So erhalten Sie eine australische IP-Adresse im Jahr 2020: Auf dem Weg nach Down Under

Aussies im Ausland vermissen wahrscheinlich das Ansehen ihrer lokalen Fernsehsendungen und die Möglichkeit, auf ihre Online-Bankkonten zuzugreifen. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie eine australische IP-Adresse erhalten, um Geoblöcke zu umgehen und das Internet wie zu Hause zu nutzen.


Wenn Sie australisches Fernsehen im Ausland sehen möchten, werden Sie feststellen, dass Ihre üblichen Kanäle wie Foxtel, 10Play oder Nine’s Wide World of Sports nicht verfügbar sind. Es sind jedoch nicht nur Unterhaltungsseiten blockiert. Banken und Regierungswebsites beschränken den Zugang zu ihren Diensten, wenn Sie sich außerhalb des Landes befinden, um Betrug zu bekämpfen.

Ihre IP-Adresse enthält Informationen zu Ihrem Standort und dem von Ihnen verwendeten Gerät. Indem Sie Ihre IP-Adresse in eine australische ändern, können Sie Websites dazu verleiten, zu glauben, dass Sie dort sind. Dies eröffnet die Möglichkeit, auf Onlinedienste, Netflix und mehr zuzugreifen.

So erhalten Sie eine australische IP-Adresse

Der einfachste Weg, eine australische IP-Adresse zu erhalten, ist über einen Proxy. Proxies arbeiten häufig in Ihrem Browser und fälschen Ihren Standort, indem Sie Ihren Internetverkehr über einen anderen Exit-Punkt im Internet umleiten. Empfehlungen finden Sie in unserem besten kostenlosen Proxy-Artikel.

Proxies sind jedoch nicht sicher oder zuverlässig. Die Verbindung ist nicht verschlüsselt. Dies bedeutet, dass Ihre tatsächliche IP-Adresse weiterhin angezeigt wird, sodass Websites und Online-Snoopers Ihren Standort leichter erkennen können. 

Wir empfehlen die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks, um nicht nur Ihre Verbindung zu sichern und die neugierigen Blicke von Geheimagenten und Vermarktern zu vermeiden, sondern auch Geoblöcke zu umgehen. Unser VPN vs. Proxy. Tor Artikel erklärt mehr über die Unterschiede, aber der Kern ist Sicherheit.

Da jedoch nicht alle VPNs gleich sind, haben wir drei unserer besten VPN-Anbieter ausgewählt, mit denen Sie problemlos eine IP-Adresse für Australien erhalten können. 

ExpressVPN

ExpressVPN führt unsere Liste der besten VPN-Anbieter an. Die Sicherheit ist ausgezeichnet, mit Funktionen wie 256-Bit-Verschlüsselung, einem Killswitch und einer No-Logs-Richtlinie, um Ihren Browser- und Torrent-Verlauf privat zu halten.

ExpressVPN-Website

ExpressVPN-Anmeldung

ExpressVPN-Speedtest

ExpressVPN-Tunnel-Optionen

ExpressVPN-Full-App

Bisherige

Nächster

Benutzer in Australien werden die herausragende Leistung von ExpressVPN aufgrund seiner schnellen Geschwindigkeit, die beim Streaming hilft, zu schätzen wissen. Es verfügt außerdem über mehr als 3.000 Server weltweit und bietet vier Standorte in Australien – Melbourne, Sydney, Brisbane und Perth -, sodass Sie immer eine australische IP-Adresse erhalten, auch wenn ein Rechenzentrum ausfällt.

ExpressVPN umgeht zuverlässig Geoblocks, einschließlich der von Netflix, wodurch es den ersten Platz in unserer Liste der besten VPNs für Netflix belegt. Sie können es auf Windows-, MacOS-, Android-, iOS- und Linux-Plattformen installieren. Lesen Sie unseren ExpressVPN-Test, um mehr zu erfahren, und probieren Sie ihn mit seiner siebentägigen Testversion und der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie aus. 

NordVPN

NordVPN kann Ihnen auch eine australische IP-Adresse geben. Es verfügt über eine große Serverauswahl und stellt mit hoher Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit eine Verbindung zu den meisten Streaming-Diensten her. Kein Wunder, dass es in unserem besten VPN für Streaming-Artikel einen hohen Stellenwert hat. Zusätzlich zu seiner Netzwerkabdeckung schützt es Ihre Privatsphäre und Sicherheit durch 256-Bit-AES-Verschlüsselung in Kombination mit dem OpenVPN-Protokoll, um Hacker und Snoopers in Schach zu halten. Außerdem werden keine Protokolle geführt.

NordVPN-Slider1

NordVPN-Slider2

NordVPN-Slider3

NordVPN-Slider4

NordVPN-Slider5

Bisherige

Nächster

Der Kundensupport von NordVPN ist schnell und zuverlässig mit einem reaktionsschnellen Live-Chat-Service und einer umfassenden Wissensdatenbank. Es ist für Windows, MacOS, Android und iOS verfügbar und kann mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausprobiert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem NordVPN-Test.

