unbegrenzte Domains anbietet.

Uns gefällt, wie DreamHost seine gemeinsamen Pläne aufteilt. Im Gegensatz zu anderen Webhosts, die eine verwirrende, abgestufte Struktur bieten – lesen Sie unseren HostGator-Test als Beispiel -, fragt DreamHost Sie nur nach der Anzahl der Websites, die Sie hosten müssen.

VPS-Pläne ähneln geteilten Plänen dahingehend, dass Sie einen Server mit anderen Websites verwenden, aber anstatt Ressourcen gemeinsam zu nutzen, erhalten Sie Ihre eigenen. Anstatt mehrere gemeinsam genutzte Pläne anzubieten, bietet DreamHost mehrere VPS-Pläne an. So haben Sie die Möglichkeit, sich günstig einzukaufen, wenn Sie eine kleine Website betreiben, oder ein großes Paket zu kaufen, wenn Sie mehr Leistung benötigen.

dreamhost-review-vps-pläne

Um dediziertes Hosting zu erhalten, müssen Sie sich direkt an DreamHost wenden. Wie der Name schon sagt, bietet Ihnen dediziertes Hosting einen Server für sich. Obwohl Sie die verfügbaren Server durchsuchen können, um einen für Sie geeigneten zu finden, ist es im Allgemeinen am besten, mit einem DreamHost-Agenten zu sprechen. Sie können auch in einen dedizierten Server investieren, wenn Sie Hosting weiterverkaufen möchten.

Shared, VPS und dediziertes Hosting sind Standardtarife für erstklassige Webhosts. Das Spannende an DreamHost ist das Cloud-Hosting. Cloud-Hosting oder DreamCompute, wie DreamHost es nennt, verteilt Ihre Website über die Cloud. Da es keinen zentralen Standort gibt, bietet Cloud-Hosting eine bessere Geschwindigkeit und Sicherheit als herkömmliche Hosting-Formen.

DreamHost macht auch eine Wendung. Anstatt nur eine monatliche Gebühr zu zahlen, zahlen Sie nur für die Stunden, die Sie verwenden. Es ist jedoch nicht unbegrenzt. DreamHost berechnet Ihnen nur bis zu 600 Stunden (25 Tage) pro Monat, sodass Sie wissen, was Sie bezahlen. Aufgrund der Struktur des Cloud-Hostings können Sie bei Bedarf weitere Ressourcen hinzufügen.

DreamPress

Wenn Sie oben auf der DreamHost-Website auf “WordPress” klicken, werden Optionen aus den Freigabe- und VPS-Plänen angezeigt. Wir werden uns jedoch auf die exklusiven WordPress-Pläne namens DreamPress konzentrieren. DreamPress ist eine verwaltete WordPress-Lösung, die Cloud-Hosting für die beste Geschwindigkeit und Verfügbarkeit zu möglichst geringen Kosten verwendet.

dreamhost-review-wordpress

Es gibt Webhosts, die sich auf verwaltetes WordPress-Hosting spezialisiert haben – lesen Sie unsere Pagely-Rezension und Kinsta-Rezension als Beispiele -, aber wir sehen selten einen Anbieter, der neben einer beeindruckenden Aufstellung ein ausgezeichnetes verwaltetes WordPress-Hosting bietet. Es überrascht nicht, dass DreamPress einen Platz in unserem besten Webhosting für WordPress-Leitfaden erhalten hat.

Die technischen Daten sind großartig, aber die Funktionen sind noch beeindruckender. Zusätzlich zu automatisierten täglichen Sicherungen erhalten Sie unbegrenzte On-Demand-Sicherungen zum Schutz Ihrer Website, sodass WordPress nicht manuell gesichert werden muss. Da DreamPress verwaltet wird, erhalten Sie auch automatisierte WordPress-Updates.

Darüber hinaus erhalten Sie mit jedem Plan eine Jetpack-Stufe, und Abonnenten von DreamPress Pro und DreamPress Plus können jedes der Premium-WordPress.com-Themen verwenden.

DreamPress kombiniert Wert und Leistung in einem verwalteten WordPress-Paket, das schwer zu finden ist. Obwohl Pagely leistungsstarkes WordPress-Hosting bietet, ist es teuer. Auf der anderen Seite können Sie mit einer gemeinsamen Option wie Arvixe ein paar Knochen sparen, aber Sie werden viel Energie opfern (lesen Sie unseren Arvixe-Test)..

