Cloud Music Backup: Das Problem mit iTunes Match

Suchen Sie nach einem Remote-Backup-Dienst für Ihre Musik? Wenn Sie Apple-Produkte verwenden, ziehen Sie möglicherweise iTunes Match in Betracht. Aber hier ist das Problem. iTunes Match ist kein Cloud-Dateispeicherdienst. Und viele seiner Benutzer wissen einfach nicht, dass es sich nicht um eine echte iTunes-Backup-Lösung handelt.


Wir alle wissen, dass Cloud-Backups sinnvoll sind, und wir alle möchten sicherstellen, dass unsere wichtigsten Daten an mindestens einem anderen Ort repliziert werden. Die Cloud bietet große Mengen an erschwinglichem Speicherplatz, ideal für genau diesen Zweck.

Warum Ihre Musik sichern??

Im Laufe der Zeit haben die meisten von uns enorme Musiksammlungen auf ihren Laptops, Smartphones, Musik-Playern und Tablets angehäuft. Wenn Sie Stunden damit verbracht haben, CDs in MP3s zu konvertieren oder sogar wertvolle Schallplatten auf Ihren Computer aufzunehmen, sollten Sie sicherstellen, dass diese Dateien in der Cloud dupliziert werden, falls Ihr Musikplayer verlegt wird oder Ihre Festplatte abstürzt.

Apple Music
Apple Music

Aber Musik-Backup ist eine merkwürdige Kuriosität. Es hat Einschränkungen, die es zu einer sehr schlechten Wahl machen können. Seltsamerweise ist Apples eigener Cloud-Dienst iTunes Match einfach nicht für eine echte Remote-Sicherung Ihrer Musikdateien geeignet. Es ist wichtig, dass Sie die Einschränkungen verstehen. Sobald Sie sich für iTunes Match angemeldet haben, können Sie keine Rückerstattung mehr erhalten. Und wenn Sie es nicht vollständig verstehen, verlieren Sie möglicherweise Ihre Musik endgültig.

iTunes Match: Was es ist

Apple hat iTunes Match eingeführt, um Musik auf mehreren Geräten in der Cloud zu synchronisieren. Es analysiert die Dateien auf jedem Gerät und stellt sie auf allen anderen Geräten zur Verfügung, wobei der Online-Dateispeicher in der Cloud als zentrales Repository verwendet wird.

Das größte Verkaufsargument ist das automatische Upgrade von 128-Kbit / s-Dateien auf 256-Kbit / s-Qualität. Außerdem können Sie mit iTunes Match von überall auf jede Datei in Ihrer iTunes-Mediathek zugreifen, sofern Sie eine Verbindung zur Cloud und ein in Ihrem Konto registriertes iOS-Gerät haben.

iTunes Match: Was es nicht ist

Hier ist der wichtige Teil: iTunes Match bietet möglicherweise eine Art Online-Dateispeicher. Es handelt sich nicht um einen Remote-Cloud-Sicherungsdienst für Musik. iTunes Match erstellt keine vergleichbare Kopie Ihrer Dateien in der Cloud. Es entscheidet, wie Ihre Bibliothek ohne Ihr Eingreifen verarbeitet werden soll.

Wenn Musik mit und von der Cloud synchronisiert wird, mischt iTunes Match seine eigenen Bibliothekskopien von Dateien mit Ihren eigenen gerippten oder importierten Dateien, wodurch manchmal eine unangenehme Mischung entsteht. Möglicherweise verlieren Sie Titel mit demselben Titel oder denselben Metadaten wie die Apple-Version. Beispielsweise kann eine Live-Aufnahme falsch mit einer Albumversion in der Cloud abgeglichen werden. Wenn Sie versuchen, es herunterzuladen, ist Ihr Original verschwunden.


© FutUndBeidl

Songs mit expliziten Texten werden gelegentlich durch zensierte Versionen ersetzt, wenn sie aus der Cloud heruntergeladen werden. 

Wenn Sie Musik von Ihren Geräten löschen, gibt es keine Garantie dafür, dass Sie diese Musik auch in Zukunft aus der Cloud abrufen können. Wenn Apple iTunes Match ausschaltet oder Ihr Konto aus irgendeinem Grund deaktiviert, ist Ihre Musik endgültig verschwunden. Klingt unwahrscheinlich, oder? Ein Amazon Kindle-Benutzer hat jedoch alle gekauften Inhalte verloren, als sein Konto deaktiviert wurde. Diese Dinge passieren leider.

Alternativen zu iTunes Match

Sobald wir die Einschränkungen von iTunes Match verstanden haben, ist leicht zu erkennen, dass es sich nicht wirklich um einen Musiksicherungsdienst handelt. Es sind einige Abkürzungen erforderlich, und Sie sind möglicherweise nicht mit den Kompromissen vertraut, die es aus Bequemlichkeitsgründen eingeht.

Was sind also die Alternativen? Hier gibt es wirklich zwei Möglichkeiten. Eine Cloud-Dateispeicherlösung wie Dropbox, die Remote-Backup und Dateisynchronisierung bietet. Und Backblaze, die bietet. ein One-Way-Backup in die Cloud. 

Online Speicher

Beide sind reguläre Dateisicherungslösungen. Und auf den ersten Blick halten Sie sie möglicherweise nicht für geeignet für den Job. In Wirklichkeit bieten sie Ihnen jedoch viel mehr als iTunes Match. CrashPlan Pro ist traditioneller, erschwinglicher, aber wohl weniger vielseitig. Es kann jedoch Dateien von externen Festplatten in der Cloud sichern, was es zu einer sehr guten Lösung für große iTunes-Bibliotheken macht.

Dienste wie Dropbox bieten eine Reihe zusätzlicher Vorteile, die Sie mit ein paar Erweiterungen dem iTunes Match-Erlebnis näher bringen: Sie behalten mehr Kontrolle über den Sicherungsprozess. Sie können beispielsweise Dateien entfernen, die Sie nicht an Dritte weitergeben möchten, z. B. Ihre persönlichen Aufnahmen.

Sie sind nicht an Google oder das Apple-Ökosystem gebunden. Wenn Sie iTunes nicht verwenden möchten, ist dies ein großer Pluspunkt für sich. Es gibt keine Gerätebeschränkungen: Sie können die Apps auf jedem Gerät und jeder Plattform installieren. Es gibt keine Dateigrößenbeschränkungen, vorausgesetzt, Sie kaufen genügend Cloud-Speicherplatz, um Ihre Musik aufzunehmen.

Fazit

Sie können Musik von Dropbox mit einem Drittanbieter-Service wie Tunebox (iOS) oder MusicDropNPlayLite (Android) streamen. Der Kompromiss sind natürlich die Kosten. Während iTunes Match für 25.000 Songs jährlich 24,99 US-Dollar kostet, bietet Dropbox im kostenlosen 2-GB-Plan genug für 480 Songs. Es sei denn, Sie zahlen 0,99 US-Dollar für 200 GB (was ungefähr 20.000 hochwertige Songs enthält).

Die Vorteile eines Dienstes wie Dropbox oder Backblaze liegen auf der Hand, und das zusätzliche Geld kann sich durchaus für echte Cloud-Musik-Backups lohnen. Möchten Sie mehr über das Sichern Ihrer iTunes-Mediathek erfahren? Konsultieren Sie unseren praktischen Leitfaden.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me