BigMIND Home (von Zoolz) Review – Aktualisiert 2020

BigMIND Home (von Zoolz) Bewertung

BigMIND Home, ein Produkt des gleichen Teams wie Zoolz Backup, ist ein solider Backup-Service, der eine gute Erfahrung bietet. Die Nachteile sind, dass es manchmal etwas langsam sein kann, da sein Backend von Glacier bereitgestellt wird und dass es ziemlich teuer ist. Lesen Sie unseren vollständigen Test für die Details.


Slider1

Slider2

Slider3

Slider4

Slider5

Bisherige

Nächster

BigMIND Home ist ein von Zoolz angebotener Online-Backup-Service, der eine angenehme Benutzererfahrung, gute Geschwindigkeiten und einige interessante Funktionen bietet, die Sie bei dieser Art von Service nicht oft sehen. Leider ist es teuer und es fehlt eine private Verschlüsselung. Lesen Sie unseren BigMIND Home-Test weiter, um alles zu erfahren, was Sie über den Service wissen müssen.

BigMIND Home bietet Ihnen nicht nur viel Kontrolle über den Sicherungsprozess, sondern verfügt auch über eine benutzerfreundliche Oberfläche und einen hervorragenden Kundensupport. Es verfügt auch über einige neuartige Funktionen, darunter die Gesichtserkennung mit künstlicher Intelligenz und die Möglichkeit, Dienste wie Facebook und Google Drive zu verknüpfen.

Leider hat dies alles einen hohen Preis, da die Pläne von BigMIND alle ziemlich teuer sind, wenn man bedenkt, was Sie bekommen. Darüber hinaus wirkt sich das Fehlen einer privaten Verschlüsselung erheblich auf die Sicherheit und den Datenschutz aus. Wenn dies ein Hauptanliegen ist, lesen Sie unbedingt unsere Liste der besten Online-Sicherungsdienste, um bei der Suche nach Alternativen zu helfen.

Stärken & Schwächen

Alternativen für BigMIND Home (von Zoolz)

Eigenschaften

BigMIND Home bietet eine anständige Anzahl von Funktionen, auch wenn einige der Dinge, die wir gerne sehen würden, fehlen. Neben den Standard-Backup-Funktionen bietet BigMIND Home auch einige weniger verbreitete Funktionen, darunter leistungsstarke Fotoverwaltungstools, die von AI unterstützt werden, sowie Integrationen in Cloud-Speicher und andere Dienste von Drittanbietern.

In Bezug auf die Sicherungsfunktionen selbst unterstützt BigMIND Home sowohl hybride als auch mobile Sicherungen. Unter iOS bedeutet dies, dass Ihre Fotos, Videos, Kalender und Kontakte vorhanden sind. Die Android-App kann auch Anrufprotokolle, Textnachrichten und verschiedene Dateien sichern.

Leider gibt es kein Image-basiertes Backup (etwas, das Sie beispielsweise mit IDrive erhalten), was bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, Ihr gesamtes System zu klonen. Darüber hinaus gibt es keinen Server-Backup- oder Kurier-Wiederherstellungsdienst, da diese auf BigMIND Business beschränkt sind.

BigMIND Streaming-Videos

Eine großartige Funktion, die wir gerne in weiteren Sicherungsdiensten sehen würden, ist die Möglichkeit, Ihre Videos direkt aus dem Speicher zu streamen. Leider können Sie dies nur in Standard Definition tun, es sei denn, Sie entscheiden sich für das teuerste Abonnement, mit dem Sie auch auf High Definition-Streaming zugreifen können.

BigMind-Video-Streaming

Wie bereits erwähnt, bietet Zoolz BigMIND Home eine beeindruckende Integration mit anderen Diensten. Sie können Ihre Cloud-Speicherkonten wie Dropbox oder Google Drive verknüpfen, um eine zusätzliche Redundanzstufe für Ihre dort gespeicherten Dateien zu schaffen. Sie können auch Social Media-Konten wie Facebook und Instagram verknüpfen, um alles zu sichern, was Sie auf diesen Plattformen gespeichert oder veröffentlicht haben.

