OverPlay Review – Aktualisiert 2020

OverPlay Review

OverPlay macht ein paar Dinge richtig und viele falsch. Ein ganz bestimmter Kunde mag es zwar gerne nutzen, wir zögern jedoch, es der breiten Öffentlichkeit zu empfehlen. Lesen Sie das Warum in unserem vollständigen OverPlay-Test.


Best-VPN-Bewertungen

Viele Menschen sind auf der Suche nach einem benutzerfreundlichen virtuellen privaten Netzwerk, das sofort einsatzbereit ist. In vielerlei Hinsicht kommt OverPlay einer solchen Benutzererfahrung nahe. Es ist jedoch mit einigen schwächenden Nachteilen behaftet.

OverPlay wird von seinen Schwächen geplagt und von seinen Stärken kaum aufgehalten. Um ehrlich zu sein, wurde es schnell zur Pflicht, damit zu arbeiten, um diese OverPlay-Rezension zu schreiben.

Natürlich hat jedes Unternehmen Stärken und Schwächen. Wenn Sie nach Einfachheit und reaktionsschnellem Kundenservice suchen, ist OverPlay möglicherweise einen Blick wert. Bevor Sie diese Entscheidung treffen, sollten Sie untersuchen, was OverPlay richtig macht und was es davon abhält, einer der besten VPN-Anbieter zu sein.

Alternativen für OverPlay

Stärken & Schwächen

Eigenschaften

Wenn es um Funktionen geht, ist OverPlay ein absolutes Muss. Es scheint sich auf einige Dinge zu konzentrieren, die es als Schlüssel ansieht, während andere auf der Strecke bleiben.

Die Website von OverPlay legt großen Wert auf den SmartDNS-Service. Der DNS-Server Ihres Geräts kann automatisch auf einen Server eingestellt werden, der garantiert die Informationen enthält, die Sie für die Verbindung mit einer größeren Anzahl von Websites benötigen, und der als eigenständiger Dienst verkauft wird.

Dies ist einfach manuell zu bewerkstelligen, und viele Personen in Ländern mit restriktiven DNS-Servern (* hust * China * hust *) haben dieses Problem bereits behoben.

Das VPN bietet eingeschränkte Verschlüsselungs- und Protokolloptionen. Diejenigen, die es anbietet, sind erstklassig, worauf wir später noch näher eingehen werden, aber viele Leute mögen es, Optionen zu haben.

Overplay-OS

Es gibt einen Killswitch, der für zusätzliche Sicherheit gut ist, aber es gibt keine Möglichkeit, ihn so zu konfigurieren, dass er beim Start ausgeführt wird. Es gibt keine Split-Tunneling-Unterstützung und es funktioniert nicht mit allen Streaming-Diensten. Schauen Sie sich unser bestes VPN für das Streaming an, um bessere Optionen zu erhalten.

Es scheint, dass OverPlay eine Handvoll Funktionen aktiviert und alles andere ignoriert hat, um für diejenigen zugänglich zu sein, die sich nicht für Schnickschnack interessieren. Wenn Ihnen dieser Ansatz zusagt, lesen Sie unseren NordVPN-Test. Es ist einfach zu bedienen, bietet aber unter anderem mehr Flexibilität als OverPlay.

