Bestes VPN für Südafrika 2020: VPNs für die Veldt

Südafrika liegt an der südlichsten Spitze des afrikanischen Kontinents. Die wunderschönen Küsten, die vielfältige Kultur und die dramatischen Landschaften mit verschiedenen Wildtieren machen es zu einem beliebten Ort für Touristen. Was auch immer Sie tun, während Sie dort sind, Sie möchten höchstwahrscheinlich im Internet surfen, und Sie sollten zum Schutz eines unserer besten VPN-Tipps für Südafrika verwenden.


Unser Favorit bei weitem ist ExpressVPN, obwohl unsere anderen Tipps Ihnen auch einen guten Lauf für Ihr Geld bieten.

Es ist immer eine gute Idee, ein virtuelles privates Netzwerk zu verwenden, während Sie online sind, wo immer Sie sich auf der Welt befinden. Eine der Hauptanwendungen ist der Zugriff auf eingeschränkte Inhalte. Während Sie in Südafrika sind, können Sie möglicherweise nicht auf das zugreifen, was Sie normalerweise online tun. Dies liegt an Geoblocks, die den Zugriff auf Inhalte in einem bestimmten Land grundsätzlich einschränken.

Wenn Sie beispielsweise auf Netflix gehen, werden Sie mit seiner südafrikanischen Bibliothek begrüßt. Wenn Sie auf die US-Version zugreifen möchten, benötigen Sie eine US-IP-Adresse.

Sie können einen der Anbieter aus unseren VPN-Bewertungen auswählen, aber viele kommen nicht an Netflix ‘VPN-Erkennungssystem vorbei. Wenn Sie dies wünschen, haben wir fünf VPNs, die dieser Aufgabe gewachsen sind, in unserem besten VPN für Netflix-Artikel zusammengefasst.

Bestes VPN für Südafrika 2020

Online-Zensur in Südafrika

Neben regionalen Einschränkungen gibt es noch andere Blöcke, mit denen Sie möglicherweise zu kämpfen haben. Einige Länder blockieren bestimmte Websites und Online-Inhalte. Die Gründe für die Blockaden variieren, können aber auch politische und moralische Gründe beinhalten. Einer der schlimmsten Schuldigen ist China mit seiner Great Firewall. Nahezu jeder westliche Inhalt ist für chinesische Staatsbürger gesperrt.

In Südafrika wird wenig Zensur auferlegt. Einige moralische Kontrollen finden auf Websites statt, die sexuell explizites oder gewalttätiges Material enthalten. Außerdem wurde vorgeschlagen, alle Geräte mit einem automatischen Filter zu versehen, damit Kinder nicht mit Material für Erwachsene in Berührung kommen. Abgesehen davon können die meisten Inhalte kostenlos angezeigt werden. 

Das Parlament hat jedoch 2018 ein neues Gesetz zur Internet-Zensur verabschiedet. Es wartet nun darauf, vom Präsidenten gesetzlich unterzeichnet zu werden. Obwohl das Gesetz zur Änderung von Filmen und Veröffentlichungen keine technische Zensur darstellt, gibt es Bedenken, dass es zu einem kontrollierten Internet führen könnte. 

Sobald dies gesetzlich vorgeschrieben ist, kann das Film- und Publikationsgremium (FPB) benutzergenerierte Inhalte regulieren und alles entfernen, was das FPB als schädlich oder störend erachtet.

Dazu gehören Bilder, Musik und Videos auf jedem Medium, einschließlich Social Media, Filmen, Veröffentlichungen und YouTube. Die meisten Blockaden können jedoch nur auftreten, wenn sich jemand darüber beschwert.

In einigen Fällen ist es eine gute Sache. Es wird strengere Regeln geben, um Kinder vor bestimmten Inhalten zu schützen, und es soll auch Rachepornos stoppen. Hassreden sind ebenfalls ein Ziel, und jeder, der wissentlich Inhalte verbreitet, die zu Gewalt anregen oder Hassreden befürworten, kann mit einer Geldstrafe belegt oder zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden.

