Beste externe Festplatte für PS4 im Jahr 2020

Die PS4 sorgte bei der Veröffentlichung für Aufsehen, dank ihres heißen, austauschbaren Speicherdesigns. Sony hat die Konsole so konzipiert, dass die Festplatte von einem dedizierten Steckplatz aus zugänglich ist, weg von anderen Komponenten. Um dies zu ändern, müssen Sie lediglich eine 2,5-Zoll-Festplatte kaufen, die alte herausnehmen und Ihre neue anschließen. 


Es gibt jedoch einige Probleme beim Ändern Ihres Laufwerks. Erstens verlieren Sie alle Ihre lokalen Dateien, einschließlich der Speicherungen, es sei denn, sie werden im Cloud-Speicher gesichert. Zweitens müssen Sie die PS4-Systemsoftware herunterladen und manuell installieren, damit Sie die Konsole tatsächlich verwenden können. Das heißt nicht, dass Sie Ihre PS4 zuerst auseinander nehmen müssen.

Glücklicherweise können Sie durch die Verwendung einer externen Festplatte den Speicher Ihrer PS4 erweitern, ohne das System zu zerlegen oder Dateien zu verlieren. In dieser Anleitung zur besten externen Festplatte für PS4 haben wir unsere fünf wichtigsten Tipps aus unserer besten Anleitung für externe Festplatten entnommen, damit Sie wissen, welche mit Ihrer Konsole verwendet werden sollen. 

Bevor wir uns mit der Liste befassen, wollen wir zunächst erläutern, wie wir unsere Auswahl getroffen haben und was Sie tun müssen, um eine externe Festplatte auf Ihrer Konsole einzurichten.

Beste externe Festplatte für PS4 2020

Auswahl der besten externen Festplatte für PS4

Ähnlich wie bei unserer besten externen Festplatte für Xbox One dreht sich auch hier alles um Kapazität. Der Zweck der Verwendung einer externen Festplatte mit Ihrer Konsole besteht darin, mehr Spiele und Apps zu installieren, sodass Aspekte wie Geschwindigkeit und Formfaktor nicht so kritisch sind. Die Rohkapazität für die PS4 ist jedoch nicht so wichtig wie für die Xbox One. 

Obwohl die PS4 Pro eine bessere Leistung bietet als die Standard-PS4 und Xbox One, ist sie nicht so ein Kraftpaket wie die Xbox One X. Aus diesem Grund stößt die PS4 Pro nicht auf die massiven Spielgrößen, die ihnen zugeschrieben werden Xbox One X verbesserte Spiele. In diesem Sinne haben wir uns bei der Auswahl mehr auf die Geschwindigkeit konzentriert. 

Das war jedoch mehr ein Problem, als es scheint. Die PS4 und PS4 Pro verfügen über USB 3.0-Anschlüsse, was bedeutet, dass jedes USB 3.1-Laufwerk wie das SanDisk Extreme Portable nicht sein volles Potenzial entfalten kann (lesen Sie unseren SanDisk Extreme Portable-Test). Wie wir in unserem ADATA SD600-Test gesehen haben, führt die Verwendung einer SSD über USB 3.0 zu weniger als wünschenswerten Ergebnissen. 

Wir haben eine Ausnahme von der Regel „Nur USB 3.0-Laufwerke“, die in der Tat unsere erste Wahl ist. Dies liegt daran, dass PS4-Spiele im Gegensatz zur Xbox One nicht zu groß sind, wodurch der Schwerpunkt auf den Ladezeiten liegt. 

Obwohl Sie nicht die volle Leistung einer USB 3.1-basierten SSD erzielen können, werden Sie dennoch einen erheblichen Leistungsvorteil gegenüber einem herkömmlichen sich drehenden Laufwerk erzielen. 

