Toshiba Canvio Basics Review – Aktualisiert 2020

Toshiba Canvio Basics Review

Die Toshiba Canvio Basics Linie ist eines der Arbeitspferde. Sie sind etwas langsam und können nicht für Massentransfers verwendet werden, aber sie bleiben für immer und sind auch ziemlich billig. Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen Toshiba Canvio Basics-Test.


toshiba-canvio -grundlagentoshiba-canvio -grundlagen-2toshiba-canvio -grundlagen-1

Bisherige

Nächster

Toshiba Canvio Grundlagen
Bewertung des Herausgebers: 1 TB49,99 $2 TB59,99 $4 TB96,99 $$ 49,99Bewertungen anzeigenKaufen Sie bei Amazon$ 53,94(64 Bewertungen) Kaufen Sie bei Walmart$ 57.99 $ 53,99Sparen Sie $ 4,00 (7%)(3 Bewertungen) Kaufen Sie bei Best Buy$ 59,99Bewertungen anzeigenKaufen Sie bei Amazon$ 64.99 $ 59,99Sparen Sie $ 5,00 (8%)(12 Bewertungen) Kaufen Sie bei Walmart$ 67.99 $ 63,99Sparen Sie $ 4,00 (6%)(5 Bewertungen) Kaufen Sie bei Best Buy$ 96,99Bewertungen anzeigenKaufen Sie bei Amazon$ 104,99(2 Bewertungen) Kaufen Sie bei Best Buy

Toshiba stellt seit einiger Zeit Festplatten her, hauptsächlich im internen Desktop-Bereich. Diese Laufwerke weisen laut Backblazes Festplattenausfalltests für das erste Quartal 2019 ebenfalls eine gute Leistung auf. Von den drei getesteten Toshiba-Laufwerken blieben zwei ein Jahr und eines hatte nur eine geringe Ausfallrate.

Hoffentlich überträgt sich diese Leistung auf die externen Laufwerke. In diesem Toshiba Canvio Basics-Test werden wir uns mit dem grundlegendsten externen Laufwerk in der Toshiba-Produktpalette befassen. Obwohl ausgefallene Extras wie automatische Sicherung und Kennwortschutz nicht enthalten sind, ist ein Canvio Basics-Laufwerk eine einfache Möglichkeit, kostengünstig viel Speicherplatz zu erhalten.

Trotzdem zeigen sich einige Probleme mit einer sich drehenden Festplatte und einer USB 3.0-Schnittstelle, was bedeutet, dass ein Canvio Basics-Laufwerk nicht ideal für Massensicherungen oder schnelle Übertragungsraten ist. Lesen Sie weiter, um zu sehen, ob es sich um eine der besten externen Festplatten für Sie handelt oder ob sie zurückgelassen werden sollte.

Stärken & Schwächen

Alternativen für Toshiba Canvio Basics

Eigenschaften

Die Toshiba Canvio Basics-Laufwerke sind tragbare externe Festplatten und, wie der Name schon sagt, einfach. Anstatt mit einer Reihe von Dienstprogrammen oder zusätzlichen Funktionen ausgestattet zu sein, enthält das komplett schwarze Gehäuse nur eine Laufwerksaktivitäts-LED und einen USB-Micro-Typ-B-Anschluss. Die Laufwerke sind zum Speichern und Mitnehmen von Daten gedacht, aber sonst nicht viel.

toshiba-canvio -grundlagen-1

Auch das hat ein paar Probleme. Wir haben das 1-TB-Laufwerk von Toshiba Canvio Basics getestet, das über eine sich drehende Festplatte mit 5.400 U / min verfügt. Obwohl die Kunststoffabdeckung sie vor einigen Stürzen schützen kann, wird das Laufwerk durch alles darüber hinaus wahrscheinlich unbrauchbar. Ein Canvio Basics-Laufwerk ist für unterwegs gedacht, aber behandeln Sie es mit Vorsicht.

Das Laufwerk unterstützt Windows und MacOS, jedoch nur Windows. Das Laufwerk ist auf diese Weise formatiert. Wenn Sie es also mit macOS verwenden, müssen Sie das Laufwerk neu formatieren, was Toshiba Ihnen leider nicht sagt.