Trotzdem sind Bedenken aufgetreten, weil der Gesetzentwurf schlecht geschrieben ist und das Gesetz missbraucht werden könnte. Außerdem müssen sich Content-Plattformen wie YouTube und Netflix als Distributor registrieren und eine jährliche Gebühr zahlen, deren Höhe von der Größe der Content-Bibliothek der Plattform abhängt. Nicht konforme Plattformen können auf ISP-Ebene blockiert werden.

Torrenting in Südafrika

Wenn Sie gerne torrentieren, sollten Sie wissen, dass eine Urheberrechtsverletzung zu Strafen nach dem südafrikanischen Urheberrechtsgesetz führen kann. Darunter könnten Sie eine Geldstrafe von 5.000 südafrikanischen Rand (ca. 330 USD) und / oder eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren für jeden Verstoß erhalten, wenn es sich um eine erste Verurteilung handelt. 

Nachfolgende Verurteilungen können mit einer Geldstrafe von 10.000 südafrikanischen Rand (ca. 660 USD) und / oder einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren für jeden Verstoß geahndet werden.

Außerdem müssen ISPs Torrent-Sites und andere Websites, die gegen das Urheberrecht verstoßen, blockieren und Benutzer im Rahmen einer Überarbeitung des Cybercrimes Bill wegen Piraterie melden. Wenn Sie etwas illegal herunterladen, könnten Sie eine schöne Strafe erhalten, wobei die Höchststrafe bis zu 15 Jahre Gefängnis beträgt.

Online-Überwachung in Südafrika

Das Gesetz über die Überwachung des Abfangens von Kommunikation und die Bereitstellung kommunikationsbezogener Informationen – auch als RICA bekannt – ist das wichtigste Überwachungsgesetz Südafrikas. Darunter müssen Strafverfolgungs- und Geheimdienste eine Sondergenehmigung einholen, um Kommunikationen abzufangen, und ihre Argumentation muss angemessen sein.

Im Jahr 2017 wurde jedoch bekannt, dass die südafrikanische Regierung Tausende von Mobiltelefonen verfolgte und dies aufgrund einer Lücke in der RICA konnte. Gemäß Abschnitt 205 des Strafprozessgesetzes können Beamte die bei RICA erforderliche Erlaubnis umgehen und auf Ihre Telefondaten zugreifen.

Darüber hinaus verlangt RICA von ISPs, dass sie Kundendaten aufbewahren, und verbietet Kommunikationssysteme, die nicht überwacht werden können. Außerdem müssen Mobiltelefonabonnenten ihre nationalen ID-Nummern und andere persönliche Dokumente angeben, um SIM-Karten und andere Dienste kaufen zu können. 

Verschlüsselungstools sind jedoch nicht verboten und Internetcafés sind nicht erforderlich, um ihre Kunden zu überwachen.

Abgesehen davon, dass das Hauptüberwachungsgesetz Südafrikas problematisch ist, haben andere Enthüllungen auch die Besorgnis über die Überwachung erhöht. 

Im Jahr 2015 wurden Berichte über staatliche Sicherheitsorganisationen veröffentlicht, die über Überwachungstechnologie verfügen. Das Gerät kann Handy-Metadaten erfassen, indem es Handytürme nachahmt. 

Ein Sprecher der Direktion für vorrangige Kriminalitätsuntersuchungen bestätigte, dass sie über eine solche Technologie verfügt, sagte jedoch, dass sie nur für Fragen der nationalen Sicherheit verwendet wurde.

Das Gesetz über Cyberkriminalität und Cybersicherheit 2017 wartet noch auf seine Unterzeichnung, enthält jedoch eine Bestimmung, die dem Staat mehr Abhörbefugnisse verleihen und Datenschutzrechte verletzen könnte. Abschnitt 38 ermöglicht das Abfangen der indirekten Kommunikation sowie den Zugriff auf Echtzeit-Kommunikationsdaten und archivierte Informationen. 

Redefreiheit online in Südafrika

Die südafrikanische Verfassung sieht Redefreiheit vor. Es wird allgemein respektiert und Verleumdung ist keine Straftat. Das heißt, es gibt Einschränkungen für Hassreden in Bezug auf Rasse, ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht und Religion sowie für die Anstiftung zu Gewalt.

