Cloudberry Backup Review – Aktualisiert 2020

Cloudberry Backup von MSP360 Review

CloudBerry Backup vom kürzlich umbenannten MSP360 unterscheidet sich stark von allen anderen Backup-Anbietern darin, dass Sie Dateien auf einem Cloud-Speichersystem Ihrer Wahl speichern können und eine benutzerfreundliche Oberfläche für die Verwaltung aller Backups an einem Ort bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen CloudBerry Backup-Test.


Beste Online-Backup-Bewertungen

Die meisten Sicherungsdienste konzentrieren sich auf die Bereitstellung des tatsächlichen Serverplatzes für Ihre Dateien. CloudBerry Backup verfolgt jedoch einen anderen Ansatz. Anstatt eigene Server für die Speicherung anzubieten, können Sie zwischen verschiedenen Speicheranbietern wählen, sodass Sie alle Ihre Konten und Sicherungen von einem Ort aus verwalten können. Lesen Sie diesen CloudBerry Backup-Test weiter, um herauszufinden, ob sich dieser einzigartige Ansatz für Backups lohnt.

Die Software wurde ursprünglich von CloudBerry Labs erstellt und verwaltet. Seitdem hat das Unternehmen den Besitzer gewechselt und sich in MSP360 umbenannt. Etwas verwirrend ist, dass die Software den alten CloudBerry Backup-Namen beibehält, obwohl die Website das neue Branding verwendet.

CloudBerry Backup ist mit einer Vielzahl von Optionen und Tools ausgestattet, was es zu einer großartigen Software für Power-User macht, die einen DIY-Ansatz bevorzugen. Wenn Sie jedoch nur nach einem optimierten Backup suchen, ist CloudBerry wahrscheinlich nicht die Lösung für Sie. Obwohl die Benutzeroberfläche gut organisiert ist, fühlt sich das Design wie etwas aus den frühen 2000er Jahren an.

Trotzdem sind Sicherheit, Datenschutz und Geschwindigkeit hervorragend, vorausgesetzt, Sie arbeiten mit CloudBerry Backup mit dem richtigen Speicheranbieter zusammen. Glücklicherweise gibt es viele Optionen, von Amazon S3 über Amazon Glacier bis hin zu Microsoft Azure. Wir haben die meisten dieser Optionen geprüft. Sehen Sie sich daher unsere Listen der besten Online-Sicherungsdienste und besten Cloud-Speicheranbieter an.

Stärken & Schwächen

Alternativen für Cloudberry Backup von MSP360

Eigenschaften

CloudBerry Backup bietet viele Funktionen, von Image-basierten Backups und Multithreading bis hin zu Hybrid-Backups und Plänen für die Notfallwiederherstellung. Backups können geplant und gedrosselt werden. Dank der leistungsstarken Versionierung verlieren Sie nie den Überblick über gelöschte oder geänderte Dateien.

CloudBerry Backup ist unter Windows, Mac und Linux verfügbar und bietet auch mobile Apps für Android und iOS. Diese dienen jedoch nur zur Verwaltung Ihrer Desktop-Sicherung und nicht als Sicherungslösung für mobile Geräte. Wenn Sie möchten, dass ein Dienst Ihre Mobilgeräte sichert, lesen Sie unseren IDrive-Test.

Wenn Sie nach einer Serversicherung suchen, bietet CloudBerry Backup teurere Pläne, die den Windows-Server, den Microsoft SQL-Server und den Microsoft Exchange-Server unterstützen.

CloudBerry Backup unterstützt sowohl Image-basierte als auch Hybrid-Backups, die manuell, nach einem festgelegten Zeitplan oder kontinuierlich durchgeführt werden können (dh, es scannt Ihre Dateien und führt ein Backup aus, wenn eine Änderung festgestellt wird). Sie können die Drosselung auch basierend auf der Speichernutzung, der Bandbreite oder dem verfügbaren Speicherplatz aktivieren.

CloudBerry-Drosselung

Ihre Sicherung wird standardmäßig mithilfe von Multithreading und einem Algorithmus auf Blockebene durchgeführt. Dies bedeutet, dass Sie keine Netzwerkkapazität verschwenden, wenn Sie ganze Dateien erneut hochladen, wenn nur ein kleiner Teil davon geändert wurde.

