Bestes VPN für Torrenting 2020: Segeln in piratischen Gewässern

Torrents sind eine großartige Möglichkeit, nahezu jede Art von Datei zu verbreiten, egal ob es sich um einen Song, einen Film, ein Spiel oder sogar eine Software handelt. Der größte Teil des Inhalts in Torrents ist jedoch urheberrechtlich geschützt, und Piraterie kann Sie in heißes Wasser bringen, wenn Sie Ihre digitalen Spuren nicht verwischen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden mit den besten VPNs für Torrenting zusammengestellt.


Das illegale Reproduzieren und Weitergeben von urheberrechtlich geschütztem Material ist ein großes Nein-Nein, aber seien wir ehrlich, das ist der größte Teil des Inhalts auf Torrent-Websites. Urheberrechtsverletzungen werden in den meisten Ländern verpönt. Wenn Sie solches Material in Torrents übertragen, besteht die Gefahr, dass Sie eine hohe Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe erhalten, wenn Sie sich nicht mit einem VPN schützen.

Wir dulden in keiner Weise Online-Piraterie, aber wenn Sie dies tun wollen, sollten Sie wissen, wie Sie es sicher tun können. Wenn Sie kein VPN verwenden – und noch dazu ein anständiges -, ist es im Grunde so, als würden Sie Ihre Tür offen lassen. Jeder kann Ihre IP-Adresse sehen. Außerdem können alle Ihre Online-Aktivitäten auf Sie zurückgeführt werden, was bei Urheberrechtsverletzungen niemals gut ist.

Für unsere Leser mit einer kurzen Aufmerksamkeitsspanne sollten Sie NordVPN installieren. Dieses VPN hält Sie versteckt und schützt Sie vor unangenehmen Dateien innerhalb des Downloads. Die benutzerdefinierten P2P-Server können mit Ihren Torrent-Possen umgehen. Lesen Sie weiter, um weitere VPN-Empfehlungen und andere Informationen zum Thema Torrenting zu erhalten.

Die besten VPNs für Torrenting

  1. NordVPN
  2. ExpressVPN
  3. CyberGhost
  4. VyprVPN
  5. ProtonVPN
  6. Privater Internetzugang
  7. Windscribe
  8. GooseVPN

1. NordVPN

NordVPN ist das beste VPN für Torrenting. Es verfügt über alle Eigenschaften, die ein VPN benötigt, um Sie beim Segeln in von Piraten befallenen Gewässern zu schützen, bietet jedoch auch einige nützliche Extras.

NordVPN-Slider1

NordVPN-Slider2

NordVPN-Slider3

NordVPN-Slider4

NordVPN-Slider5

Bisherige

Nächster

Über die Tatsache hinaus, dass das VPN tatsächlich P2P-Verkehr zulässt, verfügt NordVPN über benutzerdefinierte P2P-Server, die Torrent-Aktivitäten besser verarbeiten können als seine regulären Server. Auch mit den P2P-Servern erhalten Sie mehr Schutz. Wenn die Kapazität jedoch keine Priorität hat, bieten die Double-Hop-Server von NordVPN eine zusätzliche Schutzschicht.

Dies kommt zu der hohen Verschlüsselungsrate hinzu, die NordVPN bereits verwendet, und es ist ein Kill-Schalter enthalten, um sicherzustellen, dass Sie nicht von einer Störung im Dienst überrascht werden. Das VPN hat auch eine strikte Richtlinie für Nichtprotokollierung, sodass Ihre Online-Aktionen nicht aufgezeichnet werden. Wenn Sie jedoch besonders besorgt sind, können Sie sich mit einer Wegwerf-E-Mail anmelden und Bitcoin für die Zahlung verwenden.

Leistung und Preis von NordVPN

Es ist nicht das schnellste VPN auf dem Markt, aber es kann mit den Anforderungen der meisten Menschen Schritt halten, wie Sie in unserem NordVPN-Test lesen können. Sie erhalten unbegrenzte Daten, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ein Limit zu erreichen und aus dem VPN-Netzwerk geworfen zu werden.