BigMind-Linked-Services

Die KI-gestützten Fotomanagement-Tools, die wir zu Beginn dieses Abschnitts erwähnt haben, sind eine interessante Aufnahme. Wenn es funktioniert, ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihre Fotos zu organisieren, da Sie Bilder anhand von Personen oder Objekten durchsuchen können. 

Wir haben versucht, mehrere Fotos von Personen hochzuladen, und leider konnte BigMIND die meisten Gesichter nicht identifizieren.

BigMind-Gesichter

Die Funktion “Objekte” scheint etwas besser zu funktionieren, und Sie können aus einer Liste von Kategorien auswählen, um nach Dingen wie “Text” oder “Elektronik” zu suchen. Dadurch wird BigMIND aufgefordert, Ihnen die Fotos mit einem dieser Objekte anzuzeigen.

BigMind-Objekte

Wenn es um die Versionierung geht – dh um die Beibehaltung geänderter und gelöschter Dateien -, ist BigMIND Home in Ordnung. Gelöschte Dateien werden für immer aufbewahrt, aber nur die letzten 10 Versionen einer geänderten Datei werden aufgezeichnet. Dies ist wahrscheinlich genug für die meisten Menschen, hält aber der unbegrenzten Versionierung von Diensten wie SpiderOak ONE nicht ganz stand.

BigMind-Trash

BigMIND Home Funktionsübersicht

BigMIND Home (von Zoolz) Logowww.zoolz.com

Ab 299 USD pro Monat für 100 GBAll-Pläne

Backup

Backup Scheduler

Kontinuierliche Sicherung

Inkrementelles Backup

Image-basierte Sicherung

Externe Laufwerkssicherung

NAS-Sicherung

Server Backup

Hybrides Backup

Sicherung mobiler Geräte

Unbegrenzte Sicherung

Unbegrenzte Geräte

Geschwindigkeitsdrosselung

Kopieren von Dateien auf Blockebene

Multithread-Backup

Wiederherstellen

Kurier-Wiederherstellungsdienst

Browserzugriff

Zugriff auf mobile Apps

Versionierung

Aufbewahrung gelöschter Dateien

Sicherheit

Private Verschlüsselung

Verschlüsselung im Ruhezustand

In-Transit-Verschlüsselung
SSL

Verschlüsselungsprotokoll
AES 256-Bit

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Gehärtete Rechenzentren

Proxy-Server-Einstellungen

HIPPA-konform

Unterstützung

24/7 Support

Live Chat Support

Telefonischer Support

Email Unterstützung

Benutzerforum

Wissensbasis

Sonstiges

Datenaustausch

Gerätesynchronisierung

Kostenlose Testphase

Preisgestaltung

Das Preismodell von Zoolz BigMIND Home ist sehr kompliziert. Die verschiedenen Pläne bieten unterschiedliche Funktionen, Unterstützungsstufen und Anzahl der Geräte. Wenn es darum geht, wie viel Speicherplatz Sie für Ihr Geld erhalten, ist BigMIND Home definitiv nicht ideal. Wenn Sie also nur in Bezug auf den Speicherplatz das Beste für Ihr Geld herausholen möchten, sollten Sie anderswo suchen.

An erster Stelle steht der kostenlose Plan, der 1 GB Speicherplatz für einen Benutzer auf drei Computern, zwei Mobilgeräten und einem externen Laufwerk bietet. Obwohl wir den kostenlosen Plan zu schätzen wissen, wird 1 GB nicht einmal für die grundlegendsten Backup-Pläne ausreichen, und Sie erhalten keinen Kundensupport.

Als nächstes folgt der Personal-Plan, der für 35,88 USD pro Jahr 100 GB Speicherplatz für einen Benutzer auf bis zu drei Computern, drei Mobilgeräten und unbegrenzten externen Laufwerken bietet. 

Der Familienplan kostet 83,88 USD pro Jahr und umfasst 500 GB Speicherplatz für drei separate Benutzer, neun Computer, sechs mobile Geräte und unbegrenzte externe Laufwerke. Beide Pläne erhalten das, was BigMIND als “Standard-Support” bezeichnet.