Wenn das Gesetz über Cyberkriminalität und Sicherheit zum Gesetz wird, wird die Verbreitung schädlicher Nachrichten bestraft, die falsche Informationen enthalten können. Die Spezifikationen sind jedoch vage, und es gibt Bedenken, dass es verwendet werden könnte, um bestimmte Reden, wie z. B. politische Meinungen, zu zensieren.

Südafrika hat ein lebendiges Medienumfeld, aber Journalisten werden wegen ihrer kritischen Berichte über die Regierung schikaniert und angegriffen.

Cyberkriminalität in Südafrika

In Südafrika haben Malware-Angriffe im ersten Quartal 2019 um 22 Prozent zugenommen, und das Cybersicherheitsunternehmen Kaspersky Lab gab an, dass täglich mehr als 13.000 Cyber-Angriffsversuche im Land stattfinden. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass fast 9 Millionen Südafrikaner innerhalb von 12 Monaten Opfer von Internetkriminalität wurden.

In diesem Sinne sollten Sie auf Ihren Reisen vorsichtig sein, insbesondere wenn Sie eine Verbindung zu einem der vielen öffentlichen WLAN-Hotspots des Landes herstellen. Die Sicherheitsstufe für solche Verbindungen ist unbekannt, und Sie sind möglicherweise anfällig für Viren und Hacking-Angriffe. Die Verwendung eines VPN ist in diesem Fall ein Kinderspiel, aber ein anständiges Antivirenprogramm würde auch nicht schaden.

Was macht ein VPN zum besten für Südafrika?

Obwohl viele VPN-Anbieter über hervorragende Funktionen und einen zuverlässigen Service verfügen, ist es wichtig, dass Sie den für Südafrika am besten geeigneten auswählen. 

Sie müssen sicherstellen, dass es eine gute Sicherheit bietet, um Sie vor Online-Überwachung und Cyberkriminalität zu schützen. Als Teil dieser Sicherheit ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass sie einen Kill-Schalter enthält. Ein Kill-Schalter trennt Ihre Verbindung zum Internet, wenn das VPN ausfällt, und schützt Sie so. 

Ihre Privatsphäre ist ebenfalls wichtig. Eine gute Sicherheit bedeutet nicht, dass der Anbieter sie einhält. Sie müssen sicherstellen, dass das VPN über eine Richtlinie ohne Protokollierung verfügt. Mit einer davon können Sie sicher sein, dass Ihre Online-Aktivitäten nicht aufgezeichnet werden.

Ein gutes Netzwerk von Servern ist hilfreich, um Zensur oder Geoblöcke zu überwinden. Je mehr Server es in verschiedenen Ländern gibt, desto besser ist Ihre Chance, Einschränkungen zu umgehen. Wenn Sie auf Inhalte zugreifen möchten, die nur in Südafrika verfügbar sind, benötigen Sie eine südafrikanische IP-Adresse. Stellen Sie daher sicher, dass das VPN über Server verfügt.

Sie möchten auch sicherstellen, dass der Dienst über gute Geschwindigkeiten und unbegrenzte Bandbreite verfügt, insbesondere wenn Sie Torrent oder Streaming durchführen möchten. Gute Geschwindigkeiten bedeuten, dass Sie nicht mit Ladebildschirmen zu kämpfen haben. Wenn Sie über eine unbegrenzte Bandbreite verfügen, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass ein Limit erreicht wird. Ab diesem Zeitpunkt funktioniert das VPN nicht mehr und lässt Sie ungeschützt.

1. Bestes VPN für Südafrika: ExpressVPN

Wir haben ExpressVPN aufgrund seines rundum hervorragenden Service als Top-Wahl für Südafrika ausgewählt. Es ist das beste VPN, das wir bisher getestet haben, und es erfüllt alle Kriterien für Südafrika. 

Die Sicherheit ist ausgezeichnet und auf 256-Bit-Verschlüsselung eingestellt. Sie können sie jedoch erhöhen, wenn Sie möchten. Es gibt auch einen Kill-Schalter, der standardmäßig aktiviert ist. Auch hier spielt der Datenschutz keine Rolle, da für ExpressVPN eine strikte Richtlinie für Nichtprotokollierung gilt.