NordVPN bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine beliebte Option für Leute, die einen großartigen VPN-Dienst mit einem strengen Budget wünschen. Der monatliche Plan ist nicht der schlechteste, den wir je gesehen haben, aber Sie sparen Geld, wenn Sie sich für eines der längeren Abonnements entscheiden. Es gibt auch ein 30-Tage-Rückerstattungsfenster für zusätzliche Sicherheit.

2. ExpressVPN

ExpressVPN ist der beste Allround-Service in unseren VPN-Testberichten. Obwohl es viele großartige Funktionen bietet, ist keines davon dem Torrenting gewidmet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das VPN für die Aufgabe unbrauchbar ist. Tatsächlich ist jeder der über 3.000 Server für Torrenting geeignet, er ist nur nicht speziell dafür konzipiert. 

ExpressVPN-Website

ExpressVPN-Anmeldung

ExpressVPN-Speedtest

ExpressVPN-Tunnel-Optionen

ExpressVPN-Full-App

Bisherige

Nächster

Abgesehen vom Mangel an dedizierten P2P-Servern ähnelt ExpressVPN NordVPN, wie Sie in unserem Kopf-an-Kopf-Artikel lesen können. Das VPN bietet eine hervorragende Sicherheit, da sofort eine 256-Bit-Verschlüsselung verwendet wird. Sie können diese jedoch auf 4096-Bit erhöhen, vorausgesetzt, Sie spielen bequem mit den Einstellungen. Ein Kill-Schalter ist ebenfalls integriert, der standardmäßig aktiviert ist.

ExpressVPN schätzt auch Ihre Privatsphäre mit einer soliden No-Logs-Richtlinie. Es befindet sich auch auf den Britischen Jungferninseln, auf denen einige der besten Cloud-Datenschutzgesetze der Welt gelten.

Sie haben kein Problem mit der Geschwindigkeit, da sie die schnellsten Download-Geschwindigkeiten bietet, die wir bisher getestet haben, und es gibt auch keine Bandbreitenbeschränkungen, die Sie daran hindern könnten, Ihre Tracks zu speichern. 

Beide Faktoren haben ihm den ersten Platz in unserem besten VPN für den Streaming-Vergleich eingebracht. Darüber hinaus ist das VPN einfach zu bedienen und eine perfekte Wahl für Anfänger, wie Sie in unserem ExpressVPN-Test lesen können.

Preisschild von ExpressVPN

Etwas, das uns immer dahin gebracht hat, wo es weh tut, sind die Kosten von ExpressVPN – es ist hoch. Sie erhalten jedoch einen fantastischen VPN-Dienst für Ihr Geld. Der monatliche Plan ist der schlechteste, aber Sie können die Kosten ein wenig senken, indem Sie sich für ein längeres Abonnement entscheiden. ExpressVPN akzeptiert Bitcoin und bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, falls Sie sich für etwas entscheiden.

3. CyberGhost

Das CyberGhost VPN ist eine ausgezeichnete Wahl für Torrenting. Obwohl es nicht ganz die Qualitäten unserer ersten beiden Picks hat, ist es nicht weit weg. Es verfügt über ein riesiges Servernetzwerk und eine eigene Profilregisterkarte, auf der alle P2P-fähigen Server angezeigt werden. Außerdem können Sie für jeden Server sehen, wie viele Mitglieder ihn derzeit verwenden, wie weit Sie davon entfernt sind und wie hoch die Serverlast ist. 

CyberGhost-Slider1

CyberGhost-Slider2

CyberGhost-Slider3

CyberGhost-Slider4

CyberGhost-Slider5

Bisherige

Nächster

Neben der Gründung von CyberGhost in Bukarest, Rumänien, das den Datenschutz ernst nimmt, verfügt CyberGhost über spezielle NoSpy-Server, die außerhalb der 14 Augen liegen. Sie kosten etwas mehr, sind jedoch mit Premium-Hardware für zusätzliche Privatsphäre konfiguriert. Unabhängig davon, welche Server Sie verwenden, stellt eine solide Datenschutzrichtlinie ohne Protokolle sicher, dass Ihre Aktivitäten geheim gehalten werden.

