So erhalten Sie eine thailändische IP-Adresse 2020

Der Zugriff auf die gewohnten Inhalte kann ein Problem sein, wenn Sie sich außerhalb Ihres Heimatlandes befinden. Regionale Einschränkungen können Sie aufhalten und Sie können sie nur umgehen, indem Sie Ihre IP-Adresse ändern. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine thailändische IP-Adresse erhalten, damit Einwohner Thailands sich sowieso online wie zu Hause verhalten können.


Auch wenn Sie es nicht sehen können, ist Ihre IP-Adresse wie ein ID-Tag, das den Websites und Onlinediensten mitteilt, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie versuchen, auf Inhalte zuzugreifen, die auf ein Land beschränkt sind, in dem Sie sich nicht befinden, können Sie diese nicht anzeigen. Wenn Sie jedoch Ihre IP-Adresse in dieses Land ändern, erhalten Sie Zugriff.

Wenn Sie ein digitaler Nomade sind und auf Geschäftskonten zugreifen oder sich bei Ihrer Bank anmelden müssen, können Sie dies möglicherweise nicht. Das mag ärgerlich sein, ist aber nur eine Sicherheitsmaßnahme, um Ihre Identität zu schützen. Ändern Sie einfach Ihre IP-Adresse und los geht’s.

Vielleicht möchten Sie Netflix oder andere Streaming-Dienste reparieren. Aufgrund internationaler Inhaltsgesetze hängt das Streaming von Ihrem Standort ab. Streaming-Dienste benötigen eine Lizenz für jede Sendung in jedem Land, in dem sie ausgestrahlt werden. Die kulturelle Nachfrage spielt auch eine Rolle bei der Verfügbarkeit. Unser Beitrag zum Netflix-Verbot geht näher darauf ein.

Unabhängig davon, ob Sie streamen oder nur über lokale Nachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten, bedeuten diese Geoblocks, dass Sie Ihre IP-Adresse ändern müssen. Wenn Sie jedoch Netflix möchten, können Sie einen Blick auf unseren besten VPN für Netflix-Leitfaden werfen, um weitere Empfehlungen zu erhalten.

So erhalten Sie eine thailändische IP-Adresse

Eine einfache Möglichkeit, Ihre IP-Adresse zu fälschen, ist die Verwendung eines Proxys – siehe unseren besten kostenlosen Proxy-Leitfaden – dies wird jedoch nicht empfohlen. Sie sind unzuverlässig und machen Sie anfällig für Cyberangriffe, da es keine Sicherheit gibt. Außerdem ist Ihre IP-Adresse ungeschützt, sodass sie auf Sie zurückgeführt werden kann. Schauen Sie sich unser Stück VPN vs. Proxy vs. Tor an, um mehr zu erfahren.

Der sicherste Weg, Ihre IP-Adresse zu ändern, ist die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks. Sie erhalten dedizierte Sicherheit und Datenschutz, und Ihre IP-Adresse ist vor der Offenlegung geschützt.

Sie können eine unserer besten VPN-Bewertungen auswählen, möchten aber zunächst sicherstellen, dass sie für Thailand gut ist. Ihre Hauptpriorität sollte sein, dass dort Server vorhanden sind, da Sie sich ohne diese in derselben Situation befinden. Sie möchten auch sicherstellen, dass das VPN-Erkennungssystem von Netflix überschritten wird. Unser Artikel über den Netflix-Proxy-Fehler enthält weitere Details.

CyberGhost

CyberGhost ist ein anständiger Anbieter mit Tausenden von Servern weltweit, davon 10 in Thailand. Die Sicherheit ist gut und es wird kein Protokoll Ihrer Aktivitäten geführt. Es verfügt über gute Geschwindigkeiten und unbegrenzte Bandbreite sowie die Möglichkeit, auf Streaming-Dienste wie Netflix zuzugreifen.