DreamHost bietet eine beeindruckende Balance, die für die Mehrheit der WordPress-Benutzer perfekt ist. Wenn Sie gerade erst mit WordPress beginnen, lesen Sie unsere Tutorial-Reihe:

  • Anfängerhandbuch zur Verwendung von WordPress.
  • Zwischenanleitung zur Verwendung von WordPress.
  • Erweiterte Anleitung zur Verwendung von WordPress.

Geschwindigkeit & Betriebszeit

Wir verwenden Pingdom Speed ​​Test und Load Impact, um die Geschwindigkeit der Website zu testen. Der Pingdom-Geschwindigkeitstest bietet eine isolierte Ladezeit für einen einzelnen Benutzer, der auf die Website zugreift, sowie ein detailliertes Verbindungsprotokoll, damit wir sehen können, wo sich der Haken befindet, falls vorhanden. Load Impact simuliert die Leistung der Website in der realen Welt.

Die Tests wurden mit DreamHosts kostengünstigsten gemeinsamen Plan für eine leere Version von WordPress durchgeführt. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass keine auffälligen Themen oder Elemente die Ergebnisse verzerren.

DreamHost schnitt gut ab, aber nicht so gut wie ein Top-Performer wie A2 Hosting (lesen Sie unseren A2 Hosting-Test). Trotzdem war es nicht weit dahinter. Mit einer Punktzahl von 90 von 100 ist DreamHost beeindruckend, wenn es um Geschwindigkeit geht. Wie Sie in der folgenden Tabelle sehen können, macht die Metrik “Warten” mehr Zeit als wir möchten.

Dreamhost-Review-Speed-Test

Diese Metrik misst die Zeit, die der Browser auf den Empfang von Daten vom Server wartet. Basierend auf unseren Tests können wir feststellen, dass der größte Teil der Ladezeit nur darauf wartet, dass Daten fließen, was darauf hindeutet, dass DreamHost mehr tun könnte, um die Ladezeit zu optimieren. Trotzdem sind die Ergebnisse nicht schlecht.

Load Impact lieferte gute Ergebnisse, aber wir haben es besser gesehen. Es gab ein paar Spitzen in der Ladezeit, als die Benutzerlast zunahm, aber DreamHost schaffte es immer, dorthin zurückzukehren, wo es begonnen hatte. Die Leistung ist ähnlich wie bei InMotion Hosting (lesen Sie unseren InMotion Hosting-Test), da es eine geringe Inkonsistenz gibt, aber nichts, wofür man es klopfen könnte.

Dreamhost-Review-Load-Impact

Wenn Sie in unserem Load Impact-Test sehen möchten, wie inkonsistente Leistung aussieht, lesen Sie unseren GreenGeeks-Test.

In Bezug auf die Verfügbarkeit garantiert DreamHost viel mehr als die meisten Webhosts. Anstelle einer Verfügbarkeit von 99,9 Prozent wird eine Verfügbarkeitsgarantie von 100 Prozent gewährt. Dies ist ein wesentlicher Unterschied, wie Sie in unserem Leitfaden zur Verfügbarkeitsgarantie sehen können. Zum Glück definiert DreamHost, was die Garantie in den Nutzungsbedingungen bedeutet.

Sollte Ihre Website, Datenbanken, E-Mail, FTP, SSH oder Webmail aufgrund eines Fehlers in den DreamHost-Systemen ausfallen, erhalten Sie für jede Stunde, in der der Dienst ausfällt, eine Gutschrift für einen Hosting-Tag. Leider erhalten Sie im Gegensatz zu SiteGround nur eine Vergütung von bis zu 10 Prozent Ihrer nächsten Hosting-Periode, wodurch Sie einen Monat lang kostenlos hosten können (lesen Sie unseren SiteGround-Test)..

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Garantie nur für unangekündigte Ausfallzeiten gilt. Wenn Sie Ihre Website aus irgendeinem Grund offline schalten, sei es eine schädliche Datei oder etwas anderes, gilt die Garantie nicht. Dies gilt auch nicht für geplante, angekündigte Wartungsarbeiten.

Insgesamt ist DreamHost schnell und belastbar, auch wenn es Schwierigkeiten hat, mit unseren Leistungsträgern Schritt zu halten. Das heißt, es ist schneller als die meisten anderen und mit einer soliden Verfügbarkeitsgarantie ist dieser Abschnitt gut dafür geeignet.

Sicherheit

Sicherheit ist ein Hauptaugenmerk von DreamHost. Während andere Webhoster es als Service betrachten, sieht DreamHost es als Recht. Viele kostenlose Sicherheitstools sind in Ihrem Plan enthalten, um sicherzustellen, dass Ihre Website vor unverschlüsselten Verbindungen und Malware geschützt ist.

