Wrike vs Jira: Welche Features leuchten 2020 am hellsten?

Bei der Auswahl eines Projektmanagement-Tools gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. In diesem Vergleich zwischen Wrike und Jira sehen wir uns zwei hervorragende Optionen an.


In unserem Wrike-Test haben wir Wrike für sein breites Funktionsspektrum und seine herausragenden Leistungen beim Schutz Ihrer Daten und der Servicequalität hoch gelobt. In unserem Jira-Bericht waren wir der Meinung, dass seine Funktionen bei weitem die größte Stärke waren, aber auch seine Community war von Vorteil.

Beide Tools tendieren zur ernsthafteren Seite des Projektmanagements. Wenn Sie nach einer freundlicheren Alternative suchen, schauen Sie sich unseren Asana-Test an. Unser Asana-Anfängerleitfaden hilft Ihnen beim Einstieg.

In diesem Artikel werden wir jedoch sehen, wie Wrike und Jira vergleichen und herausfinden, welche Plattform insgesamt die bessere ist.

Einen Kampf aufbauen: Wrike gegen Jira

Wrike hat den Spitzenplatz in unserer neuesten Zusammenfassung der besten Projektmanagement-Software knapp verfehlt. Durch den Gewinn unseres Artikels Wrike vs. Asana hat es jedoch einige Anerkennung wiedererlangt.

Jira ist ein Neuling in dieser Art von Wettbewerb, daher ist seine Arbeit darauf ausgelegt, wenn Wrike etwas herausholen will. Kopf-an-Kopf-Vergleiche können jedoch zu Überraschungen führen, sodass alles passieren kann.

In diesem Kampf werden wir die Plattformen über vier Runden vergleichen. Wir werden uns in jeder Runde auf einen anderen Bereich konzentrieren und diese am Ende zusammenzählen, um den Gewinner zu finden. Im Falle eines Unentschieden ist es eine Punkteentscheidung, basierend darauf, welche Plattform ihre Runden mit dem größten Vorsprung gewonnen hat.

Wir vergleichen sie in Bezug auf Funktionen, Preis, Benutzerfreundlichkeit sowie Sicherheit und Datenschutz. Für Funktionen möchten wir sehen, mit welchem ​​Tool Sie Ihr Projekt am besten und besten organisieren können. Für den Preis suchen wir nicht nur die günstigste Option, sondern auch eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten und den Wert, den verschiedene Pläne bieten.

Zur Vereinfachung der Bedienung untersuchen wir die Benutzerfreundlichkeit und wie schnell Ihr Team in der Lage sein wird, die Plattform in den Griff zu bekommen. Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen untersuchen wir schließlich, wie jedes Tool Ihre Daten vor allen Personen außer Ihnen und Ihrem Team schützt.

1

Eigenschaften

Was die Software für Sie tun kann, ist wichtig. Je mehr Funktionen, desto besser hier. Dies ist ein starker Bereich für beide Plattformen, aber es ist Jiras größte Stärke. Daher wird es der Schlüssel zu Jiras Hoffnungen sein, einen Sieg in diesem Wettbewerb zu erringen.

Wir haben Wrike in unserer Bewertung höher bewertet, aber nicht viel, und wir vergleichen sie hier direkt.

Wrike

Wrike verfügt über die wichtigsten Funktionen zur Aufgabenverwaltung, nach denen wir suchen, mit Unteraufgaben und Abhängigkeitsverwaltung, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihr Zeitplan erreichbar ist, und nach Engpässen Ausschau halten können, die Sie zu verlangsamen drohen.

Wrike-Abhängigkeiten

Es verfügt über benutzerspezifische Themen, sodass Sie Ihren Arbeitsbereich anpassen und sich beim Anmelden wie zu Hause fühlen können.

Mit dem Proofsystem können Sie Dateien kommentieren, auch an bestimmten Stellen in Videos, ähnlich wie bei der besten Videobearbeitungssoftware.

Es verfügt über ein System zur Berichterstellung, mit dem Sie alle Arten nützlicher Informationen erstellen können. Es gibt verschiedene Voreinstellungen und Layouts, mit denen Sie sie anpassen können.

Sie können Wrike auch verwenden, um zu verfolgen, welche Ihrer Projektaufgaben niemandem zugewiesen sind und was überfällig ist. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob Fortschritte erzielt werden, und die erforderlichen Änderungen vornehmen, um alle am Ziel zu halten.

