Bester Videokonverter 2020: Formate kostenlos oder günstig drehen

Mit Smartphones, die mehr von unserem Leben als je zuvor festhalten, ist die Welt voller Videos. Nicht jedes Gerät kann jedoch jedes Format anzeigen. Hier kann ein Videokonverter nützlich sein. Wir haben uns einige angesehen, um den besten verfügbaren Videokonverter zu finden.


Videodateien verwenden viele Codecs und Containerformate. Die Containerformate verwenden unterschiedliche Dateierweiterungen. Die Verwendung verschiedener Codecs kann die Größe und Qualität von Videodateien ändern sowie die Konvertierungsgeschwindigkeit beeinflussen. Videokonverter können eine eingegebene Videodatei in ein anderes Format ändern.

Dies hilft unter anderem beim Abspielen von Videodateien auf anderen Geräten. Beispielsweise unterstützen viele Smart-TVs nur MP4s für die Wiedergabe. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise einen heruntergeladenen Film mit unserem besten VPN für Torrenting konvertieren müssen. Dies ist auch nützlich für Video-Editoren, die ihre Dateien für eine schnellere Bearbeitung konvertieren möchten.

Bevor wir darauf eingehen, beginnen wir damit, wie wir unsere Entscheidungen getroffen haben.

Auswahl des besten Videokonverters

Es gibt viele kostenlose Konverter, aber zu viele werden mit gebündelter Adware oder eingeschränkten Funktionen geliefert. Wenn Sie Opfer von Adware geworden sind, können Sie diese jedoch mit unserer besten Antivirensoftware entfernen. Wir haben versucht, einige auszuwählen, die sicher, benutzerfreundlich und erschwinglich sind. Die Verfügbarkeit zwischen Betriebssystemen ist ebenfalls von Vorteil.

Der Bereich der Ausgabeformate ist neben der Benutzerfreundlichkeit und Stabilität wichtig. Abstürze und Abstürze werden vermerkt. Videokünstler möchten die besten verfügbaren Formate verwenden. Daher ist eine 4K-Auflösung wünschenswert, aber nicht alle von uns empfohlenen Tools bieten sie an.

Wir werden uns jedes konvertierte Video ansehen, um festzustellen, ob wir Störungen oder Probleme mit der Ausgabe erkennen können. Wir werden auch einige Geschwindigkeitstests mit jedem Werkzeug durchführen.

Für unsere Geschwindigkeitstests haben wir Windows 10 mit einem Intel i5-7600-Prozessor verwendet. Wir haben auch alle bis auf die wesentlichen Hintergrundprozesse heruntergefahren, um keine Prozessorkerne zu binden und die Ergebnisse zu verzerren.

Wir werden ein Testvideo von .avi nach .mp4 konvertieren, dann ein kürzeres Smartphone-Video von .mp4 nach .avi. Wir verwenden eine .avi-Bildschirmaufnahme mit 273 MB bei einer Auflösung von 1280 x 1024 und einer Gesamtbitrate von 471.859 Kilobit pro Sekunde. Das Smartphone-Video ist ein 22 MB großes MP4-Format mit einer Auflösung von 1280 x 720, das mit der Kamera des Telefons mit einer Gesamtbitrate von 8.033 Kbit / s aufgenommen wurde.

Wir haben uns drei kostenlose und drei kostenpflichtige Optionen angesehen. Wir sind der Meinung, dass Prisma die beste Option auf dem Markt ist. Trotz seines veralteten Aussehens bietet es eine Reihe von Ausgabeoptionen und hervorragende Geschwindigkeiten.

Der beste Videokonverter: Prisma

Die Homepage von Prism hat eine geschäftige Atmosphäre der 90er Jahre. Sie müssen danach suchen, wenn Sie die kostenlose Version der Software möchten. Das Herunterladen und Einrichten erfolgt jedoch schnell und die App wird nach der Installation auf dem Hauptbildschirm gestartet.

Von dort aus können Sie Dateien und Ordner zur Konvertierung hinzufügen. Sie können auch DVDs konvertieren. Die Liste der Ausgabeformate ist lang, nach Erweiterungen geordnet und nach Geräten getrennt. Das ist schön, da es sowohl technische als auch nichttechnische Benutzer anspricht.

Prisma-Haupt

Es gibt auch nur Audio-Ausgabeformate, wenn Sie das Audio aus einem Video extrahieren möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie unser bestes Online-Backup für Musik verwenden, um sie zu speichern, wenn Sie dies tun. Es gibt Optionen für Audio- und Video-Encodertypen, Bitrate, Größe, Seitenverhältnis und Bildrate der Ausgabe.

Prism kann jedoch mehr als nur eine einfache Formatkonvertierung. Es gibt eine Auswahl einfacher Videoeffekte, mit denen Sie Helligkeit, Kontrast und Gamma einstellen können. Sie können Schwarzweiß- oder Sepia-Videos für einen nostalgischen Look erstellen oder die negative Ausgabeoption verwenden, die für Amateur-Horror-Videomacher nützlich ist.

Egal für welchen Effekt Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie diese Videos mit unserem besten Online-Speicher für Videos sichern.

