CrashPlan gegen Acronis Backup: Zwei Business Provider kämpfen im Jahr 2020 dagegen an

Es ist möglicherweise nicht einfach, einen Service aus unserem besten Online-Backup für die Auswahl kleiner Unternehmen auszuwählen. Aus diesem Grund werden wir Acronis gegen CrashPlan antreten – die in dieser Liste insgesamt als Nummer eins bzw. vier rangieren – und sehen, welche die Nase vorn hat. Auf diese Weise können Sie leichter entscheiden, welcher Service für Ihr Unternehmen besser ist. 


CrashPlan unterstützte früher private Benutzer, jetzt funktioniert es nur noch mit Unternehmen. Es ist eine gute Wahl, da es unbegrenztes Backup, ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, private Verschlüsselung und eine der besten Versionsfunktionen bietet, die wir je gesehen haben.

Andererseits ist Acronis Backup eine hochmoderne Software, die zu den funktionsreichsten Diensten auf dem Markt gehört. Darüber hinaus bietet es eine funktionierende Cloud-Konsole, hohe Sicherheit, hohe Geschwindigkeit und konstanten Support.

Wenn dies nicht nach Ihrer Tasse Tee klingt, lesen Sie unsere Online-Backup-Bewertungen für Unternehmen, um Alternativen zu finden. Wenn Sie jedoch mehr über diese Konkurrenten erfahren möchten, lesen Sie unseren CrashPlan-Test und den Acronis Backup-Test. Wenn Sie dies lesen, aber nach einem Backup für zu Hause suchen, lesen Sie unsere beste Online-Backup-Zusammenfassung für Home-Services.

Ansonsten sind Sie am richtigen Ort. Es ist klug, in den Schutz Ihrer Geschäftscomputer zu investieren, da Ihre Festplatte abstürzen könnte, jemand Ihren Laptop stehlen könnte oder ein Akt der Natur dazu führen könnte, dass Sie Ihre Daten verlieren. 

Sie können eine kostenlose Datenwiederherstellungssoftware verwenden, um zu versuchen, Ihre Dateien wiederherzustellen. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass dies funktioniert. Solid-State-Laufwerke retten Ihre Haut auch nicht, da sie mehr Datenfehler aufweisen als Festplattenlaufwerke, obwohl ihre Ausfallrate weniger als ein Prozent beträgt.

Eine Schlacht aufbauen: Acronis vs. CrashPlan

Wir werden diese Dienste in fünf Runden vergleichen und am Ende jeder Runde einen Gewinner benennen. Dann machen wir zum Abschluss eine Zusammenfassung und erklären den Gesamtsieger.

1

Backup und andere Funktionen

Die Funktionen, die Sie mit einem ausgewählten Sicherungsdienst erhalten, bestimmen, wie Sie ihn verwenden und was Sie damit erreichen können. Aus diesem Grund werden wir sehen, welche Art von Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen jeder Dienst bietet und welche Systeme er unterstützt.

CrashPlan

Das wichtigste Merkmal von CrashPlan ist das echte, unbegrenzte Backup. Es gibt keine Dateigröße oder Datenbeschränkungen, selbst wenn Sie 10 TB Daten erhalten. Die einzigen Einschränkungen sind einige Dateien in bestimmten Systemordnern, die CrashPlan nicht schützt.

Auf der positiven Seite können Sie mit CrashPlan so viele externe Laufwerke sichern, wie Sie möchten. Dazu gehört auch die NAS-Sicherung, zumindest wenn Sie MacOS oder Linux verwenden. Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, können Sie Ihre NAS-Geräte nicht sichern. Weitere Informationen zu NAS finden Sie in unserem NAS-Artikel.

CrashPlan kann auch Ihre Server sichern, einschließlich Windows-, Microsoft Exchange-, Mac- und Linux-Server. Neben Servern kann CrashPlan auch SQL-, PostgreSQL-, Act!, Access- und MySQL-Datenbanken sichern. Beachten Sie, dass Sie sie zuerst in eine Datei kopieren müssen und CrashPlan keine datenbankbezogene Unterstützung bietet.