ExpressVPN-Website

ExpressVPN-Anmeldung

ExpressVPN-Speedtest

ExpressVPN-Tunnel-Optionen

ExpressVPN-Full-App

Bisherige

Nächster

Es gibt viele Server auf der ganzen Welt, um Einschränkungen zu umgehen, und es gibt auch einige in Südafrika, falls Sie sie benötigen. 

ExpressVPN ist das schnellste VPN, das wir getestet haben. Die Geschwindigkeit, die unbegrenzte Bandbreite und die Möglichkeit, auf Netflix zuzugreifen, haben ihm geholfen, unser bestes VPN für das Streaming zu gewinnen. Es deckt Sie auch ab, wenn Sie torrentieren möchten. Lesen Sie unseren ExpressVPN-Test, um den Service besser kennenzulernen.

Andere Gründe, warum wir ExpressVPN mögen

Wenn Sie mit der VPN-Malarkie noch nicht vertraut sind, ist ExpressVPN eine gute Wahl, da es eines der am einfachsten zu verwendenden VPNs ist. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind, da Sie immer noch an den Einstellungen basteln können. Es kann unter Windows, MacOS, Android und iOS installiert werden und Sie können bis zu fünf Geräte gleichzeitig verbinden. 

ExpressVPN ist leider teuer. Der Service, den Sie erhalten, ist jedoch das Geld wert. Außerdem gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie sie zuerst ohne Risiko ausprobieren können.

2. NordVPN

Unsere zweite Wahl ist NordVPN. Es wird hier bei Cloudwards.net oft erwähnt und ist ein enger Anwärter auf unsere erste Wahl, wie Sie in unserem Expressdown zwischen ExpressVPN und NordVPN nachlesen können. 

Es verfügt über die beste verfügbare Sicherheit mit einem integrierten Kill-Switch, und Sie können Ihre Verbindung durch die Verwendung der Double-Hop-Server noch besser schützen. NordVPN legt auch Wert auf Datenschutz und führt kein Protokoll über Ihre Aktivitäten.

NordVPN-Slider1

NordVPN-Slider2

NordVPN-Slider3

NordVPN-Slider4

NordVPN-Slider5

Bisherige

Nächster

Es gibt mehr als 5.600 Server in 60 Ländern, davon 30 in Südafrika für Inhalte, die auf diese beschränkt sind. 

Die Geschwindigkeit ist hoch, aber Sie können feststellen, dass sie langsamer wird, wenn Sie eine Verbindung zu einem entfernten Server herstellen. Es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen und es kann in so ziemlich jedes Streaming-Netzwerk gelangen. Es ist auch unser bestes VPN für Torrenting. Denken Sie daran, wenn dies eine häufige Aktivität für Sie ist. Lesen Sie mehr über den Service in unserem vollständigen NordVPN-Test.

Andere Gründe, warum wir NordVPN mögen

Sie können es unter Windows, MacOS, Android und iOS verwenden. Es ist einfach zu bedienen und ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss von bis zu sechs Geräten.

NordVPN ist möglicherweise die bessere Wahl als ExpressVPN, wenn Sie nicht in bar schwimmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut, und obwohl der Monatsplan nicht besonders gut ist, wirken sich längere Pläne erheblich auf den Gesamtpreis aus. Es gibt auch ein NordVPN, also können Sie es zuerst ausprobieren.

3. CyberGhost

Eine weitere gute VPN-Wahl ist CyberGhost. Es bietet eine hohe Sicherheit und sogar einen permanent aktivierten Kill-Schalter, sodass Sie nicht daran denken müssen, ihn einzustellen. Es gibt auch eine strikte No-Logs-Richtlinie, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

CyberGhost-Slider1

CyberGhost-Slider2

CyberGhost-Slider3

CyberGhost-Slider4

CyberGhost-Slider5

Bisherige

Nächster

Das Servernetzwerk ist mit fast 6.000 Servern in 89 Ländern riesig. Auch in Südafrika gibt es 10 Server, sodass Sie auf Inhalte zugreifen können, die auf diese beschränkt sind.