Wenn Sie Dateien ändern oder löschen, können Sie mit der Versionierung von CloudBerry Backup die alten Versionen und gelöschten Dateien so lange beibehalten, wie Sie möchten, und es gibt keine Begrenzung, wie viele davon Sie behalten möchten.

CloudBerry-Versionierung

Abgesehen von den Sicherungsfunktionen selbst können Sie mit CloudBerry Backup ein bootfähiges USB-Laufwerk oder eine ISO-Datei aus Ihrem Systemabbild erstellen. Dies ist eine gute Sache, wenn Sie ein System ausfallen.

Es gibt auch ein Tool für die Festplattenkapazität, mit dem Sie analysieren können, welche Dateien und Ordner den größten Teil des Speicherplatzes auf Ihrem Computer beanspruchen. Der Client unterstützt auch Proxyserver.

CloudBerry-Bootable-USB

Übersicht über die CloudBerry-Sicherungsfunktionen

Cloudberry Backup von MSP360 Logowww.cloudberrylab.com

Ab 4999 US-Dollar für 5000 GBAll-Pläne

Backup

Backup Scheduler

Kontinuierliche Sicherung

Inkrementelles Backup

Image-basierte Sicherung

Externe Laufwerkssicherung

NAS-Sicherung

Server Backup

Hybrides Backup

Sicherung mobiler Geräte

Unbegrenzte Sicherung
Nur auf Ultimate Plan

Unbegrenzte Geräte

Geschwindigkeitsdrosselung

Kopieren von Dateien auf Blockebene

Multithread-Backup

Wiederherstellen

Kurier-Wiederherstellungsdienst

Browserzugriff

Zugriff auf mobile Apps

Versionierung

Aufbewahrung gelöschter Dateien

Sicherheit

Private Verschlüsselung

Verschlüsselung im Ruhezustand

In-Transit-Verschlüsselung

Verschlüsselungsprotokoll
AES 256-Bit

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Gehärtete Rechenzentren
n / a

Proxy-Server-Einstellungen

HIPPA-konform

Unterstützung

24/7 Support

Live Chat Support

Telefonischer Support

Email Unterstützung

Benutzerforum

Wissensbasis

Sonstiges

Datenaustausch

Gerätesynchronisierung

Kostenlose Testphase
fünfzehn

Preisgestaltung

Sicherungsdienste haben normalerweise monatliche oder jährliche Abonnementoptionen. Da CloudBerry Backup jedoch keinen Speicherplatz bereitstellt, erfolgt der Großteil der Kosten in Form eines einmaligen Kaufs im Voraus. 

Es gibt jedoch immer noch eine jährliche Wartungsgebühr, und wenn Sie sich nicht für die teuerste Edition entscheiden, gibt es einige merkwürdige Einschränkungen.

Obwohl CloudBerry nicht für die Server bezahlen muss, auf denen Ihre Daten gehostet werden, ist die Ultimate-Version die einzige Version von CloudBerry Backup, mit der Sie unbegrenzte Sicherungen durchführen können. Dies kostet 299,99 US-Dollar und ist weitaus teurer als die meisten Benutzer. 

Stattdessen beschränkt Sie die Desktop Pro-Version auf 5 TB Daten, was in den meisten Fällen wahrscheinlich mehr als ausreichend ist. Wenn Sie nach unbegrenzter Sicherung für Ihr Unternehmen suchen, ist CrashPlan eine großartige Option. Carbonite bietet außerdem unbegrenzten Speicherplatz und ist eine großartige CrashPlan-Alternative für private Benutzer. Weitere Informationen finden Sie in unserem Carbonite-Test.

Die Desktop Pro-Version erlaubt keine Server-Backups. Wenn Sie danach suchen, können Sie sich stattdessen für einen der Serverpläne entscheiden. Obwohl diese immer noch teurer sind als der Desktop Pro-Plan, sind sie nicht so unverschämt teuer wie die Ultimate Edition.

Angesichts des Funktionsumfangs von CloudBerry Backup halten wir den einmaligen Kaufpreis für ziemlich vernünftig, aber es ist nicht großartig, zusätzlich zu dem, was Sie Ihrem Speicheranbieter bezahlen, zusätzliche 10 US-Dollar pro Jahr hinzuzufügen, wenn man bedenkt, dass CloudBerry dies nicht tut Sie müssen die Serverwartung bezahlen, um Ihre Dateien zu hosten.