Sie können auch Beschriftungen und ein Wasserzeichen hinzufügen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Ausgabe zu steuern und sie auch professionell aussehen zu lassen.

Prismeneffekte

Geschwindigkeitstest

Prisma-Negativ-Minecraft

Mit Prism konnten wir unsere Ausgabegröße nicht über 1080p hinaus erhöhen, sodass 4K leider vom Tisch ist.

Als nächstes haben wir versucht, mehrere Videodateien stapelweise zu verarbeiten und die Ausgabe anderer Tests zu verwenden. Mit Prism konnten wir Ausgabedateien nicht unterschiedliche Namen geben, wenn mehrere Quellen denselben Namen hatten. Wir konnten sie nur überspringen oder überschreiben.

Es konvertierte 20 Quelldateien in nur einer Minute und 55 Sekunden, nachdem wir uns für das Überschreiben entschieden hatten. Während der Konvertierung waren immer drei oder vier temporäre Dateien im Ausgabeordner vorhanden, was darauf hindeutet, dass Prism unsere Prozessorkerne voll ausnutzt und jedem ein Video zuweist. Ein Blick in den Task-Manager bestätigte, dass unsere Kerne alle fleißig arbeiteten.

Was wir von Prisma halten

Die kostenlose Version von Prism verfügt über ein nerviges Popup, in dem Sie bestätigen müssen, dass Sie es nur für den nichtkommerziellen Heimgebrauch verwenden. Zum Glück beinhaltet der Zertifizierungsprozess nur einen Klick.

Prisma-Nag

Die Online-Hilfeseiten sind so funktional und fusselfrei wie Prism selbst. Es gibt eine gute FAQ-Seite mit einfachen, direkten Antworten. Nur zahlende Kunden erhalten jedoch vollen Support.

Es gibt ein Forum, aber ab September wurden 2018 nur drei Threads erstellt, daher ist es alles andere als umfassend. Das Hilfemenü der Anwendung enthält Links zu allen Supportoptionen, sodass Sie nicht nach ihnen suchen müssen.

Prisma ist kostenlos oder kostenpflichtig erhältlich. Die kostenlose Version verfügt über weniger verfügbare Formate und ist nur für den nichtkommerziellen Gebrauch bestimmt. Sie werden also kein YouTube-Superstar, es sei denn, Sie geben das Geld für die Vollversion aus. Die kostenpflichtigen Versionen kosten 24,99 USD oder 34,99 USD, je nachdem, ob Sie MPEG2-Unterstützung benötigen.

Insgesamt haben wir es genossen, Prisma zu verwenden. Es ist gut genug für Amateure und bietet viele Optionen und Filter, um kreativ zu werden. Auf der anderen Seite sieht es einfach aus und es fehlt die raffinierte Präsentation anderer Programme.

Es ist für Windows und Mac verfügbar. Die Mac-Version verfügt über weniger Eingabeformate und kann nicht in .apng ausgegeben werden, unterstützt jedoch weiterhin die gängigsten Dateitypen.

Adobe Media Encoder

Adobe Media Encoder ist als Teil der Creative Cloud-Software-Suite von Adobe verfügbar. Sie müssen diese also herunterladen, bevor Sie Media Encoder installieren können.

Es ist für Windows und Mac verfügbar, sodass Linux-Benutzer wie bei Videokonvertern üblich nicht berücksichtigt werden.

Durch die Installation werden Ihrem System mehrere Adobe-Komponenten hinzugefügt. Zusätzlich zu den Diensten, die beim Start ausgeführt werden, wird links im Explorer-Fenster ein schwer zu entfernender Creative Cloud-Ordner hinzugefügt.

Wir haben im Task-Manager neun Adobe-Prozesse entdeckt, die zusammen über 200 MB RAM beanspruchten, und das war, bevor wir Media Encoder geöffnet haben.

Es sieht professionell aus und bietet zahlreiche Steuerelemente und Optionen für die Benutzeroberfläche. Sie können mit lokalen Daten oder Projekten arbeiten, die in Creative Cloud gespeichert sind. Cloud-Speicher hat viele Vorteile, das ist also schön zu haben.

Adobe-Main

Das Hilfesystem enthält viele Anleitungen und Video-Tutorials. Es gibt einige Überschneidungen mit den anderen Tools von Adobe – wir befanden uns zu einem bestimmten Zeitpunkt im After Effects-Handbuch -, aber sie sind gut integriert, sodass dies kein großes Problem darstellt. In gewisser Weise profitieren Sie von den zusätzlichen Ressourcen, die für die gesamte Software-Suite bereitgestellt werden.

Geschwindigkeitstest

Mit Media Encoder können Sie GPU-beschleunigtes Rendering verwenden, wenn Sie zusätzliche Leistung benötigen. Die Konvertierung unseres Smartphone-Videos dauerte 11,5 Sekunden, was ungefähr dem Durchschnitt entsprach. Media Encoder hat es geschafft, das ausgegebene Video richtig auszurichten, und auch die Qualität sah gut aus.

