So klonen Sie Ihre Festplatte in Windows 10

Beim Klonen einer Festplatte wird diese Byte für Byte exakt auf eine neue Festplatte kopiert. Dies ist eine häufig verwendete Technik für Benutzer, die ihre Festplatten aktualisieren möchten, da die Alternative darin besteht, Ihre Daten zu sichern (nicht der schnellste Prozess, selbst wenn Sie einen unserer besten Online-Backup-Anbieter verwenden) und anschließend Ihr Betriebssystem neu zu installieren und zu konfigurieren.


Warum Ihre Festplatte klonen??

Durch das Klonen Ihrer Festplatte vermeiden Sie die mühsame Neuinstallation von Windows. Sie müssen keine Einstellungen ändern, die Sie geändert haben. Wenn Sie geduldig warten mussten, während Windows die nie endenden Updates installiert, müssen Sie wissen, dass Sie dies nicht erneut tun müssen, wenn Sie zumindest klonen.

Das Klonen ist der beste Weg, um Ihre Daten beim Upgrade Ihrer Festplatte zu übertragen. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie eine Festplatte in Windows 10 mit kostenloser Software klonen. Mit einem Tool namens Macrium Reflect dauert dieser Vorgang normalerweise nur eine Stunde oder weniger.

SSD-Laufwerke waren noch vor wenigen Jahren sehr teuer, und jetzt, da die Preise gesunken sind, möchten viele Benutzer diese 64-GB- / 128-GB-SSD stattdessen auf eine 256-GB- / 512-GB-SSD aktualisieren. Mit dieser Methode können Sie eine herkömmliche Festplatte in Windows 10 auf ein neues SSD-Laufwerk klonen oder eine kleinere SSD auf eine größere SSD klonen.

Was du brauchen wirst

Ich gehe davon aus, dass Sie bereits zwei Laufwerke haben: das alte, das Sie klonen möchten, und das neue, das wir als “Ziel” bezeichnen. Denken Sie daran, dass das neue Laufwerk mindestens so groß wie das alte sein muss.

Wenn Sie eine externe Festplatte oder ein Flash-Laufwerk haben, empfiehlt es sich, ein Backup zu erstellen, bevor Sie mit diesem Vorgang beginnen. Sie können Zeit sparen, indem Sie alle vorhandenen Mediendateien auf ein externes Laufwerk übertragen.

Durch das Klonen einer Festplatte wird ein Byte-für-Byte-Replikat erstellt, das das Betriebssystem, die Treiber, Ihre Dokumente und andere wichtige Dateien enthält. Das vorherige Übertragen großer Medienbibliotheken spart Ihnen beim Klonen viel Zeit, ist jedoch völlig optional.

Während ich in diesem Artikel Macrium verwende, gibt es auch verschiedene Alternativen, die Sie verwenden können. Eine davon ist Clonezilla, eine LiveCD. Sie starten Clonezilla im Gegensatz zu Macrium, das Sie unter Windows verwenden können, von einer CD / DVD oder einem Flash-Laufwerk. Ich verwende Macrium in diesem Artikel, weil es unglaublich einfach ist, eine Festplatte für Windows 10 zu klonen, und kostenlos zum Booten verwendet werden kann.

Klonen vs Imaging

Windows verfügt über ein integriertes Dienstprogramm zum Erstellen eines Systemabbilds. Dies entspricht jedoch nicht genau dem Klonen. Ein Image ist eine komprimierte Momentaufnahme eines Laufwerks oder einer Partition auf diesem Laufwerk. Wenn Sie der Meinung sind, dass Imaging in Ihrer Situation der richtige Weg ist, lesen Sie unseren Artikel über die beste Image-basierte Backup- und Klon-Software.

Angenommen, Sie wollten nur das Laufwerk C: \ in Windows 10 und nicht die gesamte Festplatte klonen. In diesem Fall sollten Sie mit den in Windows 10 integrierten Tools ein Image des Laufwerks C: \ erstellen Sie können Ihre neue Festplatte oder SSD installieren, Ihren Computer mit einer Windows-Systemwiederherstellungs-CD / USB starten und das Image auswählen, von dem Sie die Wiederherstellung durchführen möchten.

Das Klonen kopiert alles, einschließlich des Bootloaders. Es ist nicht komprimiert. Sie können mehrere Bilder auf einer Festplatte speichern, aber eine geklonte Festplatte belegt den gesamten freien Speicherplatz. Es ist eine exakte Nachbildung Ihres aktuellen Laufwerks.

So klonen Sie eine Festplatte in Windows 10 mit Macrium

Unabhängig davon, ob Sie eine herkömmliche Festplatte auf eine SSD oder ein kleineres Laufwerk auf ein größeres Laufwerk klonen, Macrium erfüllt Ihre Anforderungen.