CloudBerry Free Plan

Es gibt eine kostenlose Version von CloudBerry Backup, die jedoch einige erhebliche Einschränkungen aufweist. Mit der kostenlosen Version von Desktop können Sie nicht mehr als 200 GB Daten sichern, unabhängig davon, wie viel Speicher Sie von Ihrem tatsächlichen Sicherungsanbieter haben. Darüber hinaus sind auch imagebasierte Sicherungen, Verschlüsselung und Kundenunterstützung nicht verfügbar.

CloudBerry-Free-Testversion

Sie können sich auch für eine kostenlose 15-Tage-Testversion anmelden, mit der Sie auf alle Funktionen der Desktop Pro Edition zugreifen können, um sie auszuprobieren, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben.

Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit und Funktionen sind Kriterien, die häufig negativ miteinander korrelieren. Je mehr Funktionen Sie einschließen, desto schwieriger wird es normalerweise, die Software zu verwenden. 

Obwohl CloudBerry Backup so aussieht, als wäre es für Windows XP entwickelt worden, wirkt es diesem Trend entgegen, indem es ein einfaches Layout bereitstellt, das einfach zu verwenden ist, selbst wenn es randvoll mit Tools und Einstellungen ist.

Trotz des antiquierten Designs ist alles gut organisiert und leicht zu finden. Das Hauptfenster “Willkommen” bietet Ihnen einen Überblick über Ihre Einstellungen und Pläne sowie Ihre letzten Sicherungen und Wiederherstellungen.

CloudBerry-Welcome-Panel

Am oberen Bildschirmrand befinden sich mehrere Schaltflächen, mit denen Sie verschiedene Arten von Sicherungs- und Wiederherstellungsplänen einrichten, einen bootfähigen USB-Stick erstellen und Ihren Sicherungsspeicher durchsuchen können.

Auf der Registerkarte “Tools” oben links in der Anwendung können Sie auf die CloudBerry Backup-Optionen zugreifen, das zuvor erwähnte Tool für die Festplattenkapazität starten und Ihre Konfiguration importieren oder exportieren, wenn Sie dieselben Backup-Einstellungen auf einem separaten Computer einrichten möchten.

CloudBerry-Tools-Tab

Unter diesen Schaltflächen befinden sich die Registerkarten für die Hauptansicht der Anwendung, auf denen Sie vom zuvor beschriebenen Begrüßungsbildschirm zu Ihren Sicherungsplänen, Wiederherstellungsplänen, Sicherungsspeicher und Verlauf wechseln können.

Im Abschnitt “Sicherungspläne” finden Sie eine Liste aller von Ihnen eingerichteten Pläne sowie einige standardmäßig vorkonfigurierte Pläne, z. B. Ihre Dokumente, Lesezeichen und Bildordner. Durch Erweitern eines Plans können Sie alle Details anzeigen, einschließlich des Zeitplans, der Verschlüsselung und der Ergebnisse des letzten Durchlaufs sowie verschiedener Schaltflächen, mit denen Sie den Plan bearbeiten, löschen oder klonen können.

CloudBerry-Backup-Pläne

Auf der nächsten Registerkarte erhalten Sie einen sehr ähnlichen Überblick über Ihre Wiederherstellungspläne mit denselben Details und Aktionen wie auf der vorherigen Registerkarte.

CloudBerry-Restore-Pläne

Auf der Registerkarte “Sicherungsspeicher” erhalten Sie einen Überblick über alle verknüpften Konten und die bei jedem Cloud-Speicheranbieter gespeicherten Daten. Sie können Ihre Backups in einer Standardbaumstruktur anzeigen oder nach Größe organisieren.

CloudBerry-Backup-Speicher

Schließlich erhalten Sie auf der Registerkarte “Verlauf” ein detailliertes Protokoll aller von Ihnen durchgeführten Sicherungen und Wiederherstellungen, das die Dateigröße sowie das Ergebnis des Vorgangs, die Zeit, zu der er aufgetreten ist, und seine Dauer enthält.

