Bestes Cloud-Backup für iPhone 2020

iCloud hat sich als gute, aber nicht gut genug native Cloud-App für das iPhone erwiesen. 


Es ist vergleichsweise teuer, relativ unsicher und keine besonders gute Option für Prominente, wie Sie weiter unten herausfinden werden. Angesichts der Schwachstellen in Bezug auf Funktionalität und Datenschutz haben wir uns entschlossen, eine Liste der fünf besten Cloud-Backup-Apps für das iPhone zusammenzustellen.

Mit welcher App werden die Daten Ihres iPhones gesichert? Lassen Sie mich raten, iCloud? Dieselbe iCloud, die letztes Jahr gehackt wurde und Promi-Akte durchgesickert ist? Die Hacker hätten wahrscheinlich auch Ihre Akte durchgesickert, aber leider sind Sie noch keine Berühmtheit. Apple kam kürzlich erneut in die Nachrichten, weil sie sich weigerten, eine Hintertür für das FBI zu bauen, was die Sicherheit aller iPhones beeinträchtigt hätte.

Während die Daten auf Ihrem Apple-Telefon stark verschlüsselt sind und nach drei Fehlversuchen gesperrt werden, sind in iCloud gesicherte Daten nicht sehr sicher.

Warum iCloud keine sichere Option ist

Apple möchte möglicherweise keine iPhone-Daten an die US-Regierung weitergeben, aber das Unternehmen kann die in iCloud gespeicherten Benutzerdaten wahrscheinlich nicht sichern.

Derzeit verwendet iCloud eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung. Es gibt Neuigkeiten, dass das Unternehmen die Verschlüsselung verbessern wird, aber wir wissen nicht, wann dies passieren könnte. Apple hat es versäumt, Benachrichtigungen zu senden, wenn jemand ein iCloud-Konto von einem neuen Gerät wiederhergestellt hat. Es ist auch nicht möglich, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu erweitern, und bietet immer noch keine wissensfreie Sicherheit.

Ausfälle wie die oben genannten und andere sind der Grund, warum Sie eine Alternative zu iCloud benötigen. Zum Glück habe ich fünf davon. Bevor wir loslegen, ist es wichtig, zunächst genau zu wissen, was hier vor sich geht. Ich schreibe nur eine Zusammenfassung jedes Dienstes, was mir daran gefallen hat, und eine Liste mit Vor- und Nachteilen auf. Dieser Artikel ist keine eingehende Überprüfung jedes Dienstes. Klicken Sie dazu einfach unter jeder Anbieterzusammenfassung auf die Schaltfläche “Überprüfung lesen”.

Bestes Cloud-Backup für iPhone 2020

Ich fahre

IDrive bietet 5 GB freien Speicherplatz für den Einstieg. Es verfügt über eine Desktop-App und kann sowohl Dateien synchronisieren als auch sichern. IDrive gilt als Top-Auswahl für Vielseitigkeit zu niedrigen Preisen und ist aufgrund seiner zahlreichen Funktionen meine erste Wahl.

IDrive Review

Einige davon sind:

  • Adamantinische Verschlüsselung
  • Automatisches Hochladen von Bildern
  • Facebook- und Instagram-Backup

Und sogar eine bald erscheinende Apple Watch App. IDrive kann auch Musik und Videos wiedergeben und bietet Zugriff auf gesicherte Kontakte, Nachrichten, Kalendererinnerungen und den gesamten Prozess mit unbegrenzter Sicherung. IDrive hat auch einen raffinierten Side-Service, bei dem Laufwerke an Kunden versendet werden, die über viele Daten verfügen, die schnell gesichert werden müssen.

Warum wir IDrive mögen:

Die Installation und Anmeldung in der App war einfach. Der Dienst ist auch ziemlich billig und bietet unbegrenzte Sicherung und Synchronisierung von Geräten. Außerdem steht eine private Verschlüsselungsoption zur Verfügung, die das mit iCloud verbundene Gefühl der Unsicherheit beseitigt.