CrashPlan enthält alle grundlegenden Online-Backup-Funktionen, die wir bei der Bewertung eines Dienstes erwarten. Dies umfasst geplante Sicherungen, kontinuierliche Sicherungen, inkrementelle Sicherungen, Sicherungen auf lokalen Laufwerken, Deduplizierung, Dateikomprimierung, Geschwindigkeitsdrosselung, E-Mail-Benachrichtigungen und das Kopieren von Dateien auf Blockebene. 

Durch das Sichern auf lokalen Laufwerken unterstützt CrashPlan das Hybrid-Backup. Mit anderen Worten, Sie können sowohl in der Cloud als auch auf Ihren lokalen Laufwerken, z. B. externen Laufwerken, sichern. Dies erleichtert die Implementierung der 3-2-1-Sicherungsregel.

CrashPlan bietet auch eine Dateiversionierung, mit der Sie frühere Versionen von Dateien wiederherstellen können, um unerwünschte Änderungen oder Dateibeschädigungen zu vermeiden.

Crashplan-vs-Acronis-Crashplan-Versionierung

Die Versionierung von CrashPlan ist nicht unbegrenzt. Da Sie jedoch festlegen können, dass Dateiversionen in Schritten von 15 Minuten unbegrenzt beibehalten werden, kann dies auch der Fall sein. CrashPlan bietet Ihnen auch die Möglichkeit, gelöschte Dateien auf unbestimmte Zeit aufzubewahren. Darüber hinaus bietet CrashPlan Administratorzugriff, um Mitarbeitersicherungen zu überwachen und sogar auf deren Dateien zuzugreifen.

Abgesehen von der matten NAS-Unterstützung können Sie mit CrashPlan jedoch keine Multithread-Backups ausführen, um die Arbeit zu beschleunigen. Es gibt keine Möglichkeit, Image-basierte Sicherungen Ihrer Computer zu erstellen, und es gibt auch keinen Kurier-Wiederherstellungsdienst.

Acronis

Wenn Sie zu Acronis Backup übergehen, können Sie mit diesem Dienst mehr als 20 Plattformen sichern, einschließlich Windows-, Mac- und Linux-Desktops. Dies ist eine großartige Ergänzung, wenn man bedenkt, dass viele Dienste keine Linux-Unterstützung bieten. Weitere Optionen finden Sie in unserem besten Online-Backup für Linux. 

Acronis Backup unterstützt sowohl physische als auch virtuelle Server. Dazu gehören Windows Server, Microsoft Exchange Server, VMware ESXi, Hyper-V und Citrix XenServer. Darüber hinaus kann Acronis Microsoft SQL- und SharePoint-Datenbanken sichern.

Crashplan-vs-Acronis-Acronis-Backup-Mobile

Darüber hinaus bietet Acronis Backup Tools zum Sichern von Android- und iOS-Smartphones. Wenn Sie jedoch eine andere Lösung wünschen, lesen Sie unser bestes Online-Backup für die mobile Zusammenfassung.

Acronis Backup funktioniert mit NAS-Geräten und externen Laufwerken. Sie benötigen eine Lizenz pro Computer, aber mit Acronis können Sie mehrere externe Laufwerke sichern, wenn diese während des Sicherungsvorgangs angeschlossen sind. Sie können auch von einem Speicherbereichsnetzwerk aus sichern.

Neben der Sicherung Ihrer lokalen Geräte können Sie NAS-Geräte und externe Laufwerke zum Speichern Ihrer Sicherung verwenden. Sie können dies zusätzlich zur Cloud tun, was bedeutet, dass Acronis Hybrid-Backups unterstützt. Wie bei CrashPlan gibt es keine Kurierwiederherstellung.

Acronis kann auch Ihre Daten sichern, die in Cloud-Diensten wie Amazon EC2, Azure, OneDrive Personal, OneDrive for Business und anderen gespeichert sind. Wenn dies jedoch die einzige Funktion ist, die Sie benötigen, sollten Sie unsere Liste der besten Cloud-to-Cloud-Verwaltungsdienste konsultieren, um Ideen zu erhalten.

