Norton Secure VPN Review – Aktualisiert 2020

Norton Secure VPN-Überprüfung

Norton Secure VPN ist Teil der breiteren Norton-Familie von Symantec. Es ist ein gutes VPN, bietet jedoch nur eingeschränkte Anpassbarkeit sowie einige kleinere Probleme mit Fehlern. Anfänger mögen es vielleicht, erfahrene Benutzer jedoch wahrscheinlich nicht. Lesen Sie unseren vollständigen Norton VPN-Test, um herauszufinden, warum.


Best-VPN-Bewertungen

Symantec, das Unternehmen hinter Norton, ist seit langem im PC-Sicherheitsspiel tätig und hat sich seit den dunklen Tagen, in denen es in den 90er Jahren aufgebläht und schwer zu entfernen war, verbessert. Wie unser Norton Security-Test zeigt, sagen wir viele gute Dinge über das Unternehmen, wenn es richtig läuft. Gleiches gilt für das VPN-Produkt Norton Secure VPN, ehemals Norton Wifi Privacy.

Wir beurteilen Norton Secure VPN nach seinen eigenen Vorzügen. Dies bedeutet, dass eine vollständige Überprüfung durchgeführt wird, um die Vor- und Nachteile herauszufinden. Wir werden es auf Geschwindigkeit und Sicherheit testen und den Schutz der Privatsphäre überprüfen. Wir werden uns auch mit der Streaming-Leistung, dem Kundensupport, der Benutzerfreundlichkeit und der Anzahl der Server befassen, bevor wir unser Urteil abgeben.

Norton Secure VPN wurde zur Vereinfachung entwickelt, ist jedoch nur begrenzt anpassbar. Ob das gut ist, hängt von Ihnen ab. Es ist schnell und es geht in Netflix in Ordnung, aber es gibt Probleme, einschließlich eines fehlerhaften Clients, begrenzter Länderauswahl und einer besorgniserregenden Datenschutzrichtlinie.

Wenn Sie nach dem besten VPN suchen, ist ExpressVPN möglicherweise besser, wie unser ExpressVPN-Test zeigt.

Norton-Account-Bereich

Norton-Chat-Support-A

Norton-Client-verbunden

Norton-Client-Splash

Norton-Site-Splash

Bisherige

Nächster

Stärken & Schwächen

Eigenschaften

Norton Secure VPN ist kein Dienst für diejenigen, die ihre Verschlüsselungsprotokolle auswählen oder ihre VPN-Erfahrung anpassen möchten. Wenn Sie danach suchen, ziehen Sie NordVPN in Betracht. Lesen Sie unseren NordVPN-Test, um mehr darüber zu erfahren.

Norton-Client-Verbindung

Norton Secure VPN hat in Bezug auf Funktionen nicht viel zu bieten, und das scheint beabsichtigt zu sein. Es gibt Clients für iOS, Android, Windows und macOS, aber keinen Linux-Client.

VPN-Protokoll und Verschlüsselungsoptionen sind ebenfalls kein Problem. Norton Secure VPN macht auf seiner Website oder auf seinem Client nicht klar, welches Protokoll es für VPN-Verbindungen verwendet. Sie können dieses Protokoll auch nicht anpassen oder die Verschlüsselungsstufe für Ihre Verbindung auswählen.

Die einzige Funktion, die bei Norton Secure VPN auffällt, ist ein Anzeigen-Tracker. Laut Norton handelt es sich um eine Datenschutzfunktion, die gezielte Anzeigen blockiert, wenn Sie im Internet surfen. Es ist standardmäßig aktiviert, wenn Sie eine Verbindung zu einem Server herstellen. Sie können es jedoch mit einem Schalter im Client deaktivieren.

Norton-Client-Einstellungen

Die automatische Verbindung und die automatische Serverauswahl sind ebenfalls standardmäßig aktiviert. Dies scheint wiederum dazu gedacht zu sein, das VPN-Erlebnis nahtlos zu gestalten. Norton Secure VPN verhindert die Interaktion.

