Geoblocking-Leitfaden: Was ist das und wie umgehen Sie es im Jahr 2020?

Sie könnten denken, dass alles und jedes im Internet für jedermann zugänglich ist, aber leider liegen Sie hier falsch. Die digitale Welt hat mehr Grenzen als Sie vielleicht denken, und dieser Geoblocking-Leitfaden soll Ihnen helfen, alles zu verstehen.


Während viele Länder unter strenger Zensur leiden, werden weltweit auch andere Blockaden und Beschränkungen eingeführt, vielleicht ohne dass Sie es überhaupt merken. Georestrictions können in Form einer blockierten Website, eines Streaming-Dienstes oder sogar eines bestimmten Inhalts wie eines YouTube-Videos gefunden werden. 

Geofilter sind eine der weltweit größten Formen der Internetblockierung. Ob es uns gefällt oder nicht, unser Standort bestimmt, was wir online sehen können und was nicht. Einige Länder, wie die USA und Großbritannien, erhalten Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten, andere haben nur eine geringe Menge an Inhalten, auf die zugegriffen werden kann.

Unabhängig davon, ob Sie mit Geoblocks vertraut sind oder nicht, fragen Sie sich höchstwahrscheinlich, warum und wie die Websites und Onlinedienste überhaupt wissen können, wo wir uns befinden. Nun, wir werden das alles erklären und Ihnen auch sagen, wie Sie die Einschränkungen umgehen können.

Was ist Geoblocking??

Geoblocking ist eine Technik, die von Unternehmen verwendet wird und die den Zugriff von Personen auf Inhalte basierend auf ihrem geografischen Standort einschränkt. Es verhindert, dass Menschen in einem Land auf Inhalte eines anderen zugreifen. 

Wie funktioniert Geoblocking??

Websites und Onlinedienste können anhand Ihrer IP-Adresse erkennen, wo Sie sich befinden. Eine IP-Adresse mag für Sie wie eine Reihe von Zufallszahlen aussehen, enthält jedoch viele Informationen. IP-Adressen werden ISPs zugewiesen, die sie dann Kunden zuweisen. 

Jedes Mal, wenn Sie versuchen, eine Website zu besuchen oder einen Onlinedienst zu nutzen, wird Ihre IP-Adresse mit der Anfrage gesendet, damit der Server weiß, wohin er den Inhalt zurücksenden muss. So können Websites und Onlinedienste Ihren Standort identifizieren.

Wenn Sie einen Geoblock treffen, können Sie entweder vollständig blockiert, umgeleitet oder teilweise Zugriff erhalten. Möglicherweise wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass der Inhalt in Ihrem Land nicht verfügbar ist, oder Sie bemerken möglicherweise nicht einmal, dass Sie zur richtigen Version weitergeleitet wurden. In beiden Fällen gibt es mehrere Gründe, warum sie existieren.

Beispiele für Geoblocking

Geoblocking gibt es seit Jahren. DVD-Regionalcodes sind im Wesentlichen eine Form davon, auch wenn sie hardwarebasiert sind. Sie haben es vielleicht nicht bemerkt, aber Geoblocks werden auch von Online-Shops auferlegt. Der Preis, den Sie zahlen, hängt davon ab, wo Sie sich befinden. 

Viele Unternehmen sind schuldig, wenn es um den Preis geht. Möglicherweise stellen Sie jedoch auch fest, dass Ihr Zahlungsmittel nicht akzeptiert wird oder Sie sich nicht auf der Website oder im Service registrieren können. 

Diese Art von Geoblocking wird immer deutlicher wahrgenommen, und die EU ist führend bei der Förderung fairer Praktiken. Im Jahr 2015 wurde die Strategie für den digitalen Binnenmarkt umgesetzt, um das Ende der geografischen Beschränkungen zwischen den EU-Ländern zu erreichen. 

Darüber hinaus wurde 2018 die Geoblocking-Verordnung erlassen, die bestimmte Arten von Geoblocking zwischen EU-Mitgliedstaaten verbietet, einschließlich der Verweigerung des Zugangs oder der Umleitung ohne vorherige Erlaubnis und der Verweigerung der Zahlung, da diese von einem anderen EU-Mitgliedstaat stammt. 

Streaming von Geoblocks

Geoblocking ist besonders häufig, wenn es um Streaming-Dienste geht. Einige Unternehmen können nur in bestimmten Ländern oder Regionen tätig sein. Daher implementieren sie einen Geofilter, um Besucher von anderen Orten zurückzuhalten. 

Lizenz- und Urheberrechtsvereinbarungen beschränken, was Unternehmen auf verschiedene Märkte streamen können, und Geoblocks sind für Unternehmen die einfachste Möglichkeit, diese Einschränkungen einzuhalten.