Toshiba Canvio Basics Setup

Anstatt Kunststoffeinsätze oder billige Luftpolsterfolie zu verwenden, werden Canvio Basics-Laufwerke in der traditionellen, festen Luftpolsterpackung geliefert, in der sich drehende Festplatten befinden. Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, dass es sich um drehende Laufwerke handelt, aber wir haben konkurrierende Laufwerke gesehen, wie z Western Digital Elements, Versand in dünnen Kunststoffabdeckungen (lesen Sie unseren Western Digital Elements-Test).

Die Elements-Laufwerke sind der beste Vergleichspunkt, da sie im Wesentlichen genauso aussehen wie die Canvio Basics-Laufwerke. Die Toshiba-Laufwerke haben eine flache Oberseite, während die Western Digital-Laufwerke gekrümmt sind, aber größtenteils gleich sind. Ebenso erhalten Sie ein USB-Mikrokabel vom Typ B zum Typ A in der Box.

Es gibt jedoch einen Unterschied, und das ist ein Mangel an Füßen an der Unterseite des Laufwerks. Diese Füße helfen nicht viel, aber ihre Abwesenheit verkürzt das ohnehin schon fragile Leben tragbarer, sich drehender Festplatten. Wenn Sie nach einem tragbaren Laufwerk suchen, das alles aushält, lesen Sie unseren LaCie Rugged Mini-Test.

Als wir das Laufwerk an einen Windows 10-Laptop anschlossen, wurde es sofort erkannt, wie die blaue Aktivitäts-LED oben zeigt. Das Laufwerk wurde automatisch benannt und mit einem Laufwerksbuchstaben versehen. Außerhalb einer PDF-Datei, in der die einjährige beschränkte Garantie aufgeführt ist, die Sie im Abschnitt „Garantie und Support“ weiter unten erfahren können, war das Laufwerk leer.

Toshiba Backup- und Sicherheitstools

Leider enthält Toshiba keine Sicherungs- oder Sicherheitsdienstprogramme für die Canvio Basics-Laufwerke. Es gibt auch keine Tools auf der Website von Toshiba. Wenn Sie also ein Laufwerk zum Sichern Ihres Computers kaufen möchten, müssen Sie eine andere Strategie verfolgen.

Ein Canvio Basics-Laufwerk kann weiterhin Teil dieses Prozesses sein – wie Sie in unserem Handbuch zu 3-2-1-Sicherungsregeln nachlesen können – sollte dies jedoch nicht automatisch geschehen. Stattdessen sollten Sie in einen Online-Backup-Anbieter wie Backblaze investieren, der einer der besten Online-Backup-Dienste ist, wie Sie in unserem Backblaze-Test lesen können.

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie ein sicheres Antivirenprogramm verwenden. Ohne Kennwortschutz oder Verschlüsselung sind die Canvio Basics-Laufwerke so anfällig wie alles andere. Wenn Sie nicht sicher sind, lesen Sie unseren Bitdefender-Test.

Toshiba Canvio – Grundlagen – Funktionsübersicht

Ab 4999 $ Alle Pläne

Eigenschaften

Kapazität
1 TB, 2 TB, 4 TB

Sicherungsprogramm

Schnittstelle
USB 3.0

Plattform

Windows

Mac OS

Android

Performance

Fahrgeschwindigkeit
5400

Festplattentyp
Spinnen

Unterstützung

Garantiezeit
12 Monate

Wiederherstellungsdienste

Geschwindigkeitstabelle

Preis

Bei tragbaren Basisfestplatten überrascht Toshiba mit den Canvio Basics nicht. Sie haben die Wahl zwischen Kapazitäten von 1 TB, 2 TB, 3 TB oder 4 TB, wobei der Preis pro Gigabyte mit zunehmender Reichweite günstiger wird. Die einzige Ausnahme ist das 3-TB-Laufwerk, das teurer als die 2-TB-Option ist und online nur selten verfügbar ist.

