Bestes Webhosting mit cPanel 2020

Benutzerfreundlichkeit ist ein Schlüsselmerkmal unter den besten Webhosting-Anbietern. Vor allem eine benutzerfreundliche Oberfläche ist unerlässlich, damit Sie Ihre Website schnell und ohne großen Aufwand verwalten können. Viele Webhosts haben versucht, ein Control Panel zu entwickeln, das hinsichtlich Leistung und Benutzerfreundlichkeit einen hohen Stellenwert hat, aber nur wenige können sich cPanel annähern.


cPanel oder einfach Control Panel ist eine Front-End-Schnittstelle für Linux-Server. Es begann 1997 und wurde vom damaligen Teenager Nick Koston entwickelt. Es hat ungefähr fünf Jahre gedauert, bis es sich durchgesetzt hat, aber seitdem ist es die Anlaufstelle für massive Webhosts wie HostGator und GoDaddy.

Es ist jedoch nicht so eindeutig, wie einfach die Schnittstelle zu installieren und sie einen Tag lang aufzurufen. cPanel kann vom Webhost optimiert werden, was bedeutet, dass einige Implementierungen besser sind als andere.

Warum cPanel??

Vor dem Eintauchen in die Hosts ist jedoch eine Definition angebracht. cPanel wird oft als einfache Abkürzung von “Control Panel” verwechselt, und obwohl dies zutrifft, bezieht sich der Begriff “cPanel” auf ein tatsächliches Produkt. Es ist immer noch ein Control Panel, wird jedoch als eines der besten Control Panels für Webhosting ausgezeichnet.

Der Grund, warum es so gut ist, weil es einfach zu bedienen ist: cPanel bietet ein sauberes, symbolbasiertes Layout für die Steuerung Ihrer Website. Es ist ein All-in-One-Hub, der überraschend viel Leistung bietet, ohne Neulinge zu überwältigen.

Die Benutzeroberfläche erinnert an symbolbasierte Betriebssysteme und ist somit eine völlig intuitive Erfahrung. Selbst diejenigen, die keine Ahnung von Webhosting haben, können sich leicht zurechtfinden, indem sie die zusammenklappbaren Kategorien und Symbole als Roadmap verwenden, um das zu finden, was sie benötigen.

Trotz der einfachen Bedienung ist cPanel eine der leistungsstärksten Schnittstellen überhaupt. Beispielsweise können WordPress-Benutzer häufig die meisten Aspekte ihrer Website verwalten, ohne sich jemals im WP-Backend anzumelden. Es handelt sich um eine Erkundungsoberfläche, die eine Vielzahl von Optionen bietet, weit entfernt von einem heiklen Bedienfeld wie dem von DreamHost (lesen Sie unseren DreamHost-Test)..

Einfach ausgedrückt ist cPanel der beste Weg, um Ihre Website zu verwalten. Es läuft unter Linux, was bedeutet, dass die meisten Server es ausführen können, bietet eine Fülle an Leistung und fasst die gesamte Suite in einer benutzerfreundlichen Oberfläche zusammen.

Es ist auch ein sehr netter Partner mit WordPress. Sie können sehen, wie sich cPanel und WordPress in unsere WordPress-Handbücher integrieren. 

  • Anfängerhandbuch zur Verwendung von WordPress
  • Zwischenanleitung zur Verwendung von WordPress
  • Erweiterte Anleitung zur Verwendung von WordPress

1. Bestes Webhosting mit cPanel: HostGator

HostGator hat eine proprietäre Version von cPanel, die die vertraute Benutzeroberfläche übernimmt und überarbeitet. Dies ist zwar nicht die letzte Neugestaltung von cPanel auf dieser Liste, aber sicherlich die beste, die das bereits großartige Design übernimmt und es noch besser macht.

Das Aussehen ist größtenteils das gleiche wie bei jedem anderen cPanel. Sie haben immer noch Kategorien übereinander aufgebaut, mit Symbolen für jede Option. In Bezug auf die Funktionen ist es das gleiche cPanel wie bei jedem anderen Host.