Die Konvertierung der Bildschirmaufnahme dauerte 13,18 Sekunden, was wiederum durchschnittlich war. Das Konvertieren eines 640 x 480, 20 MB .mp4 auf 3840 x 2160 dauerte 55,07 Sekunden. Die Wiedergabe im Ausgabevideo stotterte jedoch einige Male.

Wenn Sie auf den blauen Text unter jedem Video im Hauptbildschirm klicken, wird der Bildschirm mit den Exporteinstellungen geöffnet, in dem Sie Ihre Ausgabe optimieren können. Eine große Auswahl an Formaten für bis zu 2160p 4K ist verfügbar.

Der GoPro CineForm-Codec ist ebenfalls verfügbar. Es wurde für digitale Zwischenworkflows entwickelt und ist nützlich für Profis, die an hochauflösenden Videos arbeiten.

Es gibt über 30 Ausgabeoptionen, die nach Verwendung sortiert sind. Sie können beispielsweise auf mobile Geräte oder die YouTube-Wiedergabe abzielen. Das heißt, Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die technischen Einstellungen richtig sind.

Adobe-Export-Einstellungen

Die Effektoptionen sind ähnlich umfassend. Sie können ein Wasserzeichen hinzufügen und dessen Deckkraft auswählen. Text kann ebenfalls hinzugefügt werden. Die Farbfilter „Lumetri Look“, die in unserer Top-Auswahl für die beste Videobearbeitungssoftware Adobe Premiere verwendet werden, sind mit rund 50 voreingestellten Optionen verfügbar.

Wir haben in anderen Tools Schwarzweißoptionen gesehen, aber Media Encoder verfügt über sieben Noir-Filter. Zum Beispiel hebt die „Noir Red Wave“ das Rot im Quellvideo im Schwarz-Weiß-Ausgabevideo hervor.

Adobe-Log

Es gibt auch ein Protokoll, in dem Sie Informationen zur Konvertierung finden können. Dies ist hilfreich, wenn etwas schief geht oder wenn Sie nach dem Erstellen Ihres Videos technische Details bestätigen möchten.

Was wir von Adobe Media Encoder halten

Sie können Adobe Media Encoder nur als Teil der Creative Cloud-Suite erwerben, was einer der wenigen Nachteile ist. Um sich anzumelden, müssen Sie eines von mehreren verfügbaren Paketen auswählen. Ein Paket mit allen Adobe-Produkten kostet bei Vorauszahlung 599,98 US-Dollar pro Jahr. Für jede von Ihnen gewählte Option gibt es jedoch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Sie erhalten dafür viele Anwendungen, darunter Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, Animate und andere, zusätzlich zum Videokonverter. Es verfügt über mehr als 20 Anwendungen sowie 100 GB Cloud-Speicher.

Einzelne App-Pläne kosten etwa 20 US-Dollar pro Monat. Media Encoder ist jedoch keine separate Anwendung, die Adobe verkauft, sodass Sie sie nicht alleine erhalten können. Es wird mit einem Creative Cloud-Konto als kostenloses Tool geliefert, ähnlich wie Adobe XD.

Da Media Encoder nur über Adobe Creative Cloud verfügbar ist, müssen Sie den Dienst abonnieren und so lange bezahlen, wie Sie ihn nutzen möchten.

Sie können Ihre Creative Cloud-Apps auf bis zu zwei Computern mit einer Lizenz installieren. Dies kann nützlich sein, wenn Sie vor Ort arbeiten.

Der Vorteil der Verwendung von Creative Cloud besteht darin, dass Media Encoder gut in After Effects und Premiere integriert ist und daher auf diejenigen zugeschnitten ist, die mit ihnen arbeiten.

Die Adobe-Suite ist auch für Kreative voller Extras, und viele sind kostenlos. Die individuellen Pläne eignen sich gut für Leute, die regelmäßig Videos oder Medien produzieren, da Adobe das Rennen mit unserer besten Fotobearbeitungssoftware durchgeführt hat. Leute, die ab und zu ein paar Videos konvertieren möchten, sind vielleicht mit etwas Billigerem besser dran.

Freemake Video Converter

Freemake behauptet, dass es von über 90 Millionen Benutzern geliebt wird, und bietet die Konvertierung in beeindruckende 500 Formate.

Freemake-Setup

Die Installation schien reibungslos genug zu sein. Wir haben am Ende des Vorgangs ein Standard-Anwendungs-Popup von Windows erhalten und wurden dann an eine Browser-Registrierungsseite gesendet.

Der Hauptbildschirm ist groß und hell mit mehreren großen, klar markierten Schaltflächen mit Beschriftungen, die erklären, was sie tun. Eine schnelle Konvertierung ist einfach, wenn Sie nicht mit den Optionen herumspielen möchten.

Freemake-Main

Wenn Sie jedoch die kostenlose Version von Freemake verwenden, wird das Logo Ihren Videos hinzugefügt. Es ist nicht nur ein Wasserzeichen in der Ecke. Zu Beginn und am Ende des Videos befindet sich ein Begrüßungsbildschirm von zwei bis drei Sekunden sowie eine Reihe von Texten in der Mitte.