Aufgrund dieser begrenzten Anzahl von Funktionen gehört Norton Secure VPN zur gleichen Liga wie KeepSolid VPN Lite, wie unser Testbericht zu KeepSolid VPN Lite zeigt. Wie dieser Anbieter hat Norton Secure VPN der Einfachheit halber Funktionen ausgeschlossen und insgesamt einen eher einfachen Service bereitgestellt.

Für VPN-Benutzer, die sich nur schützen möchten, wenn sie eine Verbindung zum WLAN ihres Coffeeshops herstellen, ist dies in Ordnung. Für Power-User oder andere, die typische VPN-Funktionen wie einen Killswitch erwarten, ist dies abstoßend, insbesondere wenn die meisten in unseren VPN-Bewertungen aufgeführten Dienste viel mehr bieten.

Zusammenfassend bietet Norton Secure VPN keine erweiterten Funktionen, die über einen Werbeverfolgungsblocker hinausgehen. Dienste wie Windscribe (lesen Sie unseren Windscribe-Test) bieten standardmäßig Werbeblocker an, sodass dies keine herausragende Funktion ist.

Norton Secure VPN ist so einfach wie es nur geht. Unsere VPN-Bibliothek ist möglicherweise ein guter Ausgangspunkt, um nach einem Dienst zu suchen, der mehr bietet. Wenn Sie Windows ausführen, können Sie sich auch unser bestes VPN für Windows-Handbuch ansehen.

Übersicht über die Funktionen von Norton Secure VPN

Preisgestaltung

Obwohl Norton Secure VPN nur wenige Funktionen bietet, sind die Kosten ebenso gering. Mit 4,99 US-Dollar pro Monat für das billigste rollierende monatliche Paket ist es fast die Hälfte des Preises einiger seiner Top-Konkurrenten wie CyberGhost (lesen Sie unseren CyberGhost-Test)..

Preispakete für Norton Secure VPN werden anhand von zwei Kriterien bestimmt: der Anzahl der Geräte, die Sie verwenden möchten, und der Frage, ob Sie jährlich oder monatlich zahlen möchten.

Norton Secure VPN bietet Abonnenten seiner Jahrespakete eine 60-Tage-Rückerstattungsrichtlinie. Diese Garantie gilt jedoch nicht für diejenigen, die sie monatlich kaufen.

Die Preise sind günstig und wir gehen davon aus, dass dies auf die Funktionen von Norton Secure VPN zurückzuführen ist und als Einstiegspunkt für teurere Norton-Produkte dient. Die Möglichkeit, es für weniger als 10 US-Dollar pro Monat auf bis zu 10 Geräten zu installieren, ist beeindruckend und kann wahrscheinlich nur von GooseVPN übertroffen werden (lesen Sie unseren GooseVPN-Test)..

Wenn Sie nach einem VPN suchen, das viele Geräte zulässt, ist Norton Secure VPN im Vergleich zu den Diensten in unserer Liste der besten VPNs für mehrere Geräte günstig.

Benutzerfreundlichkeit

Wie bereits erwähnt, hat Norton mit Norton Secure VPN einen einfachen Ansatz gewählt. Es ist nicht komplex konzipiert, sondern eine Install-and-Go-Lösung für Leute, die nicht an vielen Auswahlmöglichkeiten interessiert sind.

Norton-Zahlungsbildschirm

Die Registrierung für Norton Secure VPN ist unkompliziert. Sie wählen Ihr Paket aus und führen den Bestellvorgang durch, bei dem Sie ein Norton-Konto erstellen müssen.

Sie müssen Ihren Namen und Ihre Handynummer, die persönlich identifizierende Merkmale sind, übergeben, bevor Sie sich registrieren können. Personen, die sich auf den Datenschutz konzentrieren, werden stattdessen besser von einem Dienst wie TorGuard bedient (lesen Sie unseren TorGuard-Test).

Sobald Sie sich registriert und bezahlt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit Anweisungen zum Herunterladen des Clients mit einem direkten Link. Die Installation ist einfach. Es dauert nur ein paar Klicks, bis der Client bereit ist.

Norton-Client-Login

Das Anmelden ist unkompliziert. Sie benötigen lediglich Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Sobald Sie angemeldet sind, verbindet Sie der Client automatisch mit einem ausgewählten Server.