Die Sicherheit ist großartig und Sie erhalten einen Kill-Schalter, obwohl er permanent aktiviert ist. Dies ist gut, weil es wirklich ein Muss ist, wenn Sie Torrenting betreiben, aber es ist auch ärgerlich, weil Sie es nicht ausschalten können. Weitere Informationen finden Sie in unserem CyberGhost-Test.

Weitere Funktionen von CyberGhost

CyberGhost ist ein schneller Dienst, der jedoch wie NordVPN bei der Verbindung zu weit entfernten Servern leiden kann. Sie erhalten unbegrenzte Bandbreite und können sieben Verbindungen gleichzeitig herstellen, falls Sie eine ganze Piratencrew befehligen möchten. Die Benutzeroberfläche mag auf den ersten Blick etwas seltsam erscheinen, aber es ist in Ordnung, wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben.

Es ist ein kostengünstiger Service, obwohl Sie sich nicht für die monatliche Rate entscheiden sollten, wenn Sie die Kosten niedrig halten möchten. Eine kostenlose 7-Tage-Testversion ist für Android- und iOS-Benutzer verfügbar, Desktop-Benutzer erhalten jedoch nur einen Tag. Aus Gründen der Anonymität können Sie mit BitPay auschecken. Es gibt auch eine Geld-zurück-Garantie, die 14 Tage im Monatsplan und 45 Tage im längeren Plan beträgt.

4. VyprVPN

VyprVPN ist ein solider VPN-Dienst für Torrenting, da alle Server P2P-Verkehr unterstützen. Es gibt keine spezielle Liste oder Rahmen, durch die Benutzer springen können. Sie wählen einfach einen Server und los geht’s. 

VyprVPN-Slider1

VyprVPN-Slider2

VyprVPN-Slider3

VyprVPN-Slider4

VyprVPN-Slider5

Bisherige

Nächster

Sicherheit ist eine der Stärken von VyprVPN. Sie können aus vielen verschiedenen Protokollen auswählen und es gibt die Option eines eigenen Chamäleon-Protokolls, über das Sie in unserem VyprVPN-Test mehr erfahren können. 

Das VPN enthält einen Kill-Schalter und eine strikte Datenschutzrichtlinie ohne Protokolle. Wenn Sie jedoch absolut datenschutzbewusst sind, sollten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie nicht mit Kryptowährung bezahlen können.

Die Geschwindigkeiten auf dem Papier sind mangelhaft, aber bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass sie konsistent und gar nicht so schlecht sind. Wenn Sie jedoch eine große Datei torrentieren, möchten Sie möglicherweise den Wasserkocher aufsetzen oder ein Nickerchen machen. Sie erhalten jedoch unbegrenzte Bandbreite, sodass Sie so viel herunterladen können, wie Sie möchten. Die Benutzeroberfläche könnte verbessert werden, ist aber immer noch einfach zu bedienen.

Der Preis von VyprVPN hängt davon ab, welche Stufe Sie wählen. Der Standardplan ist der günstigste und bietet Ihnen drei gleichzeitige Verbindungen, während der Premium-Plan das Verbindungslimit auf fünf erhöht und Ihnen die Verwendung des Chamäleon-Protokolls ermöglicht. Der Jahresplan ist kostengünstiger und es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, falls Sie Ihre Meinung ändern.