Andere Faktoren wie der Formfaktor waren nicht so wichtig. Wie wir in unserem Xbox One-Handbuch erwähnt haben, wird Ihr Laufwerk wahrscheinlich ein dauerhaftes Zuhause mit Ihrer Konsole haben. Daher sind Desktop-basierte Lösungen wie das Western Digital My Book eine gute Wahl. Trotzdem haben wir einige tragbare Optionen für diejenigen, die ihre Spiele unterwegs mitnehmen möchten. 

Es gab auch einige technische Überlegungen bei der Auswahl. Gemäß den Spezifikationen von Sony unterstützen PS4 und PS4 Pro nur externe Festplatten, die USB 3.0 oder höher verwenden und eine Kapazität zwischen 250 GB und 8 TB haben.

So verwenden Sie eine externe Festplatte mit PS4

Auf der PS4 und PS4 Pro kann problemlos eine interne Festplatte installiert werden. Dies ist jedoch viel komplexer als die Verwendung einer externen und birgt die Gefahr, dass Ihre Konsole beschädigt wird. Bevor Sie jedoch eine externe Festplatte mit Ihrer PS4 verwenden können, müssen Sie diese formatieren. Dies kann auf der Konsole selbst erfolgen. 

ps4-festplatten-setup

Wie Sie in unserem Handbuch zum Formatieren einer externen Festplatte lesen können, erfordern verschiedene Plattformen unterschiedliche Dateisysteme, mit denen das Betriebssystem Daten organisiert. Es überrascht nicht, dass die PS4 über ein eigenes Dateisystem verfügt. Daher müssen Sie das externe Laufwerk darauf formatieren. Beachten Sie jedoch, dass durch das Formatieren des Laufwerks alle aktuell darauf befindlichen Daten gelöscht werden. 

Wenn Sie Ihr Laufwerk erhalten haben, nehmen Sie es und das mitgelieferte USB 3.0-Kabel, gehen Sie zu Ihrer PS4 und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Schließen Sie das Laufwerk an einen offenen USB-Anschluss an der Vorder- oder Rückseite der Konsole an 
  • Ignorieren Sie die Fehlermeldung, dass das Laufwerk nicht ordnungsgemäß formatiert wurde 
  • Gehen Sie zum Menü “Einstellungen” und scrollen Sie nach unten zu “Geräte”.
  • Wählen Sie “USB-Speichergerät”
  • Suchen Sie Ihre externe Festplatte und wählen Sie “Als erweiterten Speicher formatieren”. 

Danach können Sie Spiele auf dem Laufwerk installieren. Es ist wichtig zu beachten, dass die PS4 Sie nicht auffordert, das Laufwerk wie die Xbox One zu formatieren, sodass Sie unabhängig davon eine Fehlermeldung erhalten. Sobald Sie das Laufwerk formatiert haben, ist es der Standardspeicherort für Spiele. Sie können dies jedoch ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehen Sie zum Menü “Einstellungen” und wählen Sie “Speicher”.
  • Wählen Sie Ihren Download-Speicherort und klicken Sie auf die Schaltfläche “Optionen” auf Ihrem Controller
  • Wählen Sie “Installationsort der Anwendung” und wählen Sie entweder den internen Speicher oder Ihre externe Festplatte

Schließlich können Sie Spiele und Anwendungen im selben Speichermenü verschieben. Alles was Sie tun müssen ist:

  • Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem sich das Spiel befindet 
  • Suchen Sie das Spiel, das Sie verschieben möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Optionen” 
  • Wählen Sie “In erweiterten Speicher verschieben”.

Beste externe Festplatte für PS4: Samsung T5

Das Samsung T5 ist ein Overkill für die PS4, wenn man bedenkt, dass seine Höchstgeschwindigkeit am besten über USB 3.1 geliefert wird. Wenn Sie jedoch die Besten der Besten suchen, kann der T5 liefern. Es ist nicht nur eine der kleinsten externen Festplatten, die wir getestet haben, sondern auch eine der schnellsten. Das heißt, es ist das teuerste Laufwerk auf unserer Liste. 

