BestVPN.com & Buffered VPN: Ein Match Made in Heaven

Es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Sie könnten beispielsweise eine Bewertungswebsite betreiben, die wie wir mit Affiliate-Links Geld verdient. Alternativ können Sie einen virtuellen privaten Netzwerkdienst starten, der den Abonnenten Geld für die Nutzung berechnet, wie dies beispielsweise bei ExpressVPN der Fall ist. Sie können natürlich beides gleichzeitig tun. In diesem Fall bist du wie Pete Zaborszky.


Zaborszky ist Inhaber von BestVPN.com, einer Website zur Überprüfung von VPN-Anbietern. Er ist auch Eigentümer von Buffered VPN, einem VPN-Anbieter. Sie werden keine Firma finden, die für diese Beziehung wirbt, aber nachdem wir einen Tipp von einem Leser erhalten haben, ziehen wir unsere Gummischuhe an und treffen die digitalen Steine.

Was wir aufgedeckt haben, ist ein massiver Schwindel, bei dem BestVPN.com seine Leser dazu ermutigt, ein VPN zu abonnieren, das ihre Daten unachtsam behandelt und ihnen das Privileg über die Nase auflädt. Als Beweis werden wir die begeisterte Bewertung von Buffered VPN durch BestVPN.com einreichen. Bevor wir jedoch dazu kommen, möchten wir einige Unternehmensgarne entwirren.

BestVPN.com: Das Unternehmen

BestVPN.com ist eine Website, die es schon seit einiger Zeit gibt und die allgemein als anständig eingestuft wird. Eigentümer und Vorsitzender ist Zaborszky mit Sitz in Budapest, Ungarn, und sein Geschäftsführer ist Scott Byrom, wie auf der Seite „Über uns“ auf der Website angegeben.

BestVPN Management

Die Muttergesellschaft von BestVPN.com ist die in Großbritannien ansässige 4Choice Ltd., die mehrere ähnliche Bewertungswebsites betreibt. Laut seinem LinkedIn sowie öffentlich zugänglichen Aufzeichnungen ist Zaborszky der Eigentümer, während Byrom und Paul Martin McCormick als Direktoren dieses Unternehmens fungieren. McCormicks Name steht jedoch auf keiner der 4Choice-Websites.

Bisher nichts Unangebrachtes, aber als wir von einem Gerücht erfuhren, dass Zaborszky auch Eigentümer von Buffered VPN war, einem mittelmäßigen Anbieter, dem BestVPN.com in seinen Bewertungen und Zusammenfassungen durchweg hohe Punktzahlen verleiht, wurden wir neugierig und machten ein wenig graben.

Unsere Quelle versicherte uns, dass es eine Verbindung gab, konnte aber keinen Beweis liefern. Ein Blick auf die LinkedIn-Seiten von Zaborszky und Byrom zeigt, dass weder gepuffertes VPN erwähnt wird, aber der beste Weg, dies sicherzustellen, ist, sich auch dieses Unternehmen anzusehen.

Gepuffertes VPN: Das Unternehmen

Laut seiner Website besteht Buffered VPN aus zwei Unternehmen: Buffered Kft., Ein in Budapest, Ungarn, registriertes Unternehmen, und Buffered Limited, das in Gibraltar registriert ist. Kft. steht für Korlátolt Felelõsségû Társaság und bedeutet, dass es sich um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung handelt, wie Sie sie überall auf der Welt finden würden.

BestVPN und gepuffert

Soweit wir das beurteilen können, Buffered Kft. kümmert sich um das eingehende Geld – wenn Sie sich für Buffered VPN anmelden, wird das Unternehmen auf der Rechnung angezeigt -, während das Unternehmen in Gibraltar als eine Art Unternehmensbeteiligung dient. Keines der gefundenen Dokumente machte die Beziehung deutlich, obwohl in der mobilen App von Buffered VPN das Unternehmen Gibraltar als Eigentümer bezeichnet wird.

Von bescheidenen Anfängen

Buffered VPN wurde 2013 von Jordan Fried gestartet, einem amerikanischen Abenteurer, der etwas aus sich machen wollte. Laut diesem Artikel kam er auf die Idee, ein VPN mit einem namenlosen Programmierer zu starten, und das taten sie auch. Fried verkaufte das Unternehmen oder zumindest seinen Anteil im Jahr 2017 an einen unbekannten Käufer, von dem wir jetzt vermuten, dass er Zaborszky ist.

Wir glauben, dass der unbenannte Programmierer Gergely Kálmán ist, oder zumindest sein LinkedIn-Profil würde dies vorschlagen. Kálmán wurde CEO von Buffered Kft. Nachdem Fried gegangen war, blieb er bis Juni 2018 und ist nun freiberuflich tätig. Der neue CEO ist Andor Nagl, der in drei Jahren vom Kundenservice zum Top-Vorsitzenden aufstieg, was eine ziemliche Leistung ist.

Nagl besitzt jedoch keine Buffered Kft. Sein Name erscheint nicht in den Aufzeichnungen, die wir gefunden haben und die öffentlich online verfügbar sind. Demnach hat der Geschäftsführer von Buffered Kft. ist ein Szentes Vidor Ferenc, der als Eigentümer einiger Technologie- und Finanzunternehmen auftaucht, aber nirgends auf der Buffered VPN-Website. Beachten Sie, dass wir Google Translate für die ungarischen Papiere verwendet haben.

