CyberGhost Review – Aktualisiert 2020

CyberGhost Bewertung

CyberGhost ist seit einigen Jahren eines unserer beliebtesten VPNs, und nach diesem neuesten Update unseres CyberGhost-Tests sehen wir keinen Grund, es von dieser Liste zu streichen. Es ist ziemlich schnell, kommt in Netflix und ist ausgesprochen billig, um zu booten. Lesen Sie hier alle Details.


CyberGhost-Slider1

CyberGhost-Slider2

CyberGhost-Slider3

CyberGhost-Slider4

CyberGhost-Slider5

Bisherige

Nächster

CyberGhost VPN ist hier bei Cloudwards.net ein Favorit und bietet einen Service, der unseren besten VPN-Leitfaden verdient, und das zu einem günstigen Preis. Obwohl das VPN in einigen Bereichen ausfällt, kann CyberGhost immer noch gegen die Besten antreten und unbeschadet davonkommen. In diesem aktualisierten CyberGhost-Test werden wir uns den Service noch einmal ansehen, um festzustellen, ob er noch auf dem neuesten Stand ist. 

Wir haben uns inkognito für ein Konto angemeldet, um dessen Funktionen, Preise, Sicherheit, Datenschutz, Geschwindigkeit und mehr zu beurteilen. Von der Erstellung eines Kontos bis zur Verbindung haben wir CyberGhost durch den Wringer geführt, um festzustellen, ob es das richtige VPN für Sie ist. 

Für die meisten Menschen lautet die Antwort ja. Obwohl es einige kleine Probleme gibt, beschämt CyberGhost die meisten anderen VPN-Anbieter. Zum Glück müssen Sie auch nicht unser Wort dafür nehmen. CyberGhost bietet eine eintägige kostenlose Testversion sowie eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie den Service selbst ausprobieren können.

CyberGhost Video Review

Stärken & Schwächen

Alternativen für CyberGhost

Eigenschaften

CyberGhost ist randvoll mit Funktionen. Obwohl dem VPN-Dienst einige der Vorteile von NordVPN und Surfshark fehlen, ist die Liste immer noch beeindruckend (lesen Sie unseren Surfshark-Test). Von der Automatisierung Ihrer VPN-Erfahrung bis zum Schutz Ihres Torrenting bietet CyberGhost eine Funktion für nahezu alles.  

CyberGhost enthält einen Kill-Schalter, der Ihre Internetverbindung automatisch blockiert, wenn das VPN ausfällt. Leider ist der Kill-Schalter universell für Ihre vollständige Verbindung. Sie können den Kill-Schalter bei bestimmten Anwendungen nicht wie bei Astrill einstellen (lesen Sie unseren Astrill-Test).. 

Weitere Sicherheitsfunktionen sind DNS-Leckschutz – mehr dazu im Abschnitt “Sicherheit” weiter unten – und erzwungenes IPv4. Es gibt auch eine Einstellung, mit der CyberGhost bei Verwendung von OpenVPN einen Port auswählen kann. Diese Einstellung ist besonders nützlich für Hotel- und Flughafen-WLAN, weshalb CyberGhost zu den besten VPNs für Reisende zählt.

Cyberghost-Funktionen

CyberGhost VPN enthält auch eine Form des Split-Tunnelns, allerdings nicht auf die gleiche Weise wie PureVPN (lesen Sie unseren PureVPN-Test). Das Split-Tunneling konzentriert sich ausschließlich auf Ihren Browser. Sie können also auswählen, welche Websites den VPN-Tunnel verwenden und welche nicht. Wir hätten uns auch Split-Tunneling für Anwendungen gewünscht. 

Der Anwendungsfall für Anwendungen ist viel breiter. Beispielsweise möchten Sie Ihren Torrent-Client möglicherweise über das VPN ausführen, während Ihr Online-Backup davon nicht betroffen ist. Der Anwendungsfall für Browser ist viel eingeschränkter. Sie könnten Ihre Verbindung zu einer Website sichern und eine andere ungeschützt lassen, aber das hat nicht annähernd so viele praktische Verwendungsmöglichkeiten wie Application Split Tunneling. 