Übersicht über die Überlagerungsfunktionen

Overlay-Logowww.overplay.net

Ab 416 USD pro MonatAlle Pläne

Allgemeines

Zahlungsmethoden
PayPal, Kreditkarte

Akzeptiert Kryptowährung

Gleichzeitige Verbindungen
3

Unterstützt Split-Tunneling

Unbeschränkte Bandbreite

Kostenlose Testversion verfügbar

Rückerstattungszeitraum

Weltweite Servermenge
650+

Desktop-Betriebssysteme
Windows, MacOS

Mobile Betriebssysteme
Android, iOS

Browser-Erweiterungen

Kann auf Routern installiert werden

Streaming

Kann auf Netflix US zugreifen

Kann auf BBC iPlayer zugreifen

Kann auf Hulu zugreifen

Kann auf Amazon Prime Video zugreifen

Sicherheit

Verschlüsselungsarten
128-AES, 256-AES

VPN-Protokolle verfügbar
OpenVPN

Beim Gerätestart aktiviert

Ermöglicht Torrenting

Richtlinie ohne Protokollierung

DNS-Lecktest bestanden

Killswitch verfügbar

Malware / Werbeblocker enthalten

Unterstützung

Live-Chat

Email Unterstützung
Geschäftszeiten

Telefonischer Support

Benutzerforum

Wissensbasis

Preisgestaltung

Wie bereits erwähnt, bietet Overplay seinen DNS-Switching-Service als eigenständiges Produkt für etwa 5 US-Dollar pro Monat an, oder etwas weniger, wenn Sie sich für ein Jahr anmelden. Wir möchten Sie nicht dazu auffordern, da es einfach ist, dies selbst zu tun.

Für das, was es bietet, sind die Preise von OverPlay nicht wettbewerbsfähig. Wenn Sie monatlich nach etwas Billigem suchen, ist etwas wie privater Internetzugang die bessere Wahl. PIA bietet seinen VPN-Dienst mit unbegrenzten Daten und bis zu fünf Verbindungen für nur 6,95 USD pro Monat an. Weitere Informationen zu PIA finden Sie in unserem PIA-Test.

Alle von OverPlay angebotenen Pläne enthalten bis zu drei Verbindungen und keine Einschränkung der Bandbreite. Der Jahresplan ist leicht reduziert, reicht aber nicht aus, um wettbewerbsfähig zu sein. Wenn Sie sich jeweils für ein Jahr anmelden möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren ExpressVPN-Test zu lesen. Es kostet das gleiche pro Monat wie OverPlay, bietet aber überlegene Funktionen.

Wenn Sie sich noch länger anmelden möchten, bieten einige Anbieter wie NordVPN längere Verträge mit besseren Tarifen an. NordVPN bietet unbegrenzte Daten und bis zu sechs Verbindungen für nur 107,55 USD für drei Jahre.

Das Letzte, worauf wir noch eingehen möchten, ist, dass dies nicht das VPN für Sie ist, wenn Sie mit Bitcoin bezahlen möchten. OverPlay akzeptiert keine Kryptowährung, nur Kreditkarten und PayPal.

Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit ist eine gemischte Tasche mit OverPlay. Bei der Installation und dem Starten des Clients haben wir festgestellt, dass unsere Anmeldeinformationen nicht akzeptiert werden. Kurz zuvor hatten wir dieselben Anmeldeinformationen verwendet, um auf die Website zu gelangen und den Client herunterzuladen, aber es dauerte nicht.

Wir haben das Problem gelöst, indem wir uns an den Support gewandt und unser Passwort zurückgesetzt haben. Wir werden in Kürze näher darauf eingehen, aber es war kein guter Anfang für die Benutzererfahrung.

Sobald wir beim Kunden angemeldet waren, sah es gut aus, wenn auch nackt. Ein Symbol in der Mitte der Benutzeroberfläche zeigt an, ob Sie verbunden sind. Darunter können Sie in einem Dropdown-Menü zwischen zwei Verschlüsselungsstufen oder keiner Verschlüsselung wählen.

Overplay-Bildschirm

Das zentrale Symbol dient auch als visuelle Anzeige für die von Ihnen verwendete Verschlüsselungsstufe. Ein Schild steht für AES 256-Bit, eine Sperre für AES 128-Bit und ein Blitz zeigt an, dass Sie nicht verschlüsselt sind.

Overplay-ScreenLock

Wenn Sie “Standort ändern” auswählen, wird eine Liste der Server, ihrer Standorte und anderer wichtiger Informationen angezeigt. Die Ping-Zeit und die Serverlast auf einen Blick zu sehen, ist hilfreich und hilft, wenn Sie versuchen, die beste Option auszuwählen, die bei so vielen Auswahlmöglichkeiten überwältigend sein kann.

Overplay-Server

Das Einstellungsmenü kann durch Klicken auf das Zahnrad oben rechts aufgerufen werden. Sobald Sie dort sind, werden Sie feststellen, wie einfach OverPlay ist. Wenn Sie die mageren Funktionen mit NordVPN oder ExpressVPN vergleichen, wird sie nicht gestapelt.

