Gepufferte VPN-Überprüfung – Aktualisiert 2020

Gepufferte VPN-Überprüfung

Gepuffertes VPN ist ein mittelmäßiger Dienst, der anständig wäre, wenn er seine Datenschutzrichtlinie festlegen würde. Darüber hinaus ist das Eigentum auch in dunkle Wolken getaucht, weshalb wir davon abraten, diesen Service zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen Test zu gepuffertem VPN.


Best-VPN-Bewertungen

Unser letzter Ausflug mit Buffered VPN war vor einiger Zeit, aber seitdem hat sich viel geändert. Ein angeblicher Eigentümerwechsel hat viele neue Fragen aufgeworfen. Das Schlimmste ist, ob Sie jeder von Ihnen gelesenen VPN-Bewertung vertrauen können. Lesen Sie dazu unseren Artikel über die Links zwischen BestVPN.com und Buffered VPN.

In unserem Bericht über gepuffertes VPN werden wir dem Dienst, den wir in der Vergangenheit als “in Ordnung” eingestuft haben, eine faire Chance geben. Wir werden Funktionen, Preise, Benutzerfreundlichkeit, Geschwindigkeit, Sicherheit, Datenschutz, Streaming-Leistung, Serverstandorte und Kundenservice besprechen, bevor wir unser Urteil abgeben.

Selbst ohne die Datenschutzbedenken, die wir in dieser Überprüfung erläutern werden, fällt es uns schwer, eine Empfehlung abzugeben. Das Servernetzwerk ist klein, die Geschwindigkeiten sind inkonsistent und es gibt keine nennenswerten Funktionen zum Basteln. Es mag einigen gefallen, aber in einer Welt, in der VPNs an jeder Ecke auftauchen, fällt Buffered VPN nicht auf.

Buffered-VPN-Slider1

Buffered-VPN-Slider2

Buffered-VPN-Slider3

Buffered-VPN-Slider4

Gepufferter VPN-Slider 5

Bisherige

Nächster

Stärken & Schwächen

Alternativen für gepuffertes VPN

Eigenschaften

Gepuffertes VPN verfügt kaum über Funktionen, die über das hinausgehen, was wir für ein VPN als wesentlich erachten. Bei den meisten Tools in der Benutzeroberfläche handelt es sich um Neuheiten, die online leicht zu finden sind. Obwohl wir den bequemen Zugriff schätzen, bevorzugen wir einige weitere nützliche Funktionen.

Zum Glück gibt es immer noch einen Killswitch. Es ist nicht standardmäßig aktiviert, führt jedoch dieselbe Funktion aus. Wenn das VPN ausfällt, löst der Killswitch Ihre Internetverbindung aus und trennt sie. Dies ist eine besonders wichtige Funktion für Torrenters und diejenigen, die versuchen, die Zensur zu umgehen. Deshalb hat es jeder Anbieter in unserem Leitfaden für beste VPN-Dienste für China.

Abgesehen davon gibt es nicht viel zu erwähnen. Die einzigen anderen Funktionen sind ein Firewall-Test und ein Geschwindigkeitstest. Letzterer ist im Vergleich zu anderen Geschwindigkeitstestfunktionen enttäuschend. Lesen Sie unseren Astrill-Test, um zu sehen, wie er implementiert werden sollte. Die Geschwindigkeitstestfunktion von Buffered VPN ist genau, kann jedoch jeweils nur an einem Ort ausgeführt werden.

buffervpn-review-speed-test

Ein Merkmal, das jedoch schmerzlich fehlt, ist das geteilte Tunneln. ExpressVPN, AirVPN und sogar PureVPN sind zwar nicht die häufigste Funktion unter VPNs, haben sie jedoch (lesen Sie unseren AirVPN-Test)..

Durch Split-Tunneling können Sie Datenverkehr durch den VPN-Tunnel senden, während anderer Datenverkehr auf Ihrer normalen Verbindung bleibt. Dies ist beispielsweise nützlich, um ein Backup mit voller Geschwindigkeit auszuführen und gleichzeitig Ihr Torrenting zu schützen. Aus diesem Grund ist diese Funktion bei unseren besten VPNs für Torrenting-Picks üblich.