Torrenting- und Streaming-Server

CyberGhost hat seine Server immer nach ihrem Zweck aufgeteilt, und die letzte Iteration ist nicht anders. In der App können Sie auswählen, ob alle Server oder Server speziell für Streaming oder Torrenting durchsucht werden sollen. Obwohl Sie diese Speicherorte für das allgemeine Surfen verwenden können, wurden sie für diese Zwecke erstellt. 

Cyberghost-Torrenting-Server

Wir wissen nicht, was CyberGhost hinter den Kulissen vor sich hat, um einige Server als “für Torrenting” oder “für Streaming” zu kennzeichnen. Die letztere Kategorie zeigt den spezifischen Streaming-Dienst, für den der Server optimiert ist. Torrent-Speicherorte scheinen jedoch zumindest in der Anwendung keinen Unterschied zu normalen Standorten zu haben. 

Obwohl es uns nichts ausmacht, einige Standorte zu segmentieren, hätte CyberGhost mit diesem System mehr erreichen können. Für NordVPN stehen beispielsweise Double-VPN- und VPN-over-Tor-Server für maximale Sicherheit bei Torrents zur Verfügung (lesen Sie unseren NordVPN-Test). Das hätten wir gerne von CyberGhost gesehen. 

Neue Funktionen in CyberGhost 7

Wie wir im Abschnitt “Benutzerfreundlichkeit” weiter unten erläutern werden, hat CyberGhost gegenüber Version 6 viele Änderungen vorgenommen. Zusätzlich zu einer komplett neu gestalteten Benutzeroberfläche enthält die neue App eine Handvoll Extras, die erhalten bleiben Ihr Browser ist frei von Werbung und hilft beim Online-Datenschutz außerhalb der Verwendung des VPN.

Auf der Registerkarte “Verbindungsfunktionen” haben Sie die Möglichkeit, HTTPS in Ihrem Browser zu erzwingen, Online-Tracker zu blockieren, schädliche Websites zu blockieren, Website-Daten zu komprimieren und Online-Anzeigen zu blockieren. Diese Funktionen funktionieren größtenteils gut. Besonders gut gefallen uns die Funktionen “Datenkomprimierung” und “HTTPS überall”. 

Cyberghost-Verbindungseinstellungen

Einige sind jedoch kleinere Versionen anderer Software. CyberGhost kann beispielsweise schädliche Websites blockieren, schützt Sie jedoch nicht vor böswilligen Downloads oder browserbasierten Angriffen über vertrauenswürdige URLs. Es ist eine nette Funktion, aber ein dediziertes, sicheres Antivirenprogramm macht einen viel besseren Job. 

Intelligente Regeln

Zusätzlich zu den Verbindungsfunktionen verfügt CyberGhost 7 über eine Liste von „intelligenten Regeln“, die Sie in der Anwendung angeben können. Im Wesentlichen können Sie mit diesen Regeln verschiedene Aspekte des VPN außerhalb der Verbindung automatisieren, wenn Ihr Computer gestartet wird (obwohl dies auch enthalten ist).. 

In den Starteinstellungen können Sie auswählen, ob CyberGhost beim Starten Ihres Computers gestartet werden soll, an welchem ​​Ort eine Verbindung hergestellt werden soll und ob eine App nach dem Herstellen einer Verbindung gestartet werden soll. Das ist bei den meisten Elite-VPNs selbstverständlich, aber CyberGhost geht noch einen Schritt weiter. Sie können auch basierend auf Ihrem WiFi-Netzwerk und bestimmten Anwendungen aktualisieren. 

Cyberghost-Smart-Regeln

Sie können CyberGhost beispielsweise anweisen, automatisch eine Verbindung herzustellen, wenn Sie ein nicht erkanntes WiFi-Netzwerk verwenden oder wenn Sie Chrome starten (lesen Sie unseren Google Chrome-Test). Diese Automatisierungseinstellungen ändern nicht grundlegend die Funktionsweise von CyberGhost als VPN, tragen jedoch wesentlich zur Benutzerfreundlichkeit bei. 