CyberGhost

CyberGhost ist ein starkes, benutzerfreundliches Allround-VPN mit einer Reihe nützlicher Funktionen. Es verfügt über 76 Server in Australien sowie über 4.500 Server in 60 Ländern, die Ihnen beim Streaming von Inhalten gute Dienste leisten sollten. 

Wenn es um Datenschutz und Sicherheit geht, sind Sie bei CyberGhost genau richtig. Abgesehen davon, dass keine Protokolle geführt werden, bietet es einen Kill-Switch und spezielle sichere Server, wenn Sie eine besonders starke Verschlüsselung benötigen. Die Geschwindigkeiten sind gut und es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen.

CyberGhost-Slider1

CyberGhost-Slider2

CyberGhost-Slider3

CyberGhost-Slider4

CyberGhost-Slider5

Bisherige

Nächster

Sie können CyberGhost unter Windows, MacOS, Android und iOS installieren und gleichzeitig bis zu sieben Geräte verbinden. Die Benutzeroberfläche ist ebenfalls einfach zu bedienen, obwohl das Fliesendesign etwas seltsam ist, sodass Sie es möglicherweise nicht ansprechend finden. Bei technischen Problemen können Sie sich per Live-Chat oder E-Mail an das Kundensupport-Team wenden oder die umfangreiche Wissensdatenbank für weitere Tipps zur Fehlerbehebung verwenden.

Es gibt eine siebentägige Testversion und eine großzügige 45-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie es nur ausprobieren möchten. Lesen Sie unseren CyberGhost-Test, um einen detaillierten Überblick über den Service zu erhalten.

Die Gefahren der Verwendung einer australischen IP-Adresse

Aussies genießen im Allgemeinen einen qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Zugang zum Internet. Das Advocacy-Gremium Freedom House kategorisiert die Internetlandschaft in Australien als „kostenlos“, obwohl Strafverfolgungsbehörden uneingeschränkten Zugriff auf Benutzermetadaten haben.

Nach dem Telecommunications Amendment Act von 2015 müssen Unternehmen diese Daten zwei Jahre lang speichern, damit die Regierung ihre eigenen Bürger beschnüffeln kann (lesen Sie mehr in unserem Artikel über PRISM, Snowden und die Überwachung durch die Regierung) und Geheimdienste die Daten ohne a anzeigen können rechtfertigen. 

Die australische Bundespolizei hat diese Informationen verwendet, um Reporter anzusprechen, die mit Asylbewerbern zusammenarbeiten, und ihre Quellen mithilfe ihrer Internet- oder Telefonaufzeichnungen aufzuspüren.

Inhalte sind jedoch online frei verfügbar, und es gibt keine Berichte über das Filtern oder Blockieren politischer und sozialer Informationen, im Gegensatz zu China und anderen Ländern, die den Inhalt vorschreiben, auf den die Bürger zugreifen können. Es gibt jedoch übermäßige Strafen für Online-Diffamierung.

Die Australier haben ihre Bedenken hinsichtlich ihrer Online-Privatsphäre geteilt, aber die Dinge sind nicht so trostlos, wie sie scheinen, weil VPNs Ihnen den Rücken gekehrt haben. Mit einem VPN können Sie auf Inhalte aus Australien und anderen Teilen der Welt zugreifen, einschließlich Netflix, BBC iPlayer und mehr. Es verschleiert auch Ihre echte IP-Adresse und sichert Ihre Verbindung, sodass Sie unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort frei von Cyberkriminellen, Ihrem Internetdienstanbieter und staatlicher Überwachung sind.

Abschließende Gedanken

Es ist nicht allzu schwierig, eine australische IP-Adresse zu erhalten, und wir hoffen, dass dieser Leitfaden den Prozess für Sie vereinfacht hat. Mit dem richtigen VPN können Sie Inhalte streamen und Live-Sportarten, lokale Kanäle und Netflix ansehen, um zu sehen, was im Land Down Under passiert.

Jedes dieser VPNs leistet hervorragende Arbeit, um Ihre Verbindung zu sichern, Ihre Privatsphäre zu schützen und Streaming-Sites und Onlinedienste zu entsperren. Sie bieten auch kostenlose Testversionen und Geld-zurück-Garantien, damit Sie sie ausprobieren und die richtige für Sie finden können.

ExpressVPN ist unser Favorit aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit, seines starken Netzwerks, seiner Zuverlässigkeit und seiner Fähigkeit, Streaming-Sites wie Netflix Australia und andere zu entsperren. Wenn Sie sich noch umschauen müssen, lesen Sie unseren besten VPN für Australien-Leitfaden.

Wenn Sie versucht haben, eine IP-Adresse aus Australien zu erhalten, teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, wie Sie dies getan haben. Wie immer vielen Dank fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me