Basecamp Review – Aktualisiert 2020

Basecamp Review

Basecamp ist ein solider, leistungsstarker Service, der das tut, was er muss, dem jedoch der Pizzazz seiner Konkurrenten fehlt. Das heißt, die Preise sind angemessen. Wenn Sie also die Arbeit erledigen möchten, ist dies möglicherweise das Projektmanagement-Tool für Sie. In unserem vollständigen Basecamp-Test finden Sie alle Details.


beste-projektmanagement-software

Basecamp stellt sich als umfassendes Tool dar, bei dem alle Funktionen an einem Ort verfügbar sind. Das heißt, Sie können es anstelle einer ganzen Menge anderer Dienste verwenden. Ob Sie möchten, ist Gegenstand dieser Basecamp-Überprüfung.

Es hat eine solide Grundlage, die vom Team hinter Ruby on Rails geschaffen wurde. Früher als 37signals bekannt, wurde das Unternehmen vor einigen Jahren umbenannt, um seinen Fokus auf seine Projektmanagement-Anwendung Basecamp zu reflektieren.

Nach dem Debüt im Jahr 2004 wuchs es innerhalb weniger Jahre auf 100.000 Benutzer. Seitdem wurden 2,8 Millionen Konten angehäuft, so dass das Wachstum beeindruckend war.

Basecamp hat lange Zeit gebraucht, um seine Benutzererfahrung zu verfeinern. Es gibt jedoch viele Akteure im Bereich Projektmanagement, daher werden wir sehen, wie es verglichen wird. Wir sind besonders neugierig, wie sich der ehrwürdige alte Hund gegen die neuen Kinder auf dem Block schlägt.

Um Ihnen einen Vorgeschmack zu geben, fanden wir Basecamp gut, aber unspektakulär. Es hat eine anständige Auswahl an Funktionen, aber niemals unsere Herzen höher schlagen lassen. Schauen Sie sich unseren besten Artikel zum Projektmanagement an, wenn Sie etwas mit mehr Va-Va-Voom suchen.

Alternativen für Basecamp

Stärken & Schwächen

Eigenschaften

Mit einer großen Auswahl an Funktionen, einschließlich Dateifreigabe und Kommunikation, kann Basecamp als All-in-One-Ersatz für Tools wie Slack, Asana und Dropbox verwendet werden. In all diesen Bereichen muss es jedoch stark sein, damit sich sein Hauptverkaufsargument stapelt.

Basecamp eignet sich gut für den Austausch von Dateien zwischen Teammitgliedern. Aufgrund seiner Pauschalpreise ist es ein besserer Wert, wenn das Team größer wird. Wenn Sie nur zu zweit oder zu dritt sind, funktioniert ein dedizierter Dienst möglicherweise besser. Schauen Sie sich unseren besten Cloud-Speicher zum Teilen von Artikeln an, um zu sehen, ob Sie etwas Passendes finden.

Campfire ist eine seiner Kernkomponenten und ermöglicht es Ihnen, Gruppenchats pro Projekt durchzuführen. Hier können Sie auch Sounds und Videos anhängen. Wir fanden das Teilen von Videos jedoch umständlich, da unser Testvideo im Chat-Fenster des Uploaders als abspielbar angezeigt wurde, aber nur als Download für andere Personen verfügbar war.

Schauen Sie sich unseren besten Cloud-Speicher für Slack an, um zu sehen, wie gut die Dateifreigabe mit einem Online-Kommunikationstool funktioniert.

Basislager-Lagerfeuer

Abgesehen davon funktioniert das Lagerfeuer recht gut, aber nicht gut genug, um es für andere Dinge zu verwenden. Es fühlt sich auch einschränkend an, weil Sie nur ein Lagerfeuer pro Projekt haben.

Es gibt auch ein Message Board, mit dem Sie Beiträge an alle Mitglieder Ihres Teams senden können. Ähnlich wie Lagerfeuer ist es anständig genug, aber es wäre schön, wenn es mehr Flexibilität hätte. Die Sortieroptionen sind begrenzt und ihre Änderung wirkt sich auf jeden Benutzer im Team aus.