Als kostenloses Tool ist seine Ausgabe im Wesentlichen unbrauchbar. Die Vollversion kostet 59,95 USD, wenn Sie sie sofort kaufen möchten, es ist jedoch auch ein Abonnementmodell verfügbar.

Geschwindigkeitstest

Der Wartebildschirm zeigt die geschätzte verbleibende verbleibende Zeit an, die genau war, und sagt, dass sie “Ihre Geschwindigkeit erhöht”, wenn Sie die Vollversion kaufen.

Freemake-Konvertierung

Das Konvertieren des Smartphone-Videos dauerte 20,76 Sekunden mit den Standardeinstellungen von 30 fps bei der ursprünglichen Auflösung und einer Bitrate von 3.283 Kbit / s. Als wir die Einstellungen an die in anderen Tests verwendeten angepasst haben, dauerte es 15,29 Sekunden. Leider wurde die Smartphone-Ausgabe nicht korrigiert. Die Qualität war jedoch gut und die Skala wurde beibehalten.

Unser größeres Video dauerte bei den Standardeinstellungen 21,44 Sekunden. Das Reduzieren dieser Werte auf unsere Standardtesteinstellungen dauerte 19,24 Sekunden, sodass der Qualitätsverlust uns nicht viel Zeit verschaffte.

Was wir von Freemake halten

Freemake gehörte neben HandBrake zu den langsamsten Tools, die wir unten getestet haben. Die höchste Ausgabedimension, die wir einstellen konnten, war 2048 x 2048. Dadurch blieb die Ausgabe in der ursprünglichen Größe, sodass wir nicht auf 4 KB skalieren konnten.

Das Schließen der kostenlosen Version der Anwendung führte dazu, dass nicht weniger als zwei Popups uns aufforderten, das Ding zu kaufen, bevor wir entkommen konnten.

Wir haben beim Start auch unten rechts auf unserem Bildschirm Werbung gesehen und im Hintergrund einen Freemake-Dienst gefunden. Das wurde entfernt, als wir die Software deinstallierten, zum Glück.

Insgesamt ist Freemake Video Converter einfach zu bedienen und lässt sich schnell konvertieren. Die Standardeinstellungen liefern gute Ergebnisse und es gibt viele Optionen zum Einstellen. Das Logo und die Werbung ruinieren jedoch die kostenlose Version. Sie müssen also bezahlen, um sie für andere Zwecke als für Testzwecke zu verwenden.

Es ist auch nur für Windows verfügbar, was für Apple-Fans eine Schande ist.

Der beste kostenlose Videokonverter

Unsere Empfehlungen für die Tools, die Sie verwenden sollten, wenn Sie nicht bezahlen möchten, sind die nächsten. Einige haben kostenpflichtige Versionen, aber wir bewerten sie anhand ihrer kostenlosen Angebote. Wir haben HandBrake als das beste kostenlose Tool eingestuft, vor allem aufgrund des Mangels an Werbung. DivX und Any Video Convertor lassen uns diesbezüglich im Stich, bleiben aber gute Tools mit viel zu mögen.

Handbremse

HandBrake ist ein kostenloser Open-Source-Videokonverter für Windows, Mac und Linux. Neben Online-Optionen ist es das einzige Linux-Angebot auf unserer Liste. Zum Glück für Mitglieder des Team Penguin ist es ein sehr brauchbares Werkzeug.

Das Herunterladen und Installieren ist so einfach wie möglich. Es dauerte ungefähr eine Minute, und keine Werbung oder irreführenden Installationsbildschirme störten.

Handbremsstart

Das Layout ist eher funktional als attraktiv, daher gibt es viele Optionen. Alles ist übersichtlich, aber die Verwendung ist schwieriger als bei einigen anderen Anwendungen.

Die Einstellungen umfassen alle Grundlagen sowie Optionen für fortgeschrittene Benutzer. Es gibt einen detaillierten Popup-Text für alle Steuerelemente und Sie können alles ignorieren, mit dem Sie nicht gerne spielen.

Wenn Sie ein Video hinzufügen, wird eine Anzeige mit Registerkarten angezeigt, in der Informationen zu Video, Audio und Abmessungen angezeigt werden. Es gibt eine Registerkarte mit Untertiteln, auf der Sie Ihre eigenen Titel hinzufügen und anzeigen können, was bereits vorhanden ist. Auf einer Kapitelregisterkarte können Sie Kapitel erstellen und benennen. Dies ist hilfreich, wenn Sie eine DVD erstellen möchten.

HandBrake bietet verschiedene Filter wie Schärfen, Entrauschen, Deinterlace und Graustufen, wenn Sie Ihre Ausgabe weiter verfeinern möchten.

Handbremsendetails

Bei der Auswahl der Ausgabeformate stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, die sinnvoll angelegt sind. Sie können aus „allgemeinen“ voreingestellten Formaten oder Listen auswählen, die auf das Internet ausgerichtet sind, bestimmten Geräten, Matroska-Formaten oder solchen, die für die Produktion geeignet sind.