Overplay-Menü

Das kann man auf zwei Arten sehen. Einerseits könnten Personen, die mit VPNs nicht vertraut sind, etwas mit mehr Funktionen als umständlich ansehen. Ein Menü voller Fachjargon könnte zu entmutigend sein und schnell zu etwas werden, das die Leute ignorieren.

Trotzdem suchen viele Menschen nach etwas, das die Möglichkeit bietet, vielseitig zu sein, auch wenn sie nie vorhaben, davon Gebrauch zu machen.

Die offensichtliche Designphilosophie von OverPlay, „das Nötigste zu halten und den Rest zu verschrotten“, macht deutlich, welche Gruppe es anziehen möchte.

Geschwindigkeit

Um mit unseren Leistungstests zu beginnen, haben wir uns entschlossen, etwas Strenges zu tun. Wir gingen die Auswahl der Server durch und wählten Brüssel. Wir haben diesen ersten Test mit den Standardeinstellungen der AES-256-Bit-Verschlüsselung und dem OpenVPN-UDP-Protokoll durchgeführt. Brüssel ist nicht nur fast 6.400 Kilometer entfernt, sondern es war zu dieser Zeit auch zu 70 Prozent belastet.

Bei solch intensiven Anforderungen fiel OverPlay flach ins Gesicht. Die in unserer Tabelle angezeigte Ping-Zeit von 122 Millisekunden erfasst nicht das Surferlebnis. Alles war langsam, bis zu dem Punkt, dass einige Geschwindigkeitstests abstürzten und sich weigerten zu laufen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass OverPlay in Kürze nicht mehr zu unserem besten VPN für Spiele gehören wird.

Auch die Dinge verliefen seltsam. Ein Geschwindigkeitstest verband uns mit einem Server in Texas, als wir einen Server in Belgien durchlaufen sollten. Der Test hatte auch phänomenale Pings und Geschwindigkeiten, als würden wir uns ungeschützt damit verbinden.

Ort: Ping (ms) Herunterladen (Mbit / s) Hochladen (Mbit / s)
Ungeschützt (Virginia, USA)1372.125.98
Brüssel12214.54.2
London9566,804.83
New York City1967,525.52
Brüssel (keine Verschlüsselung)1418.234.47
Atlanta (AES-128)4666,985.49
Amsterdam9966,944.7

Weitere Tests mit dem mit Brüssel verbundenen VPN ergaben jedoch ähnliche Ergebnisse wie die früheren: langsame Geschwindigkeiten und hoher Ping. Die Seltsamkeit hielt an, als wir das VPN trennten, unseren Verbindungsort nach London änderten und die Verbindung wieder herstellten.

Es begann uns über Server in Belgien zu schicken und die Geschwindigkeit lag zwischen Kilobit pro Sekunde und 60 Megabit pro Sekunde. Dies trotz der Tatsache, dass die Software so konfiguriert war, dass sie uns mit einem Server in London verbindet.

Keine Tabelle kann das bizarre Verhalten des VPN beim Surfen und Testen vermitteln. Wie Sie sehen, haben wir versucht, ohne Verschlüsselung erneut eine Verbindung zu Brüssel herzustellen, um festzustellen, ob dies das Problem war, und es wurde schlimmer.

Alle Probleme, die wir gesehen haben, waren mit dem Server in Belgien verbunden. Andere entfernte Server wie London und Amsterdam schienen in Ordnung zu sein. Die Server in der Nähe haben ebenfalls die erwartete Leistung erbracht.

Das kratzt uns am Kopf und wundert uns über die Zuverlässigkeit der OverPlay-Server. Es war unklar, was mit dem belgischen Server nicht stimmte, aber es zeigte eine große Instabilität im Netzwerk des Anbieters, was es von unserer schnellsten VPN-Auswahl ausschließt.

Sicherheit

Obwohl es das Flair und die Auswahl einiger Mitbewerber nicht gibt, sind die Optionen, die OverPlay bietet, solide, wenn es um VPN-Sicherheit geht. Es gibt zwei Möglichkeiten für das Protokoll: OpenVPN UDP und OpenVPN TCP. Beide gelten als sicher.