Schritt 1. Laden Sie Macrium herunter und installieren Sie es für den Heimgebrauch. Öffnen Sie nach Abschluss der Installation die App.

Schritt 2. Erstellen Sie eine Wiederherstellungsdiskette. Wenn etwas schief geht, können Sie es mit diesem Wiederherstellungsmedium beheben. Legen Sie eine leere CD / DVD oder ein leeres USB-Laufwerk ein und klicken Sie im Sicherungsbereich von Macrium Reflect auf “Andere Aufgaben” und dann auf “Rettungsmedien erstellen”.

Da wir in Windows 10 eine Festplatte klonen, wählen Sie “PE-Version ändern”. Wählen Sie “Windows 10.0 PE” und klicken Sie auf “OK”.

Sofern Sie kein komplexes Setup haben, sollten Sie mit den restlichen Standardeinstellungen einverstanden sein. Klicken Sie auf “Weiter”, bis Sie die CD / DVD oder das Flash-Laufwerk auswählen, die Sie für eine Wiederherstellungsdiskette verwenden, und klicken Sie dann auf “Fertig stellen”.

Sie können zu diesem Zeitpunkt einen Neustart durchführen, um Ihr Wiederherstellungsmedium zu testen. Sie können im BIOS-Bildschirm F12 oder Entf drücken, um die Wiederherstellungsdiskette auszuwählen. Wenn der Startvorgang abgeschlossen ist, befinden Sie sich wieder in Macrium Reflect. Starten Sie die Wiederherstellungsdiskette neu, entfernen Sie sie und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3. Wählen Sie im Hauptfenster von Macrium Reflect die Festplatte aus, die Sie klonen möchten, und klicken Sie auf “Diese Festplatte klonen”.

Schritt 4. Ein neues Dialogfeld wird geöffnet und Sie werden aufgefordert, die Zieldiskette auszuwählen. Sofern Sie nicht mehrere Festplatten installiert haben, sollte nur die Zielfestplatte verfügbar sein. Weiter klicken.”

Schritt 5. Wenn zu diesem Zeitpunkt die Zielfestplatte größer als die zu klonende Festplatte ist, steht zusätzlicher Speicherplatz zur Verfügung. Klicken Sie auf “Eigenschaften geklonter Partitionen” und wählen Sie “Maximale Größe”, um den gesamten freien Speicherplatz zu nutzen.

Schritt 6. Klicken Sie auf “Weiter”, bis Sie auf “Fertig stellen” klicken und die Einstellungen überprüfen können. Stellen Sie sicher, dass “Diese Sicherung jetzt ausführen” ausgewählt ist, und klicken Sie auf “OK” und “Weiter”, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Der Klonvorgang beginnt an diesem Punkt und die dafür erforderliche Zeit hängt davon ab, wie viele Daten Sie klonen.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihre neue Festplatte starten, indem Sie die Kabel von Ihrer alten abziehen und nur die neue Festplatte angeschlossen lassen. Ihr System sollte beim Neustart genauso aussehen.

Natürlich laufen die Dinge möglicherweise nicht immer wie geplant.

Verwenden von Macrium Recovery Media

Wenn Sie auf Probleme stoßen, können Sie von dem zuvor erstellten Wiederherstellungsmedium booten. In der Regel können Sie die meisten Windows-Startprobleme in Macrium in wenigen einfachen Schritten beheben.

Schritt 1. Klicken Sie nach dem Booten des Wiederherstellungsmediums und des Ladens von Macrium auf den Bereich “Wiederherstellen” und dann auf “Windows-Startprobleme beheben”.

Schritt 2. Sie sehen eine Liste der Windows-Installationen. Wenn diese korrekt sind, klicken Sie einfach auf “Weiter”.

Schritt 3. Macrium wählt hier automatisch die aktive Partition aus. Weiter klicken.”

Schritt 4. Sie können auswählen, welche Startoptionen behoben werden sollen. Am besten lassen Sie jedoch alle ausgewählt. Dies löst die meisten Probleme, auf die Sie möglicherweise stoßen. Klicken Sie daher auf “Fertig stellen”.

Schritt 5. Starten Sie neu und Sie sollten von einem gesunden, funktionierenden Windows 10 begrüßt werden.

Wenn Sie Probleme mit diesem Vorgang haben, können Sie die hervorragende Dokumentation von Macrium durchsuchen. Sie können jedoch unten einen Kommentar abgeben. Wir sind hier um zu helfen.