In der Aufgabenliste können Sie Aufgaben erstellen, Teammitgliedern zuweisen, Fälligkeitstermine und Notizen hinzufügen und Personen angeben, die benachrichtigt werden sollen, wenn eine Aufgabe abgeschlossen ist. Das ist nützlich, aber es wäre auch schön, Unteraufgaben und Abhängigkeitsmanagement zu haben.

Basislager-Aufgaben

Sie können Ereignisse mit seinem Kalender machen. Sie können wiederholt werden, wenn Sie möchten, und Sie können auswählen, wer benachrichtigt wird, wenn sie erstellt werden. Sie können Ereignisse über Google Kalender, Apple Kalender oder Microsoft Outlook abonnieren.

Sie erhalten außerdem einen praktischen Cloud-Speicher von 500 GB, um Ihre Projektdateien freizugeben. Dies ist mehr als einige dedizierte Cloud-Speicherdienste. Wenn Sie mehr als das brauchen, gibt es viele Orte, um es zu bekommen. Wir sehen uns einige davon in unserem besten Artikel über Cloud-Speicher an.

Wenn andere Teammitglieder relevante Beiträge verfassen, werden Sie durch einen roten Punkt oben auf dem Bildschirm und auf der Browser-Registerkarte von Basecamp benachrichtigt. So bleiben Sie über alles informiert, was Sie überprüfen oder beantworten müssen.

Zusätzlich zur browserbasierten Oberfläche können Sie Basecamp unterwegs mit seiner Android- oder iOS-App verwenden. Es gibt auch Desktop-Versionen für Windows und MacOS.

Das meiste, was Basecamp anbietet, ist angemessen und macht das, was Sie brauchen. Es fehlen Killer-Features, aber das ist Projektmanagement. Es wird niemanden aufregen, aber wenn Sie ein funktionales, schnörkelloses Erlebnis wünschen, wird es Ihnen dies bieten.

Einige Tools verfügen über zahlreiche Funktionen, sind jedoch schwer zu verwenden. Wenn Sie etwas wollen, das Ihnen aus dem Weg geht und die Dinge einfach hält, macht Basecamp das gut. Wenn Sie mehr Funktionen benötigen, lesen Sie unseren Wrike-Test, da er eines unserer beliebtesten Tools für das Projektmanagement ist.

Übersicht über die Basecamp-Funktionen

Basecamp Logobasecamp.com

9900 US-Dollar pro Monat

Verwaltungsfunktionen

Aufgaben

Unteraufgaben

Abhängigkeitsmanagement

Benutzerdefinierte Hintergründe

Andere Anpassungsoptionen

Teamgrößenbeschränkung
Unbegrenzt

Lagerraum
500 GB

Allgemeines

Zahlung
Kreditkarte

Akzeptiert Kryptowährung

Unterstützung für mobile Betriebssysteme
iOS, Android

Kostenlose Testphase

Sicherheit

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Verschlüsselung
AES-256

SOC-Zertifizierung

Unterstützung

Live-Chat

E-Mail / Kontaktformular

Telefonischer Support

Benutzerfreundlichkeit

Das Design von Basecamp ist auf Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit ausgerichtet. Das lächelnde Logo und die freundlichen, handgezeichneten Bilder heißen Sie willkommen und sorgen dafür, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Es zielt eindeutig darauf ab, eine warme, kuschelige Anwendung zu sein, die die Menschen gerne verwenden.

Basislager-Anmeldung

Wenn Sie sich anmelden, werden Sie nach Details zu Ihrem Team gefragt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Der Prozess ist nicht schwierig, aber es ist gut, die Informationen zur Hand zu haben. Sie haben auch die Möglichkeit, Mitarbeiter per E-Mail einzuladen, was Sie später tun können, wenn Sie dies bevorzugen.