Wrike-Integrationen

Es verfügt über eine breite Auswahl an Integrationen in einer Reihe von Kategorien. Sie können Google Drive, Microsoft OneDrive, Dropbox oder Evernote verwenden. Sie können sich in andere Plattformen wie Github und sogar dessen Rivalen Jira integrieren. Zu den Teamkommunikationsoptionen gehören Slack und HipChat. Es gibt auch eine Zapier-Integration, mit der Sie in Tausenden von Apps auf Daten zugreifen können.

Sie erhalten 2 GB Speicherplatz auf dem kostenlosen Plan, der auf über 100 GB auf der obersten Ebene steigt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mehr als das benötigen, lesen Sie unseren Artikel über den besten Online-Speicher für Teams, um mehr über verschiedene nützliche Optionen zu erfahren.

Es gibt auch Desktop- und mobile Apps dafür, sodass Sie es auf den meisten Geräten sowie im Browser verwenden können.

Jira

Jira bietet verschiedene Möglichkeiten, um Ihr Projekt anzuzeigen, z. B. Scrum-Boards und Kanban-Ansichten. Es verwendet “Probleme” anstelle von “Aufgaben” als Bausteine ​​und kann nach Typ kategorisiert werden.

Sie können Unteraufgaben erstellen, müssen die Funktion jedoch in den Einstellungen aktivieren und sie ist nicht so einfach wie sie sein könnte. Wir hatten auch Probleme, Abhängigkeiten zum Laufen zu bringen, obwohl uns die Dokumentation mitteilt, dass die Funktion angeboten wird.

Jira-Unteraufgaben

Jira-Benutzer sind bei der Erweiterung der Plattform gut bedient. Dafür stehen über 3.000 Apps zur Verfügung. Es lässt sich auch in HipChat integrieren, das der Muttergesellschaft Atlassian gehört.

Wir waren weniger an den integrierten Kommunikationsoptionen interessiert. Jira verwendet Atlassians Confluence und wir waren der Meinung, dass die Integration damit reibungsloser hätte verlaufen können. Wenn Sie an einer Plattform interessiert sind, die sich auf Teamkommunikation konzentriert, lesen Sie unseren Basecamp-Test.

Jira bietet 250 GB Speicherplatz, was weit mehr ist als sogar Wrikes Enterprise-Plan und für fast alle geeignet sein sollte. Wenn dies nicht ausreicht, sehen Sie sich unseren LeanKit-Test an, um eine Plattform mit unbegrenztem Speicherplatz zu sehen.

Wie Wrike verfügt Jira über starke Funktionen zur Berichterstellung, und wir sind der Meinung, dass seine Optionen zumindest in Bezug auf Visualisierungen besser sind, da es über 20 Arten von Diagrammen und Grafiken verfügt.

Jira-Berichte

Die Zeiterfassungsfunktion ist eine nützliche Methode, um Kosten zu erfassen und sicherzustellen, dass Sie nicht zu lange für irgendetwas aufwenden. Ein Tool, das sich auf solche Dinge spezialisiert hat, finden Sie in unserem FunctionFox-Test.

Es gibt auch mobile Apps, sodass Sie sie auch unterwegs verwenden können.

Gedanken der ersten Runde

Beide Plattformen bieten Abhängigkeitsmanagement, aber Wrikes hat für uns viel besser funktioniert. Aufgrund der höheren Speicherkapazität und der guten Berichterstellung sind wir versucht, Jira zuzustimmen. Obwohl es mehrere gute Funktionen bietet, bevorzugen wir im Allgemeinen das, was Wrike uns bietet. Wrike hat auch Desktop-Apps.

Es ist so eng, dass wir sie nicht trennen können, also machen wir diese Runde zu einem Unentschieden. Beide sind in diesem Bereich stark, aber alles andere als identisch. Wenn Sie überlegen, sie zu verwenden, sollten Sie sich ansehen, was sie bieten, und herausfinden, welche am besten zu Ihren Anforderungen passt.

Runde: Features Kein klarer Gewinner, Punkte für alle

2

Preis

Beide Plattformen bieten die üblichen Cloud-basierten Preise, aber Jira unterscheidet sich darin, dass Sie es auch selbst hosten und eine Pauschalgebühr für die Nutzung seiner Software zahlen können. Wenn Sie sich für den Do-it-yourself-Ansatz interessieren, sollten Sie sich auch unseren Redmine-Test ansehen.