Mit dem Family Plus-Plan erhalten Sie 1 TB Speicherplatz für fünf Benutzer, 15 Computer und unbegrenzte mobile Geräte und externe Laufwerke für 12,99 USD pro Monat oder 155,88 USD pro Jahr. Sie erhalten auch Zugriff auf hochauflösendes Streaming von Videodateien aus Ihrem Speicher (im Gegensatz zu den anderen Plänen, die nur Standard-Definition-Streaming bieten) und Premium-Support.

Beachten Sie, dass Sie sowohl für den persönlichen als auch für den Familienplan ein ganzes Jahr bezahlen müssen, während der Family Plus-Plan monatlich in Rechnung gestellt werden kann. Es ist keine Testversion verfügbar, was schade ist, da die im kostenlosen Plan angebotenen 1 GB möglicherweise nicht ausreichen, um den Service angemessen zu testen.

Alles in allem ergibt dies einen ziemlich teuren Service, der Ihnen im Vergleich zu Ihrer Bezahlung nicht viel Platz bietet. 

Wenn Sie viel Speicherplatz benötigen, sind Sie mit einem der besten unbegrenzten Online-Backup-Dienste wie Backblaze besser dran, der den gesamten Speicherplatz bietet, den Sie jemals für einen niedrigeren Preis benötigen könnten als alle BigMIND-Pläne mit Ausnahme des Personal eine, die nur knapp 100 GB Cloud-Speicher bietet.

Benutzerfreundlichkeit

BigMIND Home verfügt über eine sehr gut gestaltete Benutzeroberfläche, die wie sein Cousin Zoolz Home leicht zu verstehen und zu verwenden ist. Obwohl die mobile App zu wünschen übrig lässt, sind sowohl der Desktop-Client als auch das Web-Dashboard hervorragend und leicht zu verstehen.

BigMind-Intro-Setup

Sobald Sie den Desktop-Client heruntergeladen haben, werden Sie sofort aufgefordert, Dateien für die Sicherung auszuwählen. Sie können dies über die „intelligente Auswahl“ tun, die in eine Reihe von Kategorien unterteilt ist: E-Mail, Musik, Desktop, Videos, Dokumente, Lesezeichen, Microsoft Office, Finanzdateien, Bilder sowie eBooks und PDFs.

BigMind-Intro-Smart-Auswahl

Für die meisten dieser Kategorien durchsucht BigMIND Home einfach Ihren Desktop- und Dokumentordner nach bestimmten Dateitypen. Bei einigen Kategorien – einschließlich E-Mail und Microsoft Office – wird Ihr gesamtes Gerät nach diesen Dateitypen durchsucht.

BigMind-Intro-My-Computer

Wenn Sie Ihr Gerät lieber durchsuchen und Ordner manuell auswählen möchten, können Sie zur Registerkarte “Mein Computer” wechseln, auf der Sie die Standardbaumstruktur Ihres Laufwerks sehen und genau auswählen können, welche Dateien und Ordner Sie schützen möchten . Sobald Sie Ihre Dateien ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, Ihren Zeitplan und andere Sicherungseinstellungen festzulegen.

BigMind-Intro-Backup-Einstellungen

Das Hauptfenster des Desktop-Clients zeigt Ihnen das meiste, was Sie wissen müssen. Oben wird Ihre Schutzstufe angezeigt, die angibt, ob für eine Ihrer Dateien ein weiterer Sicherungslauf erforderlich ist.

BigMind-nicht geschützt

Etwas weiter unten sehen Sie Informationen zu Ihrer nächsten geplanten Sicherung, Ihrem letzten Upload und wie viele Ihrer Dateien auf den BigMIND-Servern gespeichert sind. Am unteren Rand des Fensters befinden sich drei Schaltflächen: “Datenauswahl”, “Einstellungen” und “Wiederherstellen”. Die erste davon ruft einfach den gleichen Dialog für die Auswahl von Dateien auf, die Sie bei der Erstinstallation des Clients erhalten haben.

BigMind-Main-Panel

Mit der Schaltfläche “Wiederherstellen” gelangen Sie zu einem Standard-Wiederherstellungsmenü, das eine Dropdown-Liste Ihrer Geräte und ein Hauptfenster mit allen vom ausgewählten Gerät gesicherten Elementen anzeigt.