Übersicht über die CyberGhost-Funktionen

CyberGhost-Logowww.cyberghostvpn.com

Ab 275 USD pro MonatAlle Pläne

Allgemeines

Zahlungsmethoden
PayPal, Kreditkarte

Akzeptiert Kryptowährung

Gleichzeitige Verbindungen
7

Unterstützt Split-Tunneling

Unbeschränkte Bandbreite

Kostenlose Testversion verfügbar
1 Tag

Rückerstattungszeitraum
45 Tage

Weltweite Servermenge
6.100+

Desktop-Betriebssysteme
Windows, MacOS, Linux

Mobile Betriebssysteme
Android, iOS

Browser-Erweiterungen
Chrome, Firefox

Kann auf Routern installiert werden

Streaming

Kann auf Netflix US zugreifen

Kann auf BBC iPlayer zugreifen

Kann auf Hulu zugreifen

Kann auf Amazon Prime Video zugreifen

Sicherheit

Verschlüsselungsarten
256-AES

VPN-Protokolle verfügbar
OpenVPN, IKEv2

Beim Gerätestart aktiviert

Ermöglicht Torrenting

Richtlinie ohne Protokollierung

DNS-Lecktest bestanden

Killswitch verfügbar

Malware / Werbeblocker enthalten

Unterstützung

Live-Chat
24/7

Email Unterstützung
24/7

Telefonischer Support

Benutzerforum

Wissensbasis

Preisgestaltung

CyberGhost ist eines der billigsten VPNs, aber nur, wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum anmelden. Die monatliche Rate ist miserabel. CyberGhost ist zwar nicht so teuer wie Astrill oder Hide.me, aber der monatliche Preis ist sogar höher als der von ExpressVPN (lesen Sie unseren Hide.me-Test). Wenn Sie CyberGhost abonnieren möchten, gilt: Je länger, desto besser.  

Für 13 US-Dollar pro Monat ist CyberGhost es wert, aber der Preis ist nicht ideal. Zum Glück können Sie viel sparen, indem Sie ein paar Jahre im Voraus kaufen. Der Preis fällt allmählich, wenn die Dauer länger wird. Ein Jahr ist weniger als die Hälfte des Preises eines normalen Monatsabonnements. Wenn Sie drei Jahre lang arbeiten, sinkt der monatliche Preis auf weniger als 3 USD pro Monat.

Unabhängig von der gewählten Dauer können Sie bis zu sieben Geräte schützen. Sieben ist jedoch Ihre maximale Anzahl von Geräten in Ihrem Konto, unabhängig davon, ob Sie alle aktiv verwenden oder nicht. 

Obwohl alle VPNs ein gleichzeitiges Verbindungslimit implementieren, können Sie die Anwendung normalerweise auf so vielen Geräten herunterladen, wie Sie möchten. Aus diesem Grund hätten wir gerne eine Möglichkeit, Ihrem Konto zusätzliche Geräte hinzuzufügen, wenn Sie diese benötigen, wie z. B. TorGuard-Angebote (wie Sie in unserem TorGuard-Test sehen können, hat dieser Dienst jedoch seine eigenen Probleme).. 

Das einzige Add-On, das CyberGhost anbietet, ist eine dedizierte IP, die Sie für New York, Chicago, London, Paris, Frankfurt oder Montreal erwerben können. Mit 5 US-Dollar pro Monat ist dies jedoch nicht das beste Angebot. 

Für die Zahlung akzeptiert CyberGhost Kreditkarten, PayPal und Bitcoin. Obwohl dies die Standardoptionen für ein VPN sind, möchten wir einige regionale Zahlungsoptionen und vor allem eine Bargeldoption (lesen Sie unseren Mullvad-Test für ein VPN, das Bargeld akzeptiert). Trotzdem bietet CyberGhost anonyme Zahlungen mit Bitcoin an, sodass wir uns nicht zu sehr beschweren können. 

Hat CyberGhost eine kostenlose Testversion??