Lesen Sie die Rezension hier.

SugarSync

Obwohl es sich um eine Synchronisierungs-App handelt, kann SugarSync auch zur Sicherung und Dateifreigabe verwendet werden. Es hat auch einen 5 GB kostenlosen Speicherplan sowie einen Bonusraum, wenn Sie mehr Freunde zur Nutzung der App einladen. Mein erster Eindruck von der iPhone-App von SugarSync war aufgrund des schlanken Designs und der Benutzerfreundlichkeit sehr positiv. Die Installation der App bietet die Möglichkeit, Fotos automatisch hochzuladen.

SugarSync Business Review

Auf SugarSync hochgeladene Bilder und Videos können in der iOS-App angezeigt oder in eine andere App kopiert werden. Im Bereich “Einstellungen” können Sie die Kamerasicherung aktivieren oder deaktivieren, eine PIN für die App einrichten und den Cache leeren.

Als ich versuchte, Daten direkt in einen der Ordner auf SugarSync hochzuladen, stellte ich fest, dass nur Fotos oder Videos von einem iPhone hochgeladen werden können. Es gibt keine Möglichkeit, Kontakte, Notizen, Kalender oder andere Daten zu sichern – was eine große Enttäuschung ist.

Warum wir SugarSync mögen:

Sie können Ordner und Dateien anzeigen, die offline verfügbar sein müssen, öffentliche Links und freigegebene Ordner. Mit einer fantastischen Benutzeroberfläche und einer 30-tägigen kostenlosen Testphase ist es eine Schande, dass SugarSync nur Fotos und Videos sichert. Und das ist der einzige Grund, warum es an zweiter Stelle steht.

Lesen Sie die Rezension hier.

SOS Online Backup

SOS Online Backup ist bekannt für seine Geschwindigkeit, unbegrenzte Dateiversionierung und sehr gut gestaltete mobile Apps. Es fehlen jedoch einige erwartete Funktionen, wie z. B. das Hochladen von Videos. Die iPhone-App von SOS Online Backup wurde entwickelt, damit Benutzer über einen PC oder Mac auf ihre gesicherten Daten zugreifen können. Beim Anmelden haben Sie die Möglichkeit, hochgeladene Fotos, Videos, Dokumente und Musik zu sichern.

SOS Online Backup Review

Gesicherte Dateien können frei angezeigt oder geteilt werden. Obwohl ich enttäuscht war, dass Sie Dateien nicht direkt für andere Apps freigeben können, sondern nur per E-Mail an einen Empfänger senden können. SOS Online Backup bietet eine Option zum Sichern von Kontakten und Fotos über die iOS-App. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, Videos manuell oder automatisch zu sichern.

Ich habe versucht, die Option Einstellungen zu finden, nur um festzustellen, dass es keine gibt. Alles, was Sie erhalten, ist eine Schaltfläche zum Abmelden oben. Diese App hat viel Potenzial und ich würde es empfehlen, wenn Sie nur Fotos und Kontakte sichern möchten.

Warum wir SOS Online Backup mögen:

Am Ende der App finden Sie vier Optionen:

  1. Inhalt
  2. Schützen
  3. Geräte
  4. Suche

Sie können über Inhalte auf gesicherte Daten zugreifen. In Protect werden Daten hochgeladen, und Sie können alle Geräte anzeigen, die über Geräte mit Ihrem SOS Online Backup-Konto verknüpft sind. Die Suche ist nur die Möglichkeit, nach Dateien und Ordnern zu suchen.

Lesen Sie die Rezension hier.

CrashPlan

CrashPlan bietet unbegrenzten Speicherplatz und keine Dateitypbeschränkungen. und iOS-Benutzer, die sich für Musik interessieren, können ein Archiv mit Lieblingskünstlern erstellen. Außerdem ist es ein unbegrenzter Backup-Service, der mit vielen Optionen und Extras vollgepackt ist. CrashPlan ist einer der beliebtesten Cloud-Backup-Dienste auf dem Markt, und ich kann nicht vergessen, ihn einzuschließen.