Gepufferte VPN-Übersicht

Gepuffertes VPN-Logobuffered.com

Ab 412 USD pro MonatAlle Pläne

Allgemeines

Zahlungsmethoden
PayPal, Kreditkarte

Akzeptiert Kryptowährung

Gleichzeitige Verbindungen
5

Unterstützt Split-Tunneling

Unbeschränkte Bandbreite

Kostenlose Testversion verfügbar

Rückerstattungszeitraum
30 Tage

Weltweite Servermenge
39 Standorte in 37 Ländern

Desktop-Betriebssysteme
Windows, MacOS, Linux

Mobile Betriebssysteme
Android, iOS

Browser-Erweiterungen

Kann auf Routern installiert werden

Streaming

Kann auf Netflix US zugreifen

Kann auf BBC iPlayer zugreifen

Kann auf Hulu zugreifen

Kann auf Amazon Prime Video zugreifen

Sicherheit

Verschlüsselungsarten
256-AES

VPN-Protokolle verfügbar
OpenVPN

Beim Gerätestart aktiviert

Ermöglicht Torrenting

Richtlinie ohne Protokollierung

DNS-Lecktest bestanden

Killswitch verfügbar

Malware / Werbeblocker enthalten

Unterstützung

Live-Chat

Email Unterstützung
24/7

Telefonischer Support

Benutzerforum

Wissensbasis

Preisgestaltung

Gepuffertes VPN hat keine niedrigen Raten – lesen Sie unseren PIA-Test, um zu sehen, wie das aussieht – aber das Preisschema ist auch nicht schlecht. Der größte Wert ergibt sich aus dem längsten Abonnement, wie es bei den meisten VPNs der Fall ist. Durch die Hinzufügung einer zweijährigen Option wird die Preisgestaltung jedoch verlockender.

Der monatliche Plan ist schrecklich, ebenso wie fast alle anderen monatlichen Optionen, selbst unter den besten VPN-Anbietern. Es ist der gleiche Preis wie CyberGhost (lesen Sie unseren CyberGhost-Test), jedoch mit zwei weniger Verbindungen. Im Gegensatz zu CyberGhost können Sie Buffered VPN jedoch auf so vielen Geräten installieren, wie Sie möchten.

Der Jahresplan ist anständig, aber es gibt billigere Optionen. Zum Beispiel bietet TorGuard die gleiche Anzahl von Verbindungen für etwa 10 US-Dollar weniger, wie Sie in unserem TorGuard-Test sehen können. Wie beim Monatsplan entspricht es dem Preis, den wir von einem VPN erwarten.

Die Entscheidung für zwei Jahre bietet jedoch einen ernsthaften Wert. Für nur 20 US-Dollar mehr erhalten Sie den doppelten Service und senken die monatliche Rate auf rund 4 US-Dollar. Es ist nicht so billig wie beispielsweise PureVPN, bietet aber auch nicht alle Bedenken, die der Service hat. Lesen Sie unseren PureVPN-Test, um zu sehen, was wir meinen.

Obwohl die zweijährige Option viel Wert bietet, ist sie nicht ohne Fehler. Gepuffertes VPN hat in Bezug auf die Preisgestaltung viel mit NordVPN gemeinsam, da beide Anreize für den Kauf eines Mehrjahresplans bieten. Im Gegensatz zu NordVPN bietet Buffered VPN jedoch keine kostengünstige Dreijahresoption, um die Aufstellung auszugleichen (lesen Sie unseren NordVPN-Test, um mehr darüber zu erfahren.).

Pläne werden für 30 Tage zurückerstattet, was gut ist, aber es gibt keinen Live-Chat, sodass Sie Ihre Rückerstattung an die E-Mail-Korrespondenz hängen müssen.

Die Zahlungsmöglichkeiten sind Standard. Buffered VPN akzeptiert alle gängigen Kreditkarten, PayPal und Bitcoin. Obwohl Bitcoin normalerweise die beste Option für Anonymität ist, ist es möglicherweise die einzige Option mit gepuffertem VPN. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Datenschutz“.

Alle Pläne sehen bis zu fünf gleichzeitige Verbindungen vor, was bei VPN-Anbietern Standard ist. Es gibt ein nerviges Marketing darüber, wie andere Anbieter “eine höhere Anzahl von Verbindungen hinter einem Premium-Plan sperren”, was normalerweise nicht der Fall ist. Insgesamt sind wir hier zufrieden, wenn nicht beeindruckt.