Die höchste verfügbare Auflösung ist 2160p. Zusätzlich zu den üblichen Abmessungen können Sie mit der Handbremse Ihre Leistung zuschneiden. Das ist großartig, wenn Sie ein Video des Schulspiels Ihres Kindes aufgenommen haben, aber jemandes Kopf am unteren Rand der Aufnahme herumwirbelt.

Handbremsprotokoll

Ein Aktivitätsprotokoll enthält detaillierte Informationen zu den Aktivitäten der App und ist hilfreich bei der Fehlerbehebung, wenn Sie mit verschiedenen Formaten experimentieren.

Handbremsabmessungen

Geschwindigkeitstest

Unsere erste Konvertierung der Bildschirmaufnahme mit den Standardeinstellungen dauerte 17,06 Sekunden. Wir haben die Bitrateneinstellungen und die Bildrate geändert, um sie an die in anderen Tests verwendeten anzupassen. HandBrake verwendet seine Bitrateneinstellung als durchschnittliches Ziel und nicht als Grenzwert.

Wir hatten trotz aller Optionen Probleme, das Ausgabeformat auf .mp4 einzustellen. Am Ende mussten wir die Funktion “Speichern unter” verwenden, um den Dateinamen in den gewünschten Namen zu ändern. Die Standarderweiterung ist .m4v, die funktional mit .mp4 identisch ist, aber es wäre trotzdem schön gewesen, eine klare Möglichkeit zu haben, die Erweiterung in der Benutzeroberfläche auszuwählen.

Nach dem Ändern der Einstellungen dauerte die Konvertierung des Videos 21,67 Sekunden. Die Ausgabequalität war nicht besonders gut, aber mit den niedrigeren Einstellungen verständlich.

Bei unserer kleineren Smartphone-Konvertierung haben wir festgestellt, dass HandBrake nicht in .avi ausgeben kann. Die einzigen verfügbaren Containerformate sind .mp4, .m4v oder .mkv.

Als alternativen Test haben wir versucht, unsere .mp4 in .mkv zu konvertieren, die bei 12,94 Sekunden lief. Die Ausgabequalität war perfekt und die Ausrichtung des Quellvideos war korrekt.

Diese Zeiten gehörten jedoch zu den langsamsten in unseren Tests.

Der Versuch, unser .avi auf 2160p zu konvertieren, dauerte eine Minute, zwei Sekunden und verlangsamte unser System. Es stellte sich heraus, dass HandBrake auch unser Originalvideo nicht vergrößert hatte, sodass die Ausgabe immer noch die Originalgröße hatte.

Was wir von HandBrake halten

Mit dem Mangel an Anzeigen und Popups ist HandBrake eine erfrischende Alternative zu einigen der kostenlosen Optionen. Obwohl es weniger schlau als seine Konkurrenten ist, macht es seine Arbeit gut. Es hat viele Optionen und läuft auch unter Linux.

Der Nachteil ist, dass es langsam und schwierig zu bedienen ist und Einschränkungen aufweist. Es ist jedoch ein gutes kostenloses Tool, wenn Sie bereit sind, innerhalb seiner Einschränkungen zu arbeiten.

DivX Converter

DivX Converter behauptet, kostenlose Codierung bei Auflösungen von bis zu 4K anzubieten. Das ist eine verlockende Aussicht, daher waren wir gespannt, ob sie liefern kann.

divx-installer

Beim Setup bot es an, einige andere DivX-Tools zu installieren, und gab uns dann die Möglichkeit, die mitgelieferte Software zu installieren. Wie bei jedem Videokonverter war die Bundleware-Seite in unserer Landessprache und nicht in Englisch.

Als nächstes wurde nach unserer E-Mail-Adresse gefragt, die wir, so sehr wir Spam lieben, nicht angeben wollten. Wir wurden danach auf eine Anzeigenseite für die Pro-Version geschickt. Zu den Funktionen gehören Premium-Audio, DVD / Blu-ray-Backup und Surround-Sound. Wir testen die kostenlose Version.

Nachdem wir die Anwendung gestartet hatten, gab es eine weitere Anzeige für die Pro-Version. Zum Glück gibt es ein Kontrollkästchen, das Sie aktivieren können, wenn Sie es nie wieder sehen möchten. Beim zweiten Start gab es eine andere Anzeige mit demselben Kontrollkästchen, die jedoch als eines der DivX-Plugins und nicht als Software dargestellt wurde. Gerissen.

Das dritte Mal wurde es im Auftrag eines Videopakets präsentiert. Wir wussten nicht, dass wir ein Videopaket installiert hatten, also lernten wir zumindest jedes Mal etwas, wenn wir die Software starteten. Das vierte Mal war im Namen von „Cloud Connect“, was uns nur die Möglichkeit gab, es an diesem Tag nicht wieder zu sehen.

Bei unserem fünften Startversuch war DivX gut zu Wort und wurde ohne Werbebildschirm geöffnet.

26717

Der Hauptbildschirm hat eine elegante Wohnzimmer-Hardware-Ästhetik mit deutlich beschrifteten Tasten. Sie können Videos mit den Schaltflächen “Dateien hinzufügen” und “Start” konvertieren, wenn Sie die Dinge einfach halten und die Standardeinstellungen übernehmen möchten.