BigMind-Restore-Main-Menü

Im Menü „Einstellungen“ befindet sich schließlich der größte Teil des Fleisches des Kunden. Dies ist in sieben Kategorien unterteilt: Zeitplan, Ressourcenoptimierung, Verbindung, Hybrid +, erweiterte Einstellungen, mobile Apps und Einstellungen.

Backup-Planung

Wenn Sie das Offensichtliche angeben, können Sie im Menü “Zeitplan” Ihren Sicherungszeitplan einrichten. Sie können zwischen einem Stunden- oder einem Tagesplan wählen, aber leider gibt es keine Option für einen rein manuellen Sicherungsplan. Obwohl ein manueller Plan schön wäre, bietet Ihnen BigMIND Home im Vergleich zu Diensten wie Backblaze zumindest viele Optionen für Ihren Zeitplan.

BigMind-Settings-Schedule

Über das Menü “Ressourcenoptimierung” können Sie Multithreading aktivieren und BigMIND Home so einstellen, dass Uploads automatisch angehalten werden, wenn Sie eine Präsentation halten, einen Film ansehen, ein Videospiel abspielen oder wenn der Akkuladestand Ihres Computers niedrig ist.

BigMind-Settings-Resource

Sie können die Drosselung auch allgemein oder zu bestimmten Tageszeiten aktivieren. Wenn Ihre Verbindung nur über begrenzte Daten verfügt oder Sie einen älteren Computer mit geringer Verarbeitungsleistung verwenden, sind diese Funktionen sehr nützlich, da Sie die Anwendung nicht manuell anhalten oder beenden müssen, wenn Sie Ressourcen für andere Aufgaben benötigen.

BigMind-Einstellungen-Verbindung

Das Menü “Verbindung” enthält einen Link zu den Proxy-Einstellungen Ihres Geräts sowie Steuerelemente, ob Uploads in bestimmten Netzwerktypen ausgeführt werden sollen oder nicht. Sie können Sicherungen über LAN, WLAN und mobile Daten aktivieren oder deaktivieren. Dies ist eine gute Sache, wenn Sie sich mit Datenbeschränkungen für Ihre Verbindung befassen.

BigMind-Settings-Hybrid +

Im Abschnitt „Hybrid +“ können Sie Hybrid-Backups aktivieren. Dies bedeutet, dass BigMIND Home bei jeder Sicherung in der Cloud auch eine Kopie Ihrer Dateien an einem lokalen Ziel speichert, z. B. auf einem externen Laufwerk.

BigMind-Einstellungen-Erweiterte-Einstellungen

Im Menü „Erweiterte Einstellungen“ können Sie entscheiden, welche Dateitypen BigMIND Home sein VSS-Protokoll und seinen Algorithmus auf Blockebene verwendet. “VSS” ist die Abkürzung für “Volume Shadow Copy”, mit dem BigMIND Dateien sichern kann, während sie verwendet werden. Sie müssen dies manuell einrichten, da in diesem Feld standardmäßig keine Dateitypen enthalten sind.

Dateien aktualisieren

In der Zwischenzeit bedeutet ein Algorithmus auf Blockebene im Wesentlichen, dass BigMIND die Datei nicht erneut hochlädt, wenn eine Änderung auftritt, sondern die Datei nach Änderungen durchsucht und nur die Teile (oder „Blöcke“) hochlädt, die sich geändert haben. Standardmäßig gilt dies für PST-Dateien (dh Microsoft Outlook-Datendateien). Sie können jedoch auch andere Dateitypen manuell hinzufügen.

BigMind-Einstellungen-Mobile-Apps

Der Abschnitt “Mobile Apps” in den Einstellungen ist nicht sehr interessant, da Sie lediglich einen Link zur Download-Seite für die iOS- und Android-Anwendungen von BigMIND erhalten.

BigMind-Einstellungen-Automatisch ausschließen

Die letzte Einstellungskategorie – “Einstellungen” – öffnet ein separates Fenster mit zwei Registerkarten. Auf der ersten Registerkarte können Sie die Sicherung für ausgeblendete Dateien aktivieren und die Ausschlussliste so ändern, dass bestimmte Ordner ignoriert werden, unabhängig davon, ob sie in Ihrer Datenauswahl enthalten sind oder nicht.