Ein gutes Beispiel ist die BBC, der britische öffentlich-rechtliche Sender, der allen in Großbritannien ansässigen Personen zur Verfügung steht. Die BBC begann 1922 mit der Ausstrahlung, so dass es damals offensichtlich keine Online-Dienste gab. Um mit der Zeit Schritt zu halten, startete die BBC 2007 ihren Streaming- und Nachholservice BBC iPlayer. 

Der BBC iPlayer umfasst Live-TV, Sportveranstaltungen, On-Demand-Shows und -Filme sowie exklusive Inhalte, die alle online verfügbar sind. Sie sind jedoch nur für Personen in Großbritannien verfügbar. Wenn Sie versuchen, von außerhalb der Region darauf zuzugreifen, werden Sie mit einer Nachricht begrüßt, die besagt, dass der Inhalt nur in Großbritannien verfügbar ist (unsere beste VPN für BBC iPlayer-Zusammenfassung kann jedoch hilfreich sein)..

Gleiches gilt für andere Streaming-Plattformen. Es kann ärgerlich sein, dass Sie im Urlaub nicht auf den Dienst zugreifen können, für den Sie bezahlen. 

Geoblocking in der EU

Gemäß den EU-Bestimmungen müssen Anbieter von Online-Inhalten – wie Netflix oder Amazon Prime (lesen Sie unser bestes VPN für Amazon Prime-Video) – den gleichen Umfang an Diensten bereitstellen, auch wenn sich ein Kunde vorübergehend in einem EU-Land befindet, das sich von dem unterscheidet, das er bei der Unterzeichnung angegeben hat oben. Dies ist jedoch für andere Benutzer auf der ganzen Welt unterschiedlich.

YouTube-Videokünstler haben die Möglichkeit, Geoblöcke auch auf ihren Inhalten zu platzieren, sodass Sie möglicherweise feststellen, dass ein YouTube-Video blockiert ist. Einige Länder blockieren YouTube insgesamt, aber es ist einfach herauszufinden, wie Sie blockierte YouTube-Videos in Ihrem Land ansehen können.

Außerdem bietet Youku – Chinas Version von YouTube – einige großartige chinesische Inhalte sowie einige englische Shows und Filme. Außerhalb Chinas kann jedoch nicht darauf zugegriffen werden, was angesichts der Haltung Chinas zur Zensur und seiner restriktiven Great Firewall nicht überraschend ist. Wenn Sie Zugriff erhalten möchten, hilft Ihnen unser Handbuch zum Entsperren von Youku.

Netflix Geoblocking

Das komplexe Geoblocking von Netflix bedeutet nicht nur, dass Sie einen Film oder eine Show nicht ansehen können. Es gibt für jedes Land, in dem es verfügbar ist, eine andere Inhaltsbibliothek. Der Streaming-Service ist in 190 Ländern verfügbar, und der Großteil der verfügbaren Produkte wird produziert von anderen Unternehmen.

Diese Unternehmen können sagen, wo dieser Inhalt angezeigt wird, und da sie häufig Verträge mit anderen Netzwerken abgeschlossen haben, kann Netflix möglicherweise daran gehindert werden, etwas im selben Land anzuzeigen. Obwohl Netflix immer mehr eigene Inhalte produziert, ist ein Teil davon nur an bestimmten Orten sichtbar.

Netflix USA verfügt über die größte Bibliothek. Es ist daher verständlich, dass viele Benutzer darauf zugreifen möchten. Obwohl sich Geoblocking in Kanada nur grenzüberschreitend befindet, unterscheidet sich der Inhalt einer eigenen Version von Netflix von der der USA.

Auf Cloudwards.net gibt es viele Netflix-Artikel, in die Sie sich einarbeiten können. Unser Artikel über die Aufhebung des Netflix-VPN-Verbots soll Ihnen jedoch dabei helfen, die gesamte Geoblocking-Malarkie ein wenig besser zu verstehen. Obwohl Netflix nicht der einzige Streaming-Dienst ist, der regionale Einschränkungen aufweist, bietet es eine zusätzliche Hürde, die wir in einer Minute überwinden müssen.

So umgehen Sie Geoblocking

Es ist nicht schwer, Geoblocking zu umgehen, und Kenner haben es wahrscheinlich bereits herausgefunden. Da Netflix Inhalte basierend auf dem Ort bereitstellt, den Ihre IP-Adresse anzeigt, können Sie durch Ändern Ihrer IP-Adresse in das gewünschte Land solche Einschränkungen umgehen (wir haben viele Artikel zu IP-Adressen, die Sie auf ein länderspezifisches VPN hinweisen)..

Ein einfacher Weg, dies zu tun, ist mit einem Proxy. Es maskiert Ihre echte IP-Adresse mit einer eigenen und täuscht den empfangenden Server vor, Sie wären woanders ansässig. Obwohl dies ein einfacher Weg ist, um regionale Beschränkungen zu umgehen, ist dies nicht der beste Weg. 