Darüber hinaus können Sie mit Acronis auf Computern mit unterschiedlicher Hardware wiederherstellen, was bei grundlegenden Online-Sicherungsdiensten nicht der Fall ist. Dies wird als Image-basierte Sicherung bezeichnet. Lesen Sie unser bestes Handbuch zur Disk-Imaging-Software für einige andere Sicherungsdienste, die es bereitstellen.

Mit Acronis können Sie die Bare-Metal-Wiederherstellung remote initiieren und mit VMware ESXi- und Hyper-V-Hosts verwenden. Darüber hinaus können Sie mit Acronis Instant Restore Ihre Windows- oder Linux-Sicherung direkt vom Speicher als virtuelle VMware-Maschine starten, ohne die Daten irgendwohin zu verschieben.

Wenn Sie Benutzer, Administratoren oder Benutzergruppen verwalten müssen, können Sie dies über den Administrator-Webclient von Acronis tun. Weitere Besonderheiten sind Acronis Active Protection zum Schutz vor Ransomware und Acronis Notary, mit dem Sie die Integrität Ihrer Backups überprüfen können. 

Zu den Standardfunktionen von Acronis Backup gehören inkrementelle Sicherung, Versionierung, Sicherungsplaner, unbegrenzte Aufbewahrung gelöschter Dateien, rollenbasierte Verwaltung und Berichte. Eine kontinuierliche Sicherung ist jedoch nicht verfügbar.

Wenn Sie mehr über Sicherungsfunktionen erfahren möchten, lesen Sie unsere Online-Sicherungsbibliothek, um weitere Informationen zu erhalten.

Gedanken der ersten Runde

Kontinuierliche Sicherung ist eine der wichtigsten Funktionen in dieser Kategorie, wird jedoch von Acronis nicht bereitgestellt. CrashPlan hat hier jedoch weitere Nachteile, da es keine mobile Sicherung gibt, keine NAS-Geräte unter Windows sichern kann und keine imagebasierte Sicherung durchführen kann. Außerdem bietet Acronis mehr Einstellungen für Sicherung und Wiederherstellung. Vor diesem Hintergrund gewinnt Acronis Backup die erste Runde.

Runde: Backup und andere Funktionen Punkt für Acronis Backup

Acronis Backup-Logo
CrashPlan für Small Business Logo

2

Wert

In dieser Kategorie geht es darum, welcher Dienst mehr Speicherplatz für weniger Geld bietet. Es ist am besten, wenn es eine große Auswahl an Plänen gibt, damit Sie einen finden, der Ihren Anforderungen entspricht. Ein kostenloser Plan oder eine kostenlose Testversion ist ebenfalls großartig, sodass Sie den Service testen können. Unbegrenztes Backup erhält Bonuspunkte.

CrashPlan

Wie bereits erwähnt, bietet CrashPlan unbegrenzte Backups. Es sind nur 10 US-Dollar pro Monat und Computer. Wenn Sie mehr Computer benötigen, können Sie diese problemlos hinzufügen. Aufgrund dieses Preismodells berechnet CrashPlan monatliche Gebühren, sodass keine jährliche Abonnementoption verfügbar ist. Der Vorteil ist, dass Sie jederzeit kündigen können. Nutzen Sie die kostenlose 30-Tage-Testversion, um den Service zu testen, bevor Sie sich anmelden.

Beachten Sie, dass Sie mit diesem unbegrenzten Datenabonnement für die Anzahl der Computer bezahlen, die CrashPlan in Ihrer Administrationskonsole als aktiv ansieht, unabhängig davon, ob sie Daten gesichert haben oder nicht.

Acronis Backup

Acronis hingegen verfügt nicht über ein unbegrenztes Backup und verlangt, dass Sie mindestens ein Jahr im Voraus bezahlen. Daher ist es wahrscheinlich ratsam, zuerst die kostenlose 30-Tage-Testversion zu verwenden, um sicherzustellen, dass Acronis Backup die Lösung ist, die Sie benötigen. Wenn dies der Fall ist, können Sie sich zwei oder drei Jahre im Voraus anmelden, wodurch Sie einen Rabatt erhalten.