Angesichts der Tatsache, dass Wrike und Jira funktionsreiche Angebote für den geschäftlichen Gebrauch sind, bieten sie ein überraschend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wrike

Wrike hat einen kostenlosen Plan, mit dem Sie ihn mit bis zu fünf Benutzern ausprobieren können. Die kostenpflichtigen Pläne beginnen bei 9,80 USD pro Benutzer und Monat und steigen von dort aus mit mehr Funktionen auf jeder Ebene. Mit der kostenlosen 14-Tage-Testversion können Sie die erweiterten Funktionen testen, ohne eine Kreditkarte registrieren zu müssen.

Die kostenlose Stufe umfasst die grundlegende Zeitverwaltung und Dateifreigabe unter Verwendung der Board- und Tabellenkalkulationsansichten. Auf der Professional-Ebene erhalten Sie die Verwaltung von Unteraufgaben und Zugriff auf Gantt-Diagramme. Geschäftsanwender erhalten Zeiterfassung und Berichte. Das Proofing erfolgt auf Marketer-Ebene, während Enterprise-Kunden Audits und eine Reihe zusätzlicher Sicherheitsfunktionen erhalten.

Jira

Jira bietet verschiedene Preisoptionen, die die Verwendungsmöglichkeiten widerspiegeln. Die Cloud-basierten Optionen sind direkter mit Wrike vergleichbar. Die monatliche Gebühr pro Benutzer beginnt bei 10 US-Dollar für die ersten Benutzer. Sie sinkt jedoch auf 1 US-Dollar, wenn Ihr Team mehr als 250 Benutzer hat. Für große Teams ist Jira eindeutig ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist auch nicht schlecht für kleine Teams.

Die Pläne sind nicht abgestuft, sodass Sie alle Funktionen für diese Preise erhalten. Obwohl es keinen kostenlosen Tarif gibt, gibt es eine kostenlose Testversion für sieben Tage, die Sie ohne Kreditkarte nutzen können.

Wenn Sie Selbsthosting planen, zahlen Sie eine einmalige Gebühr. Für Teams mit 10 oder weniger Spielern sind das nur 10 US-Dollar, aber bei 25 Benutzern sind es 2.500 US-Dollar. Das ist eine Menge, die Sie im Voraus bezahlen müssen, aber es ist billiger als die monatlichen Pläne der meisten Plattformen, wenn Sie die Kosten für ein Jahr vergleichen. Da es sich um eine einmalige Gebühr handelt, wird es nur dann ein besserer Wert, je länger Sie es verwenden.

Runde zwei Gedanken

Wrike hat viel zu bieten und startet kostenlos. Die meisten seiner besten Funktionen sind jedoch in den kostenpflichtigen Plänen enthalten, und Sie müssen für die teureren Stufen bezahlen, um alle Vorteile nutzen zu können.

Jira hat keine kostenlose Stufe, aber die bezahlten Pläne sind im Vergleich zu Wrike sehr wertvoll. Mit zunehmender Teamgröße steigen auch Ihre Einsparungen.

Die Möglichkeit, sich selbst zu hosten, ist ebenfalls nützlich und wird von wenigen Diensten angeboten. Wenn Sie dies tun möchten, ist Jira eine der besten Optionen. Das Bezahlen der Gebühren für große Teams mag teuer erscheinen, aber da es sich um eine einmalige Gebühr handelt, können Sie langfristig viel Geld sparen.

Da beide kostenlose Testversionen haben, können Sie sie selbst testen, wenn Sie sehen möchten, was sie können.

Diese Runde geht an Jira und erzielt das 1: 0 nach dem vorherigen Unentschieden. Mit nur noch zwei Runden sollte Wrike bald einen Zug machen.

Wenn Sie nach einer Projektmanagement-Software suchen, mit der Sie Ihr Budget unter Kontrolle halten können, lesen Sie unseren Mavenlink-Test, um mehr über ein Produkt mit starken finanziellen Merkmalen zu erfahren.

Runde: Preispunkt für Jira

3

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit spielt bei der Auswahl eines Projektmanagement-Tools eine wichtige Rolle. Sie möchten, dass die Technologie die Dinge einfacher macht und Sie nicht Ihre wertvolle Zeit mit Schulungen verbringen. Wrike hat in unserer Bewertung gut für die Benutzerfreundlichkeit abgeschnitten, Jira jedoch nicht.

Die besten Werkzeuge in dieser Kategorie leisten hervorragende Arbeit, um sich einfach zu bedienen. Schauen Sie sich unser bevorzugtes Projektmanagement-Tool in unserem monday.com-Test an, um ein Beispiel zu sehen.

Jira hat in der dritten Runde einen Vorteil von einer Runde, daher muss Wrike das Geschäft machen, um im Spiel zu bleiben. Schauen wir uns an, wie sich diese beiden Plattformen stapeln.