Norton Client

Es gibt drei Hauptbereiche im Client. Der Abschnitt „Sicheres VPN“ zeigt Ihnen neben einer kleinen Karte Ihre aktuelle IP-Adresse und Ihren aktuellen Standort sowie eine Schaltfläche, mit der Sie schnell eine Verbindung zum VPN herstellen oder die Verbindung zum VPN trennen können. Es ist eine einfache, saubere Oberfläche, die die Benutzer nicht verwirren soll.

Norton-Client-Server

Im Bereich “Virtueller Standort” finden Sie eine Liste der Länder mit VPN-Servern, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können. Sie können eine Nation auswählen, aber nicht auf eine Stadt eingrenzen. Die Benutzeroberfläche ist wiederum recht übersichtlich und einfach, wobei Ihre aktuell ausgewählte Region ganz oben steht. Durch Auswahl eines Servers wird der Client angewiesen, eine Verbindung herzustellen.

Norton-Client-abgestürzt

Das scheint einfach zu sein, aber durch Tests hat sich der Client als fehlerhaft erwiesen. Serververbindungen wurden nicht immer unterbrochen, wenn wir eine Verbindung abbrechen wollten. Zu viele Serveränderungen führten einfach zum Absturz des Clients und zwangen uns, diese zu schließen und neu zu starten.

Norton-Client-Anzeigen

Der dritte Bereich ist der Abschnitt “Anzeigenverfolgung”, in dem Sie den Anzeigenverfolgungsblocker aktivieren oder deaktivieren und auflisten können, wie viele Anzeigenverfolger Norton Secure VPN im Laufe der Zeit blockiert hat. Wenn Sie nach einem voll ausgestatteten Werbeblocker suchen, sollten Sie stattdessen die besten Popup-Blocker ausprobieren.

Wie bereits erwähnt, steht einem Bereich “Einstellungen” nicht viel im Wege. Oben rechts im Client befinden sich Optionen für Ihr Konto und ein kurzes Einstellungsmenü für den Client.

Mit dem Client können Sie nur zwei unterschiedliche Einstellungen ändern. Standardmäßig verbindet Sie der Client beim Laden des Clients automatisch mit einem VPN-Server und startet den Client beim Starten Ihres PCs. Sie können diese im Einstellungsmenü deaktivieren.

Mit Norton Secure VPN geht alles auf die Einfachheit zurück. Mit Optionen wie Auto-Start und Auto-Connect, die automatisch aktiviert werden, hat Norton einen Dienst entwickelt, der nach der Installation nur wenig Eingaben des Benutzers erfordert. Außer diesen gibt es nur wenige Möglichkeiten, außer die Auswahl eines Servers nach Land.

Geschwindigkeit

Norton kann sich nicht auf Einfachheit verlassen, wenn der VPN-Dienst erfolgreich sein soll. Geschwindigkeit ist ebenso wichtig. Schauen Sie sich deshalb an, wie schnell Norton Secure VPN ist, insbesondere im Vergleich zu den Einträgen in unserer Liste der schnellsten VPN-Dienste.

Wir haben Geschwindigkeitstests auf mehreren Servern auf der ganzen Welt durchgeführt und die Ergebnisse mit unserem ungeschützten Standort in Großbritannien verglichen. Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Speicherorte: Ping (ms) Download (Mbit / s) Upload (Mbit / s)
Ungeschützt (UK)1435,815.35
Belgien2134.385.08
Italien3334.315.07
Israel8023.925.04
Israel10619.374.64
Hongkong4014,751,70

Norton Secure VPN hat sich in unseren Geschwindigkeitstests gut geschlagen, insbesondere in Europa.

Die vergleichbaren europäischen Serverstandorte in Italien und Belgien zeigten eine nahezu identische Geschwindigkeit wie die ungeschützte Verbindung, wobei die Download-Geschwindigkeit nur etwa 1 Megabit pro Sekunde betrug. Die Latenz lag ebenso nahe an der ursprünglichen Verbindung wie die Upload-Geschwindigkeit.

