So stellen Sie Outlook Mailbox Exchange wieder her

Microsoft Exchange Server ermöglicht die Implementierung von geschäftlichen E-Mail-Netzwerken. Wie bei jedem System, das mit großen Mengen digitaler Daten arbeitet, kommt es jedoch zu Dateibeschädigungen.


Unabhängig davon, ob dies auf Benutzerfehler, Anwendungsfehler oder Cyberangriffe zurückzuführen ist, können solche Ereignisse die Produktivität verlangsamen und Unternehmen Geld kosten.

Während es andere Ansätze gibt, um beschädigte EDB-Dateien zu reparieren, besteht der schnellere und zuverlässigere Ansatz darin, eine für Exchange entwickelte Postfachwiederherstellungssoftware zu verwenden. Ein solches Tool ist Stellar Mailbox Exchange Recovery, das von demselben Unternehmen entwickelt wurde, das nach unserer Erfahrung die beste Datenwiederherstellungssoftware überhaupt produziert.

Während der Überprüfung stellen wir Ihnen die Postfachreparaturlösung von Stellar vor, in der sowohl die Funktionen als auch die Lizenzoptionen überprüft werden, bevor Sie die Schritte zum Beheben beschädigter EDB-Dateien ausführen. Wenn es sich um eine persönliche Outlook-Speichertabelle handelt, die Sie reparieren möchten, haben wir auch eine Anleitung dafür.

Wer benötigt eine Mailbox Exchange-Wiederherstellungssoftware??

Beschädigte Exchange-Datenbankdateien (.edb) können ein Unternehmen stundenlang und häufig ohne das richtige Tool auf unbestimmte Zeit von seinen Postfachdaten trennen. Es gibt viele Ursachen, die auch zu solchen Verfälschungen führen können. Dazu gehören Virenangriffe, unsachgemäßes Herunterfahren, fehlende Datenbankobjekte und Benutzerfehler.

Während Ihre IT-Abteilung mit dem Befehl Eseutil manuelle Reparaturen oder die Wiederherstellung von Backups versuchen kann, kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen, erfordert viel freien Speicherplatz und kann zu dauerhaft gelöschten Daten führen.

Ein gutes .edb-Reparaturwerkzeug reduziert sowohl die Ausfallwahrscheinlichkeit als auch die für die Ausführung der Arbeiten erforderliche Zeit erheblich. Ein wirklich gutes Tool, wie wir es Ihnen zeigen werden, reduziert auch die technischen Anforderungen, die an Ihr IT-Team gestellt werden. Stellar Mailbox Exchange Recovery ist in der Lage, alle häufigen Ursachen für fehlerhafte EDB-Dateien zu beheben, einschließlich fehlgeschlagener Bereitstellung, Jet-Fehlern und fehlerhafter Herunterfahrten (Serverversionen von „persönlichen“ Problemen)..

Das Tool von Stellar kann mit großen und sogar mehreren EDB-Dateien gleichzeitig arbeiten. Es kann auch eine selektive Wiederherstellung von Postfächern durchführen und Elemente wie E-Mails, Kalender, Kontakte und Anhänge anstelle der gesamten Datei wiederherstellen.

Nach dem Scannen können Sie reparierte Dateien in Live Exchange Mailbox und Office 365 exportieren. Eine korrigierte EDB-Datei kann als PST-Datei oder als MSG-, EML-, RTF-Datei gespeichert werden. .html oder .pdf.

Wir geben Ihnen ein vollständiges Tutorial zur tatsächlichen Verwendung des Tools. Bevor wir uns jedoch mit den Details befassen, ist es sinnvoll, über die Kosten zu sprechen.

Lizenzierung der Stellar Mailbox Exchange-Wiederherstellungssoftware

Für Stellar Mailbox Exchange Recovery stehen zwei Lizenztypen zur Verfügung: eine Unternehmenslizenz für 399 USD und eine Technikerlizenz für 599 USD.

CorporateTechnicianToolkit
Kosten:399 $$ 599999 $
Computers:Ein ComputerMehrere ComputerMehrere Computer
Lizenzdauer:Ein JahrLebenszeitLebenszeit

Die Technikervariante ist zwar teurer, bietet aber insgesamt mehr Wert, da sie lebenslang gut ist und auf mehreren Computern anstatt auf einem Jahr und einem Computer installiert werden kann.

Beide Lizenzen funktionieren mit mehreren Versionen von MS Exchange (2016, 016, 2013, 2010, 2007, 2003, 2000) und beinhalten kostenlosen technischen Support.

Wenn Sie Ihre Wiederherstellungs- und Reparaturoptionen noch weiter ausbauen möchten, gibt es eine

Outlook Toolkit-Lizenz, die auch eine andere nützliche Stellar-Software enthält. Dazu gehören ein Postfachextraktor für beschädigte Exchange-Sicherungsdateien, ein Konverter von .edb zu .pst, ein Konverter von .ost zu pst und ein Tool zur Wiederherstellung von MS Exchange-Kennwörtern.