HostGator implementiert jedoch einige seiner eigenen Funktionen rund um das Hauptdesign. Zum Beispiel gibt es eine Suchleiste über dem cPanel, um nach Funktionen darin zu suchen, und eine separate Leiste über der gesamten Seite, um die Wissensdatenbank von HostGator zu durchsuchen. Eine kleine Änderung, klar, aber eine, mit der Sie sich noch schneller fortbewegen können.

Die größte Aufnahme in das cPanel ist jedoch eine Verbindung zum MOJO-Marktplatz. HostGator verfügt über eine Registerkarte im Menü auf der linken Seite, mit der Sie direkt zum Marktplatz gelangen können, ohne eine weitere Registerkarte zu öffnen. Sie können Themen, Plugins und mehr in Ihrem cPanel durchsuchen.

Andere Gründe, warum wir HostGator mögen

HostGator hat sicherlich einen hohen Stellenwert in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit, aber dies ist nicht der einzige Bereich, in dem dieser Host Streifen erhält. Es ist unsere erste Wahl für das beste Webhosting für kleine Unternehmen und das aus gutem Grund. Durch die große Auswahl an Plänen kann dieser Host fast jeden Benutzer aufnehmen.

Die Liste fühlt sich durchweg ausgewogen an und gewährt Optionen an beiden Enden des Preisspektrums. Oft konzentriert sich ein Webhost auf eines der Enden und verzerrt die gesamte Aufstellung in diese Richtung. Bei HostGator fühlt sich jeder Plan für seinen jeweiligen Preis ausgewogen an, was bedeutet, dass Sie sicher einen finden, der für Sie funktioniert.

HostGator ist ein One-Stop-Shop und unsere Empfehlung für die meisten Benutzer. Die Benutzerfreundlichkeit ist zwar ausgezeichnet, aber auch jeder andere Bereich dieses Webhosts. Lesen Sie unseren HostGator-Test, um die Einzelheiten zu erfahren, oder probieren Sie es selbst mit einer 45-tägigen Geld-zurück-Garantie aus.

2. Bluehost

Bluehost liegt knapp hinter HostGator. Ähnlich wie sein Konkurrent bietet Bluehost eine einzigartige Version von cPanel, die zusätzliche Funktionen hinzufügt, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Sie erhalten immer noch das symbolbasierte Design mit einigen Vorteilen, insbesondere für WordPress-Sites.

Der Hauptbereich von cPanel ähnelt unheimlich dem von HostGator. Das Hauptfenster enthält alle Ihre Symbole. Oben befindet sich eine Suchleiste, mit der Sie schnell finden, was Sie benötigen. Auf der linken Seite finden Sie dasselbe Menü mit einem direkten Link zum MOJO-Marktplatz.

Die größte Abweichung für diese Schnittstelle ist jedoch die Integration in WordPress. Bluehost enthält eine Registerkarte “Meine Websites”, auf der Sie einen schnellen Überblick über Ihre WordPress-Websites, die von ihnen verwendeten Ressourcen und die verschiedenen installierten Plugins und Designs erhalten.

Dies macht die Verwaltung von WordPress zum Kinderspiel. Sie können viele Funktionen ausführen, die normalerweise auf das WordPress-Backend beschränkt sind, direkt in Ihrem cPanel. Obwohl dies nicht für alle gilt, werden WordPress-Benutzer mit den hier angebotenen Optionen zufrieden sein.  

Andere Gründe, warum wir Bluehost mögen

Bluehost steht auf unserer Liste der besten Webhostings für WordPress an zweiter Stelle. Dies liegt hauptsächlich daran, wie tief cPanel in das CMS integriert ist. Sie haben eine enorme Kontrolle über Ihre Website, ohne einen weiteren Tab zu öffnen. Dies ist ein Vorteil, mit dem kein anderer Webhost mithalten kann.

Es gibt jedoch noch andere Vorteile bei Bluehost. Sie erhalten Zugriff auf eines der besten Support-Center, die wir von einem Webhost gesehen haben, mit Optionen für DIY und direkten Support. Darüber hinaus erhalten WordPress-Benutzer bei jedem Kauf ein kostenloses SSL-Zertifikat und SiteLock Pro, sodass Ihre Website vollständig geschützt ist.