BigMind-Einstellungen-Allgemein

Auf der zweiten Registerkarte mit der Bezeichnung “Allgemein” können Sie die erweiterte Protokollierung aktivieren und das Cache-Laufwerk ändern. Dort speichert BigMIND Home die ausstehenden Dateien, bevor sie in die Cloud hochgeladen werden.

BigMIND Web Client und mobile Apps

Neben dem Desktop-Client bietet Zoolz BigMIND Home auch ein hervorragendes browserbasiertes Dashboard, mit dem Sie viel Kontrolle über Ihre gesicherten Daten haben. 

Der Webclient ist in vier Bereiche unterteilt, von denen der erste das Dashboard ist. Hier sehen Sie viele nützliche Informationen zu Ihrem Konto, einschließlich der geschützten Geräte, Ihrer Kontoinformationen und Grafiken, in denen angegeben ist, welche Arten von Dateien Sie gespeichert haben und wie hoch Ihr Upload-Verkehr ist.

BigMind-Web-Dashboard

Als Nächstes befindet sich die Registerkarte “Entdecken”, auf der Sie Ihre Geräte und die von ihnen hochgeladenen Dateien sowie alle externen Konten, die Sie mit BigMIND Home verknüpft haben, wie Dropbox oder Instagram, durchsuchen können. Hier finden Sie auch die bereits erwähnte AI-gestützte Gesichtserkennungsfunktion.

BigMind-Web-Discover

Der dritte Eintrag im Menü des Webclients dient zur Verwaltung von Benutzern. Im Gegensatz zu vielen anderen Backup-Lösungen können Sie mit BigMIND Home einzelne Benutzer einrichten, die nicht auf die Daten des jeweils anderen zugreifen können. Dies ist insbesondere für Familien eine hervorragende Lösung.

BigMind-Web-Benutzer

Im Abschnitt “Berichte” können Sie schließlich alle Arten von Berichten über Ihre Nutzung erstellen, einschließlich Bandbreitennutzung, Abrechnungsverlauf und Geräteinformationen.

BigMind-Web-Berichte

Leider ist die mobile App nicht ganz so beeindruckend wie die Desktop- und Web-Clients. Obwohl Sie es zum Sichern Ihrer Mobilgeräte verwenden können, ist es in Bezug auf die Dateiauswahl ziemlich unflexibel.

BigMind-Einstellungen-Mobile-Apps

Anstatt einzelne Dateien auswählen zu können, müssen Sie eine ganze Kategorie (z. B. Fotos oder Kontakte) hochladen, was unglaublich unpraktisch ist, insbesondere wenn Sie viele Fotos oder Videos haben und nicht über genügend Speicherplatz (oder Speicherplatz) verfügen Sichern Sie alle.

BigMind-Mobile-Datenauswahl

Sie können jedoch die mobile App verwenden, um Ihre gesicherten Daten zu verwalten, Kontoeinstellungen zu ändern, die AI-Fotofunktionen zu nutzen und Videodateien zu streamen, die in Ihrem Cloud-Speicher gespeichert sind.

Dateisicherung & Wiederherstellung

Obwohl bestimmte Sicherungsfunktionen – wie Disk-Imaging und Server-Sicherungen – in Zoolz BigMIND Home fehlen, ist die Leistung in dieser Kategorie weiterhin gut. Sie haben viel Kontrolle über den Sicherungsprozess und BigMIND informiert Sie genau darüber, was während eines Downloads oder Uploads passiert.

Obwohl Sie die Dateien auswählen, die Sie manuell sichern möchten, können Sie dennoch Filter einrichten, um eine Datei basierend auf Speicherort, Größe, Dateityp oder Alter einzuschränken. Während die Standortfilter in einem manuellen Setup nicht allzu nützlich sind, sind die anderen großartig, da Sie vermeiden können, versehentlich große Dateien oder etwas hochzuladen, mit dem Sie seit Jahren nicht mehr gearbeitet haben.