Unsere Geschwindigkeit sank, als die Entfernung zu den von uns getesteten Servern zunahm. Die Download-Geschwindigkeit Israels sank auf rund 24 Mbit / s, die Upload-Geschwindigkeit blieb jedoch nahe am Original. Die Latenz von 80 Millisekunden war angesichts der Entfernung ebenfalls angemessen.

Wenn Sie Server in der Nähe oder auf demselben Kontinent verwenden, ist Norton Secure VPN möglicherweise eine gute Option für das Streamen von Inhalten oder das Spielen von Spielen, selbst im Vergleich zu denen auf unserer besten VPN-Liste für Spiele.

Unsere Tests eines US-Servers zeigten angesichts der Entfernung eine beeindruckende Latenz. Bei 106 ms wäre Streaming oder Spielen von einer US-Serververbindung akzeptabel, was es in dieselbe Liga wie Mullvad bringen würde (lesen Sie unseren Mullvad-Test). Die Download- und Upload-Geschwindigkeiten waren ebenfalls schnell.

Der einzige langsame Server, den wir getestet haben, war in Hongkong. Es hatte eine Latenz von 401 ms und eine Download-Geschwindigkeit von weniger als 5 Mbit / s. Bei ungefähr 6.000 Meilen von Großbritannien ist das nicht überraschend. Wenn Sie näher an Asien liegen, erhalten Sie möglicherweise bessere Geschwindigkeiten.

Norton blockiert das Torrenting. Obwohl die Geschwindigkeiten hoch sind, ist Norton Secure VPN kein Anwärter auf das beste VPN für das Torrenting. Wenn Sie nach einem schnellen VPN suchen, können Sie schlechter abschneiden als Norton Secure VPN. Lesen Sie unseren BoxPN-Test, um zu sehen, was wir meinen.

Sicherheit

Obwohl Norton behauptet, für Ihre Verbindung eine “Bank-Grade-Verschlüsselung” anzubieten, gibt es auf der Norton-Website keine Informationen zu den dafür verwendeten VPN-Protokollen oder Verschlüsselungen.

Norton-Client-Dateien

Bei Betrachtung der Windows-Clientdateien stellten wir fest, dass Norton Secure VPN OpenVPN verwendet. Sie können Ihre Verbindungssicherheit nicht anpassen, daher scheint dies das einzige Protokoll zu sein, das Ihnen zur Verfügung steht. Wie unsere Aufschlüsselung des VPN-Protokolls erklärt, ist OpenVPN aufgrund der Geschwindigkeits- und Sicherheitsvorteile eine der besten Optionen für die meisten Benutzer.

Norton-Chat-Support-C

Ein Gespräch mit dem Norton-Chat-Support bestätigte, dass Norton Secure VPN AES 256-Bit-Verschlüsselung und OpenVPN für Windows und Android verwendet. Das Protokoll für macOS konnte jedoch aus Sicherheitsgründen nicht veröffentlicht werden.

Unser Bauchgefühl ist, dass der Support-Mitarbeiter die Informationen einfach nicht kannte. Wir werden die Qualität des Kundendienstes später in dieser Überprüfung ausführlicher erörtern.

Um festzustellen, wie sicher Norton Secure VPN während der Verwendung ist, haben wir eine Überprüfung auf WebRTC-, IP- und DNS-Lecks durchgeführt. Es gab keine Probleme. Mit Norton Secure VPN gibt es keine erweiterten Sicherheitsfunktionen wie einen Killswitch oder Split-Tunneling. Daher wird es nicht zu unserer sichersten VPN-Shortlist.

Wenn Sie nach einem VPN suchen, das über erweiterte Sicherheitsfunktionen sowie mehr Anpassungsmöglichkeiten als mit Norton Secure VPN verfügt, schauen Sie sich AirVPN an (lesen Sie unseren AirVPN-Test).

Privatsphäre

Wenn Sie sich Sorgen um Datenschutz oder Sicherheit machen, ist es ratsam, in den USA ansässige VPN-Unternehmen zu meiden, insbesondere weil die USA die Hauptkomponente des Five Eyes-Nachrichtennetzwerks sind. Wenn Sie kein Fan der staatlichen Überwachung sind, suchen Sie nach VPN-Diensten, die in Ländern mit den besten Datenschutzgesetzen wie den Seychellen gehostet werden.