5. ProtonVPN

Unsere nächste Auswahl, ProtonVPN, wird in unseren Übersichtsartikeln nicht sehr oft erwähnt. Das heißt nicht, dass es ein schlechter Service ist, nur dass andere ihn in bestimmten Bereichen schlagen. Für das Torrenting bringt ProtonVPN jedoch einige nette Funktionen auf den Tisch. 

protonvpn-dashboard-slider-1

protonVPN-interface-slider-2

protonvpn-profile-slider-3

protonvpn-settings-slider-4

protonvpn-split-tunneling-slider-5

Bisherige

Nächster

Die Server von ProtonVPN sind bereits Torrent-freundlich, verfügen jedoch über spezielle P2P-Server, um sicherzustellen, dass Sie ordnungsgemäß geschützt sind. Außerdem können Sie Profile für bestimmte Aktivitäten festlegen, sodass Sie sie nicht jedes Mal manuell einrichten müssen, wenn Sie sie verwenden möchten. Sie können beispielsweise ein Torrent-Profil mit Ihrem gewünschten Protokoll und einem bestimmten Server einrichten und benennen.

Darüber hinaus ist die Sicherheit von ProtonVPN erstklassig und umfasst die Verwendung eines Kill-Schalters. Das VPN hat auch strenge Datenschutzrichtlinien und führt keine Protokolle. Für vollständige Anonymität können Sie auch Bitcoin als Zahlungsmittel verwenden. 

Weitere Funktionen von ProtonVPN

Es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen und obwohl die Geschwindigkeiten nicht langsam sind, sind sie auch nicht die schnellsten, wie Sie in unserem ProtonVPN-Test lesen können. Das Einrichten kann schmerzhaft sein, aber sobald es fertig ist, ist die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen.

Der Preis von ProtonVPN basiert auf mehreren Paketen. Die billigsten Pläne sind die kostenlosen und die Basic-Pläne, aber wir empfehlen sie auch nicht für Torrenting. Dies liegt daran, dass der kostenlose Plan die Geschwindigkeit einschränkt und keiner von beiden Zugriff auf die P2P-Server hat, obwohl Sie mit beiden eine unbegrenzte Bandbreite erhalten.

Der Plus-Plan ist die beste Option. Damit erhalten Sie Zugriff auf die P2P-Server und fünf gleichzeitige Verbindungen. Außerdem ist dies nicht der teuerste Plan von ProtonVPN. 

Der Visionary-Plan ist der teuerste und obwohl Sie fünf zusätzliche Verbindungen und die Nutzung des verschlüsselten E-Mail-Dienstes erhalten, ist er das zusätzliche Geld einfach nicht wert. Ein 30-Tage-Rückerstattungsfenster ist vorhanden.

6. Privater Internetzugang

Als nächstes folgt der private Internetzugang, ein großartiger VPN-Dienst mit ein paar kleinen Problemen, die Sie zum Torrenting ausbügeln müssen. Das VPN bietet Torrent-freundliche Server, und einige Standorte unterstützen die Portweiterleitung, was eine bessere und schnellere Torrent-Erfahrung ermöglicht. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem PIA-Test.

pia-slider1

pia-slider2

pia-slider3

pia-slider4

pia-slider5

Bisherige

Nächster

Die Sicherheit von PIA ist gut, aber Sie müssen die Verschlüsselungsstufe erhöhen, bevor Sie etwas Außergewöhnliches tun. Bei der Installation ist die Standardeinstellung die 128-Bit-Verschlüsselung, die für eine vollständige Anonymität nicht sicher genug ist. Das VPN wird mit einem Kill-Schalter geliefert und führt keinerlei Protokolle. Sie können den Dienst auch mit Kryptowährung bezahlen.

Es ist in der Lage, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen, selbst nach einem kleinen Einbruch, sobald die Verschlüsselungsstufe höher ist, obwohl es inkonsistent sein kann. Es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen und das VPN ermöglicht 10 gleichzeitige Verbindungen. Es ist auch einfach zu bedienen, insbesondere nach dem letzten Update der Benutzeroberfläche.

PIA ist billig. Auch nach einer Preiserhöhung vor nicht allzu langer Zeit blieb der Anbieter eine der günstigeren VPN-Dienstoptionen. Es gilt eine Rückerstattungsfrist von sieben Tagen, falls Sie feststellen, dass dies nichts für Sie ist.