Dies sind angesehene Optionen mit Open-Source-Codes, mit denen Sie die Minutien durchsuchen und nach verdächtigen Codezeilen suchen oder diese an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Natürlich sollten nur Leute mit dem Fachwissen dazu versuchen, aber es ist schön zu haben.

UDP wird normalerweise bevorzugt und bietet normalerweise bessere Geschwindigkeiten und eine bessere Reaktionsleistung. TCP gilt als zuverlässiger und leidet unter weniger Paketverlust als UDP. Es eignet sich auch hervorragend für die Arbeit mit Firewalls wie der in China (lesen Sie unseren besten Artikel zu VPN für China)..

Sie haben auch die Wahl zwischen zwei Ports, von denen einer der häufig verwendete 443 ist, was die Verwendung von OverPlay zum Aushandeln lästiger Firewalls verstärkt.

Außerdem können Sie zwischen zwei Verschlüsselungsstufen wählen – AES 256-Bit oder AES 128-Bit – oder keine Verschlüsselung. AES 256-Bit wird von als nahezu unzerbrechlich angesehen, was es zu einer großartigen Option für die Gewährleistung der Sicherheit macht.

OverPlay bietet einen Killswitch und eine Handvoll nützlicher Sicherheitsfunktionen wie den DNS-Leckschutz.

Privatsphäre

OverPlay hat insgesamt eine gute Datenschutzrichtlinie mit einigen Schwachstellen. Zum Einrichten Ihres Kontos werden nur minimale Informationen verwendet, für die nur eine E-Mail-Adresse und eine Zahlungsmethode erforderlich sind.

Der wichtigste Aspekt des Datenschutzes bei einem VPN ist, dass keine Informationen zur Verwendung seines VPN- oder SmartDNS-Dienstes protokolliert werden. OverPlay verspricht in seiner Datenschutzrichtlinie auch, Ihre Informationen niemals zu verkaufen.

Das heißt, es sammelt Informationen auf seiner Website. In der Datenschutzrichtlinie werden alltägliche Dinge wie Betriebssystem, Browsertyp, Seitenanforderungen und die auf der Website verbrachte Zeit ausdrücklich erwähnt. Was jedoch verdächtig ist, ist die Klausel, die besagt, dass die gesammelten Informationen „nicht auf diese Dinge beschränkt“ sind.

Wenn Sie sich Sorgen um den Datenschutz machen, können diese Wörter problematisch sein, da sie die Website von OverPlay zu einer potenziellen Quelle für das Sammeln von Informationen machen. Es werden auch Cookies auf der Website für Google und Bing verwendet, die jedoch deaktiviert werden können.

Streaming-Leistung

Streaming war eine weitere gemischte Tasche mit OverPlay. Mit Netflix lief es gut. Wir haben auf einen Film geklickt und er begann im Handumdrehen. Das Bild war von hoher Qualität und es gab kein Stottern, was dem besten VPN für Netflix ebenbürtig ist.

Amazon Prime Video und Hulu entwickelten sich ähnlich. Wir hatten keine Probleme, wenn wir mit einem US-Server verbunden waren.

Das heißt, es gab Probleme, als wir uns mit fremden Servern verbanden. Wir konnten den BBC iPlayer nicht verwenden, selbst wenn er mit einem Server in London verbunden war. Die Website war schnell und reaktionsschnell, aber sobald wir auf etwas klickten, um es anzusehen, teilte sie uns mit, dass es nur für diejenigen in Großbritannien verfügbar war. Wenn der Streaming-Service für Sie Priorität hat, schauen Sie sich unser bestes VPN für BBC iPlayer an.

Ob die hervorragende Leistung von US-Streaming-Plattformen darauf zurückzuführen ist, dass wir in den USA waren, ist schwer zu wissen. Es könnte sein, dass jemand in einem anderen Land eine Verbindung zu einem US-Server herstellen und eine schlechte Leistung erzielen könnte, aber unsere Tests waren vielversprechend.