Dies beginnt mit einem kostenlosen Let’s Encrypt SSL / TLS-Zertifikat. Obwohl kostenlose SSL-Zertifikate immer häufiger eingesetzt werden, war DreamHost einer der ersten Anbieter, der eines kostenlos zur Verfügung stellte. Wenn Sie ein SSL / TLS-Zertifikat verwenden, teilen Sie dem Browser, der eine Verbindung zu Ihrer Website herstellt, im Wesentlichen mit, dass Sie vertrauenswürdig sind, und verschlüsseln die Verbindung des Besuchers.

Obwohl SSL-Zertifikate für den Schutz von Daten während des Transports hervorragend geeignet sind, sind sie besonders wichtig, wenn Sie persönliche Informationen auf Ihrer Website sammeln, sei es ein Kontaktformular oder eine Checkout-Seite. Wenn eine installiert ist, werden die zwischen Ihnen und dem Besucher übertragenen persönlichen Daten verschlüsselt, über die Sie in unserer Beschreibung der Verschlüsselung lesen können.

Hinter den Kulissen verwendet DreamHost ModSecurity, eine Open-Source-Firewall für Webanwendungen, die für Apache-Server entwickelt wurde. Aufgrund seiner Open Source-Natur kann DreamHost der Firewall Hunderte von benutzerdefinierten Regeln hinzufügen, um sicherzustellen, dass jede Verbindung, die gestoppt werden sollte, besteht.

Abgerundet wird das Sicherheitspaket durch DreamShield, das Tool zum Entfernen von Malware von DreamHost. Leider ist es nicht in Ihrem Plan enthalten. Angesichts der Anzahl der kostenlosen Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die DreamHost kostenlos enthält, ist es nur sinnvoll, dass dies auch bei DreamShield der Fall ist. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Stattdessen kostet es Sie 3 US-Dollar pro Monat, was nicht schlecht ist, aber kostenlos ist besser. Trotzdem ist es den meisten integrierten Scan-Tools überlegen. DreamShield führt wöchentliche Scans auf Ihrer Website durch und bereinigt automatisch alle gefundenen Daten. Das Entfernen des Schutzes ist wichtig, da die meisten mitgelieferten Malware-Tools nur Ihre Website scannen.

Es funktioniert wie ein Antivirenprogramm für Ihre Website (lesen Sie unseren besten Leitfaden für Antivirensoftware) und schützt Sie vor Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit Cyberkriminalität. DreamShield ist billig genug und beeindruckend genug, um es wert zu sein, aber wenn DreamHost sein Sicherheitspaket verbessern möchte, wäre DreamShield ein guter Anfang.

Privatsphäre

Die Sicherheit von DreamHost mag beeindruckend sein, aber die Privatsphäre ist noch wichtiger. Obwohl wir in unseren VPN-Überprüfungen normalerweise über den Datenschutz sprechen, ist dies auch für das Webhosting wichtig, um nicht nur die Rechte der Bürger in freien Staaten zu respektieren, sondern auch um die Daten der Benutzer zu schützen, die mit Websites interagieren.

Jede bei DreamHost registrierte Domain enthält den Domain-Datenschutz, der die persönlichen Informationen, die Sie bei der Domain registrieren, durch die Informationen des Registrars ersetzt. Fast jeder Webhost erhebt Gebühren für den Datenschutz der Domain, was nicht richtig ist. Bei weniger als 1 US-Dollar pro Monat scheint die Erhebung von Gebühren für den Datenschutz der Domain eine kostengünstige Möglichkeit zu sein, den Kunden zu vernickeln und zu entlasten.

DreamHost erkennt, dass der Datenschutz der Benutzer kein Dienst, sondern ein Recht sein sollte, und schließt daher den kostenlosen Datenschutz der Domain ein. Obwohl dies für uns eine große Sache ist, ist eine noch größere Sache ein Unternehmen, das im Namen seiner Kunden darum kämpft, ihre Privatsphäre zu wahren.

Im Jahr 2017 wurde DreamHost vom US-Justizministerium kontaktiert, um Informationen auf disruptj20.org bereitzustellen, einer Website, auf der politische Proteste der Trump-Administration in den USA organisiert wurden. Es ist wichtig zu beachten, dass auf der Website nicht über Gewalt oder Gewalt gesprochen wurde irgendetwas der Art. Es ging vielmehr darum, zu protestieren und Widerstand zu leisten.