7. Windscribe

Windscribe ist auch ein geeignetes VPN für Torrenting und hält sogar eine uTorrent-Setup-Anleitung bereit. Das Netzwerk ist nicht riesig, aber es ist klar, an welchen Standorten Torrenting nicht unterstützt wird, da sie ein P2P-Symbol mit einem Durchstreichen haben. Je nach ausgewähltem Plan stehen jedoch zahlreiche Optionen zur Auswahl.

Windscribe-Slider1

Windscribe-Slider2

Windscribe-Slider3

Windscribe-Slider4

Windscribe-Slider5

Bisherige

Nächster

Obwohl wir nicht empfehlen, kostenlose VPNs für Torrenting zu verwenden – wir werden später mehr darüber sprechen, warum -, ist der kostenlose Plan von Windscribe eine gute Wahl, die ihm sogar geholfen hat, den ersten Platz in unserem besten Vergleich für kostenlose VPN-Dienste zu erreichen. Es spart nicht an Sicherheit, schränkt Sie jedoch auf andere Weise ein, z. B. indem Sie nur einer Handvoll seiner VPN-Server Zugriff gewähren. 

Diese Server können für den P2P-Verkehr verwendet werden, aber es gibt andere Faktoren, die verhindern, dass es das beste kostenlose VPN für Torrenting ist. Zum einen sind die Geschwindigkeiten nicht schlecht, aber andere VPNs sind schneller. Der Hauptfaktor ist jedoch die Tatsache, dass Sie, obwohl Sie mit beiden Plänen unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen erhalten, nur dann unbegrenzte Bandbreite erhalten, wenn Sie bezahlen. 

Mit dem Pro-Plan von Windscribe erhalten Sie unbegrenzte Daten sowie die Nutzung aller Server, einschließlich der Windflix-Streaming-Server, über die Sie in unserem Windscribe-Test lesen können. Sie können jedoch unbegrenzte Bandbreite billiger erhalten, indem Sie Ihren eigenen Plan erstellen. Durch Hinzufügen eines bestimmten Servers und einer uneingeschränkten Bandbreite erhalten Sie nur 2 US-Dollar pro Monat zurück.

Weitere Funktionen von Windscribe

Die Sicherheit von Windscribe ist gut und verwendet AES-256-Verschlüsselung. Es gibt auch einen Kill-Schalter, der jedoch verwirrenderweise als “Firewall” bezeichnet wird. In der Datenschutzrichtlinie von Windscribe wird angegeben, dass einige Informationen wie die verwendete Bandbreite und Aktivitätszeitstempel protokolliert werden. Für dieses zusätzliche Maß an Anonymität können Sie jedoch Bitcoin als Zahlungsmittel verwenden.

Die Benutzeroberfläche ist so einfach wie möglich, was für Erstbenutzer ideal ist. Wenn Sie ein bisschen technischer sind, werden Sie die Möglichkeit mögen, auch daran zu basteln. 

Wenn Sie sich für den kostenpflichtigen Tarif entscheiden, sollten Sie sich besser für einen längeren Zeitraum anmelden. Auf diese Weise sparen Sie auf lange Sicht Geld. Wenn Sie feststellen, dass Ihnen das VPN nicht gefällt, können Sie innerhalb von drei Tagen nach dem Kauf eine Rückerstattung beantragen. Es ist jedoch möglicherweise eine gute Idee, zuerst den kostenlosen Plan für eine Runde zu nutzen.

8. GooseVPN

Unsere letzte Wahl ist GooseVPN. Es handelt sich um ein Torrent-freundliches VPN, bei dem die meisten Server als für Torrenting geeignet markiert sind. Es gibt jedoch einige Gründe, warum es das letzte auf unserer Liste für die besten VPNs für Torrenting ist.

Goose-VPN-Homepage-2019

Das VPN verfügt über eine hohe Sicherheit mit mehreren Protokolloptionen sowie dem erforderlichen Kill-Switch. Das heißt, es ist nicht sofort einsatzbereit. Sie müssen also wissen, was Sie tun, um es richtig einzurichten und beim Torrenting geschützt zu bleiben. Die Schnittstelle ist jedoch einfach zu bedienen.