Wenn Sie beim Start ein kurzes Begrüßungsvideo erhalten, die Benutzeroberfläche jedoch fehlgeschlagen ist, hat sich die Größe des Videos nicht korrekt an unser Firefox-Fenster in Standardgröße angepasst und der Lautsprecher wird unten rechts auf dem Bildschirm abgeschnitten.

Basislager-Intro

Es ist nicht klar, wie Videos geschlossen werden sollen. Daher haben wir hilflos geklickt, bevor wir sie schließlich mit der Escape-Taste entfernt haben. Wir hatten ähnliche Probleme auch mit anderen Popup-Elementen. Noch besorgniserregender ist, dass viele Elemente auf dem Bildschirm, die so aussehen, als ob sie anklickbar sein sollten, dies manchmal nicht sind. Beispielsweise haben die Menüelemente oben auf dem Bildschirm nach dem Schließen eines Videos einmal nicht auf Klicks reagiert.

Bei der Erstellung neuer Teams und Projekte bietet Basecamp häufig Unterstützung an. Wenn Sie dies akzeptieren, werden Sie durch einige Fragen geführt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Basislager-Assistent

Es ist ein netter Ansatz, mit dem Sie viel erledigen können, ohne alles manuell anpassen zu müssen.

Basislager-Events

Es werden auch Nachrichten für Sie erstellt. Beispielsweise wird eine Begrüßungsnachricht erstellt, die Ihre Teammitglieder sehen, wenn sie zu Ihren Projekten eingeladen werden. Es geht über den üblichen Satz oder zwei hinaus und enthält einige Absätze, in denen Menschen begrüßt und ihnen nützliche Hinweise gegeben werden.

Es ist fast so, als würde eine Sekretärin es für Sie entwerfen, oder Sie könnten die beste Sprach-Text-Software ausprobieren, wenn Sie lieber diktieren als tippen.

Basislager-Nachricht

Die Benutzeroberfläche auf dem oberen Bildschirm fühlt sich schmal an, und alles ist in der Mitte des Bildschirms komprimiert. Das gibt ihm ein veraltetes Gefühl und macht es schwierig, Dinge zu finden. Wenn Sie jedoch zu den aufgabenorientierten Anwendungen wechseln, sind die Dinge viel besser.

Es ist nur eine Schande, dass der obere Bildschirm ein Chaos ist, da er nicht den besten ersten Eindruck vermittelt. Die Unterkomponenten funktionieren jedoch gut und sind intuitiv genug, damit jeder sie verwenden kann. Das Design ist klobig, mit großen Knöpfen, die ihre Funktion klar vermitteln.

Basislager-Team

Der Teambereich zeigt Mitglieder oben und verfügt über große Schaltflächen im Tablet-Stil zum Öffnen von Komponenten wie Lagerfeuer oder Aufgaben. Ein Abschnitt mit Teamaktivitäten unten zeigt die letzten Aktivitäten von Ihnen und Ihren Kollegen. Es wäre jedoch besser gewesen, es oben zu platzieren, da sich nicht jeder die Mühe machen wird, nach unten zu scrollen, um es zu sehen (Sie wissen, wer Sie sind)..

Manchmal haben die Beiträge von Personen einen Diskussionsknopf, mit dem Sie einen Dialog beginnen können. Es gibt auch eine kleine Rakete, auf die Sie klicken können, um Ihren Teamkollegen einen Schub zu geben.

Basislager-Boost

Es ist eine nette Funktion, die die Verwendung von Basecamp unterhaltsamer macht und uns an Asanas „Feierlichkeiten“ erinnert, über die Sie in unserer Asana-Rezension lesen können.

Der an mehreren Stellen verwendete Texteditor ist gut und verfügt über ein einfaches, übersichtliches Layout mit einer leicht lesbaren Schriftart. Die Rückgängig-Funktion schien willkürlich und löschte manchmal mehrere Zeilen gleichzeitig, aber die Wiederherstellungsfunktion hat uns immer gerettet.