Wenn Sie sich auf dem Zaun befinden, bietet CyberGhost eine kostenlose Testversion sowie eine großzügige Geld-zurück-Garantie, damit Sie es selbst ausprobieren können. Die kostenlose Testversion ist sehr begrenzt, sodass Sie die Desktop-App für einen Tag oder die mobile App für eine Woche verwenden können. Sie müssen jedoch keine Kreditkarte registrieren, sodass die Testversion risikofrei ist.

Wir empfehlen jedoch, CyberGhost tatsächlich zu kaufen, um es zu testen, da das VPN über eine ausgezeichnete Rückerstattungsrichtlinie verfügt. Wenn Sie ein Jahr oder länger kaufen, haben Sie volle 45 Tage Zeit, um Ihre Meinung zu ändern. Dies ist mehr als das, was Sie mit fast jedem anderen VPN erhalten. 

Beim monatlichen Abonnement gibt es jedoch eine große Einschränkung. Wenn Sie einen Monat kaufen, haben Sie nur zwei Wochen Zeit, um Ihre Meinung zu ändern. Angesichts der Tatsache, dass drei der vier Pläne eine Rückerstattung von 45 Tagen bieten, ist diese Richtlinie nur verwirrend. Obwohl wir die zusätzliche Zeit für langfristige Abonnements zu schätzen wissen, würden wir eine pauschale monatelange Rückerstattungsrichtlinie über alle Laufzeiten hinweg bevorzugen.

Benutzerfreundlichkeit

CyberGhost kommt zur Geltung, sobald Sie es verwenden. Es ist nicht so rational wie ExpressVPN oder so einstellungsintensiv wie AirVPN, sondern bildet einen Mittelweg zwischen Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität. Von allen Änderungen von CyberGhost auf 6 auf 7 ist die überarbeitete Benutzeroberfläche die wichtigste. 

Beginnen wir jedoch mit der Anmeldung. Es gibt keine Fragen darüber, wo Sie ein Abonnement erwerben können. CyberGhost scheint immer eine Art Geschäft zu betreiben, mit Schaltflächen, die den Rabatt an mehreren Stellen auf der Website sprengen. Nachdem Sie einige grundlegende Informationen und Ihre Zahlungsmethode eingegeben haben, werden Sie zum Web-Dashboard weitergeleitet. 

Cyberghost-Web-Dashboard

In den meisten Fällen ist es sicher, diese Webportale zu ignorieren, aber Sie sollten auf die von CyberGhost achten. Wie im Abschnitt “Preisgestaltung” oben erwähnt, müssen Sie ein Gerät in Ihrem Konto registrieren, um es verwenden zu können. Dort geschieht dies im Web-Dashboard. 

Das Web-Dashboard dient auch als Hub für alle CyberGhost-Installationsprogramme und bietet einige Einstellungen, z. B. welche DNS-Server Sie verwenden möchten. 

Verwendung von CyberGhost

Sobald Sie Ihr Gerät registriert und die Anwendung heruntergeladen haben, können Sie sofort eine Verbindung herstellen. Der CyberGhost Windows-Client wird in der Taskleiste gestartet und bleibt dort, wenn Sie dies wünschen. Im Gegensatz zu PIA können Sie die App jedoch von Ihrem Fach entfernen, indem Sie sie in einen anderen Bereich Ihres Bildschirms ziehen (lesen Sie unseren PIA-Test)..

Cyberghost-Tray-Anwendung

Diese Ansicht ist der von ExpressVPN sehr ähnlich und zeigt lediglich den Server, mit dem Sie verbunden sind, und einen großen “Ein” -Schalter. Abgesehen von einigen Grundeinstellungen und Ihren Lieblingsservern ist dies alles, was Sie mit der Tray-Anwendung tun können. CyberGhost kommt zur Geltung, sobald Sie es erweitern. Klicken Sie dazu auf den gelben Pfeil neben dem Server. 