In unserer GooseVPN-Überprüfung haben wir jedoch darauf hingewiesen, dass der Dienst einige Verbesserungen erfahren hat, z. B. die Tatsache, dass bei der ersten Überprüfung DNS-Lecks links, rechts und in der Mitte aufgetreten sind. Zum Glück war das VPN während unserer letzten Tests in Ordnung. Es werden keine Protokolle geführt, aber Sie können nicht mit Kryptowährung bezahlen.

Die Geschwindigkeiten von GooseVPN sind nicht großartig, aber Sie erhalten unbegrenzte Bandbreite sowie unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen. 

Der monatliche Plan ist ziemlich hoch, aber die längeren Pläne sind ziemlich günstig. Sie können GooseVPN 30 Tage lang kostenlos testen. Dazu müssen Sie jedoch Zahlungsinformationen eingeben. Das bedeutet auch, dass Sie daran denken müssen, abzubrechen, wenn Sie dies nicht mehr möchten. Andernfalls wird Ihnen am Ende der 30 Tage automatisch eine Rechnung gestellt. Trotzdem ist es eine gute Ausrede, es zu versuchen.

Wie wir die besten VPNs für Torrenting ausgewählt haben

Erstens können wir bei der Suche nach den für das Torrenting am besten geeigneten VPNs so ziemlich jeden Anbieter, der keinen P2P-Verkehr zulässt, direkt von unserer “Vielleicht” -Liste streichen. 

Einige Dienste erlauben kein Torrenting. Es verbraucht schnell eine Menge Bandbreite, daher ist es verständlich, warum einige Anbieter sich davon fernhalten. Außerdem gefällt einigen die Tatsache nicht, dass die meisten P2P-Aktivitäten das Teilen von urheberrechtlich geschütztem Material beinhalten.

Wenn ein Anbieter P2P nicht unterstützt, schützt er Sie nicht auf die gleiche Weise wie diejenigen, die dies tun. Abgesehen davon gibt es einige andere Kriterien, die ein VPN haben muss, um eines der besten VPNs für Torrenting zu sein. 

Sicherheit

Neben dem VPN-Anbieter, der Torrent-Verkehr zulassen muss, ist es äußerst wichtig, dass Sie ein VPN mit guten Sicherheitsfunktionen auswählen. Sie benötigen eine starke Verschlüsselungsrate von AES-256 Bit oder höher sowie einen Kill-Switch. 

Eine gute VPN-Sicherheit stellt sicher, dass Sie versteckt bleiben. Durch einen Kill-Schalter sind Sie abgesichert, falls das VPN ausfällt. In diesem Fall wird Ihre Verbindung vollständig unterbrochen, bevor vertrauliche Daten offengelegt werden können. 

Darüber hinaus muss das VPN die DNS-Lecktests bestanden haben. Ein DNS-Leck ist eine schlechte Nachricht und würde bedeuten, dass Sie aufgespürt werden können. Wir haben alle unsere VPN-Picks getestet und sie sind bestanden. 

Privatsphäre

Das von Ihnen ausgewählte VPN sollte auch Ihre Privatsphäre respektieren. Es sollte eine solide No-Logs-Richtlinie vorhanden sein, die im Grunde sicherstellt, dass keine Ihrer Online-Aktivitäten aufgezeichnet werden. Dies bedeutet, dass selbst wenn die Behörden nach Protokollen fragen würden, nichts zu übergeben wäre. 

Wenn Sie nach einer völlig anonymen Erfahrung suchen, können Sie sich für ein VPN entscheiden, mit dem Sie sich mit einer Brenner-E-Mail anmelden und mit Kryptowährung bezahlen können. 

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit ist ein wichtiger Faktor beim Torrenting. Sie müssen ohnehin eine Weile warten, bis die Datei heruntergeladen ist. Wenn Sie jedoch ein VPN mit hoher Geschwindigkeit auswählen, müssen Sie nicht länger warten, als Sie benötigen. 