BigMind-Dateifilter

Wenn Sie Ihren Sicherungszeitplan einrichten, können Sie BigMIND Home so einstellen, dass in einem Intervall (von fünf Minuten bis alle 24 Stunden) ein neuer Upload durchgeführt wird, und Sie können auch festlegen, wie oft das Programm einen vollständigen Scan aller ausgewählten Dateien durchführen soll. Wenn das tägliche Sichern wie ein Overkill erscheint, können Sie auch einen bestimmten Wochentag auswählen, an dem Ihre Sicherungen ausgeführt werden sollen.

BigMind-Backup-In-Progress

Während eines Backups erhalten Sie zahlreiche Informationen zur Funktionsweise. Der Client teilt Ihnen mit, welche Dateien gerade hochgeladen werden und wie viele Daten (und wie viele Dateien) bereits gesichert wurden.

BigMind-Pending-Files

Für Ihre Uploads können Sie zwischen dem Turbo- und dem Smart-Modus wechseln. Der „Turbo“ -Modus gibt dem BigMIND Home-Client maximale Priorität für Ihre Netzwerkverbindung und Ihren Prozessor, während der „Smart“ -Modus die sonstigen Vorgänge auf dem Computer überprüft und den Ressourcenverbrauch entsprechend anpasst.

Wenn Sie den Upload noch besser steuern möchten, können Sie Multithreading und Throttling in den Einstellungen aktivieren und BigMIND Home so einstellen, dass Dateien mithilfe eines Algorithmus auf Blockebene hochgeladen werden. Obwohl die meisten Cloud-Sicherungsdienste dies standardmäßig tun, müssen Sie es bei BigMIND für einzelne Dateitypen aktivieren, was ein wenig mühsam ist.

Das Wiederherstellen einer Datei ist unkompliziert. Sie müssen lediglich auf die Schaltfläche “Wiederherstellen” im Hauptfenster des Clients klicken. Wenn Sie dies tun, wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie Ihr Gerät aus einer Dropdown-Liste auswählen können. Von hier aus können Sie eine einzelne Datei oder einen Ordner auswählen oder alles, was vom Gerät gesichert wurde, wiederherstellen.

BigMind-Restore-Optionen

Nachdem Sie ausgewählt haben, was Sie wiederherstellen möchten, finden Sie auf der nächsten Seite eine Reihe von Optionen. Zunächst können Sie den Speicherort auswählen, an den Sie herunterladen möchten, den Sie manuell auswählen können, oder BigMIND Home kann die Dateien an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherstellen.

BigMind-Restore-In-Progress

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit ist ein entscheidendes Element eines guten Cloud-Sicherungsdienstes, insbesondere für Ihre erste Sicherung. Dies kann oft sehr lange dauern, möglicherweise sogar mehrere Tage, je nachdem, wie viele Daten Sie sichern. BigMIND schneidet in dieser Kategorie recht gut ab, insbesondere in Bezug auf die Download-Geschwindigkeit, obwohl wir uns einen etwas schnelleren Upload gewünscht hätten.

Um die Upload- und Download-Geschwindigkeit von BigMIND zu testen, haben wir einen 3,51-GB-Ordner mit verschiedenen Dateitypen gesichert und wiederhergestellt. Nachdem wir dies zweimal gemacht hatten, haben wir die Ergebnisse gemittelt. Wir haben eine Verbindung mit einer Download-Geschwindigkeit von 20 Mbit / s und einer Upload-Geschwindigkeit von 10 Mbit / s verwendet. Theoretisch bedeutet dies, dass der Upload ungefähr eine Stunde und der Download ungefähr 30 Minuten dauern sollte.

Die Verbindungen sind jedoch selten vollständig stabil und die Geschwindigkeit hängt von der Netzwerklast und dem Datenverkehr zu den BigMIND-Servern ab. Realistisch gesehen möchten wir, dass der Upload in etwa drei Stunden und der Download in anderthalb Stunden abgeschlossen ist.

Erster Versuch: Zweiter Versuch: Durchschnitt:
Upload-Zeit04:23:0003:40:0004:01:30
Download-Zeit00:41:0001:03:0000:52:00

Wie Sie sehen können, sind diese Ergebnisse überhaupt nicht schlecht. Insbesondere die Download-Geschwindigkeit ist ausgezeichnet, aber der Upload hätte etwas schneller sein können. Wir haben Multithreading für alle unsere Tests aktiviert und den “Turbo” -Modus von BigMIND für die Uploads aktiviert, wodurch dem Client maximale Priorität eingeräumt wird.