Samsung-T5-1

Zumindest im Vergleich zu rotierenden Festplatten ist es teuer. Im Vergleich zu anderen externen SSDs ist der Preis jedoch nicht schlecht. Im Vergleich zur mobilen SSD von G-Drive sparen Sie beispielsweise rund 30 US-Dollar für das 2-TB-Modell (lesen Sie unseren Test zur mobilen SSD von G-Drive G-Drive).. 

Sie erhalten jedoch nicht viel Kapazität für Ihr Geld. Der T5 erreicht 2 TB, was im Vergleich zu externen Festplatten nicht viel ist. Im Vergleich zu anderen SSDs ist es jedoch großartig. 2 TB sollten ausreichend Platz zum Speichern Ihrer Spiele bieten, insbesondere angesichts der Anzahl kleiner Indie-Titel im PlayStation Store. 

Außerdem tauschen Sie Kapazität gegen Geschwindigkeit. Während unserer Tests erzielte der T5 nördlich von 520 MB / s für sequentielle Lese- und Schreibvorgänge. Die zufällige Leistung war ebenfalls ausgezeichnet: Der T5 erreichte 160,1 MB / s für zufällige Lesevorgänge und 195,7 MB / s für zufällige Schreibvorgänge. 

In der Praxis bedeutet dies, dass Spiele so schnell heruntergeladen werden, wie es Ihr Internet zulässt, und dass Sie beim Laden von Bildschirmen nur wenig bis gar keine Wartezeit haben. 

Andere Gründe, warum wir das Samsung T5 mögen

Wenn Sie versuchen, Ihr Entertainment-Center sauber zu halten, ist das Samsung T5 die perfekte externe Festplatte. Mit einem Gewicht von nur 51 Gramm und einer Größe, die kleiner als eine Visitenkarte ist, kann der T5 bequem und unsichtbar hinter Ihrer Konsole sitzen. Da es sich um eine SSD handelt, ist keine Belüftung erforderlich und es werden auch keine Geräusche erzeugt. 

Obwohl es gut zu Ihrer PS4 passt, ist das Samsung T5 im Allgemeinen auch eine gute Wahl als externe Festplatte. Samsung verfügt über eine AES-256-Hardwareverschlüsselung auf dem Gerät, mit der Sie alle Ihre Daten hinter einem Kennwort sperren können. In unserer Beschreibung der Verschlüsselung erfahren Sie mehr darüber, wie schwer es ist, AES-256 zu knacken. 

Von der Leistung über die Funktionen bis hin zur Verarbeitungsqualität ist der T5 hervorragend. Obwohl der überdurchschnittliche Preis einige Benutzer abweisen kann, ist die Leistung eine der des Samsung T5. Weitere Informationen finden Sie in unserem Samsung T5-Test.

Western Digital Mein Buch

Wenn Sie weniger an Geschwindigkeit interessiert sind und sich mehr Gedanken über die Kapazität machen, ist das Western Digital My Book die externe Festplatte für Sie. Es funktioniert nicht so gut wie das Samsung T5 – nicht einmal in der Nähe -, aber der Geschwindigkeitsverlust wird durch die Kapazität ausgeglichen. Das My Book bietet nahezu unbegrenzten Spielspeicher für sehr wenig Geld.

Western-Digital-My-Book-1

Als Referenz ist das 1 TB T5 20 US-Dollar teurer als das 8 TB My Book. Zugegeben, das T5 ist eine SSD, während das My Book ein traditionelles rotierendes Laufwerk ist. Wenn Sie jedoch nur Speicherplatz benötigen, kann das My Book eine bessere Leistung erbringen als das T5. 

Western Digital startet den Bereich bei 3 TB und reicht bis zu 10 TB. Es gibt auch Modelle mit zwei Laufwerken, die bis zu 20 TB groß sind und mit vorkonfiguriertem RAID-0 ausgeliefert werden (lesen Sie unseren RAID-Leitfaden). Da die PS4 nur Laufwerke mit bis zu 8 TB offiziell unterstützt, können Sie die 10-TB-Version nicht kaufen.