CyberGhost-Slider1

CyberGhost-Slider2

CyberGhost-Slider3

CyberGhost-Slider4

CyberGhost-Slider5

Bisherige

Nächster

Sie können es unter Windows, MacOS, Android und iOS verwenden. Es ermöglicht bis zu sieben gleichzeitige Verbindungen und ist damit ein Spitzenplatz in unseren besten VPNs für den Vergleich mehrerer Geräte. Um zu sehen, ob es Ihnen gefällt, können Sie sich für die siebentägige Testversion anmelden. Wenn Sie sich danach immer noch nicht entscheiden können, gibt es eine Geld-zurück-Garantie, auf die Sie zurückgreifen können. Lesen Sie unseren CyberGhost-Test für weitere Informationen.

NordVPN

Sie können auch NordVPN verwenden, um eine thailändische IP-Adresse zu erhalten. Es verfügt über mehr als 5.000 Server, von denen sich sieben in Thailand befinden. Es schützt Sie mit der besten verfügbaren Sicherheit und es wird keine Aufzeichnung darüber geben, was Sie vorhatten. Die Geschwindigkeiten sind gut und es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen. Außerdem können Sie problemlos auf Streaming-Dienste zugreifen.

NordVPN-Slider1

NordVPN-Slider2

NordVPN-Slider3

NordVPN-Slider4

NordVPN-Slider5

Bisherige

Nächster

NordVPN ist mit den meisten gängigen Betriebssystemen kompatibel und Sie können bis zu sechs Geräte gleichzeitig verbinden. Die 30-tägige Rückerstattungsfrist sollte Ihnen genügend Zeit geben, um zu prüfen, ob dies für Sie richtig ist. Lesen Sie unseren NordVPN-Test für weitere Informationen.

ExpressVPN

ExpressVPN ist eine gute Wahl, da es Server in Thailand gibt. Es bietet hervorragende Sicherheit und hat eine strikte No-Logs-Richtlinie. Außerdem ist es das schnellste VPN, das es gibt. Das und die unbegrenzte Bandbreite machen es zum besten VPN für das Streaming. Sie sollten kein Problem damit haben, Zugriff zu erhalten.

ExpressVPN-Website

ExpressVPN-Anmeldung

ExpressVPN-Speedtest

ExpressVPN-Tunnel-Optionen

ExpressVPN-Full-App

Bisherige

Nächster

Sie können die benutzerfreundlichen Clients auf allen gängigen Betriebssystemen installieren. Es ist so einfach, dass es die beste Wahl für diejenigen ist, die keine Erfahrung mit VPNs haben. Es können auch bis zu drei Geräte auf einmal angeschlossen werden. Es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die ausreichend Zeit zum Auschecken bietet. Unsere ExpressVPN-Überprüfung geht detaillierter auf den Service ein.

Gefahren bei der Verwendung einer thailändischen IP-Adresse

Die Verwendung einer thailändischen IP-Adresse ist in Ordnung, sofern Sie dabei sicherstellen, dass Sie geschützt sind. Beispielsweise sind einige Länder mit der Überwachung invasiv und verfügen nicht über die besten Datenschutzgesetze.

Online-Kommentare, die die Monarchie kritisieren, können nach Thailands Gesetz der Majestät strafrechtlich verfolgt werden. Behörden können Ihre Aktivitäten problemlos überwachen, es besteht jedoch auch die Gefahr von Online-Angriffen. Thailand ist einer der schlimmsten Orte für Cyberkriminalität. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie geschützt sind. Ein gutes Antivirenprogramm ist auch eine gute Idee.

Weitere Informationen zum Land finden Sie in unserem besten VPN für Thailand-Artikel.

Abschließende Gedanken

Hoffentlich haben wir Ihnen geholfen zu verstehen, wie Sie eine IP-Adresse in Thailand erhalten. Der sicherste Weg, dies zu tun, ist über ein VPN, da Sie durch seine Sicherheit geschützt sind und Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt.

Sie können eine unserer oben genannten Empfehlungen für Thailand auswählen, aber CyberGhost ist die beste Option, da dort die meisten Server vorhanden sind, sodass Sie die besten Chancen haben, einen geeigneten zu finden. Mit der siebentägigen Testversion können Sie es auf Herz und Nieren prüfen. Wenn Sie sich bis dahin noch nicht entscheiden können, sind Sie von der Geld-zurück-Garantie abgedeckt.

Wenn Sie einen Weg empfehlen können, eine thailändische IP-Adresse zu erhalten, hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Wir würden gerne davon hören. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me