Die Geschwindigkeiten sind gut, aber wie bei NordVPN können sie über große Entfernungen langsam werden. Die Bandbreite ist unbegrenzt und kann auf die meisten Streaming-Plattformen übertragen werden. Außerdem gibt es in der Benutzeroberfläche Registerkarten für Streaming- und Torrenting-Server, sodass Sie die beste verfügbare auswählen können. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem CyberGhost-Test.

Andere Gründe, warum wir CyberGhost mögen

CyberGhost ist kompatibel mit Windows, MacOS, Android und iOS. Die kürzlich aktualisierte Benutzeroberfläche ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber es ist leicht zu erkennen, wo Sie sich befinden müssen, und es ist nicht schwierig, sie zu verwenden. Sie können bis zu sieben Geräte gleichzeitig verbinden, wodurch es einen Platz in unserer Liste der besten VPNs für mehrere Geräte einnimmt.

Die monatliche Rate ist schlecht, aber wenn Sie sich für ein längeres Abonnement anmelden, wird es auf lange Sicht günstiger. Für Android und iOS ist eine kostenlose 7-Tage-Testversion verfügbar. Sie können diese also verwenden, um zu sehen, ob sie Ihnen gefällt. Darüber hinaus gibt es eine Geld-zurück-Garantie für zusätzliche Sicherheit. Der Monatsplan hat 14 Tage, längere 45 Tage.

4. Windscribe

Für unsere vierte Auswahl haben wir Windscribe ausgewählt. In erster Linie werden wir schnell erwähnen, dass Windscribe einen kostenlosen und einen kostenpflichtigen Tarif anbietet. Der kostenlose Plan ist großzügig und wird vom Cloudwards-Team sogar als bester kostenloser VPN-Dienst ausgezeichnet. Es gibt jedoch einige Funktionen, auf die Sie nur über den kostenpflichtigen Tarif zugreifen können. Denken Sie also daran.

Windscribe-Schnittstelle

Windscribe-Einstellungen

Windscribe-Browsererweiterung

Windscribe-Datenschutzoptionen

Windscribe-Dichtheitsprüfungen

Bisherige

Nächster

Es hat eine gute Sicherheit, die angepasst werden kann und einen Kill-Schalter enthält, obwohl dies seltsamerweise als Firewall bezeichnet wird. Es gibt eine Richtlinie ohne Protokolle, aber einige Informationen werden protokolliert, z. B. Bandbreitenverbrauch und Aktivitätszeitstempel. Nichts von dem, was protokolliert wird, enthält einen wahren Wert, und es kann nicht für Sie bestimmt werden.

Die Anzahl der Server beträgt mehr als 600 in mehr als 60 Ländern. Sie erhalten jedoch nur dann Zugriff auf alle Standorte, wenn Sie den kostenpflichtigen Tarif haben. Es gibt Server in Johannesburg, aber nur “Pro” -Mitglieder können eine Verbindung zu ihnen herstellen. 

Die Geschwindigkeiten sind für die meisten Aktivitäten gut genug, andere sind jedoch schneller. In Bezug auf die Bandbreite erhalten kostenlose Mitglieder 2 GB pro Monat und steigen auf 10 GB, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Wenn Sie Ihrem Servernetzwerk Standorte für jeweils 1 US-Dollar pro Monat hinzufügen, erhalten Sie weitere 10 GB. 

“Pro” -Mitglieder erhalten unbegrenzte Bandbreite. Dies ist ein Muss, wenn Sie Streaming oder Torrenting planen. Außerdem verfügt Windscribe über dedizierte Streaming-Server, sogenannte Windflix-Server. Sie sind nur für “Pro” -Mitglieder verfügbar und funktionieren gut mit Netflix und anderen Plattformen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Windscribe-Test.

Andere Gründe, warum wir Windscribe mögen

Es gibt Clients für Windows, MacOS, Android und iOS. Die Benutzeroberfläche ist ein schnörkelloses Erlebnis, das sich hervorragend für Anfänger eignet, aber auch für Kenner. Ein Plus für Windscribe ist, dass Sie auch eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen haben können.

Der monatliche Preis ist ziemlich teuer, aber längere Pläne senken die Kosten erheblich. Es gibt keine kostenlose Testversion, aber das liegt daran, dass Sie den kostenlosen Plan nutzen können, um zu sehen, ob er Ihnen gefällt. Es gibt auch keine Rückerstattungsrichtlinie. Wenn Sie jedoch innerhalb von drei Tagen eine Rückerstattung beantragen, sind diese gerne verpflichtet.