CloudBerry-Verlauf

Obwohl CloudBerry Backup keine Weboberfläche enthält, gibt es eine mobile App. Wie bereits erwähnt, können Sie mit der App keine Sicherungskopien Ihrer Mobilgeräte erstellen. Sie bietet jedoch ein benutzerfreundliches Mobilportal, mit dem Sie Ihre Sicherungen verwalten und sogar remote initiieren können, wenn Sie dies nicht direkt auf Ihrem Desktopgerät tun können.

Dateisicherung & Wiederherstellung

Das Sichern und Wiederherstellen Ihrer Daten mit CloudBerry mag zunächst kompliziert erscheinen, aber der Vorgang selbst ist eigentlich recht einfach. Außerdem können Sie mit vielen Einstellungen herumspielen, um sicherzustellen, dass sich Ihr verwaltetes Backup genau so verhält, wie Sie es möchten. 

Sie können in der Cloud oder auf einem lokalen Gerät sichern, verschiedene Drosselungs- und Planungseinstellungen implementieren und mehrere Arten von Benachrichtigungen aktivieren.

Mit CloudBerry Backup können Sie mehrere Sicherungspläne einrichten, die unabhängig voneinander ausgeführt werden, sodass Sie Ihre Daten problemlos bei mehreren Anbietern wie Amazon S3 und Google Cloud speichern können.

CloudBerry-Provider-Optionen

Um einen Sicherungsplan zu erstellen, müssen Sie zunächst den Speicherdienst auswählen, den Sie verwenden möchten, und Ihr Konto mit CloudBerry Backup verbinden. Hier gibt es viele Optionen, darunter Amazon S3 oder Amazon Glacier, Google Cloud (nicht zu verwechseln mit Google Drive), Wasabi, Rackspace und mehr. 

Welche Option die beste ist, hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie beispielsweise nach einem Kühlraum suchen, ist Amazon Glacier eine gute Wahl.

CloudBerry-Add-Account

Nachdem Sie das Cloud-Sicherungskonto Ihrer Wahl hinzugefügt haben, können Sie entweder auf “Dateien” oder “Image-basiert” klicken, um den Setup-Assistenten für Ihren Sicherungsplan zu öffnen. Der erste Schritt besteht darin, zwischen “lokaler oder Cloud-Sicherung” oder “Hybridsicherung” zu wählen und anschließend den Speicherdienst auszuwählen, den Sie für den Plan verwenden möchten, wenn Sie mehrere hinzugefügt haben.

CloudBerry-Backup-Local-Or-Cloud

Legen Sie als Nächstes einen Namen für Ihren Plan fest und wählen Sie zwischen “Erweitert”, “Einfach” und “Benutzerdefiniert”. Im Modus “Erweitert” können Sie Verschlüsselung und Sicherung auf Blockebene anwenden, während Sie mit der “einfachen” Alternative nicht nur mit der CloudBerry Backup-Software selbst, sondern mit dem dedizierten Client Ihres Speicheranbieters auf Ihre Sicherung zugreifen können.

CloudBerry-Backup-Modus

Im nächsten Fenster haben Sie Zugriff auf einige erweiterte Optionen, z. B. schnelle NTFS-Scans (Beschleunigung der Suche nach Dateiänderungen auf Kosten einer erhöhten Speichernutzung) und Erzwingen der Verwendung des Volume-Shadow-Copy-Dienstes (mit dem Sie Dateien verwenden können, während diese verwendet werden) werden gesichert).

CloudBerryBackup-Advanced-Optionen

Wenn Sie sich für die “erweiterten” Einstellungen entschieden haben, können Sie die Dateien auswählen, die Sie sichern möchten. Wenn Sie eine Image-basierte Sicherung durchführen, wird in diesem Fenster eine Liste der Partitionen auf Ihrem System angezeigt, nicht Ihre Dateien und Ordner.

CloudBerry-Backup-Select-Files

Nachdem Sie alles ausgewählt haben, was Sie sichern möchten, können Sie auswählen, welche Filter Sie auf den Plan anwenden möchten. Dies umfasst das Überspringen von Systemdateien, das Herausfiltern bestimmter Dateitypen und vieles mehr.

