So erhalten Sie 2020 eine neuseeländische IP-Adresse: Die Kiwi-Verbindung

Wenn Sie versucht haben, von einem anderen Ort der Welt aus auf neuseeländische Inhalte zuzugreifen, wurde Sie wahrscheinlich mit einer Fehlermeldung getroffen. Das liegt an Geoblöcken und es gibt nur einen Weg, um sie zu umgehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine neuseeländische IP-Adresse erhalten.


Es gibt viele Gründe, eine neuseeländische IP-Adresse zu erhalten. Beispielsweise sind Sie möglicherweise auf Reisen und müssen ein Online-Geschäft remote verwalten, oder Sie sind Neuseeländer im Ausland und müssen Ihr Bankkonto online überprüfen. In beiden Fällen ist es wahrscheinlich, dass Sie daran gehindert werden.

Einige Spiele werden weltweit zur gleichen Zeit veröffentlicht, aber die Spieler können sie in Neuseeland Stunden im Voraus erhalten, da ihre Zeitzone dem größten Teil der Welt voraus ist. Durch eine neuseeländische IP-Adresse wird Ihr wahrer Standort maskiert und dem Anbieter angezeigt, dass Sie dort sind, und Sie erhalten Zugriff auf diese Versionen, sofern diese heruntergeladen werden können.

Schauen Sie sich unser bestes VPN für Spiele an, wenn Sie daran interessiert sind.

Vielleicht möchten Sie nur lokale Kanäle wie TVNZ oder das neueste Spiel der All Blacks sehen. Der Streaming-Dienst Lightbox und die neuseeländische Version von Netflix stehen Kiwis aufgrund von Problemen mit der Inhaltslizenzierung nur zur Verfügung. Lesen Sie unseren Artikel über das Netflix-VPN-Verbot, um mehr darüber zu erfahren, und lesen Sie unser bestes VPN für Netflix, um Empfehlungen zu erhalten.

So erhalten Sie eine neuseeländische IP-Adresse

Der einfachste Weg, Ihre IP-Adresse zu fälschen, ist die Verwendung eines Proxys. Dies ist jedoch nicht der beste Weg. Proxies sind nicht zuverlässig. Sie funktionieren oft nicht und schützen Sie auch dann nicht, wenn sie es tun. Es gibt keine Sicherheit und Ihre echte IP-Adresse ist nachvollziehbar. Lesen Sie unser Stück VPN vs. Proxy vs. Tor, um das Thema aufzufrischen.

Die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks ist der beste Weg. Es lohnt sich jedoch, unseren besten kostenlosen Proxy-Leitfaden zu lesen, wenn Sie sich auf dieser Route befinden. Sie enthalten Sicherheitsfunktionen und viele führen keine Protokolle, sodass Ihre Aktivitäten geheim gehalten werden. Die meisten unserer besten VPN-Anbieter werden der Aufgabe gewachsen sein, aber es gibt einige, die für Neuseeland besser sind.

Für den Anfang möchten Sie, dass der Anbieter Server dort hat, damit Sie auf den Inhalt zugreifen können. Ohne sie befinden Sie sich an derselben Position, an der Sie begonnen haben. Wenn Sie Netflix suchen, wählen Sie ein VPN aus, das das VPN-Erkennungssystem von Netflix übertreffen kann, oder Sie müssen lediglich eine Fehlermeldung erhalten. Unser Netflix-Proxy-Fehlerartikel befasst sich eingehender mit dem Thema.

NordVPN

NordVPN ist eine gute Wahl für Neuseeland. Es verfügt über ein großes Servernetzwerk, das einen Großteil der Welt abdeckt. Einundzwanzig seiner Server befinden sich in Neuseeland. Dies sollte ausreichend sein, um auf die gewünschten Inhalte zuzugreifen. Es verfügt über die beste verfügbare Sicherheit und nimmt auch die Privatsphäre ernst. Einige seiner Funktionen umfassen unbegrenzte Bandbreite, angemessene Geschwindigkeiten und schnelles Server-Switching.

Bisherige

Nächster

Sie können es mit allen gängigen Betriebssystemen verwenden. Außerdem erhalten Sie problemlos Netflix und andere Streaming-Dienste. Es gibt eine 30-tägige Rückerstattungsfrist, bei der Sie genügend Zeit haben, um herauszufinden, ob es Ihnen gefällt. Weitere Informationen zum Service finden Sie in unserem NordVPN-Test.

