So installieren Sie Covenant auf Kodi

Netflix, Amazon und Hulu sind zwar großartig, decken jedoch nicht alle Streaming-Basen ab. Wenn Sie wie ich Ihre Liste ausgefüllt haben (nie zu vervollständigen) und dennoch etwas anderes sehen möchten, müssen Sie Covenant auf Kodi installieren.


Kodi ist ein kostenloser Open-Source-Mediaplayer, der für Android, Windows und eine Vielzahl von Smart-TV-Betriebssystemen entwickelt wurde. Kodi selbst wird zum Speichern von Medien verwendet, die Sie bereits besitzen, aber das macht nicht viel Spaß.

Kodi wird mit Addons und insbesondere Covenant interessant. Diese Erweiterung findet Ströme von Filmen und Fernsehsendungen aus dem Internet und überträgt sie. Manchmal finden Sie sogar Filme mit Untertiteln, die in Ihrem Land noch nicht veröffentlicht wurden. Beachten Sie jedoch, dass Kodi zwar legal ist, Piraterie jedoch nicht. Schützen Sie daher Ihre Privatsphäre.

Exodus gegen Bund

Vor Covenant war Exodus ein Favorit für das Streamen von Filmen und TV-Shows. Exodus wird nicht mehr aktualisiert, aber Covenant ist genau das Gleiche und wird immer noch beibehalten. Stellen Sie sich das wie die neueste Version von Exodus vor, die jede Anleitung zur Installation von Exodus auf Kodi überflüssig macht.

Covenant ist jedoch aus offensichtlichen Gründen kein offizielles Add-On für Kodi. Die Einrichtung kann eine Weile dauern, daher wollten wir Ihnen den Vorgang erleichtern. Obwohl Kodi mehrere verschiedene Plattformen umfasst, ist der Vorgang derselbe. Achten Sie also nicht zu sehr darauf, welches Gerät Sie verwenden.

So installieren Sie Covenant auf Kodi

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eines unserer besten VPNs für Kodi-Picks verwenden, da Sie sonst möglicherweise rechtliche Probleme bekommen.

Unbekannte Quellen aktivieren

Bevor wir Covenant erhalten können, müssen wir Kodi erlauben, Add-Ons aus unbekannten Quellen zu installieren, da Covenant nicht offiziell unterstützt wird. Je nachdem, über welche Kodi-Version Sie verfügen, ist dies möglicherweise standardmäßig aktiviert. Wir führen Sie jedoch durch die einzelnen Schritte, damit Sie unabhängig davon überprüfen können.

Für dieses Tutorial verwenden wir Kodi 17.4, die neueste Version. Wenn Sie eine frühere Version haben, sollten die Schritte ähnlich sein, obwohl die Benutzeroberfläche etwas anders ist.

Öffnen Sie zunächst Kodi und klicken Sie auf das Einstellungssymbol. Es sieht aus wie ein Zahnrad.

Gehen Sie als nächstes zu “Systemeinstellungen”, die die am weitesten rechts liegende Option in der zweiten Zeile sein sollten.

Gehen Sie von dort aus einfach zum Abschnitt “Add-Ons” und stellen Sie sicher, dass sich der Schalter “Unbekannte Quellen” rechts befindet. Es wird eine Benachrichtigung angezeigt, die Sie vor den Risiken einer Installation aus unbekannten Quellen warnt. Wir wissen jedoch, was wir tun. Klicken Sie einfach auf “Ja” und los geht’s.

Jetzt haben Sie das Kodi-Setup, damit Covenant ordnungsgemäß installiert werden kann. Dies scheint zwar kein entscheidender Schritt zu sein, führt jedoch später zu einem verwirrenden Prozess, wenn Sie dies nicht mindestens überprüfen.

Covenant installieren

Nachdem Sie Add-Ons aus unbekannten Quellen installiert haben, navigieren Sie zurück zum Einstellungsmenü (höchstwahrscheinlich durch Drücken von “Escape”). Nun gehen wir zum “Dateimanager”, der dritten Option der letzten Zeile.

Doppelklicken Sie im Dateimanager in der linken Spalte auf “Quelle hinzufügen”.

In einem Fenster werden Sie nach dem Pfad des Mediums gefragt, das Sie hinzufügen möchten. Da wir das Add-On über eine URL installieren, klicken Sie auf “Keine”.

Jetzt müssen wir auf das Repository zugreifen, in dem sich Covenant befindet. Geben Sie in der angezeigten Adresszeile “http://mediarepos.org/tco” ein (genau so, wie es hier geschrieben steht) und klicken Sie auf “OK”.