Benutzerfreundlichkeit

Die Anmeldung für Buffered VPN ist eine einfache Angelegenheit. Nachdem Sie einen Plan ausgewählt haben, müssen Sie eine E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben und eine Zahlungsmethode auswählen. Buffered VPN fordert Sie auf, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen und Sie zur Systemsteuerung weiterzuleiten, wenn Sie das Installationsprogramm herunterladen können.

bufferedvpn-review-control-panel

Die App ist das gleiche Fenster in Smartphone-Größe, das VPN-Benutzer kennen und lieben gelernt haben. Nachdem Sie sich angemeldet haben, werden Sie zum Serverauswahlbildschirm weitergeleitet. Durch Klicken auf einen Ort werden Sie verbunden.

bufferedvpn-review-interface

Leider gibt es keine automatische Verbindung. Einer der Gründe, warum wir ExpressVPN so hoch bewerten, ist beispielsweise, wie einfach es ist, diese anfängliche Verbindung herzustellen. Lesen Sie unseren ExpressVPN-Test, um die anderen Gründe zu erfahren. Es besteht kein Zweifel, es sei denn, Sie können einen massiven Ein-Knopf in der Mitte der Benutzeroberfläche nicht entziffern. Gepuffertes VPN ist nicht so geschnitten und trocken.

Die Anzahl der Standorte ist gering, worauf wir in einem späteren Abschnitt noch eingehen werden. Das Scrollen durch die Liste ist also nicht das Schlimmste. Sie können auch über die Suchleiste oben nach einem Ort suchen oder einen Ort mithilfe des Herzsymbols als Favorit auswählen. Die Servernavigation ist so Standard wie es nur geht.

Nachdem Sie eine Verbindung hergestellt haben, zeigt Buffered VPN einen Bildschirm mit Ihren Verbindungsinformationen an, einschließlich Ihrer Upload- und Download-Geschwindigkeit in Echtzeit, der Gesamtmenge der übertragenen Daten und Ihrer neuen IP-Adresse. Es gibt auch eine Option zum Testen Ihrer Geschwindigkeit auf der Registerkarte “Werkzeuge”.

buffervpn-review-success-connection

Sie finden die Einstellungen, indem Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen rechten Ecke klicken. Gepuffertes VPN bietet dort viele Optionen, von denen viele keinen dedizierten Steckplatz benötigen. Sie können beispielsweise die App- und Kontoinformationen auf einer Registerkarte “Über” bündeln. Außerdem ist das Layout nervig.

buffervpn-review-settings-menu

Das Einstellungsmenü enthält Informationen, die die meisten Benutzer nicht benötigen. Anstatt App-Informationen, Kontoinformationen und die immer nervige Registerkarte “Freunde werben” nach unten zu setzen, werden sie oben platziert. Als ob das Hochladen der Registerkarte “Freunde werben” nicht ausreichen würde, wird am unteren Rand der Benutzeroberfläche eine konstante Anzeige angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, dasselbe zu tun.

Die nützlichen Informationen finden Sie unten. Die Einstellungsoptionen sind spärlich, sodass Sie nur Dinge wie die Starteinstellungen ändern können und festlegen können, ob die App beim Schließen auf das Fach minimiert werden soll. Die einzige Funktion ist der Killswitch, der standardmäßig seltsamerweise deaktiviert ist.

bufferedvpn-review-settings

Sie finden auch einen Firewall-Test im Hamburger-Menü, der nicht erklärt wird, aber sein sollte, und einen Link zum lokalen Protokollverzeichnis. Es gibt auch die Möglichkeit, Buffered VPN in der Anwendung zu kontaktieren, was eine nette Geste ist.

Es gibt Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit von Buffered VPN, aber die Anwendung fühlt sich reibungslos an. Wir sind keine Fans davon, die uns dazu bringen, Leute zur Nutzung des Dienstes oder der begrenzten Anzahl von Optionen zu verweisen, aber die Benutzeroberfläche ist flüssig und reaktionsschnell.

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit des gepufferten VPN ist mit einem Wort inkonsistent. Aufgrund seiner fleckigen Leistung wird es nicht zu den schnellsten VPNs gehören, aber je nach ausgewähltem Standort sind Sie möglicherweise mit den Ergebnissen zufrieden. Unten finden Sie die Tabelle der Testergebnisse. Wir haben fünf Standorte im Netzwerk von Buffered VPN mit speedtest.net getestet.

Ort: Ping (ms) Herunterladen (Mbit / s) Hochladen (Mbit / s)
Ungeschützt10160,4211.22
Mittlerer Westen der USA434.918.6
Kanada36140,439.98
Deutschland13018.097.33
Niederlande136105,985.24
Japan213106,622.71

Bei Betrachtung der Ergebnisse besteht ein hohes Maß an Inkonsistenz. Drei der Locations sind Rockstars, während die anderen beiden schrecklich sind. Kanada, die Niederlande und Japan stellten den größten Teil unserer ungeschützten Download-Geschwindigkeit bereit, aber Deutschland und der Mittlere Westen der USA konnten kaum 10 Prozent zurückgeben.