Es sendet Ihnen standardmäßig Benachrichtigungen über praktisch alles. Wenn Sie dies so belassen, erhalten Sie viele E-Mails. Es ist daher eine gute Idee, zu den Optionen zu wechseln und die Benachrichtigungseinstellungen zu ändern.

Basecamp ist eine gut entwickelte Plattform mit einem Workflow, der viele Anstöße in die richtige Richtung bietet. Sie erhalten Tipps, wenn Sie sie brauchen, und die Dinge werden auf eine Weise für Sie erledigt, die Ihnen hilft. Beispielsweise erhalten Sie E-Mails, in denen Sie aufgefordert werden, Ihr tägliches Arbeitstagebuch auszufüllen. Alles ist freundlich und meistens funktional. Wir haben den einen oder anderen Fehler gesehen, aber das Programm war angenehm zu bedienen. Wenn Sie etwas wirklich Einfaches wollen, können Sie Trello ausprobieren. Wir haben einen hilfreichen Leitfaden für Anfänger zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Kosten

Basecamp verfolgt einen ungewöhnlichen Preisansatz, da es unabhängig von der Größe Ihres Teams feste monatliche Kosten hat. Bei 99 US-Dollar pro Monat mag es teuer erscheinen, wenn Sie ein kleines Team haben, aber es ist ein unglaublicher Wert für große Teams.

Viele Tools kosten etwa 10 US-Dollar pro Benutzer, sodass die Einsparungen mit Basecamp erheblich sein können, da dies weder die Teamgröße noch die Anzahl der Projekte einschränkt, die Sie haben können.

Glücklicherweise gibt es eine 30-Tage-Testversion. Wenn Sie also vom relativ hohen Startpreis abgeschreckt sind, können Sie versuchen, herauszufinden, ob es für Sie richtig ist. Sie benötigen keine Kreditkarte, um sich für die Testversion anzumelden, und können diese verlängern, wenn Sie den Support freundlich fragen.

Auch für Pädagogen gibt es gute Nachrichten. Das Basislager ist für den Unterricht kostenlos. Das ist für den Wert nicht zu übertreffen. Gemeinnützige Organisationen erhalten 10 Prozent Rabatt, was zwar nicht kostenlos, aber ein gutes Geschäft ist. Abhängig von der Größe Ihres Teams ist der Preis möglicherweise abstoßend oder das Beste an Basecamp. Sie müssen also rechnen und entsprechend urteilen.

Sicherheit & Privatsphäre

Obwohl Basecamp ein freundliches Design hat, legt es großen Wert auf Privatsphäre. Es entspricht dem Gesetz, verspricht jedoch, keine Daten ohne Gewähr an Dritte weiterzugeben und die Benutzer darüber zu informieren, sofern dies nicht gesetzlich verhindert wird.

Ihre Daten werden beim Schließen Ihres Kontos nicht mehr zugänglich und innerhalb von 30 Tagen gelöscht. Basecamp entspricht auch der EU-USA. Privacy Shield bietet Ihnen eine weitere Schutzschicht. Auf einer seiner Hilfeseiten wird angegeben, dass Benutzer-Chats gelesen werden können, dies jedoch nicht. Ihre Nachrichten sind nicht privat, aber heutzutage ist wenig.

Die Sicherheit ist robust, da Dateien mit AES-256 / SHA-256-Verschlüsselung gespeichert werden. Es gibt auch ein Bug-Bounty-Programm. Wenn Sie also Lust haben, Penetrationstests durchzuführen, können Sie die Sicherheit verbessern.

Die Datenbankdateien werden stündlich gesichert und verschlüsselt. Das ist immer gut zu hören. Wenn Ihnen das Sichern Ihrer Daten wichtig ist, lesen Sie unseren Artikel mit den besten Online-Sicherungsdiensten, um weitere Informationen zu erhalten.

Es fehlt die Zwei-Faktor-Authentifizierung, was eine Schande ist. Früher wurde die Telefonüberprüfung unterstützt, diese wurde jedoch bereits 2018 entfernt. Dadurch kann jemand, der auf Ihr Kennwort zugreift, Ihr Konto leichter stehlen. Lesen Sie unseren Artikel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung, um zu erfahren, warum dies wichtig ist.