Danach kehren Sie zum Fenster “Dateiquelle hinzufügen” zurück, wobei die soeben eingegebene URL ganz oben in der Liste steht. Geben Sie den Namen “tco” unten ein, wo Sie dazu aufgefordert werden. Möglicherweise ist es bereits vorhanden. In diesem Fall müssen Sie also nichts tun. Klicken Sie auf “OK”, wenn Sie fertig sind.

Mit dem Zugriff auf das Repository können wir es jetzt installieren und Covenant erhalten. Gehen Sie zurück zum Startbildschirm und wählen Sie “Add-Ons”.

Dort klicken Sie auf den Browser. Es ist ein kreisförmiges Symbol oben, das wie eine offene Box aussieht.

Wir können das zuvor hinzugefügte Repository mit der URL installieren. Klicken Sie in der Optionsliste auf “Von Zip-Datei installieren”. Es sollte der vierte von oben sein.

Ein Fenster mit einer Ordnerhierarchie wird angezeigt. Klicken Sie auf die Artikelbezeichnung “tco”.

Im Inneren sollten sich zwei Gegenstände befinden. Klicken Sie auf “-SmashRepo-.zip”. Nach ein oder zwei Augenblicken wird in der oberen rechten Ecke von Kodi eine Add-On-Benachrichtigung angezeigt. Warten Sie, bis diese Benachrichtigung angezeigt wird, bevor Sie fortfahren.

Nachdem die Benachrichtigung angezeigt wird, wählen Sie im Bildschirm “Add-Ons” die Option “Aus Repository installieren”.

Sobald Sie sich im Gebäude befinden, werden alle derzeit installierten Repositorys angezeigt. Klicken Sie auf “-SMASH Repo”.

Das Repository enthält alle Arten von Add-Ons, aber wir wollen Covenant. Klicken Sie auf die oberste Option mit dem Namen “Add-On-Repository”.

Klicken Sie in diesem Ordner auf “Koloss-Repository”. Es gibt eine weitere Option mit der Bezeichnung “Repository für Kolossbibliotheken”, aber das ist nicht das, wonach wir suchen.

Klicken Sie anschließend in der unteren Reihe der Symbole auf die Schaltfläche „Installieren“. Es sollte ziemlich leicht zu finden sein, da es die einzige Option ist, die nicht ausgegraut ist. Warten Sie auf dieselbe installierte Add-On-Benachrichtigung und fahren Sie dann fort.

Sobald die Benachrichtigung angezeigt wurde, kehren Sie zum Kodi-Startbildschirm zurück. Von hier aus müssen Sie zur Repository-Installation zurückkehren, damit wir die Schritte ganz schnell ausführen können.

  • Wechseln Sie zum Kodi-Startbildschirm
  • Klicken Sie auf “Add-Ons”.
  • Klicken Sie auf den Browser (Box-Symbol öffnen)
  • Wählen Sie “Aus Repository installieren”.

Wenn Sie für die obigen Schritte Screenshot-Referenzen benötigen, haben wir den Vorgang weiter oben im Lernprogramm beschrieben. Wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind, klicken Sie auf “Koloss-Repository”.

Klicken Sie dort auf “Video-Add-Ons”, was die unterste Option sein sollte.

Scrollen Sie in der Liste nach unten und finden Sie “Bund”.

Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf “Installieren”, die einzige Option, die nicht abgeblendet ist.

Warten Sie danach einfach auf die installierte Add-On-Benachrichtigung, und Covenant kann loslegen. Sobald Sie fertig sind, können Sie über das Video-Add-On-Menü darauf zugreifen.

Fazit

Kodi ist aus einer Reihe von Gründen großartig, nicht zuletzt aus Covenant. Es ist wie Netflix, nur dass fast alles (auch geoblockte Inhalte) zugänglich ist. Nach der Installation ist es schwierig, ein Netflix-Abonnement zu rechtfertigen, geschweige denn eine Kabelrechnung.

Es gibt jedoch Risiken. Da Sie Torrents online streamen, möchten Sie sich selbst schützen. Erwägen Sie, Ihre Internetverbindung mit einem unserer besten VPN-Anbieter zu sichern, falls Sie dies noch nicht getan haben, und informieren Sie sich in unserem Artikel über alternative Torrent-Websites über die Risiken von Torrenting.

Verwenden Sie Kodi? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen; Danke fürs Lesen. Wenn Sie Kodi nicht verwenden möchten, aber dennoch mehr von Ihrem Netflix-Abonnement möchten, lesen Sie unseren besten Artikel zu VPN für Netflix. Wenn Kodi selbst Probleme bereitet, lesen Sie unbedingt unseren vollständigen Kodi-Leitfaden.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map