Es ist erwähnenswert, dass wir unseren Test von Asien aus durchgeführt haben und eine Verbindung zu einem Rechenzentrum im Osten der USA hergestellt haben. Wenn Sie sich also näher an einem der Rechenzentren von BigMIND (oder Amazon, da BigMIND AWS verwendet) befinden, sollten Ihre Ergebnisse besser sein.

Sicherheit

Wenn Sie eine Datei in der Cloud speichern, ist es wichtig, sicher zu sein, dass sie vor Zugriff von außen oder versehentlichem Verlust geschützt ist. Die Sicherheit von Zoolz BigMIND ist anständig und bietet eine hervorragende – wenn auch nicht vollständig private – Verschlüsselung und solide Sicherheit für Rechenzentren.

Alle Ihre gesicherten Daten werden durch AES-256-Bit-Verschlüsselung geschützt, sowohl im Ruhezustand als auch während der Übertragung. Dies ist so ziemlich die beste Verschlüsselung, die Sie für Ihr Backup verlangen können, da es Jahre dauern würde, bis sie mit brutaler Gewalt geknackt wird, wie wir in unserer Beschreibung der Verschlüsselung erläutern. 

Wenn Ihre Daten auf dem Weg zu den Servern sind, verwendet Zoolz BigMIND SSL, um sicherzustellen, dass sie vor Man-in-the-Middle-Angriffen geschützt sind.

Leider gibt es keine Möglichkeit, einen eigenen privaten Schlüssel zu erstellen. Dies bedeutet, dass Zoolz die Möglichkeit hat, beliebige Dateien oder Ordner zu entschlüsseln. Dies ist nicht nur ein großes Problem für die Sicherheit, sondern auch für die Privatsphäre, auf das wir im nächsten Abschnitt eingehen werden.

Für seine Rechenzentren mietet Zoolz BigMIND – wie viele andere Unternehmen auch – Serverplatz in den AWS-Rechenzentren (Amazon Web Services) von Amazon.

Dies bedeutet nicht nur eine hervorragende physische Sicherheit, sondern ermöglicht es BigMIND auch, Ihre Daten auf mehrere Rechenzentren zu verteilen – ähnlich wie bei einem RAID-Setup -, um sich vor versehentlichem Verlust zu schützen, z. B. im Falle einer Naturkatastrophe oder eines Brandes.

BigMind-Zwei-Faktor-Authentifizierung

Schließlich können Sie mit BigMIND auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten. Dies bedeutet, dass Sie einen einmaligen Code eingeben müssen, der Ihnen per SMS zugestellt wird, um sich beim Dienst anzumelden. Dies bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene gegen Hacker oder andere Cyberkriminelle.

Privatsphäre

Wie bei der Sicherheit ist die Privatsphäre von BigMIND angemessen, weist jedoch einige schwerwiegende Mängel auf. Der Standort der Rechenzentren ist in dieser Hinsicht ein gewisses Risiko, dies ist jedoch ein häufiges Problem für Cloud-Backup-Dienste im Allgemeinen. Schwerwiegender ist das Fehlen einer privaten Verschlüsselung, die Zoolz BigMIND die Möglichkeit gibt, jede gewünschte Datei zu entschlüsseln.

Zoolz – das Unternehmen hinter BigMIND – entspricht sowohl HIPAA als auch GDPR sowie einer Reihe anderer Datenschutzbestimmungen. Obwohl das Unternehmen seinen Hauptsitz in London hat, befinden sich die meisten Rechenzentren, in denen Ihre Daten gespeichert werden, in den USA, da Serverplatz von AWS gemietet wird.

BigMind-Compliance

Dies ist problematisch, da die USA einige der schlimmsten Online-Datenschutzgesetze haben, mit bemerkenswerten und berüchtigten Beispielen wie dem Patriot Act und verdeckten Programmen wie PRISM.

