So erhalten Sie eine VAE-IP-Adresse im Jahr 2020: Ein Dubai DNS

Wenn Sie nicht in Dubai oder Abu Dhabi sind und auf Inhalte zugreifen möchten, die Sie normalerweise tun, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt. Das liegt daran, dass Sie auf einen Geoblock gestoßen sind. Sie sind ärgerlich und die einzige Möglichkeit, sie zu umgehen, besteht darin, Ihre IP-Adresse in das angegebene Land zu ändern. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine IP-Adresse in den VAE erhalten.


Ihre IP-Adresse mag für Sie wie eine seltsame Telefonnummer aussehen, aber für die von Ihnen besuchten Websites und Onlinedienste ist dies im Grunde Ihre Standort-ID. Wenn Sie versuchen, auf Inhalte zuzugreifen, die auf ein Land beschränkt sind, in dem Sie sich nicht befinden, werden Sie blockiert. Wenn Sie jedoch Ihre IP-Adresse ändern, können Sie den Eindruck erwecken, dass Sie sich in diesem Land befinden.

Vielleicht versuchen Sie, lokales arabisches Fernsehen zu sehen oder möchten Ihre Lieblingsserie auf Icflix streamen. Wenn es auf die VAE beschränkt ist und Sie nicht dort sind, werden Sie blockiert. Gleiches gilt für Netflix. Obwohl es in anderen Ländern erhältlich ist, gibt es möglicherweise Programme oder Filme, die in Dubai nicht gezeigt werden. Lesen Sie dazu unseren Artikel über das Netflix-VPN-Verbot.

Der Grund für diese Blöcke sind Lizenzbeschränkungen. Um eine Sendung zu senden, muss das Unternehmen eine Lizenz für jedes Land erhalten, in dem es ausgestrahlt werden soll. Einige Programme sind möglicherweise für bestimmte Länder nicht geeignet. Beispielsweise können sie in einer bestimmten Sprache verfasst sein oder es besteht möglicherweise keine ausreichende Nachfrage nach ihnen.

Wenn Sie nach Netflix suchen, können Sie direkt in unseren besten VPN für Netflix-Artikel eintauchen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie auf eine Finanzdienstleistung zugreifen möchten. Vielleicht möchten Sie sich online bei Ihrem Bankkonto anmelden. Möglicherweise können Sie dies nicht. Viele Banken und andere Unternehmen verbieten Anmeldungen aus anderen Ländern als Vorsichtsmaßnahme gegen Betrug. Daher müssen Sie möglicherweise Ihre IP-Adresse ändern, um Zugriff zu erhalten.

So erhalten Sie eine VAE-IP-Adresse

Wenn Sie den einfachen Weg gehen möchten, können Sie einen Proxy verwenden, um eine VAE-IP-Adresse zu erhalten. Lesen Sie unseren besten kostenlosen Proxy-Leitfaden, um Vorschläge zu erhalten. Wir empfehlen ihn jedoch nicht. Proxies sind unzuverlässig, funktionieren manchmal nicht und enthalten keine Sicherheit. Dies bedeutet, dass Sie anfällig für Cyberangriffe sind. Außerdem ist Ihre IP-Adresse ungeschützt, sodass Ihre Aktivitäten auf Sie zurückgeführt werden können. Unser VPN vs. Proxy vs. Tor hat mehr zu diesem Thema.

Die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks ist der beste Weg, um Ihre IP-Adresse zu ändern. Sie haben ihre eigene Sicherheit und die meisten führen kein Protokoll Ihrer Online-Aktivitäten. Außerdem ist Ihre IP geschützt, sodass Sie anonym surfen können.

Obwohl die meisten Anbieter unter unseren besten VPN-Bewertungen diese Aufgabe übernehmen, müssen Sie einen auswählen, der für die VAE geeignet ist. Es müssen Server vorhanden sein, sonst stecken Sie immer noch fest. Wenn Netflix Ihr Anliegen ist, müssen Sie auch sicherstellen, dass es über das VPN-Erkennungssystem von Netflix hinausgeht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zum Netflix-Proxy-Fehler.

NordVPN

NordVPN ist eine gute Wahl, um eine VA-IP-Adresse zu erhalten. Es hat ein riesiges Netzwerk von Servern und es gibt vier dort. Sie werden durch erstklassige Sicherheit, einschließlich Double-Hop-Verschlüsselung, geschützt und können sicher sein, dass kein Protokoll Ihrer Aktivitäten geführt wird.

NordVPN-Slider1

NordVPN-Slider2

NordVPN-Slider3

NordVPN-Slider4

NordVPN-Slider5

Bisherige

Nächster

Die Geschwindigkeiten sind anständig und es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen. Außerdem ist es kein Problem, auf Streaming-Dienste wie Netflix zuzugreifen.