Solange die Serverlasten moderat sind, sollte es möglich sein, eine gute Leistung zu erzielen, da selbst entfernte Server in unseren Geschwindigkeitstests vielversprechende Ergebnisse zeigten, wenn sie nicht stark belastet waren.

Serverstandorte

OverPlay bietet über 650 Server, die über wichtige Länder und Gebiete verteilt sind. Das klingt vielleicht nach viel, ist es aber nicht. Zum Beispiel hat CyberGhost mehr als 3.100 Server und fast die gleiche Anzahl von Servern wie OverPlay allein in den USA (lesen Sie unseren CyberGhost-Test)..

Overplay-FullServer

OverPlay bietet jedoch eine gute Abdeckung mit Servern in über 50 Ländern. Es umfasst 12 Städte und 301 Server in den USA. Trotzdem scheinen die Server dort immer zu 50 Prozent oder mehr ausgelastet zu sein. Wie wir gesehen haben, sind die Server und die Infrastruktur von OverPlay unter hoher Last möglicherweise nicht die besten, sodass dies zu schlechten Nachrichten führen kann.

Es gibt auch 39 Server in Großbritannien in drei Städten sowie eine gute Verteilung unter anderen europäischen Ländern.

Die meisten Server in Afrika, Europa, Südamerika und Asien scheinen unter geringer Last zu stehen, was sie zu einer guten Wahl für diejenigen macht, die eher nach allgemeiner Anonymität als nach Zugang zu einem länderspezifischen Dienst suchen. Die einzigen Server, die regelmäßig belastet werden, befinden sich in den USA und in Großbritannien.

Kundendienst

Wenn wir den Dienst eines VPN-Anbieters testen, werfen wir häufig Softball-Fragen aus oder stellen ein Problem in Frage. In diesem Fall hatten wir die seltene Gelegenheit, bei einem legitimen Problem Unterstützung zu suchen. Beeindruckend antwortete das Personal innerhalb von Minuten.

Unsere Anmeldeinformationen funktionierten auf der OverPlay-Website, jedoch nicht auf dem Client. Die Support-Mitarbeiter baten um weitere Informationen, einschließlich eines Screenshots der Fehlermeldung. Die Person, mit der wir in Kontakt standen, enthielt sogar einen Link, der zeigte, wie man einfach einen Screenshot macht, was eine nette Geste war und weit entfernt von unserer Erfahrung mit unserer VyprVPN-Überprüfung.

Sobald wir mit dem spezifischen Fehler geantwortet hatten, setzten die Mitarbeiter das Passwort schnell zurück und wir waren einsatzbereit. Obwohl es keinen Live-Support, keine Telefonleitung und kein Forum gibt, ist der E-Mail-Support erstklassig. Es wäre besser gewesen, das Problem überhaupt nicht zu haben, aber das ist eine andere Geschichte.

Leider fallen die Führungen flach. Viele auf seiner Website beschränken sich darauf, Ihnen zu sagen, dass Sie die App herunterladen und installieren und dabei belassen sollen. Die Installationsanleitung für den Client enthält keine einzige Anweisung oder keinen Screenshot dazu. Sie werden lediglich durch die Installation geführt.

Das Urteil

Wenn Sie nach einem VPN-Dienst suchen, der alles kann, ist dies nicht der Fall. Wie Sie in unseren VPN-Bewertungen sehen können, gibt es im wettbewerbsintensiven VPN-Markt unzählige Optionen.

OverPlay mit seiner reaktionsschnellen Kundenleistung und scheint auf einen bestimmten Markt zugeschnitten zu sein: Menschen, die zum ersten Mal ein VPN abrufen und ausführen möchten, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Trotzdem bleibt OverPlay in fast jeder Kategorie hinter den Konkurrenten zurück. Wenn Sie sich fragen, wohin Sie von hier aus gehen sollen, empfehlen wir Ihnen, unsere umfassende VPN-Zusammenfassung und unsere Überprüfung von ExpressVPN zu lesen. Es ist der beste Anbieter auf dem Markt und wir empfehlen Ihnen, Ihre hart verdienten Dollars damit anstelle von OverPlay auszugeben.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me