Mit allen Acronis-Plänen können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Geräten sichern. Acronis verlangt jedoch, dass Sie zusätzlich zum Kauf einer Lizenz für den Speicherplatz bezahlen, den Sie in seinem Cloud-Speicher verwenden. Sie können eine Acronis Backup “Standard” – oder “Advanced” -Lizenz erwerben, mit dem Unterschied, dass die “Advanced” -Lizenz mehr Funktionen bietet.

Es stehen viele Optionen zur Auswahl, aber wir wählen die billigste zur Veranschaulichung aus. Ein einjähriges 250-GB-Abonnement mit einer „Standard“ -Lizenz für Acronis-Workstations kostet 368 USD pro Jahr.

Runde zwei Gedanken

Der für Sie bessere Service hängt davon ab, ob Sie viele Daten auf einigen Computern oder einige Daten auf vielen Computern schützen müssen. Wenn es das erstere ist, ist CrashPlan bei weitem die bessere Option. Letzteres eignet sich natürlich am besten für Acronis Backup. Trotzdem ist CrashPlan insgesamt und für kleine Unternehmen die bessere Wahl, daher gewinnt es diese Runde.

Runde: Wertpunkt für CrashPlan für kleine Unternehmen

Acronis Backup-Logo
CrashPlan für Small Business Logo

3

Sicherheit

In dieser Runde werden wir sehen, welche Art von Verschlüsselung, Schutz während des Transports, Ransomware und anderen Sicherheitsfunktionen die Dienste bieten.

CrashPlan

CrashPlan verwendet eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, um Ihre ruhenden Daten auf seinen Servern zu schützen. Diese Verschlüsselung ist durchgängig, aber CrashPlan verwaltet Ihren Verschlüsselungsschlüssel standardmäßig für Sie. Wenn Sie es selbst tun möchten, können Sie einen privaten Verschlüsselungsschlüssel im Bereich Sicherheitseinstellungen des Desktop-Clients einrichten. Dies bedeutet, dass nur Sie Ihre Dateien lesen können.

Crashplan-vs-Acronis-Crashplan-Sicherheit

AES ist die häufig verwendete Verschlüsselungsmethode, von der keine Hacks bekannt sind. Es wird geschätzt, dass ein Supercomputer Milliarden von Jahren brauchen würde, um einen AES-Schlüssel mit Brute-Force zu knacken.

Es hilft Ihnen jedoch nicht, wenn es jemandem gelingt, Ihr Passwort zu stehlen. Aus diesem Grund sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein sicheres Kennwort einrichten und die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, um Ihre Anmeldeinformationen zu schützen.

Wenn Sie von Ransomware betroffen sind, können Sie die Versionsverwaltung verwenden, um Ihre Dateien auf die vorherigen Versionen zurückzusetzen und zu vermeiden, dass für die Entschlüsselung ein Lösegeld gezahlt wird.

CrashPlan verwendet das TLS-Protokoll, um Ihre Dateien während der Übertragung in seine Rechenzentren zu schützen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Vergleich zwischen SSL und TLS.

Die Rechenzentren von CrashPlan werden rund um die Uhr überwacht und sind so ausgestattet, dass sie Ausfällen aufgrund von Gerätestörungen, Feuer, Stromausfall, Erdbeben oder einer anderen Katastrophe widerstehen. Weitere Informationen zu diesen Maßnahmen finden Sie in unserem Artikel zur Sicherheit von Rechenzentren. 

Außerdem ist Code42, die Muttergesellschaft von CrashPlan, eine nach ISO 27001 zertifizierte Organisation, und ihre Rechenzentren werden jährlich nach SOC 2 Typ 2 authentifiziert.

Acronis Backup

Die Acronis-Verschlüsselung ist nicht standardmäßig implementiert, Sie können sie jedoch aktivieren und zwischen AES 128-, 192- und 256-Bit wählen. Neben der Auswahl einer Verschlüsselungsstufe werden Sie auch aufgefordert, ein Kennwort festzulegen. Dies bedeutet, dass die Verschlüsselung von Acronis Backup von Ende zu Ende funktioniert und privat ist. 

Während der Übertragung dieser Daten verwendet Acronis Backup HTTPS, das das SSL-Protokoll einbettet, um Dateien vor Dritten zu schützen, die diese manipulieren möchten.