Die Versionen mit zwei Laufwerken funktionieren möglicherweise, wenn man bedenkt, dass Sie dank RAID-0 nur die Hälfte des nutzbaren Speicherplatzes erhalten, aber wir haben es nicht getestet. Angesichts der Tatsache, dass RAID-Konfigurationen selbst auf Desktops umständlich sein können, haben wir keine großen Hoffnungen. Trotzdem sollten 8 TB in den kommenden Jahren viel Platz bieten. 

Andere Gründe, warum wir das Western Digital My Book mögen

Obwohl es sich um eine sich drehende Festplatte handelt, bietet das Western Digital My Book eine gute Leistung. Tatsächlich hat es es auf unsere schnellste externe Festplattenliste geschafft. Wir haben Geschwindigkeiten über 200 MB / s für sequentielle Lese- und Schreibvorgänge mit zufälligen Schreibgeschwindigkeiten nahe 12 MB / s festgestellt. Die zufällige Leseleistung war jedoch schlecht, da das My Book nur 0,59 MB / s erreichte. 

In einem My Book befindet sich eine Western Digital Red-Festplatte, die für Netzwerkspeicher ausgelegt ist. In diesem Sinne sind unsere Geschwindigkeitsergebnisse sinnvoll. Die schnellere Schreibgeschwindigkeit zeigt, dass das Laufwerk schnell Daten sichert, was für die PS4 bedeutet, dass Spiele ohne Probleme heruntergeladen werden können. Beim Lesen von Daten von der Festplatte verlieren Sie jedoch an Geschwindigkeit. 

Trotzdem ist der Wert eines Western Digital My Book nicht zu leugnen. Es gibt dir die Möglichkeit, den unterstützten Speicher für deine PS4 zu maximieren, ohne viel Geld auszugeben. Weitere Informationen zum Laufwerk finden Sie in unserer Rezension zu Western Digital My Book.

Seagate Backup Plus tragbar

Das Seagate Backup Plus Portable ist die kleinere, schlankere Version des Western Digital My Book. Es ist immer noch in extrem hohen Kapazitäten erhältlich – bis zu 5 TB -, wird jedoch in einem kleineren Gehäuse geliefert und benötigt keine externe Stromversorgung. Mit einem gewebten Stoffoberteil, das in vier Farben erhältlich ist, sieht es auch viel besser aus. 

seagate-backup-plus-portable-1

Die Aufstellung der Laufwerke von Seagate ist jedoch etwas verwirrend. Zum Beispiel gibt es das Seagate Portable, das zwar dem Backup Plus Portable ähnelt, aber nicht dasselbe ist (lesen Sie unseren Seagate Portable-Test). Darüber hinaus gibt es drei Versionen des Backup Plus Portable, die jeweils etwas Einzigartiges bieten. 

Es gibt die Standardversion mit Kapazitäten von 4 TB und 5 TB sowie die Slim-Version, die etwas kleiner ist und Kapazitäten von 1 TB und 2 TB bietet. Seagate verkauft auch eine Ultra Touch-Version, die in Kapazitäten von 4 TB und 5 TB erhältlich ist, jedoch zu einem höheren Preis als die normale Version. Dies liegt daran, dass eine USB-C- und Hardware-Verschlüsselung enthalten ist. 

Für PS4 lohnt sich die Ultra Touch-Version nicht wirklich. Wir empfehlen daher, vorbei zu springen. Die beiden anderen Optionen sind jedoch großartig. Im Gegensatz zum Western Digital My Book ist das Backup Plus Portable klein genug, um außer Sichtweite hinter Ihre Konsole zu passen. Beeindruckender ist jedoch, dass dies möglich ist und gleichzeitig bis zu 5 TB Speicherplatz bietet.