Toshiba Canvio Grundlagen
Bewertung des Herausgebers: 1 TB49,99 $2 TB59,99 $4 TB96,99 $$ 49,99Bewertungen anzeigenKaufen Sie bei Amazon$ 53,94(64 Bewertungen) Kaufen Sie bei Walmart$ 57.99 $ 53,99Sparen Sie $ 4,00 (7%)(3 Bewertungen) Kaufen Sie bei Best Buy$ 59,99Bewertungen anzeigenKaufen Sie bei Amazon$ 64.99 $ 59,99Sparen Sie $ 5,00 (8%)(12 Bewertungen) Kaufen Sie bei Walmart$ 67.99 $ 63,99Sparen Sie $ 4,00 (6%)(5 Bewertungen) Kaufen Sie bei Best Buy$ 96,99Bewertungen anzeigenKaufen Sie bei Amazon$ 104,99(2 Bewertungen) Kaufen Sie bei Best Buy

Sie können es weiterhin bei Amazon sowie bei einer Reihe anderer Online-Händler kaufen, aber der Preis ist durchweg hoch. Außerdem unterscheidet sich das Produktimage vom Rest des Sortiments. Wenn Sie sich die Website von Toshiba ansehen, wird deutlich, dass die 3-TB-Kapazität nicht mehr hergestellt wird. Trotzdem ist es online verfügbar. Wenn Sie also wirklich 3 TB über 4 TB benötigen, können Sie es kaufen.

Wenn Sie das 3-TB-Modell ignorieren, ist der Preis höher als wir bevorzugen. Die Seagate Portable-Laufwerksreihe ist auf der ganzen Linie günstiger, wobei der größte Rabatt auf die höheren Kapazitäten zurückzuführen ist (lesen Sie unseren Seagate Portable-Test). Außerdem können Sie die tragbaren Seagate Backup Plus-Laufwerke zum fast gleichen Preis erwerben (lesen Sie unseren Testbericht zu den tragbaren Seagate Backup Plus-Laufwerken)..

Das tragbare Backup Plus-Laufwerk macht es schwierig, ein Canvio Basics-Laufwerk zu rechtfertigen, da Sie dieselbe Kapazität für ungefähr denselben Preis erhalten, außer mit einem mitgelieferten Sicherungsdienstprogramm. Obwohl die Canvio Basics-Laufwerke im Vergleich zum Samsung T5 (lesen Sie unseren Samsung T5-Test) sehr viel sind, handelt es sich nur um rotierende Laufwerke mit 5.400 U / min, die Daten über USB 3.0 übertragen.  

Wie bei den meisten Laufwerken dieser Stufe empfehlen wir, sich an den Bereich von 1 TB bis 2 TB zu halten, da eine Erhöhung der Kapazität zu sinkenden Renditen führt. Das 4-TB-Laufwerk ist beispielsweise viel dicker und daher langsamer. Je größer das Laufwerk, desto länger dauert das Auffinden von Daten. Darum geht es in der Canvio Basics-Reihe nicht

Die Laufwerke mit höherer Kapazität eignen sich eher für lokale Backups, die, wie bereits erwähnt, nicht für ein Canvio Basics-Laufwerk geeignet sind. Wenn Sie danach suchen, lesen Sie unsere Rezension zu Western Digital My Book.

Geschwindigkeit & Performance

Das Testen der Leistung externer Festplatten ist eine einfache Angelegenheit. Wir verwenden vier Tools, zwei, die die Geschwindigkeit testen, und zwei, die auf Fehler prüfen. Die von uns verwendeten Tools stammen von Drittanbietern, sodass wir nicht die potenziell voreingenommenen Ergebnisse erhalten, die mit Geschwindigkeitstest-Tools von Seagate oder Western Digital erzielt werden können.

Seq ReadSeq WriteRandom ReadRandom Write2.3 GB Transfer
Toshiba Canvio Grundlagen
147,3 MB / s 154,1 MB / s 0,509 MB / s 4,731 MB / s 16,61 Sek.

Wir haben mit CrystalDiskMark begonnen. Wir haben eine 4-GB-Testdatei verwendet und fünf Testsequenzen ausgeführt, wobei die sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit sowie die zufällige Lese- und Schreibgeschwindigkeit gemessen wurden. Die sequentiellen Geschwindigkeiten waren ausgezeichnet und deutlich höher als bei Western Digital Elements, aber die zufällige Geschwindigkeit litt darunter.

toshiba-canvio -grundlagen-kristalldiskmark

Wir haben auch einen Test durchgeführt, indem wir einen mit Fotos, Videos und Dokumenten gefüllten Ordner mit 2,3 GB auf das Laufwerk kopiert und die Zeit zum Kopieren gemessen haben. Das von uns getestete Canvio Basics-Laufwerk bewegte sich während der Übertragung mit etwa 140 Megabyte pro Sekunde, was zu einer beeindruckenden Zeit von nur 16,61 Sekunden führte.