Bluehost konzentriert sich sicherlich auf diejenigen, die nach günstigen Plänen suchen, aber zu dem Vorteil, dass jeder Plan weitaus funktionsreicher ist. Es ist ein einfach zu verwendender Webhost, der Ihnen alles bietet, um Ihre Website auf den Weg zu bringen. Lesen Sie unseren Bluehost-Test, um mehr zu erfahren, oder probieren Sie es selbst mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie aus. 

3. GoDaddy

Als einfacher Domain-Registrar wird GoDaddy schnell zu einem der besseren verfügbaren Web-Hosts. Das Angebot wurde um eine ziemlich lange Liste der angebotenen Dienste erweitert, einschließlich WordPress und Shared Hosting. Was all diese Pläne zusammenbringt, ist jedoch cPanel.

Das Aussehen unterscheidet sich geringfügig von einem normalen cPanel, bietet jedoch die gleiche Funktionalität. Die Symbole haben beispielsweise ein einheitlicheres Farbschema und sind auf der Seite etwas größer als der typische cPanel-Build.

Im Gegensatz zu HostGator und Bluehost gibt es kein Menü auf der linken Seite. Das bedeutet, dass jede Art von WordPress-Steuerung oder Zugriff auf den MOJO-Marktplatz weg ist. Durch diesen Nachteil wird GoDaddy zwar auf unserer Liste niedriger eingestuft, es ist jedoch keine Funktion, die besonders für Nicht-WordPress-Benutzer schmerzlich übersehen wird.

GoDaddy verwendet stattdessen diese Bildschirmfläche, um Ihnen einen Überblick über Ihre Ressourcen und deren Verwendung zu geben. Auf der cPanel-Hauptseite können Sie schnell Statistiken zu Ihren Speicherbeschränkungen, der CPU-Auslastung, der Anzahl der E-Mail-Adressen und vielem mehr anzeigen.

Andere Gründe, warum wir GoDaddy mögen

GoDaddy wäre kein großer Webhost, wenn es nicht etwas Power hinter cPanel hätte. Trotz der bescheidenen Wurzeln des Unternehmens gibt es hier überraschend viele Funktionen, darunter einen der besten Website-Ersteller.

Es ist nicht so leistungsfähig wie der Builder bei Wix (lesen Sie unseren Wix-Test), aber es ist immer noch recht gut. Die Benutzeroberfläche ist so vertraut, dass die meisten unerfahrenen Bauherren ziemlich schnell ein gut aussehendes Design erstellen können.

Zusätzlich zum Builder enthält jeder Plan eine kostenlose Domain, ein Plus bei GoDaddy, der über eine der größten Auswahl an Domain-Endungen verfügt. Sie können unseren GoDaddy-Test lesen, um mehr über den Host zu erfahren, oder ihn selbst mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausprobieren.

4. A2 Hosting

A2 Hosting bietet einen ehrlicheren Blick auf cPanel und beschäftigt sich nur sehr wenig mit dem beabsichtigten Design. Das Menü auf der linken Seite, sei es für zusätzliche Registerkarten oder für die Ressourcenverwaltung, ist vollständig ausgeschnitten, sodass die Optionen offen bleiben.

Für einige mag dieser Look etwas besser funktionieren. Auf der rechten Seite des Bildschirms befinden sich noch einige Informationen zu Ihrer Website, aber der größte Teil der Immobilien ist den verschiedenen Optionen gewidmet. In vielerlei Hinsicht ist dies cPanel in seiner reinsten Form, das Ihnen eine Menge Kraft bietet, ohne zu überwältigend zu sein.

Es ist jedoch aus einem einfachen Grund auf unserer Liste niedriger: Sie müssen über einen dedizierten Kundenbereich auf das cPanel zugreifen. Bei Bluehost oder HostGator landen Sie nach dem Anmelden direkt in cPanel. Dies ist bei A2 nicht der Fall, wo Sie sich stattdessen anmelden und sich dann bei cPanel anmelden müssen.

Ein bisschen verwirrend, ja, aber auch ein bisschen ein Trottel. Trotz des etwas umständlichen Prozesses verfügt A2 über eine hervorragende Implementierung von cPanel. Das Design verwaltet eine Menge Informationen auf kleinem Raum, ohne zu überwältigend zu sein, was eine ziemliche Leistung ist.