Geschwindigkeitstest

Bei der Konvertierung können Sie mit DivX ein Ausgabeprofil auswählen, das im Wesentlichen aus einer Liste von Geräten mit einigen Einstellungen neben deren Namen ausgewählt wird. Mit dieser Methode können Sie in verschiedenen Formaten ausgeben, jedoch nicht mit .avi.

Es gibt eine Videooptionsschaltfläche, mit der Sie Ihre Ausgabegröße und Bitrate ändern können, und eine ähnliche Schaltfläche für Audioeinstellungen, jedoch keine offensichtliche Möglichkeit, das Ausgabeformat anzugeben.

DivX war dort erfolgreich, wo die beiden anderen kostenlosen Optionen fehlgeschlagen sind, und hat unser Smartphone-Video in der richtigen Ausrichtung zurückgegeben. Dieses kleine Wunder wurde durch die automatische Auswahl einer Drehoption in den Einstellungen erreicht. Es handelt sich also eindeutig um ein Problem mit Handyvideos, das DivX intelligent genug erkennt und behebt.

DivX-Main-Konvertierung

Es dauerte 10,47 Sekunden, um unser kleineres Video mit ungefähr den gleichen Einstellungen wie die mit den anderen Tools durchgeführte AVI-Konvertierung in das DIVX-Format zu konvertieren. Das Konvertieren des größeren .avi-Videos in .mp4 mithilfe des Profils „PlayStation 3“ dauerte 15,37 Sekunden.

Nach dem Reduzieren der Bitrate dauerte es 13,01 Sekunden, so dass wiederum nicht viel Geschwindigkeit durch Reduzieren gewonnen wird. Die Dateigröße war jedoch weniger als halb so groß wie die der höherwertigen Version.

Die Auswahl des Profils „PlayStation 4 Pro“ und die Erhöhung der Auflösung auf 2704 x 2160 belasteten unser System und dauerten 53,1 Sekunden. Der Leitfaden „verbleibende Zeit“ hat gut funktioniert und uns während des gesamten Tests eine ziemlich genaue Schätzung gegeben.

Das Ausgabevideo war von guter Qualität, was DivX zu unserer besten Option für 4K macht.

Was wir von DivX Converter halten

DivX eignet sich gut für die Verwendung mit Cloud-Speicher. Die Ausgabe kann direkt in Dropbox oder Google Drive gespeichert werden.

Die Pro-Version ist brieftaschenfreundlich und kostet 19,99 US-Dollar. Wenn Sie DivX regelmäßig verwenden, lohnt es sich, die Zeit zu vermeiden, die Sie sonst auf den Nörgelbildschirmen verbringen. Ohne das Upgrade ist DivX jedoch ein gutes, kostenloses Tool zum Konvertieren von Videos. Die Formatoptionen sind jedoch leicht.

Es ist für Windows und Mac verfügbar, die Hardwarebeschleunigung ist jedoch nur für Windows möglich.

Irgendein Video Konverter

Jeder Video Converter ist ein schneller Download, der angeblich frei von Werbung, Spyware und Malware ist. Bei der Installation wurde standardmäßig unsere Landessprache und nicht unsere Systemsprache verwendet, aber es war einfach, auf Englisch umzuschalten.

Trotz der Behauptung “frei von Werbung” wurden wir direkt nach der Installation auf eine Seite mit diesen Seiten verwiesen.

any-video-converter-install

Der Anzeigenbildschirm nach der Installation hat uns nicht sonderlich gestört, aber beim nächsten Öffnen von Chrome gab es eine unerwünschte Überraschung. Unsere Homepage wurde in allen unseren Browsern geändert.

Bei weiteren Untersuchungen stellten wir fest, dass Any Video Converter zusätzliche Software installiert hatte. Die Option für die Installation war in der japanischen Version des Installationsbildschirms enthalten, von der wir vor dem Wechsel zu Englisch einen Rollback durchgeführt haben (Ihr Rezensent hat seinen Sitz im Land der aufgehenden Sonne)..

Seltsamerweise wurde uns beim erneuten Installieren mit der zu Beginn des Prozesses ausgewählten englischen Sprache die optionale japanische Installationsseite zur Deaktivierung gegeben. Nachdem wir die Auswahl aufgehoben hatten, konnten wir die Software endlich ohne unerwünschte Extras installieren.

Es wurde in einem “baidu” -Ordner installiert. Baidu ist ein großes chinesisches Technologieunternehmen und nicht eines, von dem wir wollen, dass Software ohne unsere Zustimmung installiert wird. Lesen Sie unseren Artikel über Zensur in China, um herauszufinden, warum.

Es ist ein Browser-Hijacker, der zum Glück leicht zu entfernen ist. Unsere Empfehlung für die Software basiert nicht auf dieser zwielichtigen Praxis, sondern auf der Leistung der Software.