CloudBerry-Backup-Filter

Im nächsten Fenster können Sie die Komprimierung (wodurch der verwendete Cloud-Speicherplatz reduziert wird) und die Verschlüsselung aktivieren (sofern Ihr Cloud-Backup-Anbieter dies unterstützt)..

CloudBerryBackup-Komprimierung und Verschlüsselung

Als nächstes sehen Sie Ihre Aufbewahrungsrichtlinie, die entscheidet, wie lange gelöschte Elemente auf dem Server aufbewahrt werden und wie viele alte Versionen geänderter Dateien Sie haben möchten.

CloudBerry-Backup-Retention

Wenn Sie sich dem Ende des Prozesses nähern, können Sie den Zeitplan festlegen, der an bestimmten Wochentagen in Echtzeit oder manuell auf bestimmte Daten festgelegt werden kann (dh, Sie müssen die Sicherung selbst starten)..

CloudBerry-Backup-Zeitplan

Schließlich können Sie in den letzten beiden Fenstern bestimmte Aktionen einrichten, die automatisch ausgeführt werden, bevor eine Sicherung gestartet oder beendet wird, und anschließend festlegen, ob Sie nach Abschluss einer Sicherung auf irgendeine Weise benachrichtigt werden möchten.

CloudBerry-Backup-Benachrichtigungen

Sobald Sie all dies durchlaufen haben, erhalten Sie mit CloudBerry Backup eine Zusammenfassung Ihres Plans, die Sie überprüfen können. Danach sind Sie fertig.

CloudBerry-Backup-Zusammenfassung

Das Einrichten eines Wiederherstellungsplans ist etwas weniger kompliziert. Sie klicken zunächst in der Haupt-Taskleiste auf die Schaltfläche “Wiederherstellen” und wählen dann aus, von welchem ​​Cloud-Speicheranbieter Sie wiederherstellen möchten.

CloudBerry-Restore-Provider

Sie können dann auswählen, ob Sie die Wiederherstellung nur einmal ausführen oder den Plan für die zukünftige Verwendung speichern möchten.

CloudBerry-RestoreOnce-Or-Save

Als Nächstes wählen Sie aus, ob Sie Dateien und Ordner wiederherstellen oder ein vollständiges Systemabbild erstellen möchten.

CloudBerry-Restore-Files-Or-Image

Im nächsten Fenster können Sie auswählen, ob Sie die neueste Version oder zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen möchten.

CloudBerry-Wiederherstellungspunkt

Als Nächstes wählen Sie aus Ihrer Liste der gesicherten Daten aus, welche Dateien (oder welches Systemabbild) Sie wiederherstellen möchten.

CloudBerry-Restore-File-Auswahl

Wenn Sie fortfahren, können Sie das Ziel auswählen. Dies kann sich an einem neuen Speicherort oder am ursprünglichen Speicherort der Daten befinden. Hier können Sie auch angeben, ob Sie gelöschte Dateien wiederherstellen möchten und ob Sie die Dateien an Ihrem Ziel überschreiben möchten.

CloudBerry-Restore-Destination

Im folgenden Fenster können Sie entscheiden, ob Sie die Dateien entschlüsseln möchten. Beachten Sie, dass Sie die Dateien jetzt entschlüsseln müssen, wenn Sie sie während der Sicherung verschlüsselt haben. Andernfalls müssen Sie die Dateien später manuell entschlüsseln, damit sie nach dem Herunterladen verfügbar sind.

CloudBerry-Restore-Decrypt

Schließlich können Sie Benachrichtigungen für den Abschluss der Wiederherstellung einrichten, die entweder als E-Mail oder als Eintrag im Windows-Ereignisprotokoll übermittelt werden können.

CloudBerry-Restore-Benachrichtigungen

Geschwindigkeit

CloudBerry bietet nicht den tatsächlichen Serverspeicherplatz, auf dem Sie Ihre Dateien speichern werden. Daher hängt seine Geschwindigkeit stark von dem sekundären Dienst ab, mit dem Sie eine Partnerschaft eingehen. 

Da anfängliche Sicherungen häufig sehr umfangreich sind, ist es für einen Sicherungsdienst wichtig, Geschwindigkeiten bereitzustellen, die so nahe wie möglich an der theoretischen Grenze liegen. Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass CloudBerry Backup so schnell ausgeführt werden kann, wie es der Speicheranbieter zulässt.