Proxies

Proxyserver sind eine schlechte Wahl, wenn es um Sicherheit geht. Obwohl es so aussieht, als ob Sie sich an einem anderen Ort befinden, kann Ihre wahre IP-Adresse durch grundlegende Routenverfolgung ermittelt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Handbuch VPN vs. Proxy vs. Tor.

Auch wenn Sie Ihren Standort nicht ändern möchten und nur einen Proxy für PornHub verwenden möchten, ist dies eine schlechte Idee. Sie werden nicht vor den Scharen böswilliger Popups geschützt, die diese Websites hervorrufen. Wenn Sie nach einer Solo-Aktion suchen, sollten Sie sich unser bestes VPN für Pornostücke ansehen.

VPNs

Eine sicherere Wahl ist die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks. Mit einem VPN können Sie nicht nur Ihren Standort auf Knopfdruck fälschen, sondern auch Ihre Verbindung verschlüsseln. Sie werden durch ein privates Netzwerk getunnelt, das Ihre IP-Adresse verbirgt und auch Schutz vor anderen Online-Gefahren wie Cyberkriminalität bietet. 

VPNs sind eine gute Wahl, wenn Sie sich hinter regionalen Blockaden oder anderen Hürden befinden, z. B. wenn Sie auf Snapchat blockiert sind oder wenn Sie Instagram entsperren müssen.

Jeder der Anbieter in unseren VPN-Bewertungen kann Ihre IP-Adresse in die eines anderen Standorts ändern. Einige haben eine größere Anzahl von Serverstandorten zur Auswahl als andere. 

ExpressVPN, eine der besten VPN-Optionen, in die Sie investieren können, verfügt über Server in 94 Ländern. HideMyAss bietet mit Servern in 190 Ländern eine noch größere Reichweite, ist jedoch insgesamt nicht die beste Wahl. 

Dies liegt daran, dass HideMyAss nicht so sicher wie ExpressVPN ist und sich auch nicht durch andere Funktionen auszeichnet, die enthalten sind. Mit ExpressVPN können Sie Ihren Standort einfach ändern und sich vor Online-Problemen schützen. 

Sie können unseren ExpressVPN-Test lesen, um zu sehen, wie gut er ist, und unseren HideMyAss-Test, um zu sehen, warum Standorte allein ihn nicht schneiden.

Einstieg in Netflix

Wenn Sie auf Netflix zugreifen möchten, müssen Sie noch einige weitere Schritte ausführen. Theoretisch sollte es genauso funktionieren wie die Umgehung eines anderen Geoblocks, aber Netflix hat eines der fortschrittlichsten VPN-Erkennungssysteme eingerichtet, was den Prozess erheblich erschwert.

Distributoren, mit denen Netflix zusammengearbeitet hatte, stellten fest, dass sie Geld verloren, weil die Leute die Shows auf Netflix sahen. Sie üben Druck auf Netflix aus, um zu verhindern, dass Benutzer VPNs verwenden, um auf bestimmte Programme und Filme zuzugreifen. Im Januar 2016 kündigte Netflix an, VPNs zu blockieren, und damit war seine VPN-Barriere geboren.

Von da an saßen die Benutzer hinter dem Netflix-Proxy-Fehler fest, was bedeutete, dass sie Netflix nur dann sehen konnten, wenn sie das VPN ausgeschaltet hatten. Dies bedeutete wiederum, dass sie nicht mehr auf die Bibliothek eines anderen Landes zugreifen konnten.

Zum Glück haben sich einige VPNs im VPN-Radar von Netflix zurechtgefunden, und unser bestes VPN für Netflix bietet einige gute Möglichkeiten.

Abschließende Gedanken

Jetzt wissen Sie, was Geoblocking ist und warum die Technik verwendet wird. Viele Unternehmen setzen regionale Beschränkungen ein, und obwohl Netflixs etwas komplizierter sind, ist es nicht schwer, sie zu umgehen. Alles, was Sie brauchen, ist ein anständiges VPN mit einer guten Serverabdeckung, um die meisten Blöcke zu umgehen. Denken Sie nur an Ihre Sicherheit, wenn Sie eine auswählen. 

In Anbetracht der Serverstandorte, der Sicherheit und der Möglichkeit, auf Netflix zuzugreifen, ist ExpressVPN die beste Option. Es deckt mehr als 90 Länder ab, verfügt über eine hervorragende Sicherheit und kann problemlos auf Netflix zugreifen. Darüber hinaus verfügt es über weitere nützliche Funktionen, sodass sich die Investition lohnt. Eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie ist ebenfalls vorhanden, falls Sie Ihre Meinung ändern.

Teilen Sie uns im Kommentarbereich Ihre Erfahrungen mit Geoblocks mit – und wie Sie damit umgegangen sind. Schauen Sie sich auch unsere VPN- und Unterhaltungsartikel an, während Sie hier sind. Wie immer vielen Dank fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me