Crashplan Review

Die Hauptfunktion der Apps besteht darin, von überall aus auf Ihre Desktop-Daten zuzugreifen. Wir hatten alle diese Momente, in denen wir auf Reisen dringend eine Datei benötigen, und die iOS-App kann in solchen Situationen nützlich sein.

Die App ist jedoch nicht ohne Mängel. Mit CrashPlan können Sie leider keine Fotos oder andere App-Daten sichern. Und es gibt nirgendwo in der App Einstellungen. Das Teilen und Synchronisieren ist ebenfalls kein Problem. Sie können jedoch einzelne Dateien herunterladen und auf zuvor heruntergeladene Dateien zugreifen.

Warum wir CrashPlan mögen:

Nachdem ich in der Vergangenheit die zahlreichen Funktionen der Desktop-App getestet hatte, war ich gespannt, was die iPhone-App zu bieten hat. Das Hauptverkaufsargument von CrashPlan auf jeder Plattform ist unbegrenzter Speicherplatz. Sie können Daten in CrashPlan sichern und überall auf gesetzte und kostenlose lokale Sicherungen zugreifen.

Lesen Sie die Rezension hier.

Dropbox

Dropbox dient als direkter Rivale und Alternative zu iCloud mit etwas erweiterten Datenschutzfunktionen – das Schlüsselwort lautet “leicht”. Ich benutze Dropbox regelmäßig, aber dies war das erste Mal, dass ich es auf ein iPhone heruntergeladen habe und war überrascht, dass die App über 80 MB groß ist.

Die meisten anderen Apps, die ich überprüft habe, waren unter 20 MB groß. Da wir manchmal gezwungen sind, Apps über mobile Daten und nicht über WI-FI herunterzuladen, kann diese große App-Größe für einige ein Problem sein. Abgesehen von diesem kleinen potenziellen Problem können Sie die Dropbox iOS-App verwenden, um Dateien anzuzeigen, offline verfügbar zu machen und sie umzubenennen oder in andere Ordner zu verschieben.

Sie können Dokumente bearbeiten, Microsoft Office muss jedoch separat installiert werden. Denken Sie auch daran, dass Sie nur Links zu Fotos und keine tatsächlichen Bilder senden können. Dropbox-Fotos können nicht direkt auf Instagram oder Facebook übertragen werden. Abgesehen davon ist die App einwandfrei. Es verfügt über 2 GB freien Speicherplatz, Integration in Microsoft Office und eine sehr schlanke Oberfläche.

Warum wir Dropbox mögen:

Laut Dropbox haben sich über 400 Millionen Benutzer für den Dienst registriert. Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie Fotos und Videos automatisch hochladen. Mir hat auch gefallen, dass Dropbox eine E-Mail sendet, in der Sie darüber informiert werden, dass Sie bei einem iPhone angemeldet sind. Es gibt einen separaten Ordner zum Anzeigen aller hochgeladenen Fotos.

Lesen Sie die Rezension hier.

Zusammenfassend…

Für iPhone-Nutzer scheint iCloud auf den ersten Blick die schnellste und einfachste Option zu sein, aber es ist nicht der einzige Spieler des Spiels. Alternativen wie die fünf oben genannten bieten eine bessere Sicherheit, neue Funktionen und Extras, die in der nativen Cloud-App des iPhones nicht zu finden sind.

Da sie im Vergleich zu iCloud nicht so bekannt sind, besteht die Möglichkeit, dass Hacker sie nicht ausschließlich angreifen. Haben Sie diese fünf besten Cloud-Backup-Apps für das iPhone schon einmal verwendet? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit ihnen im Kommentarbereich unten mit!

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me