CyberGhost

CyberGhost ist ein weiterer Anbieter, der für Neuseeland geeignet ist. Es verfügt über ein großes Servernetzwerk, das 60 Länder abdeckt, einschließlich Neuseeland, wo 10 verfügbar sind. Die Sicherheit ist gut und es gibt strenge Datenschutzrichtlinien, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Sie können es auf den meisten Betriebssystemen installieren und es ist eines der besten VPNs für mehrere Geräte, da Sie bis zu sieben Geräte gleichzeitig verbinden können.

CyberGhost-Slider1

CyberGhost-Slider2

CyberGhost-Slider3

CyberGhost-Slider4

CyberGhost-Slider5

Bisherige

Nächster

Es hat anständige Geschwindigkeiten und keine Bandbreitenbeschränkungen, was es gut für das Streaming macht. Es kann auch auf Netflix zugreifen. Es gibt eine siebentägige Testversion, die Sie nutzen können. Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, können Sie auf die Geld-zurück-Garantie zurückgreifen. Lesen Sie unseren CyberGhost-Test für weitere Informationen.

ExpressVPN

ExpressVPN ist eine gute Wahl, da es eines der besten VPNs auf dem Markt ist. Server sind in 94 Ländern erhältlich, einschließlich Neuseeland. Es bietet nicht nur hohe Sicherheit und Datenschutz, sondern ist auch das schnellste VPN auf dem Markt und verfügt über eine unbegrenzte Bandbreite. Es ist ein vergleichbarer Service wie NordVPN, wie Sie in unserem Artikel lesen können.

ExpressVPN-Website

ExpressVPN-Anmeldung

ExpressVPN-Speedtest

ExpressVPN-Tunnel-Optionen

ExpressVPN-Full-App

Bisherige

Nächster

Es ist kein Problem, in Netflix einzusteigen und in unserem besten VPN für Streaming-Leitfaden zu gewinnen. Sie können es auf allen gängigen Betriebssystemen verwenden. Wenn Sie nicht viel Erfahrung mit VPNs haben, ist dies eine besonders gute Wahl, da es so einfach zu bedienen ist. Sie können es selbst mit seiner 30-tägigen Geld-zurück-Garantie testen oder unseren ExpressVPN-Test lesen, um weitere Informationen zu erhalten.

Gefahren bei der Verwendung einer neuseeländischen IP-Adresse

Eine neuseeländische IP-Adresse ist nicht sehr gefährlich, aber es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten. Wo das VPN-Unternehmen seinen Sitz hat, ist wichtig, ob Ihre Aktivitäten riskant sind, wie Sie in unserem Artikel zum Datenschutz lesen können. Es ist wichtig, sich mit einem VPN zu schützen.

Neuseeland war eines von vielen Ländern, für die es Hinweise auf den Einsatz von Massenüberwachung in den Snowden-Enthüllungen gab. Die Online-Kommunikation wurde analysiert und die Regierung konnte Ihre Online-Bewegungen verfolgen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem besten Artikel zu VPN für Neuseeland.

Durch die Verwendung eines VPN bleiben Sie vor der Überwachung verborgen und Ihre Aktivitäten bleiben privat.

Abschließende Gedanken

Sie sollten jetzt wissen, wie Sie Ihre IP in eine neuseeländische ändern können. Unabhängig davon, ob Sie auf Ihr Bankkonto zugreifen oder mit dem lokalen Fernsehen auf dem Laufenden bleiben möchten, ist die Verwendung eines VPN der beste Weg, dies zu tun. Sie können nicht nur auf neuseeländische Inhalte und Dienste zugreifen, sondern auch von den zahlreichen Funktionen profitieren, die in VPNs enthalten sind, z. B. Sicherheit.

NordVPN ist eine gute Wahl für Neuseeland. Sie sind geschützt und mit 21 Servern sollten Sie kein Problem damit haben, Zugriff auf irgendetwas zu erhalten. Außerdem bedeutet die 30-tägige Rückerstattungsfrist, dass Sie nichts verlieren können, wenn Sie es versuchen.

Wenn Sie Empfehlungen zum Erhalt einer neuseeländischen IP-Adresse haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich mit. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me