Dies weist darauf hin, dass das Netzwerk von Buffered VPN nicht auf der ganzen Linie optimiert ist. Einige Server sind außerordentlich schnell, andere sollten nicht einmal in Betracht gezogen werden. Sie müssen graben, um einen Ort zu finden, der funktioniert.

Positiv ist zu vermerken, dass die Latenz auf allen Servern niedrig blieb. Obwohl nicht ganz auf dem Niveau des besten VPN für Spiele, könnten Sie Buffered VPN für diesen Zweck verwenden.

Sicherheit

Die Sicherheit von gepuffertem VPN ist Standard. Es verwendet eine AES-256-Bit-Verschlüsselung für Ihre Verbindung mit dem OpenVPN-Protokoll. Obwohl dies in unseren Augen der Goldstandard für Sicherheit ist, gibt es Gründe, warum Sie andere VPN-Protokolle verwenden möchten. Die VPN-Sicherheit ist nicht so schwierig wie die Auswahl der von allen anderen verwendeten Benutzer, und gepuffertes VPN bietet Ihnen nicht die Flexibilität, Ihre Sicherheit zu ändern.

Trotzdem ist AES 256-Bit mit OpenVPN für die meisten Menschen die perfekte Kombination. Sie können die Verschlüsselungsstufe oder die spezifische Verschlüsselung nicht wie bei TorGuard ändern, aber AES 256-Bit sollte ausreichen. In unserer Beschreibung der Verschlüsselung erfahren Sie, warum.

Trotz des Mangels an Optionen macht Buffered VPN alles richtig, wenn es um Sicherheit geht. Es enthält einen einfachen Killswitch, kombiniert AES 256-Bit mit OpenVPN und hat keine DNS-Anforderungen, unsere Ursprungs-IP-Adresse oder WebRTC-Informationen verloren.

Privatsphäre

Während der Anmeldung fragt Buffered VPN nach einem Benutzernamen, einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Obwohl nicht so privat wie beispielsweise Mullvad (lesen Sie unseren Mullvad-Test), ist dies der Standard für VPNs. Nach der Anmeldung haben wir jedoch in der Systemsteuerung eine Registerkarte mit dem Namen “Meine Daten herunterladen” entdeckt. Neugierig klickten wir und waren entmutigt von dem, was wir sahen.

Obwohl Buffered VPN niemals einen Namen oder eine Adresse eingegeben hat, hat es diese Informationen gesammelt und protokolliert. Der Bericht enthielt den vollständigen Namen, die Adresse und die VPN-Nutzungsdatensätze Ihres Prüfers, obwohl wir diese Informationen nie explizit angegeben haben. Wir können nur davon ausgehen, dass es über PayPal gesammelt wurde, was eine schwerwiegende Verletzung der Privatsphäre darstellt.

bufferedvpn-review-logs

Die Datenschutzrichtlinie ist ebenfalls nicht hilfreich. Es wird angegeben, dass Buffered VPN Ihren Rechnungsnamen und Ihre Rechnungsadresse von einem Zahlungsabwickler erfasst, diese jedoch in einem schwer lesbaren Dokument vergraben sind. Es geht nicht darum, welche Informationen, falls vorhanden, während der VPN-Nutzung gesammelt werden.

Was auch immer aufgezeichnet wird, eines ist klar: Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, sollten Sie Buffered VPN nicht verwenden.

Das Dokument, das Ihre Adresse, Ihren Namen, Ihren Benutzernamen und Ihre Rechnungsdetails enthält, enthält auch Ihre VPN-Nutzung. Obwohl Ihre IP-Adresse nicht angezeigt wird, werden das Land, von dem aus Sie eine Verbindung herstellen, der Server, zu dem Sie eine Verbindung herstellen, und die Zeiten angezeigt, zu denen die Verbindung geöffnet und geschlossen wurde.

Die Tatsache, dass Ihre IP-Adresse nicht angezeigt wird, spielt keine Rolle, da Ihre physische Adresse aufgezeichnet wurde. Da der Bericht im Control Panel verfügbar ist und in Sekundenschnelle erstellt werden kann, haben wir auch Zweifel, wie sicher er ist.

Um klar zu sein, Buffered VPN verstößt nicht gegen Gesetze, aber die Geschäftspraxis im Vergleich zu anderen VPNs ist fraglich. Das Anliegen in Gibraltar, wo sich der Server befindet, ist das Datenschutzgesetz von 2004. Es heißt, ein Unternehmen kann ohne Einverständniserklärung keine Informationen sammeln. Sie erklären sich damit einverstanden, Ihre Daten mithilfe des Dienstes bereitzustellen, wie in den Datenschutzbestimmungen beschrieben.