Dieses Problem wird durch die Tatsache verschlimmert, dass es keine Möglichkeit gibt, einen eigenen privaten Schlüssel einzurichten. Unabhängig von den Absichten von Zoolz könnte die NSA, wenn sie die Einhaltung der Vorschriften sicherstellen würde, den Inhalt aller Dateien anzeigen, die Sie auf den BigMIND-Servern gespeichert haben, und Sie würden wahrscheinlich nicht einmal herausfinden, dass dies geschehen ist.

BigMind-Datenschutz-Richtlinie

Darüber hinaus speichert BigMIND einige Metadaten sowohl für Sie als auch für Ihre Dateien, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse und bestimmter Dateimetadaten, wie z. B. Dateigröße, verwendete Speicherkapazität und Dateinamen. 

Dies ist nicht ungewöhnlich, lässt jedoch die Tür offen, damit diese Informationen von den Behörden angefordert werden. Davon abgesehen behauptet Zoolz jedoch, Ihre Informationen niemals an Dritte zu verkaufen und die Informationen nur intern oder an vertrauenswürdige Partner weiterzugeben, die ihm bei der Bereitstellung seines Dienstes helfen.

Kundendienst

Obwohl Zoolz keinen telefonischen Support anbietet, bietet es seinen Benutzern einen hervorragenden Kundenservice, einschließlich eines E-Mail-Formulars, eines Online-Chats und einer umfangreichen Hilfe in Form einer Wiki-Seite.

Wenn Sie ein Problem mit Zoolz BigMIND haben, können Sie zunächst eine Suche auf der Wiki-Seite durchführen, die die häufigsten Probleme und Anweisungen zur Behebung dieser Probleme enthält. Wenn Sie dort nicht finden, wonach Sie suchen, müssen Sie eine E-Mail-Anfrage senden oder sich an den Chat-Support wenden.

BigMind-Zoolz-Wiki

Wenn Sie eine E-Mail-Anfrage senden, werden Sie aufgefordert, einige Informationen anzugeben, einschließlich des von Ihnen verwendeten Zoolz BigMIND-Produkts und des Abonnements. Letzteres ist besonders wichtig, wenn Sie ein Family Plus-Mitglied sind, da die Benutzer mit diesem Abonnement vorrangige Unterstützung erhalten, was bedeutet, dass sie ganz vorne in der Warteschlange stehen.

BigMind-Email-Formular

Um die Reaktionsfähigkeit des E-Mail-Supports von Zoolz zu testen, haben wir eine Anfrage gesendet und die erste Antwort innerhalb von etwas mehr als 24 Stunden erhalten. Dies war ohne „Premium-Support“ möglich. Wenn Sie sich also für das Family Plus-Abonnement entscheiden, können Sie mit einer noch schnelleren Reaktionszeit rechnen.

Obwohl der E-Mail-Support Ihnen bei Problemen helfen kann, ist der Chat etwas eingeschränkter. Sein Hauptzweck ist der Verkauf, aber er kann auch bei kleineren technischen Problemen behilflich sein. Darüber hinaus besteht die einzige Möglichkeit, den Chat für Supportzwecke zu verwenden, darin, einen Termin zu vereinbaren, was ein bisschen mühsam ist.

Das Urteil

Damit haben wir das Ende unserer Überprüfung von Zoolz BigMIND Home erreicht. Obwohl es sich um einen benutzerfreundlichen Dienst mit interessanten Funktionen handelt, mangelt es sowohl an Sicherheit als auch an Datenschutz, hauptsächlich aufgrund des Mangels an privater Verschlüsselung.

Der hohe Preis pro Jahr ist ein weiteres Problem, insbesondere angesichts des begrenzten Cloud-Speichers, den Sie mit Ihrem Konto erhalten. Wenn es Ihnen wichtig ist, das Beste für Ihr Geld zu bekommen, sollten Sie wahrscheinlich andere Dienste mit einem niedrigeren Preis pro Jahr oder einer höheren Speicherkapazität in Betracht ziehen.

Was halten Sie von unserer Bewertung von Zoolz BigMIND Home? Stimmen Sie zu, dass der Mangel an privater Verschlüsselung und der relativ hohe Preis pro Jahr ein Problem darstellen, oder glauben Sie, dass diese Probleme einen akzeptablen Kompromiss für die neuartigen und interessanten Funktionen des Produkts darstellen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map