Für unsere Tests haben wir einen Ordner mit 3,51 GB hochgeladen und heruntergeladen, der verschiedene Dateitypen wie Videos, Bilder und Textdateien enthält. Wir haben eine Verbindung mit einer Upload- und Download-Geschwindigkeit von 50 Mbit / s verwendet, was theoretisch bedeutet, dass das Sichern und Wiederherstellen in 10 Minuten abgeschlossen sein sollte. Realistischer hoffen wir jedoch, dass sie in etwa 15 bis 20 Minuten abgeschlossen sein werden.

Erster Versuch: Zweiter Versuch: Durchschnitt:
Hochladen0:15:240:14:550:15:09
Herunterladen0:12:530:12:460:12:49

Wie Sie sehen, liegen diese Ergebnisse genau in dem Bereich, den wir uns erhofft hatten, und haben bei den Uploads unsere Erwartungen sogar übertroffen. Für diese Tests haben wir CloudBerry Backup mit Backblaze B2 verbunden, der Version von Backblaze für Geschäftsanwender. Wenn Sie mehr über die Version für den privaten Gebrauch erfahren möchten, lesen Sie unseren Backblaze-Test.

Sicherheit

Sie vertrauen Ihrem Backup-Anbieter potenziell sensible Daten an. Daher ist die Sicherheit, die er bietet, von entscheidender Bedeutung. Da CloudBerry jedoch nicht den Serverplatz selbst bereitstellt, gibt es erhebliche Einschränkungen für die Sicherheit, die es selbst bieten kann, da es stark von den Maßnahmen abhängt, die von dem Unternehmen ergriffen werden, das die tatsächlichen Rechenzentren kontrolliert.

Trotzdem leistet CloudBerry Backup hervorragende Arbeit, um sichere Übertragungen an den Speicheranbieter Ihrer Wahl zu ermöglichen. Solange der sekundäre Dienst dies unterstützt, bietet CloudBerry Backup eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, die mehr als ausreicht, um Ihre Daten nicht in die Hände von Cyberkriminellen oder sogar Behörden zu legen.

CloudBerry-Verschlüsselung

Die Verschlüsselung kann als privat festgelegt werden. Dies bedeutet, dass nur Sie über den zum Entsperren erforderlichen Schlüssel verfügen. Wenn Ihre Dateien unterwegs sind, sind sie durch TLS geschützt. Dies bedeutet, dass sie auf dem Weg zu ihrem Ziel nicht für Man-in-the-Middle-Angriffe anfällig sind. 

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was all diese Verschlüsselungsgespräche tatsächlich bedeuten, lesen Sie unbedingt unsere Beschreibung der Verschlüsselung für einen Crashkurs zur Terminologie.

CloudBerry Backup unterstützt die Zwei-Faktor-Authentifizierung, wodurch Ihre Sicherheit erheblich verbessert wird, da vor der Anmeldung eine zusätzliche Überprüfung erforderlich ist. Sie müssen dies jedoch bei Ihrem Speicheranbieter einrichten. Der Dienst bot auch Ransomware-Schutz, der jedoch entfernt wurde, nachdem CloudBerry Labs festgestellt hatte, dass er den Benutzern nur geringe Vorteile bietet.

Privatsphäre

Ähnlich wie bei der Sicherheit liegt die Privatsphäre größtenteils in den Händen des Unternehmens, das für Ihren tatsächlichen Speicherort verantwortlich ist. Da CloudBerry Backup keine Kopie Ihrer Daten besitzt, ist die Möglichkeit, Ihre Privatsphäre zu gefährden, von Natur aus eingeschränkt. Die präzise Datenschutzrichtlinie macht jedoch deutlich, welche Daten erfasst und wann sie weitergegeben werden.

Im Wesentlichen sind die einzigen Informationen, die CloudBerry über Sie sammelt, die, die Sie bei der Registrierung eines Kontos angeben, dh Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Zahlungsdetails. Das Unternehmen sammelt auch bestimmte anonymisierte Informationen wie Ihre IP-Adresse und Gerätedaten, die jedoch in keiner Weise an Ihren Namen oder Ihre Identität gebunden sind.