Andere Gründe, warum wir A2 Hosting mögen

Der eigentliche Vorteil von A2 Hosting sind jedoch die verschiedenen Optionen. Noch mehr als HostGator verfügt A2 über eine umfangreiche Aufstellung, mit der Sie nicht nur Ihren Hosting-Typ, sondern auch das Betriebssystem des Servers auswählen können, auf dem Sie gehostet werden.

Wie oben erwähnt, ist cPanel jedoch nur Linux, was bedeutet, dass Windows-Benutzer zur Kontrolle an Plesk Onyx gebunden sind. Es ist nicht ganz so gut wie cPanel, hat aber dennoch ein klares, symbolbasiertes Design, das nicht allzu schwer herauszufinden ist.

Bei A2 gibt es wohl eine Überfülle an Optionen. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie jeden Plan an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Lesen Sie unseren A2 Hosting-Test, um mehr zu erfahren, oder melden Sie sich noch heute mit einer Geld-zurück-Garantie an.

5. GreenGeeks

GreenGeeks ist ein Webhost, mit dem Sie sich beim Starten einer Website wohl fühlen. Das umweltfreundliche Unternehmen ist eine Klasse für sich, mit einem Engagement für umweltfreundliches Hosting, das nur wenige andere Unternehmen überhaupt erwähnen.

Zum Glück wird auch cPanel verwendet. Die Implementierung ist eigentlich ziemlich veraltet, wobei Symbole mit niedrigerer Auflösung das Alter anzeigen. Trotzdem ist der Look vielleicht einfacher zu bedienen. Die Symbole werden auf der Seite stärker hervorgehoben, anstatt einem universellen Farbschema zu entsprechen.

Auf der linken Seite sehen Sie ein ähnliches Layout wie GoDaddy mit grundlegenden Informationen zur Ressourcennutzung und Ihrer primären Domain. Darüber finden Sie die neuesten Nachrichten von GreenGeeks, einschließlich aller Ankündigungen, und unten können Sie Ihr cPanel-Thema auswählen.

Es ist ein grundlegendes cPanel-Aussehen und fällt im Vergleich zu den Neugestaltungen von HostGator und Bluehost etwas zu kurz. Es ist jedoch immer noch einfach und bietet Ihnen eine saubere Oberfläche für die Verwaltung Ihrer Website.

Andere Gründe, warum wir GreenGeeks mögen

GreenGeeks ist jedoch aufgrund seines Engagements für umweltfreundliches Hosting ein einzigartiger Webhost. Es mag nicht so aussehen, als würde diese Branche einen großen Einfluss auf die Umwelt haben, aber GreenGeeks behauptet, dass die Webhosting-Branche die Luftfahrtindustrie bis 2020 bei der Umweltverschmutzung übertreffen wird.

Das Unternehmen kann jedoch die Art des Webhostings und den Energieverbrauch nicht ändern. Stattdessen verspricht GreenGeeks, die dreifache Menge an Strom zu kaufen, die für Windenergiekredite verwendet wird, um die Umweltauswirkungen auszugleichen.

GreenGeeks ist ein wirklich besonderer Host und zählt, obwohl es sich hauptsächlich auf Low-Power-Pläne konzentriert, immer noch zu unseren besten billigen Webhosting-Anbietern. Lesen Sie unseren GreenGeeks-Test, um mehr zu erfahren, oder probieren Sie es selbst mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie aus.

Abschließende Gedanken

Zweifellos sollte cPanel Ihre erste Wahl für Webhosting sein. Es ist zwar nicht der einzige Indikator für einen guten Host, aber sicherlich ein solider Indikator. Wir empfehlen, ihn in der Funktionsliste eines Webhosts zu suchen, bevor Sie ihn überprüfen.

Diese fünf Hosts sind nicht die einzigen, die cPanel anbieten, aber sie stehen Kopf und Schultern über den anderen, insbesondere HostGator und Bluehost. Welcher cPanel-Host ist Ihr Favorit? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und danke wie immer fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map