Any-Video-Converter-Malware

In das Programm kann jeder Videokonverter DVDs brennen und abspielen sowie Videos konvertieren. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und wir mussten nicht auf das Handbuch zurückgreifen, um es zu verwenden. Sie klicken auf die Schaltfläche “Video hinzufügen”, um das zu konvertierende Video hinzuzufügen, und klicken dann auf eine Registerkarte, um ein Ausgabeformat auszuwählen.

Es gibt viele, durch die gescrollt werden kann, und sie sind nach Geräten geordnet. Es wäre jedoch schön, wenn die „gängigen Videoformate“ ganz oben auf der Liste der Optionen stehen würden.

Die Liste ist aus irgendeinem Grund nicht alphabetisch. Insgesamt haben wir 33 Geräteoptionen gezählt, von denen die meisten eine Ausgabe in mehreren Formaten boten.

Any-Video-Converter-Intro

Geschwindigkeitstest

Da die Ausgabevideogröße dem Original, der normalen Qualität und der Bildrate von 25 entspricht, dauerte unsere kurze Videokonvertierung 3,59 Sekunden.

Unsere Konvertierung von .avi zu .mp4 dauerte 10,17 Sekunden. Das ist nicht allzu schäbig, aber die Ausgabe wurde um 90 Grad gedreht, die Skala sah falsch aus und die Qualität war schlecht.

Nach der Konvertierung gab es ein Popup, in dem vorgeschlagen wurde, die kostenpflichtige Version der Software zu kaufen, was wiederum im Gegensatz zum werbefreien Anspruch stand.

Unser erster Versuch, unser Video auf 4K-Ausgabe zu skalieren, führte zu einem schmutzigen Durcheinander. Das Erhöhen der Videobitrate auf das Maximum ergab ein etwas weniger verschmiertes Durcheinander. Das Skalieren mit den Standardeinstellungen war kein Starter. Vielleicht ist es möglich, mit dem Tuning bessere Ergebnisse zu erzielen, aber wir konnten es nicht schaffen.

Was wir von einem Videokonverter halten

Jeder Videokonverter ist für Windows und Mac verfügbar und das schnellste Tool, das wir verwendet haben. Es ist auch einfach, Videos zu konvertieren, aber wir haben bei mehreren Gelegenheiten Qualitätsprobleme mit der Ausgabe festgestellt. Wir empfehlen, mit den Einstellungen zu experimentieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wir waren überrascht, dass die Anzeigen und die mitgelieferte Software ebenfalls den Behauptungen widersprachen, frei von solchen Dingen zu sein. Trotzdem haben wir Any Video Converter sehr genossen und empfehlen es jedem, der ein schnelles, einfach zu bedienendes Tool sucht.

Online-Konvertierungsdienste

Es gibt auch Online-Tools, die Videos konvertieren können. Sie sind nützlich, wenn Sie unterwegs sind oder gesperrte Arbeitscomputer verwenden, auf denen Sie keine Software installieren können.

CloudConvert

CloudConvert behauptet, über 200 Formate zu verarbeiten. Neben Audio und Video enthalten sie viele Dokumenttypen. Die Website ist unkompliziert, was den Einstieg erleichtert. Optionen sind klar gekennzeichnet und es gibt eine beeindruckende Menge davon für ein webbasiertes Tool.

Der Nachteil ist die Geschwindigkeit. Das Hochladen unseres 266 MB großen Videos hat lange gedauert. Nach einer Wartezeit von 11 Minuten erhielten wir eine Fehlermeldung, dass unsere Datei zu groß war. CloudConvert hat die Videogröße zu Beginn des Prozesses ermittelt, sodass es uns dann hätte mitteilen können.

Cloudconvert-Upload

Wir haben es mit einer 19,9-MB-Version des mit Adobe Media Encoder produzierten Videos noch einmal geschafft. Die Konvertierung dauerte ungefähr 52 Sekunden, einschließlich der Upload-Zeit. Die Ausgabe war jedoch von schlechter Qualität.

Die Standardvideobitrate betrug 1.000 Kbit / s. Wir haben es auf 2.528 Kbit / s eingestellt und den Test erneut durchgeführt. Die Ausgabequalität fiel besser aus und der Prozess war mit 47,27 Sekunden schneller, möglicherweise aufgrund von Caching.

Auf der Preisseite von CloudConvert wird eine maximale Dateigröße von 1 GB für den kostenlosen Plan und 25 Konvertierungsminuten pro Tag angegeben. Dies ist jedoch eindeutig nicht korrekt, wie unsere Erfahrung zeigt. Es war jedoch anständig genug, um unser 20-MB-Video zu konvertieren, sodass es zur Not nützlich sein könnte.

Wir waren erfreut, den Prozess zu überstehen, ohne von Werbung bombardiert zu werden oder uns auch nach der Konvertierung des Videos registrieren zu müssen.

Wenn Sie geduldig sind, ist CloudConvert eine gute Möglichkeit, eine Konvertierung durchzuführen. Vielleicht fangen Sie es an, bevor Sie zum Mittagessen gehen, da es Zeit braucht. Sie müssen auch bezahlen, um es für größere Dateien zu verwenden.