Wrike

Es ist einfach, mit Wrike zu beginnen. Der Anmeldevorgang ist unkompliziert und Sie können Kollegen zum Beitritt einladen.

Wrike-Einladung

Die Aufgabenverwaltung ist einfach und das Hinzufügen von Abhängigkeiten ist einfach, was nicht bei jeder Plattform der Fall ist, die diese Funktion bietet. Es enthält viele Vorlagen, mit denen Sie sich schnell einrichten können und die es wert sind, durchgesehen zu werden, um einen Eindruck davon zu bekommen, was Sie mit der Plattform tun können.

Wrike-Vorlagen

Die Benutzeroberfläche ist sehr umfangreich und Sie können sich manchmal verlaufen, aber es gibt viele Anleitungen, wenn Sie nicht weiterkommen. Es braucht Zeit, um herauszufinden, wie alles funktioniert, aber angesichts dessen, was da ist, ist es nicht zu frustrierend.

Wrike ist ein komplexes Tool, aber alles funktioniert wie erwartet und es macht einen guten Job, um das, was es bietet, nutzbar zu machen.

Jira

Jiras Design ist stark und es gibt ein Tutorial, in dem Sie die Grundlagen lernen. Einzelne Komponenten sind lesbar und das Layout ist klar.

Jira-Tour

Es gibt eine Tour, die Ihnen die Grundlagen des Aufgabenmanagements zeigt und anschließend Tipps und Anleitungen bietet, aber Sie müssen bald mit den Dingen weitermachen.

Es verfügt über eine gute Auswahl an Vorlagen, mit denen Sie es für verschiedene Zwecke einrichten können. Sie können schnell mit den Scrum-Boards und Kanban-Ansichten beginnen und sie für die Fehlerverfolgung oder das Projektmanagement einrichten.

Jira-Kanban

Wir haben jedoch einige Probleme damit gefunden. Es gab lange Verzögerungen beim Klicken um das Werkzeug. Wir haben Merkmale erscheinen und verschwinden sehen. Ähnlich benannte Seiten führten dazu, dass wir uns einige Male verirrten.

Die Erfahrung wird es zweifellos einfacher machen, es zu verwenden, aber so viele Plattformen in dieser Kategorie geben sich alle Mühe, Ihnen den Umgang mit ihnen beizubringen, und viele schaffen es, den Prozess einfach und unterhaltsam zu gestalten. Wir haben Jira hier hinter der Kurve gefunden.

Jira ist gut gestaltet und die einzelnen Komponenten funktionieren gut. Die Verzögerungen und Schnittstellen-Sackgassen sind jedoch Punktabzüge. Wie bereits erwähnt, hatten wir auch Probleme, die Dinge zum Laufen zu bringen.

Runde drei Gedanken

Trotz der Komplexität von Wrike ist die Verwendung selten unangenehm oder frustrierend. Jira ist gut gestaltet und verfügt über gute Vorlagen, aber die Verzögerungen und Probleme mit der Benutzeroberfläche beeinträchtigen die Benutzerfreundlichkeit. Wrike gewinnt diese Runde bequem, wobei Jira nie in Konkurrenz gerät.

Ein weiteres Tool, das die Dinge in diesem Bereich richtig macht, ist Taskworld, über das Sie in unserem Taskworld-Test lesen können.

Damit bleibt alles auf einmal in der entscheidenden Endrunde. Als nächstes werden wir technisch, wenn wir uns mit Sicherheit und Datenschutz befassen.

Runde: Benutzerfreundlichkeit für Wrike

4

Sicherheit & Privatsphäre

Sie können beim Schutz Ihrer Daten nicht vorsichtig genug sein. Glücklicherweise steigt das Bewusstsein für Sicherheitsprobleme und die meisten Plattformen bieten Funktionen, die Ihnen dabei helfen.

Dieser Bereich ist besonders wichtig, wenn Sie geschäftskritische Daten in der Cloud speichern. Wenn Sie damit etwas Lässigeres planen, sind Sie möglicherweise nicht so besorgt über die Sicherheit, aber es lohnt sich trotzdem, sicher zu sein. In unserem Artikel über Cyberkriminalität erfahren Sie mehr darüber, wie die Bösen die Informationen missbrauchen können, die sie in die Hände bekommen.

Wenn Sie sich Sorgen um Sicherheit und Datenschutz machen, lesen Sie unseren Aha-Test, um mehr über ein Tool zu erfahren, das sich durch die Sicherheit Ihrer Daten auszeichnet.