Bandbreite

Einige VPNs begrenzen die Bandbreite, die Sie pro Monat verwenden können. Wenn diese Grenze nicht hoch ist oder Sie nicht vorhaben, viel zu tun, werden Sie sie ziemlich schnell erreichen. Zum Glück bieten die meisten VPN-Dienste unbegrenzte Bandbreite. Überprüfen Sie diese Funktion.

Benutzerfreundlichkeit

Ihr Erfahrungsniveau hängt davon ab, nach welcher Art von Benutzererfahrung Sie suchen. Wenn Sie ein Anfänger sind, werden Sie höchstwahrscheinlich eine einfache Benutzeroberfläche zu schätzen wissen, mit der Sie schnell und einfach eine Verbindung herstellen können. Wenn Sie jedoch ein Technikfreak sind, bevorzugen Sie möglicherweise ein VPN, an dem Sie basteln können. Überprüfen Sie in jedem Fall, ob es auch mit Ihrem Gerät kompatibel ist.

Preis

Obwohl der Preis des VPN Ihre Torrent-Fähigkeit nicht beeinträchtigt, sollten Sie dennoch ein VPN auswählen, das Sie sich leisten können.

Warum brauche ich beim Torrenting ein VPN?

Nicht alle Torrents sind illegal, einige enthalten gemeinfreies oder von Creative Commons lizenziertes Material, und Sie müssen Ihre Aktivitäten nicht verschleiern, wenn dies alles ist, mit dem Sie sich befassen (obwohl wir weiterhin empfehlen, ein VPN zu verwenden, um sich vor staatlicher Überwachung und anderen zu schützen Online-Gefahren).

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das meiste Torrenting jedoch im Namen der Piraterie. Wenn Sie urheberrechtlich geschütztes Material herunterladen oder weitergeben, verstoßen Sie gegen das Gesetz und laufen Gefahr, erwischt zu werden. 

Jedes Land hat unterschiedliche Ansichten zu Urheberrechtsverletzungen sowie zu unterschiedlichen Gesetzen und Strafen. In einigen Ländern können Sie nicht auf solches Material zugreifen, aber Sie können Torrent-Sites problemlos entsperren. 

Mitte der neunziger Jahre wurde die Verhinderung des Online-Urheberrechts als wichtige Aufgabe angesehen, und 1998 unterzeichnete Präsident Bill Clinton das Gesetz über das digitale Millennium-Urheberrecht (DMCA). In jedem Land mit solchen Gesetzen könnte eine Strafe wie eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe verhängt werden. Aus diesem Grund ist Torrenting ohne VPN keine gute Idee. 

Ein Inhaber eines Urheberrechts kann eine Mitteilung an einen Internetdienstanbieter (ISP) senden, wenn er der Ansicht ist, dass ein Benutzer Inhalte ohne seine Erlaubnis heruntergeladen hat. Da Ihr ISP alles sehen kann, was Sie online tun, können Sie leicht herausfinden, wer der Täter ist, und es kann eine Benachrichtigung über eine Urheberrechtsverletzung gesendet werden.

Das mag nicht allzu alarmierend klingen, aber wenn der Urheberrechtsinhaber es weiterführen möchte, kann er einem ISP eine Vorladung zur Information des mutmaßlichen Täters zukommen lassen, um ihn zu verklagen.

Copyright Trolle

Copyright-Trolle sind nicht nur Fabelwesen – sie existieren und sind geldgetrieben. In einigen Ländern ist bekannt, dass Anwaltskanzleien Torrents überwachen und die IP-Adressen von Personen erfassen, die gegen das Urheberrecht verstoßen. Anschließend laden sie ISPs vor, um die Schuldigen zu identifizieren und Vergleichsmitteilungen zu versenden. Unser bester VPN für Deutschland Artikel ist ein gutes Beispiel.

Wie kann mich ein VPN beim Torrenting schützen??