Sie können dies umgehen, indem Sie stattdessen die Zwei-Faktor-Authentifizierung von Google zur Authentifizierung verwenden. Ob dies ein akzeptabler Kompromiss ist, müssen Sie selbst beurteilen. Es wäre schön, die Option zu haben, eine Nicht-Google-E-Mail-Adresse zu verwenden und die zusätzliche Sicherheit zu erhalten.

Wir haben bei Basecamp keine Hinweise auf Sicherheitsprobleme oder Datenschutzlecks gesehen. Dies ist ein gutes Zeichen für eine Plattform mit einer so langen Geschichte. Offensichtlich funktioniert sein Sicherheitsansatz.

Bedienung & Unterstützung

Wenn Sie Hilfe bei Basecamp benötigen, haben Sie einige gute Möglichkeiten. Es hat vielleicht nicht alles, was Sie wollen, aber was da ist, ist ausgezeichnet.

In der App befindet sich unten rechts auf dem Bildschirm ein Fragezeichen mit einer Auswahl an Hilfe- und Supportoptionen. Seltsamerweise dauert es ungefähr eine Sekunde, um das erste Mal zu füllen, wenn es verwendet wird.

Das Menü enthält Links zu Hilfeseiten und Tutorials sowie eine Suchfunktion und die Möglichkeit, den Support zu kontaktieren. Die Tutorials sind gut geschrieben und bieten viele nützliche Ratschläge. Es gibt auch Videos, wenn Sie es vorziehen, auf diese Weise zu lernen, obwohl wir sie als klobig empfanden.

Wie bei einigen anderen Bildschirmen von Basecamp ist es mühsam, zum Hauptmenü zurückzukehren, nachdem Sie in den Hilfethemen geklickt haben. Oben rechts befindet sich eine Schaltfläche zum Schließen. Sie müssen jedoch jedes Thema, das Sie sich angesehen haben, einzeln schließen, bevor Sie zurückkehren.

Support wird über ein Kontaktformular angeboten. Die Mitarbeiter reagieren schnell, versprechen dies jedoch nur während der CST-Bürozeiten. Wir haben nach der Einrichtung der Zwei-Faktor-Authentifizierung gefragt. Wir haben unsere Anfrage am Freitagmorgen um 3.30 Uhr gesendet und innerhalb von drei Minuten eine Antwort erhalten. Dies ist die schnellste Antwort, an die wir uns erinnern können.

Es gibt keinen telefonischen Support. Obwohl eine Kontakt-E-Mail am unteren Rand der Support-Seite bereitgestellt wird, wird E-Mail nicht als Support-Option hervorgehoben. Wenn Sie lieber direkt mit jemandem sprechen möchten, haben Sie kein Glück. Angesichts der unglaublich schnellen Antwort auf das Kontaktformular haben wir jedoch wenig zu beanstanden.

Abschließende Gedanken

Basecamp ist gut in dem, was es tut, und bietet eine Auswahl an Werkzeugen, die funktionieren, ohne spektakulär zu sein. Einige der Überschriftenfunktionen scheinen auf einmal beeindruckend gewesen zu sein, sind aber seitdem zum Standard geworden. Die Benutzeroberfläche weist auch einige Ecken und Kanten auf.

Insgesamt ist die Verwendung keine schlechte Erfahrung, aber wir sind der Meinung, dass es noch viel zu tun gibt, um mit der Konkurrenz Schritt zu halten. Es hat ein Neun-zu-Fünf-Gefühl und tut einfach das, was es braucht, ohne die Extrameile zu gehen.

Das leistungsstarke, aber unvollkommene Basecamp hat viel zu bieten und Raum für Verbesserungen. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen, insbesondere für Pädagogen, da sie es kostenlos erhalten, aber auch für diejenigen mit großen Teams, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wünschen.

Wenn Sie Basecamp verwendet haben, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map