Symantec, das Unternehmen hinter Norton, hat seinen Sitz in Kalifornien. Aus Sicht der Privatsphäre befinden Sie sich also in der Höhle des Löwen. Laut Symantec führt Norton Secure VPN jedoch keine Protokolle, dies hängt jedoch von Ihrer Definition ab.

Die Datenschutzrichtlinie besagt, dass Geräteinformationen wie Ihr Betriebssystem und der Gerätename sowie Ihre Datennutzung protokolliert werden. Es heißt jedoch, dass Benutzer-IP-Adressen beim Verbinden nicht protokolliert werden, sodass Benutzer nicht identifiziert werden können.

Symantec führt im Rahmen seines „automatisierten regelbasierten Verkehrsmanagements“ Echtzeitanalysen durch, um vermutlich zu überwachen, ob jemand seinen Dienst mit erheblicher Datennutzung missbraucht. Es heißt, dass möglicherweise “Zielwebsites oder IP-Adressen” überwacht werden. Dies kann jederzeit durchgeführt werden, obwohl Symantec diese Informationen nicht protokolliert.

Die Richtlinie besagt, dass von Ihnen verwendete Dienste, von Ihnen besuchte Websites und alles, was Sie mit Ihrer Verbindung tun, nicht protokolliert werden.

Aus Sicht der Privatsphäre bietet Symantec eine gemischte Tasche für Benutzer. Es wird für einen Dienst geworben, der keine Informationen speichert oder protokolliert. Es ist jedoch besorgniserregend, dass seine Systeme die von Ihnen besuchten Dienste und Websites in Echtzeit überwachen, auch wenn sie technisch nicht protokolliert sind.

Da Symantec auch in den USA ansässig ist, können wir es nicht für diejenigen empfehlen, die sich wirklich Sorgen um ihre Privatsphäre machen.

Streaming-Leistung

Norton Secure VPN wird nicht als Streaming-freundlicher Dienst beworben, aber Streaming ist eine der größten Attraktionen für VPNs. Es lohnt sich also zu sehen, wie gut ein Dienst funktioniert, wenn Sie Inhalte online streamen möchten.

Norton-Netflix-Unterstützung

Zu diesem Zweck haben wir das Streaming-Potenzial von Norton Secure VPN für Dienste wie BBC iPlayer und Netflix getestet. Von unserer Basis in Großbritannien aus konnten wir geoblockte Netflix-Standorte, einschließlich der USA, erreichen, was Norton Secure VPN zu einer starken Option für Benutzer machte, insbesondere im Vergleich zu den VPNs auf unserer besten VPN für Netflix-Shortlist.

Ähnliche Tests von BBC iPlayer unter Verwendung des britischen Servers funktionierten gut. Es gab keine Fehler und das Streaming war schnell und wurde nicht gepuffert.

Wie unsere Geschwindigkeitstests gezeigt haben, bietet Norton Secure VPN hohe Geschwindigkeiten und eine geringe Latenz. Die einfache Umgehung von Geoblocking und die Streaming-Qualität machen Norton Secure VPN zu einer guten Alternative zu den VPNs in unserem besten VPN für Streaming-Ausfälle.

Serverstandorte

Es ist unklar, wie viele Server sich im Norton Secure VPN-Netzwerk befinden, da Symantec diese Informationen nicht zur Verfügung stellt. Es sind jedoch 29 Länder im Client aufgeführt.

Es ist enttäuschend, dass Symantec die Informationen nicht veröffentlicht hat. Sie können zum Beispiel Hunderte in den USA haben, aber nur eine in Israel. Wir wissen es einfach nicht und sie waren nicht bereit, sich über den Live-Chat von diesen Informationen zu trennen.

Es gibt auch nicht viele Länder, die von Norton Secure VPN gehostet werden. Die meisten befinden sich in Europa oder Nordamerika, einige Server in Asien und Ozeanien. Es gibt jeweils nur einen Server für Afrika in Südafrika und Südamerika in Brasilien.