Unabhängig von Ihren politischen Ansichten hat das DOJ etwas Unhaltbares getan und DreamHost gebeten, nicht nur die Informationen über den Eigentümer der Website, sondern auch alle Besucher weiterzugeben. Insgesamt forderte das DOJ 1,3 Millionen IP-Adressen und die personenbezogenen Daten von Tausenden registrierten Benutzern.

Kurz gesagt, nachdem DreamHost den Antrag abgelehnt hatte, reichte das DOJ beim Washington DC Superior Court einen Antrag ein, um die Dokumente anzufordern, auf die DreamHost mit Einspruchsargumenten antwortete.

Nach einem Slog mussten die Daten noch übergeben werden, jedoch mit einem Großteil der von DreamHost redigierten personenbezogenen Daten. Das Gericht erkannte an, dass die Regierung “nicht das Recht hat, die auf der DreamHost-Website enthaltenen Informationen zu durchsuchen”.

Das Ergebnis dieses Falls sagt nichts über DreamHost aus, aber die Tatsache, dass das Unternehmen für die Privatsphäre der Benutzer eingetreten ist, spricht Bände. Es ist einer der Webhosts, wenn nicht der einzige, der sich um die Privatsphäre der Benutzer kümmert, was nicht ignoriert werden kann.

Unterstützung

Wir haben uns nie über die Unterstützung geärgert, und obwohl uns das menschliche Team von DreamHost nicht ärgert, tut es der Roboter auf der Homepage. Wenn Sie auf der Website landen, werden Sie von einem Verkaufsroboter begrüßt, der Sie fragt, warum Sie uns besuchen, und Sie zu den verschiedenen Diensten weiterleitet, die DreamHost anbietet.

Abgesehen davon kann der Roboter Sie auf echte Unterstützung hinweisen. Über Ihr Konto-Dashboard können Sie auf den Support zugreifen, indem Sie im Menü auf der linken Seite oder im oberen Menü auf die Registerkarte “Support” klicken. Im Menü auf der linken Seite können Sie den Ticket-basierten Support-Prozess von DreamHost ausführen und den Status Ihres Servers und Ihrer Datenbanken anzeigen.

dreamhost-review-kontakt

Der Ticket-basierte Support ist gut. DreamHost fordert Sie zunächst auf, Ihr Problem zu beschreiben, das dann mithilfe der Wissensdatenbank zu lösen versucht wird. Wenn Sie keine Antwort finden, können Sie eine E-Mail senden oder mit einem Supportmitarbeiter chatten. Telefonischer Support ist ebenfalls verfügbar, jedoch zu einem Preis. Sie erhalten 10 US-Dollar pro Rückruf oder 15 US-Dollar pro Monat für bis zu drei Anrufe pro Monat.

Sie sollten sich jedoch nicht an viel Unterstützung wenden müssen, was gut ist, wenn man bedenkt, dass der Prozess nicht einfach ist. Die Wissensdatenbank ist dicht und einfach zu navigieren und deckt grundlegende und fortgeschrittene Themen mit der gleichen Sorgfalt ab.

dreamhost-review-knowledgebase

Darüber hinaus gibt es ein Benutzerforum, das in der Welt des Webhostings selten ist. Es ist nicht das beste Support-Tool – ein kurzer Blick zeigt nur einige Antworten auf aktuelle Fragen -, aber wenn Sie nirgendwo anders Support finden, ist es verfügbar.

Insgesamt ist die Unterstützung gut, aber mit einem optimierten Kontaktprozess könnte sie großartig gemacht werden. Das Aufladen des Telefonsupports brennt ebenfalls. Trotzdem waren die Mitarbeiter, mit denen wir gesprochen haben, höflich und hilfsbereit, und die Wissensdatenbank bietet eine gute Menge an Ressourcen zur Selbsthilfe.

Das Urteil

DreamHost ist etwas Besonderes. Mit niedrigen Preisen, beeindruckender Geschwindigkeit und einer guten Auswahl an Funktionen kann es sich gegen jeden Top-Anbieter behaupten (genau wie bei unserem Vergleich von DreamHost und Bluehost). DreamHost ist jedoch nicht nur ein weiterer hochwertiger Webhost. Vielmehr hat es ein besonderes Interesse an Benutzersicherheit und Datenschutz und trennt es von einem überfüllten Markt.

Alles in allem könnte man viel mehr ausgeben und viel schlimmer machen. DreamHost macht alles, was ein Webhost tun soll, auch wenn einige Anbieter in bestimmten Bereichen besser sind. Wenn Sie an etwas interessiert sind, das DreamHost nicht anbietet, lesen Sie unsere Webhosting-Bewertungen.

Was denkst du über DreamHost? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und danke wie immer fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map