Online-Konvertieren

Online-Convert ist ein Online-Konvertierungsdienst, der Video-, Audio-, Bild-, E-Book- und sogar Webdienste verarbeitet. Das Layout ist einfach mit einer guten Auswahl an Ausgabeformaten. Sie können auch ein Gerät für die Ausgabe auswählen und die Einstellungen entsprechend anpassen.

Die Website sieht schlicht aus und ist eher funktional als attraktiv. Nachdem wir unsere Ausgabeoptionen und unsere Datei ausgewählt hatten, klickten wir auf die Schaltfläche Konvertieren. Es schickte uns zu einer Anmeldeseite, auf der uns mitgeteilt wurde, dass unser 266 MB großes Video über dem Grenzwert für die kostenlose Konvertierung liegt.

Online-Convert-Main

Die Preise betragen 6 US-Dollar für 24 Stunden oder 7 US-Dollar pro Monat, was vernünftig erscheint, aber mit diesen sind Dateilimits verbunden. Die monatliche Option ist beispielsweise mit einer Größenbeschränkung von 200 MB ausgestattet. Wenn Sie das Limit auf 1 GB erhöhen, erhöht sich der Preis drastisch auf 49 USD pro Monat. Das ist teurer als die individuellen App-Pläne von Creative Cloud.

Da wir uns gerne die Geldbörsen ansehen, haben wir uns entschlossen, das kleinere Video auszuprobieren, das wir zum Testen von CloudConvert vorbereitet haben. Das Hochladen und Konvertieren unseres Videos dauerte eine Minute und fünf Sekunden, und wir mussten uns für nichts anmelden, um es zu erhalten. Die Ausgabequalität war angesichts der Größe des Eingangsvideos akzeptabel.

Online-Konvertierung-Upload

Der Abschnitt „Optionale Einstellungen“ enthält eine Liste von Voreinstellungen, die je nach Ausgabeformat variieren. Wir waren überrascht zu sehen, dass PS3, Wii und 3DS an einem Punkt erscheinen.

Wenn Sie .mp4 als Ausgabeformat auswählen, erhalten Sie eine Liste mit einer 8K-Option für ultrahochauflösende 60p-Dateien. Wir haben das mit unserem 20MB Video getestet. Das Hochladen dauerte ungefähr eine Minute, aber die Verarbeitung dauerte länger.

Beim Übergang vom Hochladen zur Verarbeitung schätzt Online-Convert die verbleibende Zeit nicht und bietet keine visuelle Anzeige, z. B. einen Füllbalken. Sie erhalten jedoch eine Nachricht, dass es eine Weile dauern kann. Es besteht auch die Möglichkeit, eine E-Mail-Benachrichtigung zu erhalten, wenn die Konvertierung abgeschlossen ist. Die Konvertierung unseres Videos in 8K dauerte 10 Minuten und 25 Sekunden.

Sollten Sie online konvertieren?

Beide Online-Tools erledigen ihre Arbeit recht gut, aber das Hochladen von Videos dauert einige Zeit, und es sind Größenbeschränkungen zu berücksichtigen. In den meisten Fällen ist das Herunterladen und Einrichten einer Offline-Anwendung schneller als das Hochladen Ihres Videos auf einen Onlinedienst.

Wenn Ihr Computer langsam ist oder Sie keine Berechtigung zum Installieren von Software haben, ist die Online-Konvertierung eine gute Alternative. Es ist auch eine gute Wahl für Smartphone-Benutzer. Überprüfen Sie einfach die Preise und Einschränkungen, bevor Sie sich für eine Verwendung entscheiden.

Abschließende Gedanken

Vor nicht allzu langer Zeit bedeutete die Videokonvertierung ein langes Warten, während sich Ihr Computer wie ein alter Mann anstrengte, der eine lange Treppe hinaufstieg. Wir waren also angenehm überrascht, wie einfach dies auf einem modernen System ist. Die Auswahl des richtigen Werkzeugs ist jedoch wichtig. Es gibt kostenlose Optionen, aber viele von ihnen haben Einschränkungen und aufdringliche Werbung.

Die von uns ausgewählten Tools sind benutzerfreundlich und liefern qualitativ hochwertige Ergebnisse, allerdings nicht immer für jedes Format. Einige kostenlose Tools haben uns bis zur Ablenkung geärgert. Wenn Sie also eine reibungslose Erfahrung wünschen, ohne Ihre Zeit zu verschwenden, sind die kostenpflichtigen Tools das Geld wert.

Wir haben hinterhältige Versuche gefunden, Dinge zu installieren, die wir nicht wollten, einschließlich Dienste, die beim Start ausgeführt wurden, Anzeigen und gebündelte Malware.

Unsere Gewinner in den Kategorien “Bezahlt” und “Kostenlos” liefern qualitativ hochwertige Ergebnisse. Die Geschwindigkeiten auf modernen Systemen sind beeindruckend und während einige Tools schneller als andere sind, sind die meisten Konvertierungen schnell. Die 4K-Ausgabe dauert länger, kann aber dennoch rechtzeitig durchgeführt werden.

Wenn Sie eines der Tools hier verwendet haben oder etwas gefunden haben, das wir verpasst haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map