CloudBerry-Datenschutzrichtlinie

In der Datenschutzerklärung wird eindeutig angegeben, dass diese Informationen nur auf zwei Arten weitergegeben werden. Erstens mit vertrauenswürdigen Partnern von Drittanbietern, die es CloudBerry ermöglichen, seinen Service bereitzustellen (PayPal für Zahlungsinformationen usw.) und auf Anfrage der Strafverfolgungsbehörden Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

In Bezug auf die Datenschutzbestimmungen entspricht CloudBerry GDPR und HIPAA, dies hängt jedoch wiederum vollständig von dem sekundären Cloud-Speicher ab, mit dem Sie den Dienst verbinden.

CloudBerry-GDPR

Kundendienst

Da Sie Backup-Anbietern im Allgemeinen potenziell kritische Daten anvertrauen, ist es wichtig, dass sie über eine zuverlässige Kundendienstabteilung verfügen, die schnelle und qualitativ hochwertige Antworten auf alle Fragen bietet. 

Auch wenn CloudBerry Ihre Daten nicht wirklich verarbeitet, wollten wir dennoch überprüfen, wie gut der Kundensupport ist, und das Unternehmen ist hier gut aufgestellt. Es bietet verschiedene Möglichkeiten für den Kontakt sowie schnelle Antworten.

CloudBerry-Email-Formular

Wenn Sie Hilfe bei der Software benötigen, können Sie entweder ein Support-Ticket über das E-Mail-Formular senden oder das Unternehmen telefonisch kontaktieren. Leider sind nur für drei Länder Telefonnummern verfügbar – die USA, Großbritannien und Brasilien. Wenn Sie also von einem anderen Ort aus anrufen, kann dies erhebliche Kosten verursachen.

CloudBerry-Phone-Support

Wir haben eine Anfrage über das E-Mail-Formular gesendet und innerhalb weniger Stunden eine Antwort erhalten, was ausgezeichnet ist. Wenn wir nicht sofort geantwortet haben, hat sich die Support-Abteilung sogar telefonisch an uns gewandt und eine zusätzliche Folge-E-Mail gesendet.

CloudBerry-KnowledgeBase

Sie können auch die umfangreiche Wissensdatenbank des Unternehmens durchsuchen oder Ihre Frage oder Ihr Problem an das Benutzerforum senden.

CloudBerry-Forum

Das Urteil

Das war’s für unsere Überprüfung von CloudBerry Backup. Alles in allem ist dies ein leistungsstarkes Tool zum Verwalten mehrerer Sicherungen bei verschiedenen Anbietern, mit dem Sie jeden Aspekt Ihrer Sicherung umfassend steuern können. 

CloudBerry Backup ist möglicherweise nicht die beste Lösung für jemanden, der nur nach einer einfachen Möglichkeit sucht, einige Daten in der Cloud zu sichern. Für Power-User bietet es jedoch ein hohes Maß an Kontrolle und Flexibilität.

Obwohl die kostenlose Version einige schwerwiegende Einschränkungen aufweist, ist sie dennoch sehr benutzerfreundlich, vorausgesetzt, Sie müssen nicht mehr als 200 GB sichern und kein Disk-Imaging durchführen. 

Wir sind der Meinung, dass die Zahlung einer jährlichen Wartungsgebühr für einen Dienst, der keinen Serverplatz bietet, etwas unangebracht ist, aber insgesamt ist der Preis im großen Stil nicht unverschämt.

Abgesehen von der Preisgestaltung bietet CloudBerry Backup hervorragende Geschwindigkeit, Sicherheit und Datenschutz sowie eine sehr reaktionsschnelle Kundendienstabteilung, wenn Probleme auftreten. Wenn Sie all dies mit seiner Fülle an Funktionen und seiner Benutzerfreundlichkeit kombinieren, erhalten Sie eine hervorragende Software für diejenigen, die so viel wie möglich aus ihrem Sicherungsprozess herausholen möchten.

Was halten Sie von unserem CloudBerry Backup-Test? Stimmen Sie zu, dass dies ein leistungsstarkes Tool für fortgeschrittene Benutzer ist, aber möglicherweise viel mehr als die durchschnittliche Person benötigt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map