Alternative: Verwenden von Clonezilla anstelle von Macrium

Clonezilla ist eine Live-CD, daher benötigen wir eine CD / DVD oder ein Flash-Laufwerk, um Clonezilla zu installieren. Sobald wir Clonezilla gestartet haben, befolgen wir einige Anweisungen, um mit dem Klonen Ihrer Festplatte zu beginnen. Der erste Schritt besteht darin, Clonezilla herunterzuladen und die LiveCD zu erstellen, mit der wir die Festplatte klonen.

Schritt 1. Laden Sie Clonezilla LiveCD herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie als Dateityp “.iso” und nicht “.zip” auswählen.

Schritt 2. Verwenden Sie Rufus, um die ISO-Datei auf ein Flash-Laufwerk zu kopieren, oder verwenden Sie ein Tool wie ImgBurn, wenn Sie Clonezilla auf einer CD / DVD installieren möchten.

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass beide Festplatten an Ihren Computer angeschlossen sind. Wir nennen das Laufwerk, das Sie klonen, das “Quell” -Laufwerk, und das neue Laufwerk wird als “Ziel” -Laufwerk bezeichnet.

Schritt 4. Legen Sie Ihr Clonezilla-Medium ein und starten Sie Ihren Computer neu. Wenn Ihr Computer neu gestartet wird, wird ein BIOS-Startbildschirm ähnlich dem folgenden angezeigt. Sie müssen F12 oder eine beliebige Taste drücken, um das Startmenü aufzurufen.

Schritt 5. In diesem Menü sehen Sie eine Liste aller angeschlossenen Laufwerke. Es zeigt Ihre Festplatten sowie die Medien, auf denen Sie Clonezilla installiert haben. Wählen Sie das aus, auf dem Sie Clonezilla installiert haben, und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 6. Sie erhalten nun den Clonezilla Live-Begrüßungsbildschirm.

Drücken Sie einfach die Eingabetaste, um Clonezilla zu starten.

Schritt 7. Wählen Sie Ihre Sprache aus und drücken Sie die Eingabetaste, wenn “Keymap nicht berühren” angezeigt wird. Die Standardeinstellungen sind hier in Ordnung. Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie zum Bildschirm “Clonezilla starten” gelangen.

Schritt 8. Wählen Sie mit Ihrer Pfeiltaste das Klonen von „Gerät-Gerät“.

Schritt 9. Wählen Sie den „Anfängermodus“ und die Standardoptionen und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 10. Wählen Sie den “lokalen” Modus, da wir eine physisch verbundene Festplatte auf eine andere klonen.

Schritt 11. Sie wählen zuerst die Quelldiskette aus und drücken die Eingabetaste. Das Menü hängt davon ab, wie viele Laufwerke Sie haben. Wenn Sie jedoch nur zwei haben, ist dies ziemlich einfach.

Schritt 12. Wählen Sie die Zieldiskette aus und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 13. Die Standardeinstellungen sind hier in Ordnung. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Überprüfung / Reparatur des Quelldateisystems zu überspringen.

Schritt 14. Drücken Sie die Eingabetaste, und Clonezilla fordert Sie auf, zu überprüfen, ob alles korrekt ist. Geben Sie “y” ein und drücken Sie die Eingabetaste, solange es Ihnen korrekt erscheint.

Schritt 15. Sie möchten auch den Bootloader klonen, damit Sie von Ihrem Ziellaufwerk booten können. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie “y” ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schließlich beginnt der Klonprozess. Sie können den Fortschrittsbalken im Auge behalten, um zu sehen, wie lange es dauern wird.

Clonezilla führt nach Abschluss einige Diagnosen durch. Sie können die Eingabetaste drücken und dann “Neustart” auswählen. Auf dem BIOS-Bildschirm müssen Sie F12 oder Entf drücken, um die neue Festplatte auszuwählen.

Es sollte normal booten, wie es Ihre alte Festplatte tun würde, und alles sollte funktionieren. Clonezilla ist ein praktischeres Tool als Macrium Reflect, daher besteht mehr Potenzial für Fehler. Wenn Sie auf Probleme stoßen, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen. Wir helfen Ihnen dabei, diesen zu klären.

Fazit

Das Klonen einer Festplatte in Windows 10 ist mit einem kostenlosen Tool wie Macrium Reflect ganz einfach. Bei der Verwendung von Clonezilla ist dies nur ein wenig schwieriger. In beiden Fällen ist das Klonen einer Festplatte weitaus besser, als mit einer neuen Installation neu beginnen zu müssen.

Dies spart Ihnen Zeit und ist eine großartige Technik, die Sie in Ihrem Arsenal haben sollten, falls Sie oder Freunde oder Familienmitglieder in Zukunft ein Upgrade oder einen Austausch einer Festplatte benötigen. Teilen Sie diesen Artikel gerne mit, wenn er hilfreich war, und teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit. Danke fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map