5. VyprVPN

Schließlich haben wir VyprVPN, einen guten Service, der hervorragende Sicherheit bietet. Es ist anpassbar, aber einfach zu bedienen. Es steht auch ein eigenes Chameleon-Protokoll zur Verfügung, das den VPN-Tunnel noch besser schützt. Es gibt auch einen Kill-Schalter und eine solide No-Logs-Richtlinie.

VyprVPN-Slider1

VyprVPN-Slider2

VyprVPN-Slider3

VyprVPN-Slider4

VyprVPN-Slider5

Bisherige

Nächster

Die Servermenge ähnelt der von Windscribe mit mehr als 700 in 64 Ländern. VyprVPN verfügt jedoch nicht über Server in Südafrika, sodass Sie nicht auf Inhalte zugreifen können, die auf Südafrika beschränkt sind.

Die Geschwindigkeit ist nicht so gut wie bei unseren anderen Optionen, sollte aber für die meisten Aktivitäten in Ordnung sein. Sie erhalten auch unbegrenzte Bandbreite und es kann in Streaming-Dienste gelangen. VyprVPN schützt Sie, wenn Sie auch torrentieren.

Andere Gründe, warum wir VyprVPN mögen

Es ist unter Windows, MacOS, Android und iOS verfügbar. Die Benutzeroberfläche könnte verbessert werden, ist aber dennoch einfach zu bedienen. Außerdem gehören die mobilen Apps zu den besten auf dem Markt, weshalb sie eines unserer besten VPNs für Android sind. Sie können je nach gewähltem Plan bis zu fünf Geräte gleichzeitig anschließen (dazu später mehr)..

Während unserer Tests des Kundendienstes waren unsere Erfahrungen vielfältig. Die Wartezeit war normalerweise nicht schlecht, aber bei einem Test haben wir ungefähr 20 Minuten gewartet. Außerdem scheint es nicht immer besetzt zu sein. In diesem Fall müssen Sie eine Nachricht hinterlassen. 

Es gibt jedoch auch noch die E-Mail-Option. Es hat sich verbessert, aber es könnte noch besser sein. Lesen Sie mehr darüber in unserem VyprVPN-Test.

Sie können sich für das monatliche oder jährliche Abonnement entscheiden. Der monatliche Preis ist ziemlich normal, aber die jährlichen Kosten machen es auf lange Sicht viel erschwinglicher. Sie können auch zwischen den Standard- oder Premium-Plänen wählen. 

Der “Standard” -Plan sieht drei Verbindungen vor, während der “Premium” fünf Verbindungen zulässt. Darüber hinaus erhalten Sie mit dem Premium-Plan Zugriff auf das Chamäleon-Protokoll. Mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie können Sie es ausprobieren, um zu sehen, ob es Ihnen gefällt.

Abschließende Gedanken

Was auch immer Ihr Grund ist, in Südafrika online zu gehen, Sie wissen jetzt, warum Sie dabei ein VPN verwenden sollten. Sie benötigen gute Sicherheit und Privatsphäre, um sich vor staatlicher Überwachung und Cyberkriminalität zu schützen. Außerdem profitieren Sie von einem guten Servernetzwerk sowie von südafrikanischen Servern, wenn Sie nach Inhalten von dort suchen.

In diesem Sinne ist ExpressVPN der klare Gewinner. Es erfüllt alle Kriterien und enthält auch viele andere Funktionen. Die Sicherheit ist ausgezeichnet, es besteht kein Zweifel, dass Ihre Aktivitäten privat bleiben, und es verfügt über ein hervorragendes Servernetzwerk, auch in Südafrika. Darüber hinaus kann es problemlos in Streaming-Dienste, einschließlich Netflix, integriert werden.

Nutzen Sie die 30-tägige Geld-zurück-Garantie und sehen Sie, ob es Ihnen gefällt. Wenn Sie Erfahrung mit der Verwendung eines VPN in Südafrika haben oder etwas verpasst haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich mit. Schauen Sie sich auch unser VPN-Archiv an, während Sie hier sind. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map