Cyberghost-erweiterte Ansicht

Nach der Erweiterung können Sie alle Server im CyberGhost-Netzwerk anzeigen, die Streaming- und Torrenting-Server durchsuchen, Einstellungen konfigurieren und Verbindungsfunktionen aktivieren. CyberGhost geht sogar so weit, die Auslastung und Entfernung jedes Servers relativ zu Ihrem Standort anzuzeigen, sodass Sie ganz einfach den besten für Sie auswählen können. 

Wenn Sie nicht auswählen möchten, können Sie jederzeit auf das Land doppelklicken, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und CyberGhost übernimmt das schwere Heben. Im Gegensatz zu einigen anderen VPN-Anbietern können Sie problemlos zwischen Standorten wechseln, ohne auch die Verbindung trennen zu müssen (lesen Sie unseren VPNArea-Test für einen Dienst, der dies nicht kann).. 

Von allen von uns getesteten VPN-Diensten sind nur wenige so einfach zu bedienen wie CyberGhost. Obwohl CyberGhost nicht so optimiert wie ExpressVPN ist, kombiniert es die volle Funktionalität und Zugänglichkeit in einer einzigen Anwendung, was eine beeindruckende Leistung ist. 

Geschwindigkeit

CyberGhost ist ein schnelles VPN, das in unserem schnellsten VPN-Handbuch sogar einen Zuschlag erhält. Es ist jedoch nicht so schnell wie beispielsweise ExpressVPN (lesen Sie unseren ExpressVPN-Test). Während ExpressVPN schnell bleiben kann, unabhängig davon, wo Sie tunneln oder welches Protokoll Sie verwenden, hat CyberGhost einige spezifische Anforderungen. 

StandortKlingeln
FrauHerunterladen
Mbit / sHochladen
Mbit / sDurchschnitt9557.8116.51
Ungeschützt846020.54
Chicago (beste Lage)fünfzehn69,4320.47
New York4285.0418.68
Niederlande11232.214.68
Schweiz12625.0314.38
Japan18077,3314.35

Wir werden in einer Minute erfahren, wie Sie die meiste Leistung aus CyberGhost herausholen können. Lassen Sie uns zunächst einige Zahlen aufschlüsseln. Mit einer ungeschützten Download-Geschwindigkeit von 460 Mbit / s haben wir mit CyberGhost bei Verwendung von OpenVPN nie mehr als 100 Mbit / s erreicht. Dies ist ein deutlicher Rückgang, obwohl wir festgestellt haben, dass schnellere Verbindungen im Vergleich zu langsameren normalerweise einen größeren Verlust aufweisen. 

Bei der Auswahl der zu vergleichenden Standorte hatten wir die Möglichkeit, die Server selbst auszuwählen. CyberGhost ließ jedoch den spezifischen Server für jeden Standort auswählen. Die einzige Ausnahme war der Standort in New York, und es zeigt. Wir haben manuell einen Server in New York ausgewählt, um ihn mit dem Standort in Chicago zu vergleichen, den CyberGhost von Anfang an empfohlen hat. 

Es scheint, dass CyberGhost die Latenz gegenüber der Last bevorzugt. Bei der Auswahl unseres Standorts in New York haben wir die Server nach Last gefiltert und den Server mit dem geringsten ausgewählt. 

Es überrascht nicht, dass dieser Standort trotz einer höheren Latenz als der von CyberGhost empfohlene Standort zu unserem Top-Performer wurde. Dies ist jedoch eine relative Verschiebung. Die Latenz war standortübergreifend gut, weshalb CyberGhost unser bestes VPN für Spielanleitungen erstellt hat. 

Wir können feststellen, dass es am besten ist, einen bestimmten CyberGhost-Server auszuwählen, anstatt die App auswählen zu lassen. Auf diese Weise können Sie bei Verwendung von OpenVPN die größtmögliche Leistung aus dem Dienst herausholen. Wenn Sie mit IKEv2 einverstanden sind, ist CyberGhost auf ganzer Linie recht schnell. 