Die Verwendung eines VPN beim Torrent – und zu jeder anderen Zeit – stellt sicher, dass Ihre Online-Aktivitäten vor Ihrem ISP und anderen neugierigen Blicken verborgen bleiben. Dadurch wird Ihre IP-Adresse ausgeblendet und Ihre Verbindung verschlüsselt.

Sie können unseren vollständigen Leitfaden für virtuelle private Netzwerke lesen, um ein detaillierteres Verständnis der Funktionsweise eines VPN zu erhalten. Grundsätzlich wird jedoch der gesamte Datenverkehr durch einen sicheren Tunnel von Ihrem Gerät zum VPN-Server geleitet. Der Tunnel ist verschlüsselt, sodass niemand sehen kann, was Sie vorhaben. Es ist jedoch eine Richtlinie ohne Protokolle erforderlich, um sicherzustellen, dass das VPN selbst Ihre Aktivitäten nicht sehen oder aufzeichnen kann. 

Beachten Sie jedoch, dass ein VPN Sie zwar in vielerlei Hinsicht schützt, es jedoch auch eine gute Idee ist, ein anständiges Antivirenprogramm zu installieren. Ihr Download kann gefährliche Dateien enthalten. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie bewaffnet und bereit sind. Bitdefender ist eine gute VPN-Wahl, da es Sie in Echtzeit schützt. Weitere Informationen zum Service finden Sie in unserem Bitdefender-Antiviren-Test.

Kann ich ein kostenloses VPN für Torrenting verwenden??

Kurz gesagt, die Antwort lautet nein. Wir sagen nicht, dass kostenlose VPNs völlig nutzlos sind. Wir empfehlen nur nicht, eines für Torrenting zu verwenden, obwohl die kostenlosen Pläne von Windscribe und TunnelBear eine Ausnahme bilden. 

Es gibt verschiedene Gründe, warum viele der „kostenlosen“ VPN-Apps, die Sie in App Stores sehen, unbedingt vermieden werden sollten, wie Sie in unserem schlechtesten Handbuch für kostenlose VPN-Anbieter lesen können. Hier einige Beispiele. 

Zum einen geben einige Anbieter an, dass der Dienst eine hervorragende Verschlüsselung aufweist, in der Praxis wird jedoch entweder eine weniger günstige oder gar keine Verschlüsselungsrate verwendet. Einige sind voller Malware, die nur darauf wartet, dass Sie eingesaugt werden und sie herunterladen. Andere Anbieter überwachen Ihren Datenverkehr tatsächlich, damit sie Ihre Daten an andere Unternehmen verkaufen können.

Abschließende Gedanken

Jetzt kennen Sie die wirklichen Gefahren von Torrenting ohne VPN, sollten aber auch wissen, wie Sie ein geeignetes für die Aufgabe auswählen. Erstens muss ein VPN P2P-Verkehr zulassen, aber es muss auch eine Richtlinie ohne Protokolle und eine hervorragende Sicherheit mit einem Kill-Switch aufweisen. Außerdem sind schnelle Geschwindigkeiten und unbegrenzte Bandbreite wichtig, damit Sie nicht in ein frustriertes Chaos geraten.

Vor diesem Hintergrund ist NordVPN das beste VPN für Torrenting. Es verfügt über benutzerdefinierte P2P-Server für zusätzlichen Schutz sowie standardmäßig eine hervorragende Sicherheit. Es gibt auch einen Kill-Schalter und eine strikte No-Logs-Richtlinie. 

Die Geschwindigkeiten von NordVPN sind mehr als leistungsfähig und begrenzen die Bandbreite nicht. Es gibt ein 30-Tage-Rückerstattungsfenster, sodass Sie sicher sein können, dass es Ihnen gefällt, und Sie können auch mit Bitcoin bezahlen.

Erzählen Sie uns im Kommentarbereich von Ihren Torrenting-Erfahrungen mit einem VPN oder ob wir etwas verpasst haben. Schauen Sie sich auch unsere anderen VPN-Artikel an, während Sie hier sind. Wie immer vielen Dank fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map