Im weiteren Verlauf haben wir die Festplatte in CrystalDiskInfo überprüft, um festzustellen, ob Fehler festgestellt wurden. Dies war nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass CrystalDiskInfo keinen allzu tiefen Blick darauf wirft. Trotzdem haben wir bei unserem nächsten Test eine überdurchschnittlich hohe Temperatur in CrystalDiskInfo auf der Festplatte festgestellt.

toshiba-canvio -grundlagen-kristalldiskinfo

Unser “chkdsk” -Test unter Windows 10 dauerte ungefähr zwei Stunden, fand aber zum Glück keine Fehler. Im Gegensatz zu CrystalDiskInfo taucht dieser Test tief in das Laufwerk ein und scannt es nach fehlerhaften Clustern und Sektoren. Glücklicherweise kam Canvio Basics sauber heraus.

Während unserer Tests haben wir festgestellt, dass sich das Laufwerk bei Nichtgebrauch selbst abschaltet. Dies ist ideal, um die Lebensdauer des Laufwerks zu verlängern. Dies bedeutet jedoch auch, dass es eine Minute dauert, bis die Festplatte nach dem Leerlauf aufwacht. Es ist kein wesentlicher Unterschied, aber es ist erwähnenswert.

Garantie & Unterstützung

Toshiba gewährt auf Ihr Canvio Basics-Laufwerk eine einjährige beschränkte Garantie. Obwohl dies die Hälfte der Zeit ist, die Western Digital für die Elements-Laufwerke benötigt, macht Toshiba deutlich, dass die Garantie enthalten ist. Wie bereits erwähnt, ist die einzige Datei auf dem Laufwerk, wenn Sie es anschließen, eine PDF-Datei, in der die Garantie aufgeführt ist.

toshiba-canvio -grundlagen-2

Da es sich um eine eingeschränkte Garantie handelt, sind viele Bestimmungen enthalten. Kurz gesagt, wenn Toshiba einen Missbrauch von Ihrer Seite rechtfertigen kann, der zum Ausfall des Laufwerks geführt hat, wird Ihre Garantieanforderung nicht berücksichtigt. Außerdem werden fehlende Teile wie das mitgelieferte USB-Kabel im Rahmen der Garantie nicht ersetzt.

Darüber hinaus gibt es jedoch keine Unterstützung. Die Support-Seite für unser Laufwerk zu finden war schwierig genug – Sie müssen nach Seriennummer suchen -, aber die Seite war noch enttäuschender. Sie können die Kurzanleitung auf der Support-Seite herunterladen, es gibt jedoch keine Treiber, Software oder Wissensdatenbank-Einträge, die Ihnen helfen könnten.

Dies ist besonders besorgniserregend, da MacOS-Benutzer das Laufwerk neu formatieren müssen, um es auf ihrem Computer verwenden zu können. Dies wird in der Kurzanleitung nicht behandelt. Es gibt eine Support-Telefonnummer, die Sie anrufen können, aber das ist eine Menge Arbeit für etwas, das im Setup-Handbuch behandelt werden sollte.

Das Urteil

Canvio Basics-Laufwerke sind nichts anderes als externe Festplatten, die Sie in Ihren Rucksack werfen oder leichter einstellen können. Wenn Sie nach ultraschnellen Übertragungen oder einem robusten Äußeren suchen, ist es am besten, eine andere Option zu wählen. Wenn Sie jedoch nach einer kostengünstigen Option suchen, um Ihren Laptop-Speicher zu erweitern oder Filme unterwegs aufzunehmen, reicht ein Canvio Basics-Laufwerk aus.

Trotzdem möchten wir Sie dringend bitten, unsere anderen Bewertungen zu externen Festplatten zu lesen. Toshiba erledigt die Arbeit mit den Canvio Basics-Laufwerken, aber mit Western Digital oder Seagate können Sie mehr für Ihr Geld bekommen.

Was halten Sie von den Canvio-Grundlagen? Denken Sie auch, dass das Seagate Backup Plus Portable ein besseres Angebot ist? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und danke wie immer fürs Lesen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map