Wie wir unsere CyberGhost-Geschwindigkeitstests durchgeführt haben

Wie bei allen unseren VPN-Überprüfungen haben wir unsere Geschwindigkeitstests mit OpenVPN mit UDP als Transportprotokoll durchgeführt. Obwohl OpenVPN nicht immer die schnellste Wahl ist, ist es unter fast allen VPNs universell einsetzbar. Daher verwenden wir diese Option, um Anbieter zu vergleichen. Wie wir bei CyberGhost gesehen haben, macht das Protokoll den Unterschied. 

Für unseren eigenen Vergleich haben wir auch einige Tests mit der Option “Automatische Auswahl” für das Protokoll durchgeführt, die aufgrund unserer Ergebnisse vermutlich IKEv2 ist. Diese Geschwindigkeiten waren viel schneller, und Standorte wie die Schweiz erreichten am Ende des Downloads mehr als 100 Mbit / s. 

Wenn Sie sich in einem Land mit geringem Risiko befinden, empfehlen wir IKEv2 aus Gründen der Geschwindigkeit. Wenn Sie sich jedoch Sorgen um die Sicherheit machen, ist OpenVPN immer noch die beste Wahl.

Es ist jedoch nicht so, dass OpenVPN auf der ganzen Linie viel langsamer ist. Einige Standorte waren in Bezug auf die Download-Geschwindigkeit ziemlich nahe beieinander und in Bezug auf Latenz und Upload nahezu identisch. OpenVPN ist größtenteils sicher und schnell. Wenn Sie jedoch Probleme mit einem bestimmten Standort haben, kann ein Wechsel zu IKEv2 hilfreich sein. 

Sicherheit

95% – ausgezeichnet

CyberGhost bietet die beste VPN-Sicherheit, indem OpenVPN mit AES-256-Verschlüsselung gekoppelt wird (lesen Sie dazu unsere Beschreibung der Verschlüsselung). Das VPN ist jedoch nicht sofort einsatzbereit. CyberGhost verwendet zumindest in den USA standardmäßig IKEv2, vermutlich um schnellere Geschwindigkeiten zu erreichen. Sie können die Unterschiede zwischen IKEv2 und OpenVPN in unserer Aufschlüsselung des VPN-Protokolls sehen. 

Cyberghost-Sicherheitseinstellungen

Wir können jedoch nicht bestätigen, dass IKEv2 weltweit die Standardeinstellung ist. CyberGhost verfügt über eine sofort aktivierte Option für die automatische Auswahl, was für uns IKEv2 bedeutet. Es ist jedoch möglich, dass OpenVPN in Hochrisikoländern wie China das Protokoll der Wahl ist. Unabhängig davon ist es am besten, manuell auf OpenVPN umzuschalten. 

Außerhalb der Protokolleinstellungen können Sie den DNS-Leckschutz aktivieren und IPv6-Verbindungen blockieren. Wir hätten uns eine Art gekapseltes OpenVPN-Protokoll gewünscht, wie es VyprVPN anbietet, insbesondere wenn Sie in einem Hochrisikoland eine Verbindung herstellen (lesen Sie unseren VyprVPN-Test, um mehr darüber zu erfahren). Leider bietet CyberGhost nichts dergleichen an.  

Mit aktiviertem DNS-Leckschutz haben wir eine Reihe von Lecktests für DNS, IP und WebRTC durchgeführt, und CyberGhost war an allen Fronten wieder sauber. Leider sind in der Anwendung keine DNS-Einstellungen vorhanden. Sie können jedoch über die Weboberfläche angeben, welche DNS-Server Sie verwenden möchten.  

Fairerweise sind unsere Sicherheitsbeschwerden Nitpicks. CyberGhost ist ein hochsicheres VPN, das Ihre Browserdaten mehr als schützen kann. Unsere Probleme sind vorhanden, haben jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf die Gesamtsicherheit des Dienstes. Solange Sie in den Einstellungen zu OpenVPN wechseln können, ist alles in Ordnung. 

Privatsphäre

90% – ausgezeichnet

CyberGhost verfügt über eine sehr detaillierte Datenschutzrichtlinie, die jedoch die kritischen Details oben deutlich macht. Anstatt einfach zu sagen, dass es sich um einen “No-Logs” -Dienst handelt, beschreibt CyberGhost, was speziell oben nicht erfasst wird. Auf diese Weise müssen Sie nicht den gesamten juristischen Jargon durchsehen, um zu wissen, dass Sie geschützt sind. Wir haben es trotzdem getan, und CyberGhost sagt ganz oben die Wahrheit. 