Unabhängig davon, wie Sie es drehen, ist dies keine große geografische Abdeckung, insbesondere im Vergleich zu ExpressVPN oder CyberGhost mit Tausenden von Servern, wie unser Vergleich zwischen ExpressVPN und CyberGhost erklärt.

Kundendienst

Mit der Marke Norton und dem Stammbaum von Symantec haben wir große Dinge vom Symantec-Kundenservice erwartet. Sie können Hilfe durch verschiedene Methoden erhalten, einschließlich Live-Chat rund um die Uhr und telefonischen Support.

Norton-Site-Support

Wenn Sie der Norton-Community lieber Fragen stellen möchten, steht Benutzern ein Forum zur Verfügung, in dem sie Fragen und Feedback veröffentlichen können. Es gibt auch eine Wissensdatenbank mit grundlegenden Fragen und einer FAQ.

Um den Kundensupport von Symantec zu testen, haben wir uns entschlossen, im Live-Chat einige Fragen zu Dingen zu stellen, die auf der Website des Produkts nicht sofort klar waren, einschließlich der von Norton Secure VPN verwendeten VPN-Protokolle, der verfügbaren Verschlüsselungsstufe und der Anzahl der Server hat.

Norton-Chat-Support-B

Wir haben ein paar Minuten auf eine Antwort gewartet, aber wir haben Antworten bekommen. Obwohl sie uns nicht mitteilen würden, wie viele Server verwendet werden, gaben sie uns Informationen zu Verschlüsselung und Protokollen. Die Antworten waren schnell, aber sie beantworteten unsere Frage zu macOS-Protokollen nicht.

Möglicherweise wusste unser Support-Mitarbeiter nicht, worüber er sprach, was möglicherweise seine Antwort erklärt.

Insgesamt ist der Kundenservice in Ordnung. Es ist eine nette Geste, dass es rund um die Uhr verfügbar ist und Sie vom Support-Forum und dem Live-Chat für grundlegende Fragen gut bedient werden. Die Wissensdatenbank ist jedoch grundlegend.

Das Urteil

Im Gegensatz zu den meisten von uns getesteten VPNs ist Norton eine Marke mit Namenserkennung – selbst Ihre Oma hat wahrscheinlich davon gehört. Norton Secure VPN ist kein schlechtes VPN, wenn Sie überlegen, an wen und warum es gerichtet ist.

Es handelt sich um einen Basisdienst, der Benutzer dazu ermutigen soll, auf eine der besseren und teureren Sicherheitssuiten von Norton zu aktualisieren. Es ist einfach und wird von manchen als nackt bezeichnet, aber es ist auch eines der schnelleren VPNs, die wir gesehen haben. Es ist funktionsfähig, funktioniert und für Anfänger erledigt es fast alles für Sie, einschließlich der Auswahl eines Servers.

Fortgeschrittene Benutzer werden mit Norton Secure VPN nicht zufrieden sein, da es fast keine Optionen zum Anpassen der VPN-Erfahrung gibt. Dies spiegelt sich jedoch im Preis eines der günstigsten monatlichen Pakete wider, die wir je gesehen haben.

Trotzdem werden Streamer glücklich sein: Norton Secure VPN hat Netflix und BBC iPlayer ohne Probleme oder Verlangsamungen gestreamt. Es wäre ein Anwärter auf unsere Liste der besten VPNs für BBC iPlayer. Torrenting wird jedoch vom Dienst blockiert, sodass Sie sich anderswo umsehen müssen, wenn Sie ein Pirat sind.

Norton Secure VPN ist kein so guter Dienst wie ExpressVPN oder NordVPN, aber wenn Sie ein billiges, schnörkelloses VPN wünschen, könnte es für Sie sein. Beachten Sie jedoch, dass es sich um einen in den USA ansässigen VPN-Anbieter handelt. Daher ist es schwierig, sich vor Uncle Sam zu verstecken, obwohl dies als “No-Logs-VPN” beworben wird.

Haben Sie eigene Gedanken zu Norton Secure VPN zum Teilen? Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten und bedanken Sie sich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese Bewertung zu lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me