Andere Gründe, warum wir das Seagate Backup Plus Portable mögen

Wenn es um Geschwindigkeit geht, ist das Seagate Backup Plus Portable ein ausgewogeneres Laufwerk als das Western Digital My Book. Die mangelnde Spezialisierung bedeutet jedoch, dass es insgesamt langsamer ist. Die sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit lag bei etwa 130 MB / s, während die zufälligen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten bei etwa 1,3 MB / s lagen. 

In der Praxis bedeutet dies, dass Spiele auf dem Seagate Backup Plus Portable über My Book etwas schneller geladen werden sollten, es kann jedoch zu langsameren Downloadzeiten kommen. Während Sie ein Spiel herunterladen, werden die Dateien in die Warteschlange gestellt, um auf die Festplatte geschrieben zu werden. Wenn das Schreiben dieser Daten auf der Festplatte eine Weile dauert, ist Ihre gesamte Downloadzeit länger. 

Wenn Sie das Laufwerk außerhalb Ihrer PS4 verwenden, werden Sie belohnt. Seagate bietet Toolkit unter Windows und MacOS an, mit dem Sie Ihren Computer spiegeln oder sichern können. Weitere Informationen zu Toolkit und allem anderen, was dieses Laufwerk zu bieten hat, finden Sie in unserem Test zu Seagate Backup Plus Portable.

Seagate Official PS4 Game Drive

Das offizielle PS4-Game-Drive von Seagate ist im Grunde das gleiche wie ein Seagate Portable, jedoch viel teurer. Das heißt, es macht es sehr einfach, mit einer externen Festplatte auf Ihrer PS4 zu arbeiten. Darüber hinaus ist es offiziell mit dem PS4-Logo versehen. Wenn Sie also nach Aussehen suchen, kann das Game Drive liefern. 

seagate-ps4-Pirschfahrt

Wie oben erwähnt, musst du einen recht langen Prozess durchlaufen, damit eine externe Festplatte auf deiner PS4 funktioniert. Mit dem Game Drive müssen Sie sich darüber jedoch keine Sorgen machen. Das Laufwerk ist sofort einsatzbereit und für die Verwendung mit Ihrer PS4 vorformatiert. 

Darüber hinaus wird das Laufwerk mit derselben Firmware geliefert wie der interne Speicher Ihrer PS4. Der interne Speicher der PS4 ist zwar nicht besonders gut, aber besser als die meisten externen Festplatten. Da die Firmware identisch ist, sollten ähnliche Download- und Ladezeiten auftreten wie beim internen Speicher. 

Ganz zu schweigen vom Aussehen des Laufwerks. Seagate bietet eine 2-TB-Version an, die schlank und schwarz ist und nur ein PlayStation-Logo oben rechts, eine LED-Anzeige oben links und das Seagate-Logo unten rechts enthält. Die 4-TB-Version verfügt über etwas mehr Streulicht mit denselben Markierungen, jedoch mit einem blauen Streifen, der den Umfang des Laufwerks abdeckt. 

Andere Gründe, warum wir das offizielle Seagate PS4 Game Drive mögen

Das PS4-Game-Drive ähnelt in Bezug auf die Leistung einem Seagate Portable, ist jedoch nicht nur eine überarbeitete, überteuerte Version dieses Laufwerks. Das Gehäuse besteht vollständig aus Aluminium, wodurch Ihr Setup etwas steifer wird und Sie das Laufwerk problemlos unterwegs transportieren können. 

Seagate gewährt außerdem eine dreijährige beschränkte Garantie, die ein Jahr länger ist als die Garantie, die für tragbare Backup Plus- und normale tragbare Laufwerke angeboten wird. Sie haben weiterhin Zugriff auf den Wiederherstellungsdienst von Seagate, der eine Datenwiederherstellung von bis zu drei Jahren für nur 14,99 US-Dollar bietet. 

Da Sie mit PS4 mehrere Benutzerkonten verwalten können, können Sie Ihre Spielbibliothek mitnehmen. Sie müssen lediglich das Laufwerk ausstecken, sich bei einer anderen PS4 anmelden und die bereits heruntergeladenen Spiele spielen.