Kurz gesagt, CyberGhost weiß nichts über Sie. Alle Aspekte Ihrer Internetverbindung sind privat, einschließlich Ihrer IP-Adresse, des Browserverlaufs, der Browserdauer und der Ziel-IP-Adresse. CyberGhost hat nicht einmal Ihre Zahlungsinformationen gespeichert. Dies erfolgt ausschließlich über Zahlungsanbieter von Drittanbietern. 

In Bezug auf Ihre Nutzung des VPN hat CyberGhost nichts. Wenn eine Regierungsbehörde anklopft, können sie höchstens nachweisen, dass Sie den VPN-Dienst abonniert haben, und selbst für diesen Nachweis müssten Sie Ihre Zahlungsinformationen auch vom Drittanbieter-Prozessor erhalten. 

Das nutzt das VPN. CyberGhost sammelt einige Daten, wenn Sie sich für ein Konto anmelden und dessen Website verwenden. Dazu gehören Ihre Adresse, Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Informationen werden nicht verkauft oder an Dritte weitergegeben und können nicht mit Ihrer Nutzung des Dienstes verknüpft werden (CyberGhost hat diesbezüglich keine Aufzeichnungen). Wir haben jedoch gesehen, dass VPNs mit weniger persönlichen Informationen auskommen. 

Im schlimmsten Fall könnte jemand höchstens sehen, dass Sie CyberGhost abonniert haben, zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer physischen Adresse. Das ist viel besser als IPVanish und Buffered VPN, aber immer noch nicht ideal. Noch wichtiger ist es, wenn man bedenkt, dass CyberGhost seinen Sitz in Rumänien hat. 

Rumänien ähnelt den USA in Bezug auf Internet-Zensur, da die Sprach-, Webüberwachungs- und Torrenting-Beschränkungen leicht eingeschränkt sind. Trotzdem ist es nicht Teil einer großen Geheimdienstgruppe und verfügt über eine solide Datenschutzgesetzgebung. Daher ist Rumänien eine bessere Wahl für den Standort von CyberGhost als die meisten anderen Länder. 

Streaming-Leistung

95% – ausgezeichnet

Bei CyberGhost sind einige Streaming-Probleme aufgetreten, die jedoch nicht den Erwartungen entsprechen. Immerhin ist CyberGhost eines der besten Streaming-VPNs überhaupt. Wir begannen mit den Streaming-Servern und verwendeten den Server, der für die Plattform optimiert war, auf die wir zugreifen wollten, sofern verfügbar.

Das warf jedoch einige Probleme auf. Wir konnten auf Netflix, Hulu, BBC iPlayer und Amazon Prime Video zugreifen, aber die Verbindung schlug häufig fehl, bevor der Stream geladen wurde (obwohl zum Glück keine Proxy-Fehler aufgetreten sind)..

Bei der manuellen Auswahl unseres Servers war das Streaming-Erlebnis viel besser und zeigte, warum CyberGhost es in unser bestes VPN für Hulu und Amazon Prime Video Guides geschafft hat.

Obwohl wir dies nicht bestätigen können, gehen wir davon aus, dass die Auslastung der Streaming-Server ziemlich hoch ist, da der Wechsel zu einem Server mit geringerer Auslastung unsere Probleme gelöst hat. Die Streaming-Server funktionieren basierend auf unseren Tests. Wenn Sie jedoch Probleme mit ihnen haben, ist es wahrscheinlich am besten, einen Server manuell auszuwählen.

CyberGhost mit Netflix

Die einzige Ausnahme war Netflix. Selbst mit dem Streaming-Server konnten wir problemlos in die Plattform eindringen, was CyberGhost zu einem hervorragenden VPN für Netflix machte. Vielleicht hat Netflix eine ausgefeiltere Videokomprimierung, oder vielleicht war es nur dummes Glück. In beiden Fällen sind keine Probleme mit Netflix aufgetreten, unabhängig davon, ob wir unseren eigenen Server ausgewählt oder den für die Plattform optimierten verwendet haben.