Wenn Ihre Dateien die Rechenzentren von Acronis erreichen, werden sie zur Redundanz bei einem Serverausfall auf mehrere Server kopiert. Die Rechenzentren selbst sind so konzipiert, dass sie Katastrophen standhalten, mit Notstromversorgung, Brandbekämpfungsmaßnahmen und Temperaturüberwachung.

Rechenzentren sind außerdem durch Patrouillen rund um die Uhr, Videoüberwachung, hohe Zäune, biometrische Scanner und Zugangskarten gegen Infiltration geschützt.

Wie bereits erwähnt, schützt Sie Acronis Backup mit Acronis Active Protection vor Ransomware, das Ihre Dateien kontinuierlich auf Anzeichen einer Ransomware-Infektion überprüft.

Acronis verfügt über eine hohe Sicherheit, um Ihr Backup zu schützen. Mit Ihren Anmeldeinformationen wird jedoch kein so starker Ansatz verfolgt, da es keine Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt.

Runde drei Gedanken

Beide Dienste sind gut für die Sicherung Ihrer Dateien geeignet, aber Acronis Backup bietet keine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Hier teilen wir den Unterschied auf. CrashPlan gewinnt diese Runde.

Runde: Sicherheitspunkt für CrashPlan für kleine Unternehmen

Acronis Backup-Logo
CrashPlan für Small Business Logo

4

Geschwindigkeit

Das Sichern Ihres Computers kann lange dauern, aber je weniger es dauert, desto besser. Wie schnell Sie Ihre Computer sichern, hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter von Ihrem Internetdienstanbieter, der Entfernung zu den Rechenzentren des Dienstes und davon, wie gut der Dienst die Dateiübertragung verwaltet.

Am besten können Sie mit dem Sicherungsdienst bevorzugte Übertragungseinstellungen festlegen, die Anzahl der Threads erhöhen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, und sie bei Bedarf drosseln. Ein Übertragungsalgorithmus auf Blockebene ist nützlich, da er die Übertragungen nach der ersten Sicherung beschleunigt.

CrashPlan

CrashPlan behält seine Server in Australien bei, und der US-amerikanische CrashPlan war beim Wiederherstellen des Backups schnell, hatte jedoch beim Sichern durchschnittliche Ergebnisse. 

Der Block-Level-Algorithmus ist jedoch verfügbar, um nachfolgende Uploads zu beschleunigen. Sie können die Geschwindigkeit von CrashPlan drosseln, wenn der Dienst zu viel Ressourcen Ihres Systems beansprucht. Sie können es auch so einstellen, dass die Geschwindigkeit erhöht wird, wenn Sie nicht an Ihrem Computer sind.

Acronis Backup

Crashplan-vs-Acronis-Acronis-Rechenzentren

Acronis gehört dank seines globalen Servernetzwerks zu den schnellsten Online-Sicherungsdiensten. Es gelang, unsere Dateien schnell hochzuladen und wiederherzustellen, und es dauerte nicht viel länger, als wir es ohne Overhead erwarten würden. 

Der Algorithmus zum Kopieren von Dateien auf Blockebene erhöht die Geschwindigkeit zukünftiger Uploads. Sie können auch die Dateikomprimierungsrate senken, wenn Sie möchten, dass Ihre Sicherungen noch schneller ausgeführt werden. 

Runde vier Gedanken

Wenn man bedenkt, dass Acronis Backup beim Herunterladen und Hochladen viel schneller als CrashPlan ist, gewinnt es diese Runde eindeutig.

Runde: Geschwindigkeitspunkt für Acronis Backup

Acronis Backup-Logo
CrashPlan für Small Business Logo

5

Benutzerfreundlichkeit

Sicherungsdienste sollten einfach und benutzerfreundlich sein, damit Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können und sich keine Sorgen machen müssen, ob Ihr Sicherungsplan korrekt ist. Damit dies Realität wird, sollte der Desktop-Client auf den meisten Betriebssystemen funktionieren. Die Benutzeroberfläche sollte zusammen mit der von Webclients und mobilen Apps intuitiv und attraktiv sein. 