Sie können es auf den meisten gängigen Betriebssystemen verwenden und bis zu sechs Geräte gleichzeitig verbinden. Es gibt auch eine 30-tägige Rückerstattungsfrist, sodass Sie genügend Zeit haben, um zu entscheiden, ob es Ihnen gefällt. Weitere Informationen finden Sie in unserem NordVPN-Test.

Privater Internetzugang

Private Internet Access verfügt über ein großes Servernetzwerk mit 10 Servern in den VAE. Es ist jedoch schwierig, auf Streaming-Dienste zuzugreifen. Wenn dies Ihr Hauptziel ist, sind Sie mit unserer ersten Auswahl besser dran.

Bisherige

Nächster

Die Sicherheit ist gut, aber standardmäßig ist die 128-Bit-Verschlüsselung eingestellt. Sie können dies jedoch auf das sicherere 256-Bit-Format ändern. Es gibt auch eine Richtlinie ohne Protokolle. Die Geschwindigkeiten sind gut und die Bandbreite ist unbegrenzt.

Sie können es auf wichtigen Betriebssystemen, einschließlich Linux, verwenden. Deshalb ist es unser bestes VPN für Linux. Es können auch fünf Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. PIA hat eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der Sie diese vor dem Festschreiben ausprobieren können. Lesen Sie unseren PIA-Test, um mehr über den Service zu erfahren.

VyprVPN

VyprVPN ist eine weitere gute Wahl, da es Server in 60 Ländern hat, einschließlich Dubai. Es verfügt über eine gute Sicherheit und ein eigenes Chamäleon-Protokoll bietet zusätzlichen Schutz. Das Unternehmen führt keine Protokolle, sodass Sie sich keine Sorgen um Ihre Privatsphäre machen müssen. Die Geschwindigkeit ist gut, aber manchmal kann es langsam werden, und die Bandbreite, die Sie verwenden können, ist unbegrenzt.

VyprVPN-Server-Auswahl

Sie können es auf den meisten gängigen Betriebssystemen verwenden, obwohl die Desktop-Version nicht das beste Layout aufweist, und bis zu fünf Geräte gleichzeitig verbinden. VyprVPN hat jedoch keine Rückerstattungsrichtlinie. Stattdessen gibt es eine dreitägige Testversion, die noch genügend Zeit haben sollte, um sie auszuprobieren. Lesen Sie für einen besseren Überblick unseren VyprVPN-Test.

Gefahren bei der Verwendung einer VAE-IP-Adresse

Es ist in Ordnung, eine Dubai IP-Adresse zu verwenden, aber Sie sollten sich einiger Dinge bewusst sein. Online-Diskussionen, die unschuldig erscheinen mögen, können bestraft werden, wenn sie die Religion beleidigen oder den Staat beleidigen. Nach verschiedenen Gesetzen reichen die Strafen von bis zu 10 Jahren Gefängnis bis zu Geldstrafen von bis zu 2 Millionen Dirham (540.000 US-Dollar)..

Eine Überwachung durch die Regierung ist ebenfalls möglich, da soziale Medien überwacht werden. Außerdem hat Abu Dhabi 2016 Falcon Eye eingeführt, ein Überwachungssystem, das die Überwachung von Personen ermöglicht.

Sie sollten auch das Risiko von Cyberkriminalität berücksichtigen. Im Jahr 2016 berichtete Symantec, dass die VAE das Opfer der zweithöchsten Anzahl von Cyberangriffen im Nahen Osten waren. Ein anderer Bericht von Norton Security zeigte, dass im Jahr 2017 fast 4 Milliarden Dirham (1 Milliarde US-Dollar) von Opfern gestohlen wurden. Weitere Informationen zum Land finden Sie in unserem besten VPN für die VAE.

Abschließende Gedanken

Sie sollten jetzt wissen, wie Sie eine IP-Adresse in den VAE sicher erhalten. Für den besten Schutz sollten Sie ein VPN verwenden, da es eine hohe Sicherheit bietet und Ihre Aktivitäten privat bleiben.

Jede unserer oben genannten Empfehlungen reicht aus, aber NordVPN ist die beste Wahl. Es verfügt über vier Server in den VAE und bringt Sie in Streaming-Dienste. Die 30-Tage-Rückerstattung sollte Ihnen genügend Zeit geben, es zu versuchen.

Wenn Sie weitere Ideen haben, um eine IP-Adresse in den VAE zu erhalten, veröffentlichen Sie diese im Kommentarbereich unten. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me