Toshiba Canvio Grundlagen

Die Toshiba Canvio Basics sind auf keinen Fall eine beeindruckende externe Festplatte. Die Geschwindigkeit ist mit einer sequentiellen Lesegeschwindigkeit von 147,3 MB / s, einer sequentiellen Schreibgeschwindigkeit von 154,1 MB / s und zufälligen Lese- / Schreibvorgängen zwischen 1 MB / z und 4 MB / s angemessen. Obwohl nicht inspirierend, ist das Toshiba Canvio Basics der günstigste Weg, um den Speicher Ihrer PS4 zu erweitern.

toshiba-canvio -grundlagen-1

Toshiba bietet die Canvio Basics zwischen 1 TB und 4 TB an, wobei das Hochleistungsmodell für weniger als 100 US-Dollar erhältlich ist. Auf einem Preis-pro-Gigabyte-Niveau ist der Wert ausgezeichnet. In unserem Test haben wir festgestellt, dass der Preis aufgrund fehlender Funktionen nicht so hoch ist. Dies spielt jedoch keine Rolle, wenn Sie das Laufwerk mit einer PS4 verwenden. 

Die Leistung ist auch nicht so schlecht. Obwohl die Canvio Basics im Vergleich zu SanDisk Extreme Portable zerstört sind, ist sie im Vergleich zu anderen tragbaren rotierenden Laufwerken nicht schlecht. Die sequentielle Leistung ist solide und obwohl es an zufälliger Leistung mangelt, sollten Sie sie beim Laden von Spielen nicht zu sehr bemerken. 

Wichtiger ist die Verarbeitungsqualität. Obwohl die Geschwindigkeit Sie nicht viel verlangsamen sollte, wird der Aufbau des Laufwerks. Es ist billig und dünn, ähnlich wie das ADATA SD600. Dies ist kein Problem, wenn Sie das Laufwerk an einem Ort aufbewahren. Wenn Sie es jedoch unterwegs mitnehmen möchten, ist es am besten, ein anderes Laufwerk zu verwenden.

Andere Gründe, warum uns die Grundlagen von Toshiba Canvio gefallen

Der Preis ist der Hauptgrund, warum wir die Toshiba Canvio Basics mögen. Das 1-TB-Modell, das das billigste in der Produktreihe ist, kostet weniger als 45 US-Dollar, was zwischen 5 und 10 US-Dollar weniger ist als bei vergleichbaren Laufwerken. Der Einsparungsstapel erhöht die Reichweite, wobei das 4-TB-Modell den besten Preis pro Gigabyte aufweist. 

Sie geben jedoch Funktionen für den Preis auf. Toshiba enthält keine Dienstprogramme auf dem Laufwerk und auf der Website von Toshiba können Sie nichts herunterladen. Das einzige, was sich auf dem Laufwerk befindet, ist ein PDF, in dem die einjährige beschränkte Garantie aufgeführt ist. Das Toshiba Canvio Basics ist rein funktional, was zwar nicht aufregend ist, aber seinen Platz hat. Weitere Informationen finden Sie in unserem Toshiba Canvio Basics-Test.

Abschließende Gedanken

Es gibt viele großartige externe Festplatten für PS4. Für unser Geld bleiben wir entweder beim Samsung T5 oder beim Western Digital My Book. Der T5 bietet die beste Leistung, jedoch auf Kosten des Platzes. Das My Book ist etwas langsamer, kann jedoch die unterstützte Kapazität der PS4 maximal nutzen. 

Die letzten drei Optionen sind ziemlich austauschbar. Seagate bietet eine bessere Verarbeitungsqualität und Ästhetik, jedoch zu einem etwas höheren Preis als die Toshiba Canvio Basics. Wenn keine der oben genannten Optionen Ihren Vorstellungen entspricht, lesen Sie unbedingt unsere anderen Bewertungen zu externen Festplatten. 

Welche Festplatte verwendest du mit deiner PS4? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Wie immer vielen Dank fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map