CrashPlan

Der Desktop-Client von CrashPlan funktioniert unter Windows, Mac und Linux. Die Installation dauert nur ein paar Minuten. Danach werden Sie aufgefordert, sich anzumelden.

Crashplan-vs-Acronis-Crashplan-Desktop-Client

Die Verwendung ist nicht schwierig, aber Sicherungsvorgänge mit CrashPlan könnten einfacher sein. Dies liegt daran, dass CrashPlan basierend auf dem Speicherort der Datei gesichert wird. Dies bedeutet, dass Sie Ordner und Dateien für die Sicherung manuell kennzeichnen müssen. Wenn es nach Dateityp gesichert wird, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Sie alle Ihre Dokumente, Bilder, Videos und anderen Dateien zu Ihrer Sicherung hinzugefügt haben.

Außerdem müssen Sie in CrashPlan Ordner durchsuchen, was nicht praktisch ist. Wir bevorzugen eine Dateibaumstruktur, mit der sich Dateien und Ordner schneller markieren lassen.

Crashplan-vs-Acronis-Crashplan-Web-Client

Mit dem CrashPlan-Webclient können Sie Benutzerstatistiken überprüfen und die Wiederherstellung von Dateien in einer Dashboard-Ansicht überwachen. Außerdem können Sie gesicherte Geräte überwachen und deaktivieren, Benutzer hinzufügen und deaktivieren, Client-Apps herunterladen und Berichte erstellen, um über Sicherungsfehler auf dem Laufenden zu bleiben. Das einzige Problem, das wir haben, ist, dass sich das Design nicht attraktiv und modern anfühlt.

Sie müssen sich ausschließlich auf den Webclient verlassen, um auf Ihr Backup zuzugreifen, während Sie nicht an Ihrem Computer sind, da CrashPlan seine Smartphone-Apps eingestellt hat.

Acronis Backup

Acronis Backup verfügt nicht über die mangelnde Mobilität von CrashPlan, da es Apps für Android und iOS enthält, mit denen Sie unterwegs auf Ihre Backups zugreifen können.

Während Sie sich an Ihrem Computer befinden, können Sie den Webclient von Acronis verwenden, um Ihren Sicherungsplan zu erstellen. Es gibt einen Desktop-Agenten, den Sie installieren müssen, aber Sie verwalten alles andere mithilfe der Web-Clients.

Crashplan-vs-Acronis-Acronis-Web-Client

Wir sagen “Clients”, weil es einen für eine einzelne Workstation und einen für den Administrator gibt. Sie sind jedoch im Grunde derselbe Kunde mit leicht unterschiedlichen Optionen. Insgesamt ist dieser Web-Client attraktiv und einfach zu bedienen.

Wie bei CrashPlan müssen Sie bei Acronis jedoch auch Ihre Dateien und Ordner für die Sicherung auswählen. Acronis erleichtert jedoch das Sichern Ihres gesamten Computers, da Sie dies mit einem einzigen Klick tun können. Sie können auch Ihren gesamten Systemstatus sichern.

Runde fünf Gedanken

CrashPlan unterstützt keine mobilen Apps und die Optionen zur Auswahl von Backups sind etwas umständlicher als die von Acronis. Deshalb gewinnt Acronis Backup diese Runde.

Runde: Benutzerfreundlichkeit für Acronis Backup

Acronis Backup-Logo
CrashPlan für Small Business Logo

6

Das Urteil

Acronis Backup gewann in drei Runden, während CrashPlan in zwei gewann, was bedeutet, dass Acronis Backup unser Gesamtsieger ist. Über das hinaus, worüber wir in diesen Kategorien gesprochen haben, verfügt Acronis auch über solide Datenschutzrichtlinien und Support rund um die Uhr, einschließlich Telefon und Chat.

Gewinner: Acronis Backup

Dieses Ergebnis bedeutet jedoch nicht, dass CrashPlan ein schlechter Dienst ist. Dank seines hohen Werts ist es eine viel bessere Wahl als Acronis, wenn Sie nur wenige Computer sichern müssen.

Was denkst du über diesen Vergleich? Stehen Sie auf der Seite von Acronis Backup, das mehr Runden gewonnen hat, oder bevorzugen Sie CrashPlan? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me