Wrike

Wrike ist aufgrund seiner großen Auswahl an Funktionen eines der am besten bewerteten Projektmanagement-Tools für Sicherheit und Datenschutz.

Es verfügt über eine erweiterte Verschlüsselung, wobei TLS v1.2 für Daten während der Übertragung und AES 256-Bit für die Datenspeicherung verwendet werden, sodass fast niemand auf Ihre Daten zugreifen kann. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie unsere Beschreibung der Verschlüsselung.

Es bietet auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung über Google Authenticator. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in unserem Artikel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Es gibt verschiedene Sicherheitsoptionen, darunter Kennworteinstellungen, Netzwerkzugriffsrichtlinien und Zugriffskontrollen für Dateien. Die besten Sicherheitsfunktionen werden auf Unternehmensebene freigeschaltet. Berücksichtigen Sie daher Ihre Sicherheitsanforderungen, wenn Sie einen Plan auswählen.

Jira

Jira verfügt über eine Reihe von Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Es verfügt über mehrere Zertifizierungen, darunter SOC 2, ISO 27001, ISO 27018 und PCI DSS. Es nimmt auch an Penetrationstests und Sicherheitsüberprüfungsprogrammen teil.

Die Website ist eine Fundgrube an Sicherheits- und Datenschutzinformationen mit allen möglichen Details. Dies ist nützlich, wenn Sie spezielle Compliance-Anforderungen haben.

Es entspricht auch datenschutzbezogenen Systemen wie der EU-USA. und Swiss-U.S. Datenschutzschild-Frameworks und die Allgemeine Datenschutzverordnung, über die Sie in unserem GDPR-Leitfaden mehr erfahren können.

Wie bei Wrike ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verfügbar, für die browserbasierte Version mit Jira müssen Sie jedoch zusätzlich 10 US-Dollar pro Benutzer zahlen.

Über Atlassian Access erhalten Sie eine gute Auswahl an Sicherheitsoptionen in Jira. Es ist jedoch ein Abonnement erforderlich, und das Setup ist erforderlich. Das heißt, wenn Sie die Probleme durchgehen, erhalten Sie SAML Single Sign-On und Kennwortverwaltung sowie andere Dinge.

Wenn Ihnen die Passwortverwaltung Kopfschmerzen bereitet, kann unser bester Artikel zum Passwortmanager hilfreich sein.

Leider hat sich Jira enttäuscht, obwohl wir auf technischer Ebene alles richtig gemacht haben, als wir das Support-Team dabei erwischten, wie sie Screenshots unserer Projektdaten machten, ohne uns zu fragen. Obwohl die gesetzlichen Vereinbarungen das Recht einräumen, zu tun, was immer es will, sollte die Zustimmung zur Anzeige von Projektdaten aus unserer Sicht jederzeit explizit sein.

Das ist ein großes Minus und macht es schwierig, Jira in dieser Kategorie zu würdigen.

Runde vier Gedanken

Dies wäre eine knappe Runde gewesen, da beide Produkte hervorragende Funktionen bieten, aber das Support-Problem von Jira bedeutet, dass wir es Wrike übergeben müssen. Wir hoffen, dass unsere Erfahrung einmalig war, denn abgesehen davon ist Jira in diesem Bereich stark. Wrike ist aber auch stark und wurde nicht dabei erwischt, etwas Ungewöhnliches zu tun.

Damit hat Wrike zwei Runden, Jira eine und ein Unentschieden.

Runde: Sicherheit & Datenschutzpunkt für Wrike

5

Abschließende Gedanken

Wrike beendet unser Duell als verdienter Gewinner. Es passte zu Jira mit seinen starken Funktionen und setzte sich durch seine Benutzerfreundlichkeit und die Liebe zum Detail in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz durch. Es ist eines unserer beliebtesten Tools hier bei Cloudwards.net und wir empfehlen es jedem, der sein Geschäft online planen möchte.

Jira hat jedoch seine Verwendung, daher sollte es nicht abgeschrieben werden. Es war heute gegen einen starken Gegner. Einige seiner Probleme scheinen uns lösbar zu sein. Wer weiß, vielleicht ist es besser gerüstet, um bei der nächsten Überprüfung mit den Schwergewichten des Projektmanagements zu konkurrieren.

Es hat auch einen Preisvorteil, insbesondere für größere Teams und diejenigen, die im Voraus dafür bezahlen möchten.

Gewinner: Wrike

Wenn Sie Wrike oder Jira ausprobiert haben, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me