Streaming-Leistung

Gepuffertes VPN wurde von jeder wichtigen Streaming-Plattform an mehreren Teststandorten blockiert. Wenn Sie an Streaming interessiert sind, verwenden Sie stattdessen einen unserer Tipps aus unserem besten VPN für das Streaming-Handbuch.

Unsere besten VPN für Netflix- und besten VPN für BBC iPlayer-Anleitungen werden Ihnen ebenfalls gute Dienste leisten, da Buffered VPN nicht auf diese Plattformen zugreifen konnte. Egal welchen Server wir getestet haben, wir wurden mit dem gefürchteten Proxy-Fehler konfrontiert. Trotz der Behauptung, dass Sie mit dem richtigen Dienst „alle gewünschten Online-Inhalte genießen können“, ist Buffered VPN beim Streaming miserabel.

Serverstandorte

Buffered VPN verfügt über 39 Standorte in 37 Ländern, was im Vergleich zu anderen VPN-Anbietern eine enge Streuung darstellt. Lesen Sie unseren HideMyAss-Test, um zu sehen, wie ein großes Netzwerk aussieht. Die wichtigsten Medienzentren der Welt werden berücksichtigt, aber das Netzwerk fühlt sich immer noch begrenzt an. Außerdem gibt es in jedem Land außerhalb der USA nicht mehrere Rechenzentren.

bufferedvpn-review-location

Außerhalb von Standorten in Australien, Singapur, Hongkong, Südkorea und Japan ist Buffered VPN fast ausschließlich in Europa und den USA verfügbar. Es gibt Optionen, aber nicht viele. Der exotischste Ort, wenn er überhaupt als solcher qualifiziert ist, ist Lettland.

Kundendienst

Buffered VPN wirbt für seinen Kundenservice als einen der besten der Branche und ist nach unserer Erfahrung gut. Die Support-Mitarbeiter sind höflich und hilfsbereit und die Wissensdatenbank ist umfangreich. Das Fehlen eines Live-Chats bedeutet jedoch, dass kleine Klarstellungen mehr Zeit in Anspruch nehmen, als sie sollten.

E-Mail ist jedoch schnell. Wir haben eine grundlegende Frage zu den Serverstandorten gestellt und ein Vertreter hat sich innerhalb weniger Stunden gemeldet. Obwohl es sich um eine so einfache Frage handelt, hat die Mitarbeiterin mehrere Absätze geschrieben, um unser Problem anzugehen. Das ist guter Kundenservice.

Die Wissensdatenbank ist riesig. Buffered VPN hat einen Artikel für fast jedes Thema, der gut zur Lösung von Problemen, aber schlecht für die Navigation ist. Es gibt keine Suchleiste. Angesichts der Anzahl der verfügbaren Artikel bedeutet dies normalerweise, dass Sie standardmäßig den klassischen STRG + F-Plan verwenden müssen.

bufferedvpn-review-knowledgebase

Während unserer Tests haben wir festgestellt, dass sich unten in der Wissensdatenbank eine Schaltfläche für den Live-Chat befindet. Als wir darauf klickten, passierte jedoch nichts, was darauf hindeutete, dass der Live-Chat schon einmal dort war oder in Zukunft stattfinden wird.

Außerhalb der Setup- und Fehlerbehebungshandbücher enthält Buffered VPN Abschnitte für seinen Datenschutzblog, das Internetglossar, den Datenschutzleitfaden und den Betrugsalmanach. Diese Ressourcen sind hilfreich, aber seltsam. Der Inhalt scheint eher für eine Überprüfungswebsite als für einen VPN-Dienst geeignet zu sein.

Das Urteil

Ohne die fragwürdige Datenerfassung wäre Buffered VPN ein VPN mitten auf der Straße, das sich durch einen hervorragenden Kundenservice auszeichnet. Aufgrund der uneinheitlichen Geschwindigkeit, der Unfähigkeit, auf Streaming-Plattformen zuzugreifen, und der datenschutzunfreundlichen Geschäftspraktiken fällt es uns jedoch schwer, eine Empfehlung abzugeben.

Außerdem ist gepuffertes VPN nichts Besonderes. Wir haben über 40 VPN-Bewertungen, und das kratzt nur an der Oberfläche der verfügbaren Optionen. Selbst wenn die Probleme mit Buffered VPN ignoriert werden, wird nichts unternommen, um sich von der Masse abzuheben.

Was halten Sie von Buffered VPN? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und danke wie immer fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me