Serverstandorte

100% – ausgezeichnet

Seit unserer letzten Überprüfung von CyberGhost wurde intensiv daran gearbeitet, das Servernetzwerk zu erweitern. Mittlerweile gibt es mehr als 6.100 Server im Netzwerk – genau 6.174 zum Zeitpunkt des Schreibens – verteilt auf 112 Standorte in 89 Ländern. Das ist mehr als das Netzwerk von NordVPN und sogar HideMyAss.

Allerdings sind nicht alle diese Orte real. CyberGhost stärkt sein Netzwerk mit virtuellen Servern, was bei VPNs immer häufiger vorkommt. Zum Glück befinden sich die virtuellen Server nur an sehr entfernten Orten wie den Bahamas und Grönland. Die überwiegende Mehrheit der Server im CyberGhost-Netzwerk ist physisch.

Wenn sich an einem gewünschten Standort kein Server befindet – ein unwahrscheinliches, aber mögliches Szenario -, können Sie auf der Serverstatusseite von CyberGhost einen neuen Standort anfordern. Außerdem bietet CyberGhost auf der Serverstatusseite ein Tool zum Finden des besten Servers für Ihren Standort. Dazu gehört ein Schritt, in dem Sie angeben können, ob Sie versuchen, eine bestimmte Streaming-Plattform zu entsperren.

Kundendienst

90% – ausgezeichnet

Sie möchten das Webportal von CyberGhost im Auge behalten, um nicht nur neue Geräte hinzuzufügen, sondern auch auf den Kundensupportbereich zuzugreifen. Dort können Sie schnell eine Nachricht an das CyberGhost-Supportteam senden und beliebte Artikel aus der Wissensdatenbank durchsuchen. 

Cyberghost-Dashboard-Unterstützung

Wenn Sie auf die Schaltfläche “Weitere Artikel” klicken, gelangen Sie ärgerlicherweise zur FAQ-Seite und nicht zum vollständigen Support-Portal. Sie können jedoch schnell zur vollständigen Wissensdatenbank zurückkehren. Dort finden Sie alles von Setup-Anleitungen über Artikel zur Fehlerbehebung bis hin zu Ankündigungen. Ehrlich gesagt ist die Breite der Kundendienstdokumentation von CyberGhost erstaunlich. 

Cyberghost-Wissensdatenbank

Nach ungefähr einer Minute Inaktivität wird in der unteren rechten Ecke des Bildschirms ein Live-Chat-Klappentext angezeigt. Live-Chat eignet sich hervorragend für grundlegende Fragen, wie dies bei den meisten Live-Chat-Diensten der Fall ist. Zum Glück bietet CyberGhost auch rund um die Uhr E-Mail-Support in Englisch, Deutsch, Französisch und Rumänisch. Sie können über das Kontaktformular im Web-Dashboard per E-Mail Kontakt aufnehmen. 

Insgesamt bietet CyberGhost das, was wir von einem VPN-Dienst erwarten, wenn es um den Kundenservice geht. Die direkten Supportoptionen funktionieren, aber in den Selbsthilferessourcen glänzt CyberGhost. Es gibt eine Reihe detaillierter Artikel für nahezu jede Plattform, unabhängig davon, ob Sie den Windows-, Mac-, iOS- oder Android-Client verwenden. 

Das Urteil

CyberGhost gehört zu einer Elite von VPNs, die mit Diensten wie ExpressVPN und NordVPN von Kopf bis Fuß arbeiten können. Obwohl es einige kleinere Probleme gibt, sind diese angesichts des Preises, der Funktionen und der Sicherheit von CyberGhost leicht zu übersehen. Wenn Sie nach einem VPN suchen, das alles kann, ist CyberGhost eine sichere Wahl. 

Wir empfehlen die eintägige Testversion, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit und bedanken Sie sich wie immer für das Lesen. 

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me