999 US-Dollar scheinen ein hoher Preis zu sein, aber es ist lebenslang gut und Sie sparen mehrere hundert US-Dollar, wenn Sie nur jede Software einzeln kaufen. Wir haben separate Anleitungen zur Verwendung der Konverter, wenn Sie mehr sehen möchten:

  • So konvertieren Sie EDB in PST-Dateien
  • So konvertieren Sie OST in PST-Dateien

Sie können die Exchange-Wiederherstellungssoftware selbst überprüfen, indem Sie eine kostenlose Version herunterladen. Sie können jedoch nur Scans durchführen und eine Vorschau der Ergebnisse anzeigen, ohne die eigentliche Reparatur durchführen zu können.

So stellen Sie Exchange-Postfächer mit Stellar wieder her

Nachdem Sie sich für eine Lizenz entschieden haben, erhalten Sie von Stellar per E-Mail einen Download-Link und einen Registrierungsschlüssel, um eine vollständige Installation abzuschließen. Dies sollte nicht länger als ein oder zwei Minuten dauern. Danach können Sie mit dem Reparieren von Postfächern beginnen.

Der nächste Schritt besteht darin, das Programm zu starten und eine EDB-Datei zur Reparatur auszuwählen.

Wenn Sie genau wissen, wo sich die Datei befindet, können Sie den Speicherort selbst auswählen. Wenn nicht, gibt es eine Suchfunktion, mit der Sie Ihr Laufwerk scannen und für Sie finden können.

Sobald Sie Ihre Datei erhalten haben, klicken Sie auf “Start”.

Sie haben die Möglichkeit, einen “schnellen Scan” oder einen “umfangreichen Scan” durchzuführen. Die Option für den schnellen Scan soll in der Lage sein, die meisten .edb-Korruptionsprobleme zu beheben. Im Interesse der Zeit sollten Sie diesen Versuch daher zuerst versuchen.

Sobald der Scan abgeschlossen ist, werden Sie von der Software gefragt, ob Sie den Ergebnissen eine zusätzliche EDB-Datei hinzufügen möchten.

Unabhängig davon ist das Arbeiten mit den fertigen Scandaten dank eines Designs, das ein Outlook-Postfach nachahmt, unkompliziert.

Im linken Bereich des Tools wird ein Baum angezeigt, in dem Sie Benutzerpostfächer finden. Erweitern Sie ein Postfach, und Sie können auf den Posteingang, die gesendeten Elemente, den Kalender, die Kontakte, das Journal und die Aufgaben zugreifen – im Grunde alles, was Sie in einem typischen Outlook-Postfach finden.

Mit den beiden Fenstern rechts können Sie einen Drilldown in die Objekte im Baum durchführen. Klicken Sie beispielsweise auf “Posteingang” und Sie sehen alle darin enthaltenen E-Mails in der zweiten Spalte. Klicken Sie auf eine E-Mail, und der Bereich ganz rechts zeigt den Inhalt an.

Um E-Mails und andere Postfachelemente schneller zu finden, bietet Stellar eine praktische Suchfunktion, auf die Sie zugreifen können, indem Sie auf das Fernglas-Symbol oben im Client klicken.

Sie können nach verschiedenen Kriterien suchen, z. B. nach Absender- und Empfängeradresse der E-Mail, Betreff der E-Mail, Anhängen und natürlich nach dem E-Mail-Text selbst.

Sobald Sie bereit sind, die Reparatur abzuschließen, können Sie eine konvertierte Datei erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche “Speichern” klicken. Sie können in eine PST-Datei oder in eines der anderen Formate konvertieren, die das Tool unterstützt (.msg, .eml, .html, .rtf und .pdf)..

Alternativ können Sie einzelne E-Mails oder andere Postfachobjekte in einer eigenen Datei speichern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Objekt klicken und das gewünschte Dateiformat auswählen.

Wenn Sie noch keine Daten konvertieren möchten, klicken Sie einfach auf “Scan speichern”. Stellar Exchange Recovery speichert die Scanergebnisse als DAT-Datei, die Sie später laden und bearbeiten können.

Abschließende Gedanken

Das ist alles, was Sie brauchen, um beschädigte Exchange-Postfachdateien zu reparieren. Wie gesagt, es ist viel einfacher als die Arbeit mit Eseutil und außerdem benutzerfreundlicher als die meisten ähnlichen Tools.

Wenn Sie unseren Testbericht zu Stellar Phoenix Data Recovery gelesen haben, werden Sie feststellen, dass dies auch für die Flaggschiff-Wiederherstellungssoftware des Unternehmens gilt, mit der beschädigte oder gelöschte Dateien auf Ihrer Festplatte repariert werden können. Es ist die Kombination aus Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Funktionen, die uns in erster Linie zu Fans gemacht hat. Deshalb sind Stellar-Produkte unserer Meinung nach eine gute Wahl, um Ihr IT-Büro auszustatten, beginnend mit dem Outlook Toolkit.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu Stellar Mailbox Exchange Recovery in den Kommentaren unten mit. Wenn Sie nach Online-Speicher suchen, um Ihre reparierte .edb-Datei sicher aufzubewahren oder schnell mit anderen zu teilen, vergessen Sie nicht, unseren besten Online-Backup-Leitfaden für Unternehmen zu lesen. Danke fürs Lesen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me