BestVPN und gepuffert

Wir sind uns nicht sicher, welche Rolle Szentes im Unternehmen genau spielt, da er weder auf unsere Nachrichten geantwortet hat noch Buffered VPN oder Kálmán.

Die Gibraltar-Verbindung

Der andere Teil von Buffered, dem in Gibraltar registrierten Unternehmen, ist einfacher. Obwohl die Firmenregistrierung dort nicht so leicht zugänglich ist wie die von Buffered Kft. – Um die Unterlagen von Buffered Ltd. zu erhalten, mussten einige E-Mails, ein Telefonanruf und die Verwendung der Firmenkreditkarte zur Zahlung der Gebühr von 20 US-Dollar verwendet werden.

BestVPN und gepuffert

Die aufgeführten Aktionäre sind 4Choice Ltd. mit 1.400 Aktien, Kálmán mit 400 Aktien und Zaborszky mit 200 Aktien für insgesamt 2.000 Aktien. Zaborszky und ein Verwaltungsunternehmen sind als Direktoren aufgeführt, was beweist, dass die Schicksale von 4Choice und Buffered sowie BestVPN.com und Buffered VPN miteinander verflochten sind.

Die Kosten für die Verbraucher

Diese Verflechtung ist eine schlechte Nachricht für die Verbraucher. Es gibt einen Grund, warum wir ein obskures Blatt Papier finden mussten, um herauszufinden, wer die wahren Eigentümer von Buffered VPN sind, anstatt es auf LinkedIn oder auf der Website eines Unternehmens zu lesen.

Der Beweis für diesen speziellen Pudding ist in BestVPN.coms Rezension zu Buffered VPN zu sehen, die der Nachwelt zuliebe über die Wayback-Maschine verknüpft wurde. Diese überschwemmt die Datenschutzrichtlinien und die einfache Verwendung und bewertet sie mit 9,5 von 9,5 Punkten 10, was es zu einem der besten Scoring-Anbieter auf der Website macht.

BestVPN und gepuffert

Vergleichen Sie dies mit unserem lauwarmen gepufferten VPN-Test und Sie können das Problem sehen. Zum einen haben unsere Geschwindigkeitstests Buffered VPN bei weitem nicht zu den schnellsten VPN-Anbietern der Welt gemacht, doch BestVPN.com kommt mit seinem „wissenschaftlichen Geschwindigkeitstest“ zu dem Schluss, dass das VPN regelmäßig die Konkurrenz übertrifft, eine Behauptung, die wir kaum glauben können.

Ein weiteres wichtiges Problem ist die Datenerfassungs- und Protokollierungsrichtlinie von Buffered VPN. Wir waren schockiert über die Menge an persönlichen Informationen, die das angeblich sichere VPN über seine Benutzer gesammelt hat, aber BestVPN.com erwähnt dies nicht, obwohl die Daten über das Haupt-Dashboard zugänglich sind.

Diese beiden Hauptprobleme sowie eine Vielzahl kleinerer Probleme (einschließlich der hohen Abonnementkosten) lassen vermuten, dass das Management von BestVPN.com und wahrscheinlich auch Zaborszky selbst die Darstellung von gepuffertem VPN zu ihrem eigenen Vorteil manipulieren. Dieses Verhalten ist weit entfernt von der “von Lesern unterstützten” Website, die BestVPN.com behauptet.

Es ist auch klar, dass einige Mitglieder des Teams nicht an der Anerkennung von Buffered VPN beteiligt waren. Es wird beispielsweise nicht in der Auswahl der besten VPNs von BestVPN.com angezeigt, was seltsam ist, wenn man bedenkt, dass es anscheinend einer der besten Dienste auf dem Markt ist und eine höhere Punktzahl aufweist als einige der fünf besten Anbieter, die BestVPN.com zusammengestellt hat.

BestVPN Top 5

Das gibt uns das Gefühl, dass die Grunzer bei BestVPN.com entweder nicht wussten, dass Buffered VPN denselben Besitzer hat, oder dass sie dies missbilligten.

Wir konnten weder mit Zaborszky selbst noch mit Mitarbeitern oder Direktoren von 4Choice oder BestVPN.com über die oben genannten Punkte sprechen, da noch niemand eine unserer E-Mails beantwortet hat.

Abschließende Gedanken

Als wir zum ersten Mal das Gerücht wahrnahmen, dass Buffered VPN und BestVPN.com denselben Besitzer hatten, glaubten wir es nicht, aber unsere kurze Untersuchung ergab, dass es wahr ist. Am Ende ist es nicht überraschend, dass die Leser zynisch manipuliert wurden, sondern wie wenig Anstrengungen unternommen wurden, um dies zu vertuschen.

Obwohl eine vollständige Objektivität in einem System, in dem die meisten Überprüfungsseiten, einschließlich Cloudwards.net, durch Affiliate-Links finanziert werden, nicht garantiert werden kann, ist die Tatsache, dass Veröffentlichungen die von ihnen überprüften Dienste besitzen, nicht blass und untergräbt das geringe Vertrauen der Verbraucher in die Art von Journalismus, den wir haben trainieren.

Wir hoffen, dass Zaborszky die richtige Wahl für seine Leser trifft und sein Unternehmen von seinem Interesse an Buffered VPN trennt und wieder ehrliche VPN-Bewertungen schreibt.

Was halten Sie von BestVPN.com und Buffered VPN mit demselben Eigentümer? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und danke wie immer für das Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me